Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
26. Sep. 2011
Cargo Noir – Hehler, Handel, heiße Ware
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Days of Wonder
Asmodee
2011
Serge Laget
Cargo Noir - Spielbox
Cargo Noir – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Eigentlich sollten im Schutze der Nacht die nicht ganz so legalen Güter wie Alkohol, Waffen, Autos, usw. einfach nur auf die eigenen Schiffe geladen und in ihrem Zielhafen gewinnbringend verkauft werden.

Da tauchen am Horizont plötzlich die Schiffe der Konkurrenz auf und vermasseln, durch ihr bessers Gebot an die Hehler, das schon sicher geglaubte Geschäft.

"Cargo Noir" ist ein Mehrheitenspiel, bei dem die Spieler ihre Schiffe mit genug Goldmünzen gezielt zu den lukrativsten Gelegenheiten schicken, um dort das beste Geschäft mit heißer Ware zu machen.

Top-Angebot:

buecher.de
Cargo Noir – 38,95 EUR

Cargo Noir - Spielmaterial
Cargo Noir – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Eine Spielanleitung.
  2. 131 Frachtplättchen (9 x 14 Stück und 5 Joker).
  3. 60 Goldmünzen.
  4. 9 Spielplanteile (Macao und 8 Häfen).
  5. 5 Familientafeln.
  6. 54 Siegkarten (24 Karten "Schmugglervorteil" und 30 Karten "Fette Beute").
  7. Ein Startspielermarker und ein Spielrundenmarker.
  8. 25 Frachtschiffe (je 5 pro Farbe).
  9. Ein Stoffbeutel.
Cargo Noir - Macao und Häfen
Cargo Noir – Macao und Häfen
Macao und Häfen

Der Spielplan besteht aus 9 Teilen. Je nach Spieleranzahl sind aber nicht immer alle Häfen aufgedeckt.

Macao
Unterteilt sich in 2 Teile. Erstens das Casino, in dem die Spieler pro Schiff 2 neue Münzen bekommen und zweitens den Schwarzmarkt, auf dem die Spieler pro Schiff eines der dort liegenden Frachtplättchen gegen ein eigenes Frachtplättchen tauschen dürfen.

Häfen
In den Häfen liegen Frachtplättchen, welche die Spieler durch ihre Schiffe und Goldmünzen erlangen können.

Das oder die Frachtplättchen eines Hafens gehen an den Spieler der als einziger in seinem Zug dort steht.

Cargo Noir - Familientafeln
Cargo Noir – Familientafeln
Familientafeln

Jeder Spieler erhält eine Familientafel, die seine Schiffsfarbe anzeigt und auf die er seine Frachtplättchen ablegt.

Die Familientafel bietet dabei Platz für 6 Frachtplättchen. Zusätzlicher Platz kann mit Hilfe von Schmuggelvorteilskarten erlangt werden.

Die Tabelle am unteren Ende zeigt die Eintauschquote Frachtplättchen in Punkte für Siegkarten an.

Cargo Noir - Frachtplättchen
Cargo Noir – Frachtplättchen
Frachtplättchen

Auf den ausliegenden Häfen liegen je Hafen zwischen 1 und 4 Frachtplättchen aus.

Hat ein Spieler als einziger Spieler ein Schiff + Goldmünzen auf einem Hafen wenn er am Zug ist, dann erhält er alle dort liegenden Frachtplättchen.

Frachtplättchen können gegen Siegpunkte getauscht werden. Hierbei werden entweder unterschiedliche oder gleiche Frachtplättchen eingetauscht.

Je mehr Frachtplättchen auf einmal getauscht werden, desto mehr Punkte für Siegkarten bringen sie.

Cargo Noir - Schmuggelvorteil und Fette Beute
Cargo Noir – Schmuggelvorteil und Fette Beute
Schmuggelvorteil und Fette Beute

Schmuggelvorteil
Bringen dem Spieler einen Vorteil. Dieser kann in einem zusätzlichen Schiff, mehr Lagerfläche oder einem Einkommen bei Vertreibung aus einem Hafen bestehen.

Fette Beute
Sind die Siegpunktkarten im Spiel. Jede Karte hat einen Preis, der durch den Eintausch von Frachtplättchen bezahlt werden muss, und eine Anzahl an Siegpunkte.

