Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Haba sortiert nach:
16. Jul. 2016

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2015
Autor: Rüdiger Dorn
Auszeichnungen: Nominiert für das Spiel des Jahres 2016 | Platz 6 – Deutscher Spiele Preis 2016
 

Karuba Kurzbeschreibung: Alle Spieler landen zwar zusammen auf der Insel Karuba, aber nach ihrer Ankunft schlägt sich jeder für sich durch den Dschungel der Insel.

Wobei jedem Spieler ein Expeditions-Team aus 4 Abenteurern zur Seite steht und jeder von diesen sucht sich seinen Weg durch den Dschungel zu einem farblich zu ihm passenden Tempel.

Die Insel selbst besteht aus 30 Feldern und wird im Spielverlauf mit Landschaftsplättchen belegt, welche 2 bis 4 Pfade zeigen und so nach und nach den Weg durch den Urwald festlegen.

Landschaftsplättchen werden aber auch für die Bewegung durch den Urwald gebraucht und hierfür abgeworfen. Ein geschicktes Händchen beim Errichten der Pfade und dem Abwerfen der Plättchen ist daher von Nöten.

weiterlesen

Bewertung:  14

19. Jun. 2016

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013 | Erstausgabe 1999
Autor: Peter-Paul Joopen
Auszeichnung: Kinderspiel des Jahres 1999 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 1999

 

Kayanak Kurzbeschreibung: Was machen Eisbären in der Arktis am liebsten? Na klar, Fische angeln!

So machen sich die kleinen Eisbären auf, um Löcher in die Eisschollen zu hacken und an den begehrten Fisch zu kommen.

Dabei gewinnt der Spieler, der am schnellsten 10 Fische aus der kühlen See holt. title=

weiterlesen

Bewertung:  16

16. Dez. 2015

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2014
Autor: Wolfgang Dirscherl
 

Glibbergebibber Kurzbeschreibung: Als unerschrockener Geisterjäger haben die Spieler genau auf diesen Augenblick gewartet: Geisterstunde.

Mit ihren Powerpistolen und einem ausreichenden Vorrat an grüner Glibbermunition bewaffnet betreten die Spieler das alte Schloss, um auf Geisterjagd zu gehen.

Die Geister sind aber gar nicht so einfach zu fangen und daher müssen immer alle 3 Geisterjäger gemeinsam ihre Kräfte bündeln, um einem Geist habhaft zu werden.

Aber Vorsicht, wer allzu waghalsig durchs Schloss läuft landet schnell mal in einer der alten Fallen, welche ihn direkt ins Verlies schickt.

weiterlesen

Bewertung:  13

6. Feb. 2015

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Johannes Zirm
Auszeichnung: Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2014
 

Richard Ritterschlag Kurzbeschreibung: Ritter zu werden, das ist euer größter Wunsch! Wären da nicht diese ritterlichen Heldentaten wie Riesen, Drachen und Hexen besiegen.

Aber für immer Knappe zu sein ist auch nicht toll und daher macht ihr euch auf den Weg durchs Königreich, um durch Heldentaten/Aufgaben in den Ritterstand erhoben zu werden.

Das Königreich wird während eurer Reise durch einzelne Landschaftsplättchen zusammengesetzt und Symbole auf den Plättchen zeigen an wo ihr eine Aufgabe lösen dürft.

weiterlesen

Bewertung:  16

8. Aug. 2014

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Carlo Emanuele Lanzavecchia
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2014 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2014 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2014
 

Feuerdrachen Kurzbeschreibung: Für die Drachenreiter ist der bevorstehende Ausbruch des Vulkans Rubino ein wichtiges Ereignis, denn ihre Drachen brauchen die aus ihm geworfenen Drachenrubine, um an Stärke und Kraft zu gewinnen.

Wie bei einem Vulkan nicht unüblich wissen die Spieler nicht genau wann er ausbricht und wie stark, manchmal bricht er mehrere Male hintereinander aus und manchmal auch für länger Zeit gar nicht.

Nach einem Ausbruch ist Glück gefragt, denn die Spieler fliegen beim Aufsammeln der Rubine um den Vulkan und ihre Bewegung wird per Würfelwurf gesteuert. Viel Glück beim Würfeln gehört daher auch dazu, um als Drachenreiter mit den meisten Drachenrubinen zu enden.

weiterlesen

Bewertung:  15

11. Mai. 2014

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autoren: Thomas Daum | Violetta Leitner
Auszeichnung: Spiele Hit für Kinder 2013
 

Bennis bunte Blumen Kurzbeschreibung: Die Eichhörnchen im Wald mögen gern Blumen und zwar nicht als Mahlzeit, sondern als Bereicherung ihrer Umwelt.

