Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Hans im Glück sortiert nach:
2. Mrz. 2014

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
 

Carcassonne - Südsee Kurzbeschreibung: "Carcassonne – Südsee" ist die Südsee-Adaption des wohl bekanntesten Legespiels "Carcassonne". Im Vergleich zu diesem erhält ein Spieler hier nicht direkt Punkte, sondern indirekt über die Lieferung von eingesammelten Waren an vor Ort liegende Schiffe.

Ansonsten bleibt das Spielgeschehen im Großen und Ganzen gleich, d.h. die Spieler erschaffen mit Hilfe von Landschaftskarten ein Inselreich und in dieses setzen sie ihre Insulaner ein.

Neu ist neben den Ressourcen, dass Wiesen jetzt Meere sind und diese mehrfach Ressourcen in Form von Fischen bringen können.

weiterlesen

Bewertung:  15

5. Jan. 2014

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2013
Autoren: Helmut Ohley | Leonhard Orgler
 

Russian Railroads Kurzbeschreibung: Die Industrialisierung in Russland beginnt und damit verbunden der dringend benötigte Ausbau der Eisenbahn.

Um die industrielle Revolution zu ermöglichen, schlüpfen die Spieler in die Rolle von Eisenbahnmogulen, welche bis zu 3 Eisenbahnstrecken bauen und die Industrie des Landes weiterentwickeln.

Die Spieler bauen dabei nicht gemeinsam auf einem Spielplan an den 3 Strecken, sondern jeder für sich auf seinem Spielertableau. Die 3 Strecken sind zwar für alle Spieler gleich, aber jeder Spieler kann nur seine eigenen Gleise befahren.

Zusätzlich schreitet die Entwicklung der Eisenbahnen voran, von der Draisine bis zur großen Dampflokomotive ist alles dabei. Je leistungsstärker die Lokomotive ist, welche eine Strecke befährt, desto weiter fährt sie auf der Strecke und der Spieler erhält so mehr Punkte und kann bestimmte Felder an der Strecke aktivieren.

Gespielt wird nur über 7 (4 Spieler) bzw. 6 Runden (2 oder 3 Spieler).

weiterlesen

Bewertung:  18

21. Jul. 2013

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2012
Autoren: Michael Kiesling | Wolfgang Kramer
Auszeichnungen: Nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2013 | Essener Feder 2013 (Beste Spielregel)
 

Die Paläste von Carrara Kurzbeschreibung: Der König möchte 6 Städte in Italien mit prunkvollen Gebäuden versehen und beauftragt mit diesem Vorhaben die Spieler. Alle Spieler versuchen daher gleichzeitig Baumaterial einzukaufen, um damit die Gebäude zu errichten.

Neues Geld kommt in die eigene Kasse, wenn die Spieler den König zur Besichtigung des Baufortschritts einladen – Eine Wertung durchführen. Hierbei kann er sich entweder eine bestimmte Stadt oder eine bestimmte Gebäudeart in jeder der 6 Städte ansehen.

Aber nur 3 der 6 Städte bringen Geld. Die anderen 3 Städte bringen den Spielern bei einer Wertung direkt Siegpunkte ein.

Da bei Spielende der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt, aber der Bau von Gebäuden Geld kostet, ist eine taktisch geschickte Verknüpfung von Geld- und Siegpunktwertungen das Ziel der Spieler.

weiterlesen

Bewertung:  15

12. Jun. 2013

Verlag: Rio Grande Games
Vertrieb in Deutschland: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Donald X. Vaccarino
 

Dominion - Reiche Ernte Kurzbeschreibung: Reiche Ernte ist die 4. Erweiterung von Dominion und beschreibt die Jahreszeit, in der die Feldfrüchte geerntet werden und eine bunte Vielfalt auf dem Markt herrscht.

Die Menschen feiern mit Turnieren, Wahrsager sagen die Zukunft voraus oder Pferdehändler versuchen ein gutes Geschäft zu machen.

Die 4. Erweiterung steht ganz im Zeichen von vielfältigen Kartendecks und wirkt monotonen Kartenhänden entgegen. Die Ernte bringt zum Beispiel Geld für Karten unterschiedlichen Namens oder der Festplatz dafür Punkte.

weiterlesen

Bewertung:  14

25. Feb. 2013

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2012
Autor: Marcel-André Casasola Merkle
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2012 | Platz 10 – Deutscher Spiele Preis 2012 | Spiel der Spiele 2012
 

Santa Cruz Kurzbeschreibung: "Santa Cruz" ist eine fruchtbare, aber unbewohnte Insel. Aus diesem Grund planen die Spieler die Besiedelung des Eilands.

Ressourcen werden erschlossen, Schafe mitgebracht und die einheimischen Vögel für den Export gefangen.

Zudem werden Leuchttürme, Kirchen und Häuser errichtet, welche den Einfluss der Spieler sichern sollen.

