Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
20. Apr. 2010
Albion
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Amigo
2009
Klaus-Jürgen Wrede
Albion - Spielbox
Albion – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Albion ist der ehemalige Name von Britannien und die Spieler, in der Rolle von Gesandten des römischen Kaisers, möchten dieses besiedeln.

Die Aufgabe "Als Erster 3 Siedlungen errichten und auf die höchste Stufe ausbauen" ist dabei für alle Spieler gleich.

Wem es zuerst gelingt diese Aufgabe zu erfüllen, dem ist die Gunst des römischen Kaisers und der Spielsieg sicher.

Top-Angebot:

Amazon
Albion – 23,51 EUR

Albion - Spielmaterial
Albion – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. In 4 Farben je Farbe: 12 Gebäudestufen Siedlung (je 3 x Stufe I, II, III und IV), 9 Gebäudestufen Kastell (je 3 x Stufe I, II und III), 6 Gebäudestufen Befestigung (je 2 x Stufe I, II und III), 12 Gebäudestufen Rohstoffe (je 4 x Stufe I, II und III von Holz, Fisch, Stein und Gold), 3 Legionäre, 4 Siedler und 1 Bewegungsmarker.
  2. 84 Rohstoffe (24 x Fisch, 22 x Holz, 20 x Stein und 18 x Gold), 35 Pikten und 24 neutrale Bewegungsmarker.
  3. Eine Spielanleitung.
  4. Ein Spielplan.
  5. Ein Startspielermarker.
Albion - Spielplan
Albion – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan zeigt Albion/Britannien aufgeteilt in 13 Gebiete.

In 7 der 13 Gebiete gibt es sogenannte Pikten. Dies sind Einheimische, die den Römern nicht immer wohlgesonnen sind und daher ab und zu auf einen Kampf aus sind.

4 Felder sind Rohstoff-Felder. Es gibt je ein Feld für Holz, Fisch , Stein und Gold. In diesen Feldern gibt es keine Pikten und hier darf nur das zum Abbauen des Rohstoffes benötigte Gebäude errichtet werden.

Die letzen beiden Felder sind die hellgrünen Felder. Hier gibt es weder Pikten noch Rohstoffe. Sie dienen im Spiel dazu zwei sichere Baugebiete zu haben.

Albion - Gebäude, Siedler und Legionäre
Albion – Gebäude, Siedler und Legionäre
Gebäude, Siedler und Legionäre

[1] In "Albion" gibt es 2 Personentypen, welche die Spieler benutzen können. Siedler, um neue Gebäude zu errichten und Legionäre, um die Gebäude vor den Pikten zu schützen.

[2] Rohstoffbetriebe gibt es in 3 Stufen. Die Anzahl der Stufen ist identisch mit der Anzahl der zu erhaltenden Rohstoffe. Ein Steinbruch Stufe II bringt somit 2 Steine.

[3] Die Befestigung dient zur Abwehr der Pikten. Je Gebäudestufe kann in jedem Gebiet 1 Pikte abgewehrt werden.

[4] Kastelle sorgen für eine schnellere Bewegung auf dem Spielplan. Stufe I und II bringen 1 Bewegungspunkt. Stufe III kann als Startpunkt für einen Siedler genutzt werden.

[5] Siedlungen können bis zur Stufe IV ausgebaut werden. Stufe I und II bringt entweder einen Legionär oder Siedler, Stufe III kann ein anderes Gebäude erweitern und Stufe IV ist nötig, um das Spiel zu gewinnen.

Albion - Rohstoffe
Albion – Rohstoffe
Rohstoffe

Es gibt 4 Rohstoffe im Spiel: Fisch, Holz, Gold und Stein.

Die Art des Rohstoffs für das Errichten von Gebäuden ist in "Albion" egal.

In diesem Spiel geht es immer nur um die Anzahl unterschiedlicher Rohostoffe, s.h. für ein Gebäude Stufe I wird ein beliebiger Rohstoff, für Stufe II werden zwei beliebige Rohstoffe, usw. benötigt.

Albion - Pikten
Albion – Pikten
Pikten

Alle Pikten liegen zu Beginn des Spiels verdeckt auf dem Spielplan.

Jedes Mal wenn ein Spieler ein Gebäude in einem Gebiet mit wenigstens einem verdeckten Pikten errichtet, dann wird ein Pikte umgedreht.

Alle Spieler in diesem Gebiet müssen jetzt mindestens so stark sein, wie offene Pikten ausliegen.

Sind sie es, dann passiert nichts.

Sind sie es nicht, dann verlieren sie die zuletzt errichtete Gebäudestufe.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion -
Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion -
Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion -
Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion - Albion -
Albion - Albion - Albion - Albion -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erhält ein Rohstoffgebäude Stufe I Holz und Fisch.
- Die Pikten werden verdeckt gemischt. Wo auf dem Spielplan angegeben werden Pikten mit der dort angegebene Zahl, in Abhängigkeit von der Spieleranzahl, gelegt.
- Der Startspieler erhält 3 x Fisch und 1 x Holz. Im Uhrzeigersinn erhält jeder weitere Spieler je 1 Holz mehr. Der vierte Spieler somit 3 x Fisch und 4 x Holz.
- Im untersten hellgrünen Feld stellt jeder Spieler eine Befestigung Stufe I und einen Siedler hin.
- In eines der beiden dunkelgrünen Felder über dem hellgrünen Feld stellt jeder Spieler ein Kastell Stufe I. Hierbei wird kein Pikte umgedreht.
- Für das Kastell erhält jeder Spieler einen neutralen Bewegungsmarker.

