Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
1. Mrz. 2011
Boomerang
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autoren:
Lui-Même
Asmodee
2010
Dominique Ehrhard | Michel Lalet
Boomerang - Spielbox
Boomerang – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Mit Boomerangs bewaffnet gehen die Spieler auf Jagd im riesigen Australien.

Den Spielern stehen dabei verschiedene Jagdgebiete zur Verfügung: Wüste, Wald, Gebirge, usw.

Allerdings sind in jedem Jagdgebiet nicht gleich viele Tiere vorhanden und so gibt es mehr oder weniger attraktive Gebiete.

Natürlich möchte jeder Spieler in den besten Gebieten auf Jagd gehen und so entbrennt ein Bieterwettstreit um genau diese Regionen.

Top-Angebot:

buecher.de
Boomerang – 13,95 EUR

Boomerang - Spielmaterial
Boomerang – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 54 Karten.
  2. 25 Jagdgebietsmarker. Je 5 Jagdgebietsmarker pro Jagdgebiet.
  3. Eine Spielanleitung.
  4. 60 Boomerangs.
  5. Eine schwarze Schnur.
Boomerang - Tierkarten
Boomerang – Tierkarten
Tierkarten

Jede Karte zeigt oben und unten je ein Jagdgebiet und in der Mitte ein Tier.

Die Tierkarten werden jede Runde so lange zufällig um den Kreis gelegt, bis von jedem Jagdgebiet mindestens eines zu sehen ist. Die Auslage beinhaltet daher mindestens 3 Karten.

Von jedem Jagdgebiet können unterschiedlich viele Gebiete zu sehen sein. Zum Beispiel 3 x Wald, aber nur 1 x Wüste.

Die Spieler legen mit Hilfe ihrer Jagdgebietsmarker fest, in welchem Gebiet sie später jagen wollen, d.h. sie nehmen alle Tiere welche dieses Gebiet zeigen an sich.

Boomerang - Jagdgebietsmarker
Boomerang – Jagdgebietsmarker
Jagdgebietsmarker

Jeder Spieler hat das gleiche Set bestehend aus 5 Jagdgebietsmarkern, die je eines der 5 Jagdgebiete zeigen.

In jeder Runde legen die Spieler einen ihrer Jagdgebietsmarker vor sich ab, um in diesem Gebiet auf Jagd zu gehen.

Die Reihenfolge in der sie auf Jagd gehen ergibt sich aus der Spielerreihenfolge, welche durch das Bieten mit Boomerangs bestimmt wird.

Da Spieler auch im gleichen Gebiet jagen können, kann ein Jagdgebiet schon leer sein, wenn ein Spieler später am Zug ist.

Boomerang - Schnur und Boomerang
Boomerang – Schnur und Boomerang
Schnur und Boomerang

Schnur
Die Schnur bildet einen Kreis auf dem Tisch, in dem die Spieler ihre Boomerangs (Gebote) hineinwerfen. Die Schnur dient somit als Sammelbecken für alle gebotenen Boomerangs.

Boomerang
Alle Spieler besitzen zu Spielbeginn gleich viele Boomerangs.

Mit Hilfe der Boomerangs wird auf die Spielerreihenfolge geboten. Dabei geben die Spieler Boomerangs ab.

Steigt ein Spieler aus dem aktuellen Gebot aus, erhält er alle bisher gebotenen Boomerangs und kann so seinen Vorrat wieder auffüllen. Ist dafür aber erst nach den noch bietenden Spielern am Zug.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang -
Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang -
Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang - Boomerang -    
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Alle Karten werden verdeckt gemischt.
- Jeder Spieler erhält einen Satz von 5 Jagdgebietsmarkern und 12 Boomerangs.
- Die Schnur wird in die Tischmitte gelegt.

Spielablauf:

Phase A: Tierkarten auslegen
- Es werden so lange Tierkarten aufgedeckt und um die Schnur herum gelegt, bis jedes der 5 Jagdgebiete mindestens einmal vorhanden ist.

Phase B: Wahl der Jagdgebiete
- Jeder Spieler legt verdeckt eines der 5 Jagdgebiete aus.

Phase C: Werfen des Boomerangs
- Der Startspieler beginnt mit dem Werfen eines Boomerangs in den Kreis der Schnur. Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Das Werfen der Boomerangs geht so lange weiter, bis ein Spieler aussteigt und stattdessen seinen Gebietsmarker auf den Kartenstapel legt. Dieser Spieler nimmt alle Boomerangs aus dem Kreis an sich.
- Der im Uhrzeigersinn nächste Spieler beginnt wieder mit dem Werfen des ersten Boomerangs in den Kreis.
- Nach und nach passen auch die anderen Spieler, bis nur noch ein Spieler übrig ist.

