Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Archiv sortiert nach:
31. Mrz. 2011

Verlag: Lookout Games
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Uwe Rosenberg
 

Merkator Kurzbeschreibung: Als Hamburger Kaufleute im Dreißigjährigen Krieg reisen die Spieler quer durch Europa, um Verträge zu erfüllen, d.h. Waren zu liefern bzw. neue Waren zu erhalten.

Die Reiseziele bestimmen dabei welche Waren sie erhalten, wo in Europa neue Waren auftauchen und wie schnell die Spielzeit vergeht.

Durch das Erfüllen von Verträgen erhalten die Spieler immer neue und wertvollere Verträge. Verträge können auch veräußert werden, um zum Beispiel Gebäude zu errichten, welche dem Spieler Siegpunkte bringen.

Gewinner des Spiels wird nämlich der Spieler, der die höchste Siegpunktzahl aus seinen Verträgen und Gebäuden erzielt hat.

weiterlesen

Bewertung:  14
29. Mrz. 2011

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Marco Teubner
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2010
 

Schatz der Mumie Kurzbeschreibung: Als Schatzsucher verschlägt es die Spieler nach Ägypten, wo jeder sein eigenes Ausgrabungsbiet erhält.

In diesem versuchen sie noch vor ihren Mitspielern die wertvollsten Schätze zu finden.

Wer zuerst sein komplettes Ausgrabungsbiet mit Münzen, Vasen und Kunstwerken gefüllt hat gewinnt das Spiel.

weiterlesen

Bewertung:  17
25. Mrz. 2011

Verlag: Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2007
Autor: Reiner Knizia
Auszeichnungen: Kinderspiel des Jahres 2008 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2008
 

Wer war’s? Kurzbeschreibung: Lange Zeit lebte das Königreich in Ruhe und Frieden, aber um 12 Uhr wurde bekannt, dass der böse Zauberer zum Schloss des Königs reitet, um die Herrschaft über das Land an sich zu reißen.

An sich ist der böse Zauberer kein Problem, da der König einen magischen Ring besitzt, der den Zauberer aus dem Land jagen kann. Aber der Ring ist weg und der Zauberer ist um 6 Uhr am Schloss!

Schnell reiten alle Erwachsenen aus dem Schloss, um den Ring zu suchen und nur die Kinder bleiben zurück. Da erzählt ihnen die Katze, dass der Dieb noch im Schloss sei und sie die letzte Hoffnung des Königreichs sind.

weiterlesen

Bewertung:  18
24. Mrz. 2011

Verlag: Smart Games
Vertrieb in Deutschland: Jumbo
Erscheinungsjahr: 2007 (Smart Games) | 2010 (Jumbo)
Autor: Smart Games
 

Titanic Kurzbeschreibung: In "Titanic" übernehmen die Spieler die Rolle des Lebensretters auf hoher See.

Die Aufgabe des Spielers ist an sich immer gleich: Das Schiff ist gekentert und die Passagiere schwimmen im Wasser. Zum Glück stehen genügend Plätze in den Rettungsbooten zur Verfügung.

Allerdings ist das Einladen der Passagiere nicht so einfach wie gedacht, denn ist ein Rettungsboot erst einmal voll besetzt, dann ankert es sofort und steht möglichen weiteren Rettungsversuchen damit im Weg.

weiterlesen

Bewertung:  16
22. Mrz. 2011

Verlag: Jactalea
Vertrieb in Deutschland: Giseh
Erscheinungsjahr: 2007
Autor: Claude Leroy
 

Mana Kurzbeschreibung: Wie im alten Japan stehen sich zwei Damyos (Herren) und 10 Ronins (Samurais) auf dem Schlachtfeld gegenüber.

Die Herren befehligen ihre Ronins und müssen dabei auf die Züge ihres Gegenübers reagieren. Wer zuerst den gegnerischen Damyo besiegt gewinnt das Spiel.

"Mana" stellt diese Kampfsituation sehr abstrakt dar und bietet den beiden Spielern dabei sehr viel Freiraum für ihr strategisches Geschick.

weiterlesen

Bewertung:  17
21. Mrz. 2011

Verlag: Abacusspiele
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Michael Schacht
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2009 | Platz 6 – Deutscher Spiele Preis 2009
 

Valdora Kurzbeschreibung: Als Abenteurer reisen die Spieler nach Valdora, um dort ihr Glück mit der Suche nach Edelsteinen zu machen.