Spielablauf:

Ein Spieler führt in seinem Zug eine der beiden Aktionen aus

- Bewegen und Bauen: Siedler und Legionäre ziehen. Anschließend darf mit den Siedlern gebaut werden.
- Rohstoffe nehmen: Aus allen Rohstoffgebäuden werden entsprechend der jeweiligen Stufe die dazugehörigen Rohstoffe genommen.

Spielende:

- Sobald ein Spieler alle seine Siedlungen auf Stufe IV hat endet das Spiel. Die laufende Runde wird noch zu Ende gespielt.
- Es gewinnt der Spieler, der alle seine Siedlungen auf Stufe IV hat und mindestens eine davon in einem Gebiet mit einem Lorbeerkranz liegt.
- Haben dies mehrere Spieler geschafft, dann gewinnt der Spieler mit den meisten feindseligen Pikten in den 3 Gebieten seiner Siedlungen.

Download – Spielanleitung

Spielanleitung Albion Spielanleitung von Albion als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken

» Download Spielanleitung von Albion

Dateigröße: 1,5 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
75
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

brettspiele-report Bewertung Albion
Aufteilung der Spielbox:  18
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  13
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  6
Gedächtnis:  2
Interaktion der Mitspieler:  5
Komplexität:  7
Langzeitspaß:  11
Strategie:  10
Zufall:  10
Preis/Leistungsverhältnis:  17
Bewertung:  11


Meinung brettspiele-report:

"Albion" ist ein Spiel, welches irgendwie nicht Fisch oder Fleisch ist.

Einerseits bietet es die klassischen Elemente eines Aufbau-Strategiespiels wie Bauwerke, Rohstoffe, Einheiten und Gegner, aber andererseits sind diese Elemente nur sehr einfach umgesetzt.

Sehr einfach heißt in diesem Zusammenhang, dass die Art der Rohstoffe zum Bau komplett egal ist. Es geht nur um die Menge. Dies macht alles sehr viel einfacher, aber auch sehr viel uninteressanter.

Da die meisten Gebäude nur bis Stufe III gehen, reicht es im Lauf des Spiels aus den Steinbruch zu errichten. Gold ist somit relativ uninteressant bis es an die Stufe IV der Siedlungen geht.

Außerdem sind alle Gebäude gleich schwer zu errichten, da für alle die gleichen Rohstoffe verwendet werden können. Unterschiedliche Anforderungen je nach Gebäude wären hier meines Erachtens gar nicht schlecht gewesen.

In der Spielanleitung klingt das Kampfsystem von "Albion" gar nicht schlecht, aber in der Realität ist es ziemlich wirkungslos. Wirkungslos, da fast die Hälfte der Pikten friedlich sind und das Abwehren der kriegerischen Pikten kein Problem darstellt.

Die Abwehr, vor allem durch die Befestigungen ist sehr schnell auf einem Niveau, welches die Pikten in der Regel niemals erreichen können. In den gefährlichsten Gebieten im Norden des Spielplans bauen die Spieler eh erst, wenn das Spiel sich dem Ende neigt und sie eine hohe Verteidigungsstärke durch ihre Legionäre haben, so dass hier meistens auch nichts passiert.

Durch die vielen friedlichen Pikten wird auch der Transport von Pikten in andere Gebiete oder das absichtliche Bauen in Gebieten, um einen Konflikt auszulösen häufiger zu einem frustrierenden Unterfangen. Bei den Pikten wäre mein Vorschlag auf jeden Fall den Großteil der friedlichen in kriegerische Pikten umzuwandeln.

Wenn mehrere Partien gespielt wurden, dann stellt sich außerdem ein gewisses Gefühl der Gleichförmigkeit ein. Die Spiele unterscheiden sich inhaltlich nicht sehr stark und der Langzeitspaß ist daher eher etwas gedämpft.

Die Zielgruppe ist dadurch auch eher schwierig zu beschreiben, da es für Strategiespieler zu simpel gehalten ist und nicht wirklich strategische Raffinessen bereit hält und für Familien im Gegenzug schon ein klein wenig zu viel sein kann.

Sollte man sich für eine Seite entscheiden müssen, dann wäre die Zielgruppe auf jeden Fall eher bei den Familien zu sehen, die gern mal ein Spiel mit ein wenig mehr Anspruch spielen möchten. Strategiespieler sollten auf jeden Fall vorher eine Partie spielen, bevor sie es kaufen.

Zum Schluss sei aber noch positiv erwähnt, dass die Aufteilung der Spielbox wirklich vorbildlich ist und hier alles Spielmaterial perfekt verstaut werden kann. Außerdem sind die Rohstoffe sehr schön gestaltet. Nicht nur die Abbildungen, sondern auch die Form ist passend. Ein Fisch sieht hier wirklich aus wie ein Fisch.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Albion Albion

Amazon: Albion – 23,51 EUR
buecher.de: Albion – 25,95 EUR
Spiele-Offensive: Albion – 27,49 EUR
bol.de: Albion – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (20. Apr. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Albion

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 12 Bewertungen, Durchschnitt: 3,83 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Albion
[gelesen: 15819 | heute: 3 | zuletzt: December 9, 2016]