Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie 2010 sortiert nach:
14. Jan. 2013

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2010 (deutsche Ausgabe) | 2009 (englische Ausgabe)
Autoren: Alan Bligh | John French
 

Warhammer 40.000 - Schattenjäger - Schicksalsfäden Kurzbeschreibung: Der Anspruch an Abenteuerbänden ist hoch und wurde vor allem durch Publikationen in Deutschland stark geprägt. Dazu gehören vor allem Erscheinungen, wie zum Beispiel: Das Schwarze Auge.

Wir machen den Test aufs Exempel und überprüfen ob der zweite Abenteuerband aus dem Hause Fantasy Flight Games hält, was vorherige Erscheinungen erwarten lassen.

Schicksalsfäden ist das erste von insgesamt drei Abenteuerbänden, welche zu der Kampagne rund um Haarlocks Vermächtnis führt.

Das Buch ist in sechs Abschnitt eingeteilt: Einleitung, ein kleiner Reiseführer zum Schauplatz, die drei Abenteuer und diverse Anhänge.

weiterlesen

Bewertung:  18

18. Dez. 2012

Verlag: Parker | Hasbro
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Parker | Hasbro
 

Monopoly U-Build Kurzbeschreibung: Monopoly U-Build bringt nicht nur einen flexiblen Spielplan in die Monopoly-Welt, sondern auch eine flexible Spieldauer. "U-Build" steht dabei für so etwas wie "Du machst den Aufbau". Die Spieler legen fest welche Straßen mitspielen, die Straßen befinden sich auf einzelnen Stadtteilfeldern und daraus bauen sie den Spielplan zusammen.

Zusätzlich gibt es neben den Wohnhäusern auch Industriegebäude, welche sicher vor den im Spiel befindlichen Störgebäuden sind. Sicher heißt, dass ein Störgebäude an einem Stadtteil mit Wohngebäuden die Mieteinnahmen aus Wohngebäuden auf 0 reduziert.

Eine weitere Neuerung sind die Ereigniskartenfelder, welche eine Brücke darstellen. Diese kann hoch- und runtergeklappt werden. Eine Überschreitung kann je nach Zustand Geld kosten und Ereigniskarten beziehen sich ebenfalls auf diesen Zustand, haben also immer zwei Auswirkungen.

weiterlesen

Bewertung:  14

6. Dez. 2012

Verlag: Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Kai Haferkamp
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2011
 

Magors Lesezauber Kurzbeschreibung: Mitten in der Vorbereitung zum großen Zauberwettbewerb wurden dem Zauberer Magor die Zauber-Aufgabenkarten von seinem diebischen Raben geklaut.

Zu seinem Pech trägt dieser dazu noch seine Tarnkappe und fliegt somit unsichtbar um den Zauberkessel herum.

Die Spieler müssen daher immer erst den Raben fangen, dieser lässt dadurch eine Aufgabe fallen und der ihn fangende Spieler versucht anschließend diese Aufgabe zu lösen. Die Aufgaben drehen sich immer um Worte und Buchstaben und sind für Kinder im Alter von 5 – 9 Jahren geeignet.

weiterlesen

Bewertung:  16

17. Aug. 2012

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Kirsten Hiese
 

Schätzinsel Kurzbeschreibung: Als mutiger Pirat wollen die Spieler die Schätze des Piratengeistes Fischbart klauen.

Hierzu setzen sie mit Hilfe ihres Floßes auf die Pirateninsel über und nehmen je zwei Schatztruhen mit.

Aber ach je, die Schatztruhen sind nicht gleich schwer und das Floß kentert.

Die Spieler müssen den Piraten daher helfen immer zwei gleich schwere Schatztruhen mit an Bord zu nehmen, um so die Schatzinsel nach und nach zu plündern.

Natürlich haben die Spieler hierfür nicht ewig Zeit, denn Fischbart ist auf dem Weg in seine Schatzhöhle, um sich sein Eigentum zurückzuholen.

weiterlesen

Bewertung:  15

22. Jul. 2012

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Feder & Schwert
Erscheinungsjahr: 2010 (deutsche Ausgabe) | 2008 (englische Ausgabe)
Autor: Mike Hurley
 

Warhammer 40.000 - Freihändler - Grundregeln Kurzbeschreibung: Der Aufbruch zu den Sternen ist ganz nah.