Wer am Spielende die meisten Siegpunkte hat gewinnt das Spiel.

Cargo Noir - Frachtschiff, Startspieler-, Spielrundenmarker und Goldmünze
Cargo Noir – Frachtschiff, Startspieler-, Spielrundenmarker und Goldmünze
Frachtschiff, Startspieler-, Spielrundenmarker und Goldmünze

Frachtschiff
Zeigen an welcher Spieler das Gebot in einem Hafen abgegeben hat.

Startspielermarker
Zeigt den Startspieler an. Dieser ändert sich im kompletten Spiel nicht.

Spielrundenmarker
Zeigt die aktuelle Spielrunde und das Spielende an.

Goldmünze
Werden zusammen mit einem Schiff eingesetzt und stellen das Gebot des Spielers dar.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir -
Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir -
Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir - Cargo Noir -  
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Der Spielplan wird aus den 9 Spielplanteilen (Macao und die 8 Häfen) zusammengestellt.
- Je nach Spieleranzahl werden die Häfen umgedreht, d.h. nicht verwendet.
- Alle Frachtplättchen + Spieleranzahl Joker kommen in den Beutel und werden dort gemischt.
- Alle Frachtfelder (Macao und Häfen) werden mit zufällig gezogenen Frachtplättchen belegt.
- Jeder Spieler erhält 7 Münzen und in einer Farbe 3 Schiffe und eine Familientafel.
- Alle Schmuggelvorteils- und Fette Beute-Karten werden nach Art sortiert neben den Spielplan gelegt.
- Der Spielrundenmarker kommt auf das Startfeld.
- Der Startspieler erhält den Startspielermarker, welcher das ganze Spiel über bei ihm bleibt.

Spielablauf:

1. Runde
- Der Startspieler verschiebt den Spielrundenmarker um ein Feld.
- Es wird nur Phase III – "Schiffe zu neuen Zielen schicken" gespielt.

2. und folgende Runden
- Der Startspieler verschiebt den Spielrundenmarker um ein Feld.
- Jeder Spieler führt immer alle 3 Phasen aus, bevor der nächste Spieler am Zug ist.

Phase I – "Aktionen der Schiffe"
- Für jedes Schiff im Casino erhält ein Spieler zwei Münzen.
- Für jedes Schiff auf den Schwarzmarkt darf er entweder ein Frachtplättchen aus dem Beutel ziehen oder eines seiner Frachtplättchen mit einem dort liegenden Frachtplättchen tauschen.
- Für jedes Schiff welches allein auf einem Hafen steht erhält er alle dort liegenden Frachtplättchen und gibt die gebotenen Münzen zurück an die Bank. Der Hafen wird mit neuen Frachtplättchen belegt.
- Für jedes Schiff welches nicht allein auf einem Hafen steht muss er entweder das Gebot an Münzen erhöhen, so dass er das höchste Gebot hat, oder er muss das Schiff und alle seine Münzen wieder an sich nehmen.

Phase II – "Fracht gegen Siegpunkte eintauschen"
- Frachtplättchen können laut Schmuggelwertliste in Punkte und die in Schmuggelvorteils-oder/und Fette Beute-Karten getauscht werden.
- Hat ein Spieler nach dieser Phase mehr Frachtplättchen als Platz, so muss er überschüssige Frachtplättchen auf den Ablagestapel neben den Beutel legen.

Phase III – "Schiffe zu neuen Zielen schicken"
- Schiffe auf neue Häfen oder Gebiete in Macao stellen.

