Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
6. Mrz. 2013
Athena
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Popular Playthings
HCM Kinzel
2009 Popular Playthings | 2011 HCM Kinzel
Robert Aubrey Hearn
Athena - Spielbox
Athena – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Das archäologische Team hat es geschafft und die obere Hälfte der Büste der Athena entdeckt. Vor lauter Freude stehen sich jetzt nur die einzelnen Teilnehmer der Expedition im Weg, so dass das Zusammensetzen der Statue gar nicht so einfach ist.

In diesem Logikspiel schlüpfen die Spieler in die Rolle des Chef-Archäologen, der die obere Hälfte der Büste der Athena in den Händen hält und diese am Zielort wieder zusammensetzen möchte. Seine im Weg stehenden Kollegen verschiebt er dabei auf fest stehenden Wegen hin und her bis er sich zum Ziel durchgekämpft hat.

Die Herausforderung ist dabei, dass sich die anderen Archäologen nur auf bestimmten Wegen hin und her bewegen und daher sehr viel gegrübelt werden muss wer, wann und wohin hinzieht.

Top-Angebot:

Amazon
Athena – 12,98 EUR

Athena - Spielmaterial
Athena – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 50 Aufgabenkarten.
  2. 6 braune, 4 grüne, 5 blaue und 2 gelbe Spielfiguren, eine Athena-Statue Unterseite, ein Archäologe mit Athena-Büste und ein Spielbrett.
  3. Eine Spielanleitung in Deutsch, Französisch und Italienisch und ein Tempel.
Athena - Spielbrett
Athena – Spielbrett
Spielbrett

In das Spielbrett wird oben immer der Tempel eingesetzt, er hat spielerisch zwar keine Bedeutung, sieht aber gut aus und lässt das Spielfeld wie einen alten Tempel aussehen.

In das große Feld darunter werden die Aufgabenkarten gelegt. Die Löscher zeigen die möglichen Steckplätze der Aufgabenkarten, in denen die Spielfiguren gesteckt werden.

Athena - Aufgabenkarte
Athena – Aufgabenkarte
Aufgabenkarte

Eine Aufgabenkarte zeigt immer ein Grabungsfeld mit dem Startpunkt des Chef-Archäologen (mittig rechts) und dem Zielpunkt mit Athenas Sockel (mittig links).

Der blaue Punkt in der Mitte zeigt an, dass hier eine blaue Spielfigur hingestellt wird.

Die 3 farbigen Linien zeigen an wie sich die anderen dort befindlichen Spielfiguren bewegen dürfen.

Athena - Spielfiguren
Athena – Spielfiguren
Spielfiguren

Jede Spielfigur hat eine bestimmte Farbe und diese bestimmt auf welchen Linien gleicher Farbe auf der Aufgabenkarte sie sich bewegen darf.

Die 4 Farben der Spielfiguren stehen zwar für bestimmte Berufe "blau = Ausgräber, gelb = Vermessungstechniker, braun = Technischer Zeichner und grün = Fotograf", aber diese sind für das Spiel unerheblich.

Es geht immer nur um die Farbe und die farblich dazu passenden Linien auf der Aufgabenkarte.

Der Chef-Archäologe mit der Athena-Büste darf sich nur auf braunen Linien bewegen.

Die Athena-Statue Unterseite (Säule) steht fest auf dem Spielfeld und stellt immer das Ziel des Chef-Archäologen dar.

Im Folgenden werden 2 Aufgaben beispielhaft abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Athena - Athena - Athena - Athena - Athena - Athena -
Athena - Athena - Athena - Athena - Athena - Athena - Athena -
Athena -            
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Aufgabenkarte auswählen und auf das Spielbrett legen.
- Tempel ebenfalls auf das Spielbrett stellen.
- Spielfiguren, Athena-Statue Unterseite und Archäologe mit Athena-Büste entsprechend der Aufgabenkarte auf diese stellen.

Spielablauf:

- Spielfiguren auf den farblich dazugehörigen Linien beliebig hin und her bewegen.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn der Archäologe mit Athena-Büste die Athena-Statue Unterseite erreicht. Der Spieler hat die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
1
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
keine Angabe
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Athena
Aufteilung der Spielbox:  10
Qualität des Spielmaterials:  15
Umfang des Spielmaterials:  3
Anleitung:  14
Anspruch an die Spieler:  13
Gedächtnis:  6
Interaktion der Mitspieler:  0
Komplexität:  3
Langzeitspaß:  16
Logik:  20
Zufall:  0
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

Zwar ist alles Kunststoff, aber dafür sehr liebevoll gestaltet und zusammen mit dem Tempel ergibt sich ein sehr schönes und ansprechendes Spielumfeld für ein Logikspiel.

Obwohl die Spielbox mit ihrem Kunststoffeinsatz eher eine auf den Verkauf optimierte Verpackung darstellt, kann das Spielmaterial ohne große Anstrengungen in dieser wieder untergebracht werden.

Die Spielidee bzw. der Spielablauf wirkt auf dem ersten Blick sehr einfach, da man immer nur Spielfiguren aus dem Weg räumen muss, um mit der Statue der Athena zum Ziel zu gelangen. In den ersten Aufgaben wird dieser Verdacht auch noch bestätigt, da es sich wie immer um die sehr einfachen Einführungsaufgaben handelt.

Mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad wird der Verdacht auch sehr schnell ausgeräumt und das Nachdenken beginnt – ziehe ich diese Spielfigur dorthin, dann kann ich diese ziehen, aber diese ist blockiert…

Da sich die Spielfiguren technisch gesehen überallhin bewegen können, da nur die Farben auf dem Spielplan die Erlaubnis oder das Verbot aufzeigen, ist hier ein wenig mehr Aufmerksamkeit gefragt, um wirklich nur regelgerechte Spielzüge durchzuführen.

Das reine hin und her der Spielfiguren ist zwar keine so neue oder großartige Idee, aber es funktioniert und fordert den Spieler genauso stark wie all die anderen Spiele des Verlags.

Mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad werden auch mehr Züge nötig, um das Spielziel zu erreichen. Mehr Züge bedeutet mehr Planung, Konzentration und Anspruch. Die Herausforderung an den Spieler steigt somit auch hier, wie bei allen Spielen die mit zu lösenden Aufgaben arbeiten und das Spiel ist damit bis zur letzten Aufgabe nicht langweilig oder einfach.

Fazit: Der Mechanismus ist zwar nicht so spannend bzw. vielleicht auch nicht so innovativ wie bei anderen Logikspielen, aber der Herausforderung an die Logik bzw. dem Anspruch an den Spieler tut dies keinen Abbruch.

Angebote in deutscher Sprache:

Athena Athena

Amazon: Athena – 12,98 EUR
Spiele-Offensive: Athena – 16,49 EUR
buecher.de: Athena – 16,95 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (6. Mrz. 2013) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Athena

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Athena
[gelesen: 22360 | heute: 8 | zuletzt: December 3, 2016]