Mit einem der begehrten Kaperbrief ausgestattet, dürfen sich Kapitäne uralter Schiffe oder ganze Flotten in die Weiten des bisher unentdeckten Universum begeben um fremdartige Xenokulturen zu treffen (oder zu vernichten), alte Ruinen zu plündern oder neue Planeten im Namen des Gott-Imperators einzunehmen.

Willkommen in Freihändler – das zweite Regelwerk im Warhammer 40k-Rollenspielsystem aus dem Hause Fantasy Flight Games.

Wir haben das Buch unter die Lupe genommen, einige Runden gespielt und verraten euch nun, ob auch der zweite Ausflug – nach Schattenjäger – in die Grimmen des 40. Jahrtausends die Boltermunition wert ist.

weiterlesen

Bewertung:  19

13. Jul. 2012

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Susumu Kawasaki
 

R-Öko Kurzbeschreibung: Die Spieler müssen vier unterschiedliche Abfallsorten (Glas, Dosen, Becher und Papier) voneinander trennen und zur richtigen Recyclingfabrik bringen.

Wer genug Abfall ordnungsgemäß recycelt, erhält dafür als Belohnung eine Recyclingkarte, welche am Spielende Punkte bringen kann.

Leider fällt beim Entsorgen neuer Abfall an und wer zu viel davon auf der Hand hat erhält Minuspunkte.

weiterlesen

Bewertung:  14

6. Jul. 2012

Verlag: Jumbo
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Jumbo
 

Logo Kurzbeschreibung: "Logo" ist ein Wissensspiel, bei dem die Fragen aus einem allgegenwärtigen Bereich kommen und zwar aus der uns umgebenden Markenwelt.

Viele Marken wie Rama, Nivea, usw. sind zwar sehr bekannt, aber wie steht es mit dem Wissen um Details zu diesen Marken?

"Logo" fragt hier sehr bekannte, aber auch viele nicht so bekannte Details ab. Ein Spiel für Leute mit großem Markenwissen.

weiterlesen

Bewertung:  11

3. Apr. 2012

Verlag: Hasbro
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Hasbro
 

Ratuki Kurzbeschreibung: Das Ziel ist einfach, Kartenstapel in aufsteigender Reihenfolge von 1 bis 5 bilden, und das möglichst schnell, denn alle Spieler spielen gleichzeitig ihre Karten aus.

Es wird somit hektisch und nicht immer passen die Karten auf der Hand, da heißt es schon mal Karten weglegen, um neue Karten nachziehen zu können.

Damit es nicht zu einfach wird, sind die Zahlen unterschiedlich dargestellt. Da müssen dann Finger, Striche usw. gezählt werden und natürlich wieder schnell gezählt werden, denn die Mitspieler legen in der Zwischenzeit weiter ihre Karten ab.

weiterlesen

Bewertung:  10

27. Jan. 2012

Verlag: Rio Grande Games
Vertrieb in Deutschland: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Donald X. Vaccarino
 

Dominion - Die Alchemisten Kurzbeschreibung: Wie der Name "Dominion – Die Alchemisten" schon vermuten lässt, widmen sich die Spieler in der 2. Erweiterung zu "Dominion" dem Studium der Alchemie.

Da es in der Alchemie darum geht neue Metalle oder Tinkturen herzustellen, wurde eine neue Geldkarte, der Trank, ins Spiel gebracht.

Dieser symbolisiert die benötigten Zutaten und viele der neuen Aktionskarten tragen als zusätzliche Kosten zum Gold noch diesen Trank.

weiterlesen

Bewertung:  13

18. Jan. 2012

Verlag: Zoch
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Alessandro Zucchini
Auszeichnung: Spiele Hit für Familien 2011
 

Mord im Arosa Kurzbeschreibung: In einem eigentlich beschaulichen, 8 Stockwerke hohen und nicht sehr ausgebuchten Hotel finden zwei Morde statt.

Die Spieler sind Gäste und zugleich Tatverdächtige bzw. Täter im Hotel. Daher heißt es so schnell wie möglich die Mitspieler als Täter ins Spiel zu bringen, um nicht selbst die meisten Spuren/Tathinweise zu erhalten.

An sich nicht schwer, aber die Spieler können sich und ihre Mitspieler im Hotel nicht sehen, sondern nur hören. Es ist somit für den Spielsieg, die eigene Unschuld und das Verteilen von Spuren entscheidend, dass die Spieler hören in welchen Stockwerken sie selbst und ihre Mitspieler anzutreffen sind.

weiterlesen

Bewertung:  15

Seite 1 von 9123456789