Daher ziehen sie alle zusammen durch den Wald, vergraben an allen möglichen Stellen ihre Blumensamen und Mutter Natur verwandelt diese in blühende Landschaften.

Es gewinnt das Eichhörnchen das Spiel, welches zuerst schafft seine Blumen zum Blühen zu bringen und anschließend zurück in seinem Baumhaus läuft.

weiterlesen

Bewertung:  14

28. Aug. 2013

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Bernhard Weber
Auszeichnung: Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2013
 

Gold am Orinoko Kurzbeschreibung: Kaum macht die Nachricht über die Entdeckung von bisher unbekannten Ruinen und damit verbundenen Schätzen am Orinoko die Runde, da stehen auch schon die ersten Abenteurer am gegenüberliegenden Fluss, um diese zu sichern.

Über den Fluss geht es nur über 5 Baumstämme, welche auf diesem flussabwärts schwimmen. Also springen die Abenteurer von Stamm zu Stamm, um sich dem anderen Ufer und den dort liegenden Schätzen zu nähern.

Erreicht ein Abenteurer einen Schatz, dann sichert er diesen automatisch in seinem auf der anderen Flussseite stehenden Geländewagen.

Das Spiel endet, wenn entweder alle Schätze gesichert oder die Baumstämme an diesen vorbei geschwommen sind. Es gewinnt der Spieler mit den wertvollsten Schätzen.

weiterlesen

Bewertung:  17

1. Jul. 2013

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2012
Autoren: Stefanie Rohner und Christian Wolf
Auszeichnung: Spiele Hit für Kinder 2012
 

Monstertorte Kurzbeschreibung: Als Küchen-Monster sind die Spieler dabei Monster-Törtchen zu backen, als die Verzierung der Törtchen in Form von Zuckerkugeln in den Teig fällt.

Die Zuckerkugeln müssen natürlich wieder raus aus dem Teig und dieses nach festen Vorgaben in Form von Törtchenkarten, welche die gesuchten Zuckerkugeln anzeigen.

Ausgerüstet mit einem Holzlöffel rühren die Spieler hektisch in der Schüssel und versuchen als Erster die gesuchten Zuckerkugeln in ihre Holzschälchen zu löffeln.

Da alle Spieler gleichzeitig mit ihrem Löffel in der Schüssel rühren, kommen sie sich natürlich stark in die Quere und Hektik macht sich breit und die schon sicher geglaubte Zuckerkugel landet so schnell wieder in der Schüssel oder auf einem anderen Löffel.

weiterlesen

Bewertung:  13

13. Feb. 2013

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2011
Autoren: Scott Frisco | Steven Strumpf
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2012
 

Super Rhino! Kurzbeschreibung: Wie findet man als Superheld Schurken in der Stadt?

Natürlich von oben, wo man einen guten Überblick hat und so will SuperRhino mal wieder eine Hauswand hinaufklettern.

Die Spieler bauen ihm dafür ein Hochhaus aus Wänden und Dächern, welches er erklimmen kann.

Leider ist der Superheld von heute nicht mehr so rank und schlank wie frühere Helden und so bringt er das Hochhaus bei seiner Besteigung ganz schön ins Wanken.

Daher sollte stabil und vorsichtig gebaut werden bzw. man beim Hinaufsetzen von SuperRhino in eine höhere Etage Vorsicht walten lassen. Andernfalls kippt das Gebäude samt SuperRhino einfach um und die Schurken entkommen.

weiterlesen

Bewertung:  18

17. Aug. 2012

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Kirsten Hiese
 

Schätzinsel Kurzbeschreibung: Als mutiger Pirat wollen die Spieler die Schätze des Piratengeistes Fischbart klauen.

Hierzu setzen sie mit Hilfe ihres Floßes auf die Pirateninsel über und nehmen je zwei Schatztruhen mit.

Aber ach je, die Schatztruhen sind nicht gleich schwer und das Floß kentert.

Die Spieler müssen den Piraten daher helfen immer zwei gleich schwere Schatztruhen mit an Bord zu nehmen, um so die Schatzinsel nach und nach zu plündern.

Natürlich haben die Spieler hierfür nicht ewig Zeit, denn Fischbart ist auf dem Weg in seine Schatzhöhle, um sich sein Eigentum zurückzuholen.

weiterlesen

Bewertung:  15

Seite 1 von 3123