Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
4. Feb. 2008
4. Erweiterung: Carcassonne – Der Turm
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Hans im Glück
2006
Klaus-Jürgen Wrede
Carcassonne - Der Turm - Spielbox
Carcassonne – Der Turm – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Carcassonne – Der Turm ist die vierte Erweiterung für das Spiel "Carcassonne".

In dieser Erweiterung wird hoch hinaus gebaut in Carcassonne. Die Spieler errichten Türme und können dadurch erspähte Gefolgsleute der Mitspieler in Gewahrsam nehmen.

Diese Gefolgsleute können entweder frei gekauft oder gegen eigene Gefangene eingetauscht werden.

Top-Angebot:

myToys
Carcassonne – Der Turm 9,99 EUR

Carcassonne - Der Turm - Spielmaterial
Carcassonne – Der Turm – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Eine Spielanleitung.
  2. 30 Turmteile aus Holz.
  3. 18 Landschaftskarten mit jeweils einem Turmplatz.
  4. Ein Turm der als Landschaftskarten-Spender dient.
Carcassonne - Der Turm - Turm-Kartenspender
Carcassonne – Der Turm – Turm-Kartenspender
Turm-Kartenspender

Alle Landschaftskarten werden verdeckt gemischt und dann in die beiden Turmteile gestapelt.

Später werden die Landschaftskarten einfach von oben weg gezogen.

Der Turm bietet genügend Platz für die Landschaftskarten des Grundspiels + 1 bis 5 Erweiterung.

 Der Turm

Carcassonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Kartenteile mit einem Turm werden nach den üblichen Regeln angelegt.

Das Setzen eines Turmteils ist freiwillig und folgt anstelle des Setzens eines Gefolgsmannes.

Carcassonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Turmteile sollten immer so gelegt werden, dass eigene Gefolgsleute nicht in Gefahr geraten.

Carcassonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

Auf eine Landschaftskarte kann entweder ein Gefolgsmann gesetzt werden, z.B. in die Stadt.

Carcassonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

Oder auf die Wiese.

Carcarsonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Es kann auch, anstelle eines Gefolgsmanns, ein Turmteil gesetzt werden.

Das erste Turmteil bedroht alle Gefolgsleute im Umfeld von einem Feld und das Turmfeld selbst. Umfeld = vertikal oder horizontal zum Turm.

Der blaue Gefolgsmann könnte jetzt vom Spielbrett entfernt und gefangen genommen werden.

Cacasonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Das Turmteil muss nicht auf den Turm gesetzt werden, der gerade ausgelegt wurde.

Das Turmteil kann auf einen beliebigen, ausliegenden Turm gesetzt werden.

Carcassonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Der Turm besteht aus zwei Turmteilen/zwei Ebenen. Er bedroht somit zwei Felder horizontal, vertikal und sein eigenes Feld.

[2/3] Beide Spieler sind somit bedroht. Einer von beiden Gefolgsleuten könnte jetzt gefangen genommen werden.

Carcasonne - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Hier wird zur Zeit nur der Gelbe bedroht.

Carcassone - Der Turm - Der Turm
Carcassonne – Der Turm – Der Turm

[1] Die Möglichkeit zum Weiterbauen eines Turms kann auch beendet werden.

Hierzu wird einfach ein Gefolgsmann auf den Turm gestellt. Der Gefolgsmann muss hier bis zum Ende des Spiels verbleiben.

[2] Zurzeit ist nur der Blaue bedroht, [3] damit der Graue nicht auch bedroht wird, [1] wird der Turm von Grau blockiert.

Carcassonne - Der Turm - Gefangene
Carcassonne – Der Turm – Gefangene
Gefangene

[1] Wenn zwei Spieler je einen Gefolgsmann vom jeweils anderen Spieler gefangen genommen haben, dann werden diese beiden sofort getauscht.

Sollte aber ein Spieler es nicht geschafft haben auch einen Gefolgsmann vom Mitspieler gefangen zu nehmen, dann kann er seinen Gefolgsmann auch frei kaufen.

[2] Der Spieler der den Gefangenen haben will, muss drei seiner Siegpunkte abgeben und

[3] der Spieler der den Gefangenen hat, erhält für den Gefangenenaustausch diese drei Siegpunkte hinzu.

Der Abstand zwischen diesen beiden Spielern vergrößert sich somit um 6 Siegpunkte!

Carcassonne - Der Turm - Neue Landschaftskarte
Carcassonne – Der Turm – Neue Landschaftskarte
Neue Landschaftskarte

Brücke: Die Straße ist nicht zu Ende, sondern wird über die Stadt hinweg weitergeführt.

Die Stadt ist auch nicht zwei geteilt, sondern sie geht unterhalb der Brücke weiter.

