Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Czech Games Edition sortiert nach:
5. Jun. 2016

Verlag: Czech Games Edition
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2015
Autor: Vlaada Chvátil
Auszeichnungen: Spiel des Jahres 2016 | Platz 2 – Deutscher Spiele Preis 2016
 

Codenames Kurzbeschreibung: Bei "Codenames" teilen sich die Spieler in zwei Gruppen auf und jede Gruppe wird von einem Geheimdienstchef geführt.

Der Geheimdienstchef führt die Mitglieder seines Teams, die Ermittler. Diese müssen auf Basis eines einzigen Tipps ihres Chefs die zu ihnen gehörenden Agenten finden.

Die Suche ist aber gar nicht so einfach, denn auf dem Tisch liegen 25 Wörter und der Geheimdienstchef darf nur ein Wort als Tipp geben. Mit Hilfe dieses Tipps müssen die Ermittler nun 1 bis x passende Wörter auf dem Tisch ermitteln und jeder richtige Treffer ist ein eigener Agent.

Bei falsch geratenen Wörtern stoßen die Ermittler vielleicht nur auf Zuschauer oder gegnerische Agenten, wenn sie Glück haben. Wenn sie nämlich Pech haben, finden sie den Attentäter und verlieren sofort das Spiel.

weiterlesen

Bewertung:  18

15. Aug. 2014

Verlag: Czech Games Edition
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Vlaada Chvátil
 

Die Arena von Tash-Kalar Kurzbeschreibung: Tash-Kalar beschreibt eine sehr alte magische Kampfkunst, bei der die Spieler in einer Arena Wesen beschwören und diese gegeneinander antreten lassen.

Die Spieler erhalten je nach Art der Auseinandersetzung Punkte für erreichte Ziele oder vernichtete Gegner.

Neue Wesen werden bei Tash-Kalar über das Legen bestimmter Figuren ins Spiel gebracht. Die Figuren brauchen dabei unterschiedliche Arten von Steinen (Rekruten und/oder Helden), eine unterschiedliche Anzahl und eine unterschiedliche Positionierung.

Neue Wesen bringen immer auch einen einmaligen Effekt, welchen der Spieler möglichst geschickt zu seinem Vorteil nutzen muss.

Wer die Figuren und Effekte am besten beherrscht, der wird als Sieger aus der Arena von Tash-Kalar gehen.

weiterlesen

Bewertung:  15

3. Mrz. 2013

Verlag: Czech Games Edition
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2012
Autoren: Simone Luciani | Daniele Tascini
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Kennerspiel des Jahres 2012 | Platz 2 – Deutscher Spiele Preis 2013 | Spiele Hit für Experten 2013
 

Tzolkin Kurzbeschreibung: Als Häuptling eines Maya-Stamms müssen die Spieler diesen entwickeln, ernähren und in der Gunst der Götter zu Ansehen führen.

Gesteuert wird dieses strategische Worker Placement-Spiel durch ein Tzolk’in-Getriebe, ein Zahnrad mit 26 Zähnen, welches 5 kleiner Zahnräder antreibt.

Auf diese Zahnräder setzen die Spieler ihre Arbeiter ein, um Mais zu ernten, Rohstoffe abzubauen, Gebäude oder Monumente zu errichten oder den Göttern ein Opfer in Form von Kristallschädeln darzubringen.

Mais als Grundlage der Maya-Kultur ist dabei der Motor für alle Aktivitäten. Er steuert das Einsetzen der Arbeiter, deren Ernährung und erlaubt auch den Handel. Wer ohne Mais dasteht, kann zudem auch ohne die Gunst der Götter verlieren!

weiterlesen

Bewertung:  19

10. Dez. 2012

Verlag: Czech Games Edition
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2012
Autor: Filip Neduk
 

Goblins Inc. Kurzbeschreibung: Als Mitarbeiter der Firma Goblin Incorporated erfahren die Spieler, dass ihr Chef in den Ruhestand gehen will.

Da er nicht vorhat seine auf den Bau von Riesenrobotern des Verderbens spezialisierte Firma an seinen Neffen zu übergeben, sucht er über einen Wettstreit einen neuen und würdigen Nachfolger.

Die Spieler finden sich daher in zwei Teams zusammen, um gemeinsam gegen das andere Team und auch irgendwie gegen den Teampartner anzutreten. Gegen den Teampartner, da jeder Spieler Geheimpläne hat und diese nicht unbedingt mit den Plänen des Mitspielers kompatibel sind.

Jeder Durchgang besteht aus 2 Phasen, dem Bauen des Riesenroboters des Verderbens und sein Einsatz gegen das gegnerische Team. Punkte gibt es für gewonnene Kämpfe und erfüllte Geheimpläne. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten bei Spielende.

weiterlesen

Bewertung:  13

31. Mai. 2010

Verlag: Czech Games Edition
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Vlaada Chvátil
Auszeichnungen: Sonderpreis Neue Spielwelten 2009 | Spiele Hit mit Freunden 2009
 

Space Alert Kurzbeschreibung: Die Spieler werden als junge Kadetten auf einem Erkundungsraumschiff per Hyperraumsprung in einen fremden und noch vollkommen unbekannten Sektor des Weltraums gebracht.

Der Auftrag ist dabei immer gleich: 10 Minuten lang den unbekannten Sektor kartographieren und danach automatisch zur Basis zurück springen.

Laut den Vorgesetzten wird dabei nichts passieren und wenn doch, dann sind Schilde, Lasergeschütze, Raketen und Kampfroboter an Bord.

Aber was soll schon in 10 Minuten geschehen?

weiterlesen

Bewertung:  17