Die Anforderungen an die zu erwirtschaftenden Produkte sind in jedem Spiel und auch während des Spiels unterschiedlich und so müssen die Spieler versuchen immer bei den nachgefragten Ressourcen, Produkten, usw. mit dabei zu sein, um nicht den Anschluss an die Mitspieler zu verlieren.

weiterlesen

Bewertung:  13

6. Apr. 2012

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Gregory Daigle
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Kennerspiel des Jahres 2012 | Platz 3 – Deutscher Spiele Preis 2012
 

Hawaii Kurzbeschreibung: In "Hawaii" schlüpfen die Spieler in die Rolle eines hawaiianischen Häuptlings, der in Konkurrenz zu den anderen Häuptlingen versucht seine Insel besser zu entwickeln als es seine Mitstreiter tun.

Auf der Hauptinsel gehen die Spieler ihren Geschäften nach, um neue Gebäude, Feldfrüchte, Schiffe und Tikis zu erwerben oder sich Kahunas, Surfer oder Hula-Tänzerinnen zu besorgen.

Zusätzlich können die Nachbarinseln besucht werden, um sich einen dort befindlichen Vorteil zu sichern, oder dem Fischfang nachgegangen werden, um weitere Punkte für die Rundenwertung zu erlangen.

Wer am geschicktesten die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten nutzt und somit im Spiel und bei der Schlusswertung die meisten Punkte erlangt wird zum erfolgreichsten Häuptling aller Hawaiianer.

weiterlesen

Bewertung:  18

17. Feb. 2012

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Michael Tummelhofer
 

Stone Age - Mit Stil zum Ziel Kurzbeschreibung: "Stone Age – Mit Stil zum Ziel" ist die erste Erweiterung zu "Stone Age".

Mit der Erweiterung wird Schmuck eingeführt, der zum Kauf bestimmter Karten und Hütten gebraucht wird. Außerdem kann er gegen Rohstoffe getauscht werden.

Neben Schmuck können auch die bekannten Rohstoffe getauscht werden. Das Tauschverhältnis richtet sich dabei nach dem Fortschritt auf der Händlerleiste. Die Spieler können hier nämlich auf einer Händlerleiste voranschreiten und so ihr Tauschverhältnis von 2:1, über 1:1 auf 1:2 verbessern.

weiterlesen

Bewertung:  16

27. Jan. 2012

Verlag: Rio Grande Games
Vertrieb in Deutschland: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Donald X. Vaccarino
 

Dominion - Die Alchemisten Kurzbeschreibung: Wie der Name "Dominion – Die Alchemisten" schon vermuten lässt, widmen sich die Spieler in der 2. Erweiterung zu "Dominion" dem Studium der Alchemie.

Da es in der Alchemie darum geht neue Metalle oder Tinkturen herzustellen, wurde eine neue Geldkarte, der Trank, ins Spiel gebracht.

Dieser symbolisiert die benötigten Zutaten und viele der neuen Aktionskarten tragen als zusätzliche Kosten zum Gold noch diesen Trank.

weiterlesen

Bewertung:  13

2. Aug. 2011

Verlag: Rio Grande Games
Vertrieb in Deutschland: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2010
Autor: Donald X. Vaccarino
 

Dominion - Blütezeit Kurzbeschreibung: Geld war und ist schon immer der wichtigste Punkt bei Dominion gewesen und mit der 3. Erweiterung "Blütezeit" wird dieser einmal so richtig übertrieben stark eingesetzt.

Das Geld fließt quasi in Strömen und Gold hat daher nicht mehr viel Wert. Platin muss her, um das Maß aller Dinge zu werden.

Außerdem erhöhen viele Aktionskarten den eigenen Kontostand. Vor allem die Karte "Hort" treibt es auf die Spitze, wenn ein Spieler für den Kauf einer Punktekarte, zum Beispiel ein Anwesen für 3 Geld, noch mit einer kostenlosen Goldkarte belohnt wird.

Und wohin mit all dem Reichtum? Provinzen sind viel zu billig, also müssen Kolonien her!

weiterlesen

Bewertung:  17

17. Jun. 2011

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Michael Tummelhofer
Auszeichnung: Platz 7 – Deutscher Spiele Preis 2011
 

Pantheon Kurzbeschreibung: "Pantheon" bietet den Aufstieg, die Blütezeit und den Niedergang von gleich 6 historisch bekannten Völkern im Zeitraffer an.

Das Ziel aller 6 Völker und der Spieler die ihre Geschicke lenken ist dabei jede Runde gleich – Die Gunst der Götter sichern und diesen Monumente errichten.

Wer sich mit den Göttern am besten versteht, wird die meisten Punkte im Spiel erlangen und damit den Sieg.

weiterlesen

Bewertung:  15

Seite 1 von 41234