Spielende:

- Erreicht der Spielrundenmarker das letzte Feld auf der Spielrundenanzeige, so hat jeder Spieler noch einen kompletten Zug.
- Im letzten Zug dürfen Münzen zum Kauf von Karten eingesetzt werden. 1 Münze zählt dabei 1 Punkt.
- Alle Spieler zählen die Siegpunkten ihrer Schmuggelvorteils- und Fette Beute-Karten zusammen.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
30 – 90
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Cargo Noir
Aufteilung der Spielbox:  16
Qualität des Spielmaterials:  19
Umfang des Spielmaterials:  13
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  2
Gedächtnis:  1
Interaktion der Mitspieler:  13
Komplexität:  3
Langzeitspaß:  10
Strategie:  8
Zufall:  12
Preis/Leistungsverhältnis:  9
Bewertung:  11


Meinung brettspiele-report:

Bei "Cargo Noir" stellt sich die Frage, ob das Spiel seine eigenen Versprechen erfüllen kann. Wer die Verpackung sieht und den Spieltitel liest, der erwartet ein Schmugglerspiel, bei dem die Spieler ihre heiße Ware vor der Justiz und der Konkurrenz in Sicherheit bringen müssen.

Letzteres trifft zwar auf das Spiel zu, aber der Prozess wird nur durch ein einfaches Mehrheitenspiel (Schiffe und Goldmünzen) abgebildet. Auch der Umtausch der Ware in Punkte und diese in Reichtümer lässt echtes Schmuggler-Feeling leider nicht aufkommen.

Das Thema wirkt somit ein wenig aufgesetzt bzw. nicht in die Spielmechanik integriert.

Hinzu kommt, dass der Spielablauf keine nennenswerte Abwechslung oder Überraschungen bietet. Außerdem kann der Sieger im Spiel schon weit vor Spielende feststehen, wenn es einem Spieler zum Beispiel durch Unaufmerksamkeit seiner Mitspieler gelingt weit vor diesen seine beiden Schiffe und vielleicht auch noch etwas Lagerraum zu kaufen. Der Trick wäre dann sich mit seinen Schiffen in Macao Münzen zu holen und mit dem Reichtum den oder die besten Häfen zu besetzen.

In den Testspielen ist außerdem aufgefallen, dass der Startspieler einen Vorteil genießt, wenn seine Schiffe nicht gleich blockiert werden. Er kann nämlich als Erster Waren nehmen und dann mit seinen freien Schiffen die Konkurrenz blockieren, die dann leer ausgeht. Der letzte Spieler in der Reihe ist somit am schlechtesten dran. Eine Ausnahme hiervon kann es zum Beispiel bei drei Spielern geben, wenn sich zwei blockieren und sich der Dritte freut.

Blockieren ist somit notwendig, aber führt leider nicht unbedingt zum Erhalt der Ware bzw. kann die Waren zu teuer machen. Wer zu häufig blockiert wird bzw. mit blockieren beschäftigt ist, der braucht eigentlich nicht mehr auf den Spielsieg zu hoffen.

Das ganze Blockieren hat somit seine Schattenseiten und kann für Frust sorgen.

Davon abgesehen bleibt "Cargo Noir" ein schön gestaltetes Spiel mit einer einfachen Mechanik, die einen Gewinner sehr schnell hervorbringen kann bzw. den oder die Verlierer sehr schnell feststehen lässt. Ich würde es daher eher als Familien-, denn als Strategiespiel sehen.

Die Spielanleitung ist an sich recht gut geschrieben. Einziges kleines Manko ist die Erklärung des Spielstarts bzw. der ersten Runde. Das Verweisen auf den Spielstart mit der 3. Phase brachte neue Mitspieler immer total durcheinander. Besser wäre es gewesen das erstmalige Hinstellen der Schiffe mit in die Spielvorbereitung zu integrieren. So hätte man immer von Phase 1 bis Phase 3 spielen können.

Fazit: Wer ein waschechtes Schmugglerspiel erwartet, der ist bei "Cargo Noir" an der falschen Stelle. Wer hingegen Mehrheitenspiele mit einer einfachen Mechanik mag, sich an den Grafiken erfreut und das nicht hundertprozentige Balancing im Spiel verschmerzen kann, der sollte einen Blick oder/und Kauf riskieren.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Cargo Noir Cargo Noir

buecher.de: Cargo Noir – 38,95 EUR
Amazon: Cargo Noir – 39,98 EUR
Spiele-Offensive: Cargo Noir – 42,99 EUR
bol.de: Cargo Noir – 44,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (26. Sep. 2011) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Cargo Noir

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 17 Bewertungen, Durchschnitt: 3,41 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Cargo Noir
[gelesen: 12993 | heute: 4 | zuletzt: December 10, 2016]