In den Städten kaufen sie sich die dafür benötigte Ausrüstung oder nehmen Aufträge an. Die Edelsteine geschürft und verladen bringen sie diese zu ihren Auftraggebern, um dafür mit Siegpunkten belohnt zu werden.

Zusätzlich spezialisieren sie sich in bestimmten Handwerksbereichen, machen vielleicht später eine eigene Werkstatt auf und erhalten dadurch noch mehr Siegpunkte.

Wer am Spielende die meisten Siegpunkte besitzt gewinnt das Spiel.

weiterlesen

Bewertung:  15
17. Mrz. 2011

Verlag: AEG – Alderac Entertainment Group
Vertrieb in Deutschland: Pegasus Spiele
Erscheinungsjahr: 2010 (englische Ausgabe) | 2011 (deutsche Ausgabe)
Autor: Mike Elliott
 

Thunderstone - Zorn der Elemente Kurzbeschreibung: Nach dem die Helden sich den ersten Donnerstein aus Grimholds Festung erkämpft hatten, dringt auch schon die Kunde vom Verbleib des zweiten Donnersteins an ihr Ohr heran.

Zur Festung des Schreckens geht es, um wieder einmal das Böse zu besiegen. Allerdings ist dieses besser vorbereitet als beim letzten Mal und so müssen die Helden zusätzlich Fallen, den Wächter der Verdammnis und Monster die gegen Zaubersprüche und Waffen immun sind überwinden.

Das Schwert geschliffen, die Fackel angezündet geht es in den Dungeon, Auge in Auge mit den Monstern,… sind das Augen?

weiterlesen

Bewertung:  18
15. Mrz. 2011

Verlag: Parker | Hasbro
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Parker | Hasbro
 

Trivial Pursuit - Wetten & Gewinnen Kurzbeschreibung: "Trivial Pursuit – Wetten & Gewinnen" vereint die aus "Trivial Pursuit" bekannten Elemente: Fragen aus verschiedenen Wissensgebieten beantworten, für richtige Antworten Wissensecken erhalten und bei einem vollen Wissensspeicher zum Spielgewinn noch eine letzte Frage beantworten mit einem Einschätz- bzw. Pokerelement.

Die Spieler haben nämlich Zahlenchips mit denen sie auf das richtige bzw. falsche Beantworten einer Frage wetten können.

Bei einer fehlgeschlagenen Wette verlieren die Spieler ihre Chips und bei einer geglückten Wette verdoppeln die Spieler ihren Einsatz.

Die Chips erfüllen natürlich noch einen Zweck, mit ihrer Hilfe können die Spieler Wissensecken kaufen.

weiterlesen

Bewertung:  14
14. Mrz. 2011

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Ronald Wettering
 

Loch Ness Kurzbeschreibung: Eigentlich hieß es immer, dass Nessie nur ein Gerücht sei und wenn sie existiert wohl sehr kamerascheu ist.

Hans im Glück mit seinem Spiel "Loch Ness" beweist uns hier das Gegenteil.

2 bis 5 Reporter sind auf der Suche nach dem besten Foto von Nessie und diese posiert liebend gern vor deren Kameras.

Wer hierbei weiß wo Nessie auftaucht und es schafft sie in voller Schönheit zu fotografieren, wir als Sieger aus diesem fotografischen Wettstreit hervorgehen.

weiterlesen

Bewertung:  11
9. Mrz. 2011

Verlag: DDD Verlag
Erscheinungsjahr: Originalausgabe 1996 | Neuauflage 2009
Autoren: Hanno Kuhn | Wilfried Kuhn
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Spiel des Jahres 1996 | Platz 8 – Deutscher Spiele Preis 1996
 

Campanile Kurzbeschreibung: Früher gab es nur die Wolken am Himmel, aber jetzt machen ihnen 5 Türme Konkurrenz.

Runde für Runde wachsen sie immer weiter in den Himmel hinein und die Spieler versuchen ihren Einfluss vor allem bei den höchsten von ihnen geltend zu machen.

Wer nämlich den größten Einfluss bei den höchsten Türmen hat, wird diesen Wettstreit der Türme gewinnen.

weiterlesen

Bewertung:  13
Seite 1 von 212