Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
15. Jun. 2007
Attika
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnungen:
Hans im Glück
2003
Marcel-André Casasola Merkle
Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2004
Platz 4 – Deutscher Spiele Preis 2004
Attika - Spielebox
Attika – Spielebox
Kurzbeschreibung:

Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Stadtstaates und versucht diesen zum Erblühen zu bringen. Das Gebiet (Spielfeld) ist räumlich begrenzt und so muss versucht werden die eigene Stadt vor den Mitspielern zu voller Größe zu bringen.

Das Spiel kann entweder durch das Auslegen aller Gebäude (30 Stck.) oder durch die Verbindung zweier Heiligtümer miteinander gewonnen werden.

Top-Angebot:
Nicht mehr erhältlich

Gebraucht kaufen:
Attika bei eBay suchen…

Attika - Spielmaterial
Attika – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Spielanleitung (4 Seiten).
  2. 4 Heiligtümer.
  3. 22 Geländeteile.
  4. 120 Gebäude in 4 Farben.
  5. 15 Amphoren.
  6. 60 Geländekarten.
  7. 4 Ablagetafeln in 4 Farben.
Attika - Spielfeld für 3 Spieler
Attika – Spielfeld für 3 Spieler
Spielfeld für 3 Spieler
  1. Bei drei Spielern gibt es insg. 3 Heiligtümer an gegenüberliegenden Seiten auf dem Spielfeld.
  2. Das Spielfeld besteht aus zufällig gezogenen Geländeteilen und ändert sich somit bei jedem Spiel.
Attika - Startaufstellung
Attika – Startaufstellung
Startaufstellung für den 1. Spieler
  1. Ablagetafel zum hinlegen von Gebäuden, die nicht gleich gebaut werden.
  2. 4 Gebäudestapel. 1 Stapel mit den Hauptgebäuden und 3 mit den jeweiligen Anbauten.
  3. Der erste Spieler zieht vier Geländekarten zum Start.
Attika - Erster Spielstein
Attika – Erster Spielstein
Erster Spielstein

Jeder Spieler muss sich am Anfang seines Zuges entscheiden, ob er neue Gebäude aufdecken möchte oder schon aufgedeckte Gebäude bauen möchte. In diesem Fall entscheidet sich der Spieler zu bauen.

  1. Neben dem Namen des Gebäudes, in diesem Fall “Steinbruch”, stehen auch immer die Baukosten oben auf dem Gebäude drauf. Die Baukosten werden durch Symbole dargestellt. In diesem Fall kostet der "Steinbruch" einen Hügel und 2 Berge.

    Baukosten können dadurch eingespart werden, in dem Ressourcen der Umgebung genutzt werden. Ressourcen sind alle Ressourcen, die unter dem neuen Gebäude liegen oder in den benachbarten Feldern vorhanden sind. In diesem Fall sind das 2 Berge. Der Spieler muss somit nur noch einen Hügel ausgeben und dies macht er durch das Ausspielen einer Hügel-Geländekarte.

Attika - Bauphasen
Attika – Bauphasen
Bauphasen

Eine andere Möglichkeit Baukosten einzusparen ist, dass eine sogenannte Baureihenfolge eingehalten wird.

  1. In diesem Fall hat der Spieler das Hauptgebäude "Steinbruch" schon errichtet.
  2. Sollte er jetzt das in der Baureihenfolge nachfolgende Gebäude, die "Festung", errichten, dann kann er dies kostenlos tun, wenn die "Festung" direkt an den "Steinbruch" angrenzt.
Attika - Zweiter Spielstein
Attika – Zweiter Spielstein
Zweiter Spielstein

Der Spieler hatte glücklicherweise auch die “Festung” am Anfang gezogen und kann somit diese kostenlos an den “Steinbruch” anlegen.

Attika - Spielende
Attika – Spielende
Spielende

Das Spiel endet entweder, in dem alle 30 Gebäude auf dem Spielfeld errichtet werden oder in dem eine Verbindung zwischen zwei Heiligtümern hergestellt wird. In diesem Fall gewinnt der Spieler durch die Verbindung zweier Heiligtümer.

Spielablauf:

Der Spielablauf ist sehr einfach gehalten. Jeder Spieler muss sich zu Beginn seines Zuges überlegen, ob er neue Gebäude aufdecken oder schon bestehende Gebäude auf der Ablagetafel bauen möchte.

Wenn der Spieler Gebäude zieht, so kann er diese gleich errichten oder, wenn er z.B. die Baukosten nicht zahlen kann, auf das entsprechende Feld der Ablagetafel legen. Zu beachten ist, dass zwei Mal aufgedeckt oder drei Mal gebaut werden darf.

Neue Geländerkarten werden nachgezogen, in dem auf eine bestimmte Anzahl von Spielzügen verzichtet wird. Ein Spieler kann z.B. "bauen" wählen und verzichtet dabei auf alle drei Bauphasen und zieht stattdessen für jede ausgelassene Bauphase eine Geländekarte nach.

Beim Bauen von Gebäuden ist darauf zu achten, dass natürliche Ressourcen ausgenutzt werden oder noch besser durch die Einhaltung der Baureihenfolge kostenlos gebaut werden können. Auch die Mitspieler sollten immer im Auge behalten werden, damit sie nicht vor einem eine Verbindung zwischen zwei Heiligtümern hinbekommen.

Spielanleitung

Spielanleitung Attika Spielanleitung von Attika als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Attika

Dateigröße: 2,7 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Attika
Aufteilung der Spielbox:  20
Qualität des Spielmaterials:  14
Umfang des Spielmaterials:  12
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  9
Gedächtnis:  2
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  5
Langzeitspaß:  14
Strategie:  14
Zufall:  6
Preis/Leistungsverhältnis:  11
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

Die Züge an sich sind nicht sehr spektakulär (entweder bauen oder aufdecken) und alles hängt auch sehr stark vom Glück ab, s.h. je nachdem wie die Gebäudestapel gemischt sind, kommt das ersehnte Gebäude entweder früher oder später.

Allerdings erfordert das allgemeine Vorgehen schon etwas Geschick und Strategie, denn den Mitspielern muss das Leben so schwer wie möglich gemacht werden, ohne sich selbst in Probleme (z.B. Ressourcenprobleme) zu bringen.

Attika ist kein schlechtes Spiel, aber auch keines was besonders hervorsticht.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Nicht mehr erhältlich

Gebraucht kaufen:

Attika Attika

Attika bei eBay suchen…

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (15. Jun. 2007) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Attika

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,82 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Reise-Wetter für das kommende Wochenende (17.8. bis 19.8.) » Frank Wettert schreibt:

    [...] Sie die griechischen Regionen bei diesem Brettspiel namens Attika. Sollten Sie sich allerdings gerade auch dort befinden, dann nehmen Sie ein Handtuch mit, damit Sie [...]

    16. Aug. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Attika
[gelesen: 22274 | heute: 2 | zuletzt: December 4, 2016]