Spielablauf:

- Ist ein Spieler an der Reihe, dann zieht er verdeckt eine Landschaftskarte.
- Diese Landschaftskarte kann er beliebig, aber passend, anlegen.
- Passend bedeutet, dass alle Seiten entsprechend ihrer Symbole (Straße, Stadt und Wiese) an andere Karten angelegt werden müssen.
- Auf die neue Landschaftskarte darf der aktive Spieler, an beliebiger Stelle, einen seiner Gefolgsleute stellen und somit seine Besitzansprüche verdeutlichen.
- Immer wenn eine Stadt, Straße oder Kloster vollendet wurde, dann erhält der Spieler seinen Gefolgsmann zurück und Punkte für das vollendete Bauwerk.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn die letzte Landschaftskarte gezogen und angelegt wurde.
- Jetzt erfolgt die Endabrechnung und es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Spieltipps:

- Die Landschaftskarten mit den Türmen sollten immer so gelegt werden, dass auch bei späterem Ausbau kein eigener Gefolgsmann in dessen Reichweite gerät.
- Neue Landschaftskarten und Gefolgsleute sollten so gelegt werden, dass sie nicht in der aktuellen oder zukünftigen Reichweite eines Turms liegen.
- Türme können gezielt eingesetzt werden, um z.B. Mitspieler aus Städten zu vertreiben und so die Mehrheit in dieser Stadt zu erlangen.

Regelhinweise

- Ein Zwangs-Gefangenenaustausch findet immer dann statt, wenn zwei Spieler je einen Gefolgsmann vom jeweils anderen Spieler haben. Hier ist es egal, um welchen Gefolgsmann es sich handelt. Es kann somit auch zum Tausch von einem Bürgermeister gegen einen Wagen kommen.
- Bei einem Zwangs-Gefangenenaustausch sucht sich jeder Spieler selbst aus, welchen Spieler er zurückbekommen will. Dies ist wichtig falls ein Spieler verschiedene Gefolgsleute eines Spielers gefangen genommen hat.

Hausregel

- Eine Hausregel, damit auch die Städte, Klöster, usw. auf den Turmfeldern genutzt werden können, könnte sein, dass der Turm nicht das Feld bedroht auf dem er steht.
- In diesem Fall gibt es eine Art sicheren Hafen und auch die Turmfelder werden wieder im Spiel genutzt.

Spielanleitung

Spielanleitung Carcassonne - Der Turm Spielanleitung von Carcassonne – Der Turm als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Carcassonne – Der Turm

Dateigröße: 0,3 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
30 – 45
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieler

Spielangaben
3 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
35 – 55
Minuten

brettspiele-report Bewertung Carcassonne – Der Turm
Aufteilung der Spielbox:  4
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  8
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  8
Gedächtnis:  3
Interaktion der Mitspieler:  18
Komplexität:  6
Langzeitspaß:  17
Strategie:  5
Zufall:  15
Preis/Leistungsverhältnis:  18
Bewertung:  14


Meinung brettspiele-report:

Die vierte Erweiterung beinhaltet zwar das gleiche destruktive Element wie die vorige dritte Erweiterung, nur ist es hier besser, weil berechenbarer, umgesetzt.

Die mögliche Reichweite der Türme kann abgeschätzt und das Legen neuer Gefolgsleute auf bereits stehende Türme abgestimmt werden. Durch diese beiden Punkte ist es nicht mehr so unvorhersehbar wie in der dritten Erweiterung.

Natürlich kann auch hier eine neu gelegte Landschaftskarte mit einem Turm zu einem großen Schaden bei einem Spieler führen, aber immerhin muss der andere Spieler dann auch auf das Setzen eines Gefolgsmannes verzichten.

Zu guter Letzt ist auch der Turm sehr praktisch, da hier die Landschaftskarten besser behandelt werden als beim andauernden Wühlen im Sack.

Angebote in deutscher Sprache:

Carcassonne - Der Turm Carcassonne – Der Turm

myToys: Carcassonne – Der Turm – 9,99 EUR
karstadt: Carcassonne – Der Turm – 10,99 EUR
Spiele-Offensive: Carcassonne – Der Turm – 11,99 EUR
buecher.de: Carcassonne – Der Turm – 11,95 EUR
Amazon: Carcassonne – Der Turm – 12,95 EUR
bol.de: Carcassonne – Der Turm – 12,99 EUR

Die Erweiterung kann nur zusammen mit "Carcassonne" gespielt werden.
Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (4. Feb. 2008) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Carcassonne – Der Turm

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

2 Kommentare »

  1. Jörg Lehmann schreibt:

    Eure Spielanleitung hat Recht!
    Wir haben uns beim Spielen allerdings sehr schnell entschlossen das Turmfeld selbst außen vor zulassen.

    Leider ist das dann auch als "Hausregel" in die Rezension geflossen.
    Aber freut mich, dass euch die Hausregel gefällt ;-)

    27. Dez. 2008 | #

  2. MaSi schreibt:

    In unserer Spielanleitung steht ausdrücklich, dass Figuren, die auf dem Trumfeld eingesetzt wurden auch von diesem Turm aus gefangen genommen werden können. Dies ist in unseren Augen eine ungünstige Regelung, da so z.B. nimals ein Gefolgsmann in das Kloster neben dem Turmbauplatz gesetzt wird, der nächste Spieler würde diesen ja sofort gefangen nehmen.

    Wie es hier beschrieben wurde ist es klar sinvoller, aber in unseren Regeln steht was anderes.
    Haben wir eine ältere Version der Regeln?

    Trotz dieses kleinen Problems, ist "der Trum" unsere Lieblingserweiterug (gleich neben Händler &
    Baumeister, das bei uns schon zum Standartspiel gehört :) )

    27. Dez. 2008 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI


Weitere Carcassonne Rezensionen:



Statistik für » Carcassonne – Der Turm
[gelesen: 40788 | heute: 9 | zuletzt: December 9, 2016]