Phase D: Tiere fangen
- Der übrig gebliebene Spieler deckt zuerst seinen Jagdgebietsmarker auf.
- Der Spieler nimmt alle Tiere an sich, die das gleiche Jagdgebiet zeigen wie sein Jagdgebietsmarker.
- Die Tiere werden nach Art getrennt bei den Spielern abgelegt. Die Anzahl an Tieren einer Art muss dabei immer erkennbar sein.
- Die anderen Spieler folgen in Reihenfolge ihrer abgelegten Jagdgebietsmarker, decken diesen auf und erhalten alle Tiere, welche dieses Jagdgebiet zeigen.

Neue Runde
- Alle Spieler erhalten ihre Jagdgebietsmarker zurück.
- Sollten am Ende einer Runde noch Karten ausliegen, dann bleiben diese für die nächste Runde liegen.
- Es werden wieder Karten ausgelegt, bis alle 5 Jagdgebiete vorhanden sind.
- Der neue Startspieler ist in der Anleitung nicht beschrieben. Als Hausregel haben wir immer den Spieler genommen, welcher in der Vorrunde als letzter Spieler seinen Jagdgebietsmarker gelegt hatte/als erster Spieler auf die Jagd ging.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn zu Beginn einer Runde keine Karten mehr im Nachziehstapel liegen.

Die Spieler ermitteln ihre Punkte
- Nur der Spieler mit den meisten Tieren einer Art erhält Punkte = Anzahl der Karten dieser Tierart.
- Bei Gleichstand erhalten alle beteiligten Spieler Punkte.
- Jeder Spieler erhält 1 Punkt für je 6 Boomerangs in seinem Besitz.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Regelhinweis

- In der Spielanleitung fehlt der Hinweis auf den Startspieler ab der 2. Runde.
- Als Hausregel haben wir immer den Spieler genommen, welcher in der Vorrunde als letzter Spieler seinen Jagdgebietsmarker gelegt hatte/als erster Spieler auf die Jagd ging.

Druckvorlage – Wertungsblock:

Wertungsblock Boomerang

PDF-Dokument auf dem sich 10 Wertungsblätter für Boomerang zum Notieren der Punkte pro Tierart bei Spielende befinden.

Zum Benutzen einfach das PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken -> Download <-

Dateigröße: 1,7 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
30
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Boomerang
Aufteilung der Spielbox:  10
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  8
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  4
Gedächtnis:  5
Interaktion der Mitspieler:  13
Komplexität:  6
Langzeitspaß:  15
Strategie:  7
Zufall:  13
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

"Boomerang" ist ein recht einfaches Bietspiel, bei dem die Spieler immer einschätzen müssen, wie viele Boomerangs die in der Auslage liegenden Karten wert sind.

Vor allem zu Spielbeginn wird dieser Punkt noch dadurch erschwert, dass die Spieler nicht wissen auf welche Tiere/Jagdgebiete es ihre Mitspieler abgesehen haben.

Spieler können daher so spielen, dass sie als Erster einer Runde am Zug sein wollen oder als Letzter oder es ihnen egal ist.

Das Tippen auf die Jagdgebiete der Mitspieler wird im Verlauf des Spiels einfacher, da die Spieler sehen können welcher Spieler wie viele Tiere einer Tierart hat und somit auf welche Tiere er es wohl abgesehen haben wird.

Neben einer guten Fähigkeit in Bezug auf das Einschätzen der Mitspieler ist das Glück kein unerheblicher Faktor.

Die Anzahl der Tiere pro Spielrunde können nämlich stark schwanken und so kann selbst der Rundengewinner nur ein Tier erhalten. Je schlechter die Spieler einzuschätzen sind, desto höher wird dadurch auch der Glücksfaktor bei der Auswahl des eigenen Jagdgebiets. Auch weiß kein Spieler wann ein anderer Spieler passt und sich die ausliegenden Boomerangs nimmt. Ausnahme: Ein Spieler besitzt nur noch wenige Boomerangs und muss daher zwangsweise Passen.

Die Gestaltung der Karten und Boomerangs ist sehr schön und stimmig zu der Spielumgebung (Australien) umgesetzt.

Eine Partie geht relativ flott (Züge können gegen Spielende länger dauern, wenn die Spieler anfangen ihre Punkte und benötigten Tiere durchzurechnen) und der Spielreiz bleibt auch nach mehreren Partien erhalten. Ein Spieler kann aber durch einen schlechten Zug, d.h. viel zu viele Boomerangs für eine nicht gleichwertige Anzahl an Karten, für mehrere Spielrunden ins Hintertreffen geraten. In diesem Fall könnte es mit dem Spielreiz etwas vorbei sein.

Alles in allem ein solides und schön gestaltetes Bietspiel, welches von seinem einfachen Spielmechanismus und dem Pokern beim Legen und Einschätzen der gelegten Jagdgebiete lebt.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Boomerang Boomerang

buecher.de: Boomerang – 13,95 EUR
Spiele-Offensive: Boomerang – 14,99 EUR
Amazon: Boomerang – 15,89 EUR
bol.de: Boomerang – 15,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (1. Mrz. 2011) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Boomerang

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Boomerang
[gelesen: 9386 | heute: 2 | zuletzt: December 4, 2016]