Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
26. Apr. 2012
Die geheimnisvolle Sternschnuppe
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Drei Magier Spiele
2011
Christian Sovis
Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Spielbox
Die geheimnisvolle Sternschnuppe – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Ein Stern fällt aus Versehen vom Himmel und bleibt in einem Hinterhof an einer Wäscheleine hängen.

Zum Glück wird er von einigen Kindern gefunden, welche ihm helfen wollen wieder zurück an den Nachthimmel zu gelangen.

Hierzu heften sie dem Stern seine Strahlen wieder an und wenn dieser genug Strahlen besitzt, besitzt er auch die Stärke an den Nachthimmel zurückzukehren.

Top-Angebot:

Amazon
Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 18,54 EUR

Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Spielmaterial
Die geheimnisvolle Sternschnuppe – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Eine Wäscheleine aus Metall.
  2. Ein Stern mit 3 Magneten.
  3. 2 Holzstützen und 52 Strahlen (12 lang mit Metallring, 20 lang ohne Metallring und 12 kurz ohne Metallring).
  4. Ein Spielplan und eine Spielanleitung.
Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Wäscheleine und Stern
Die geheimnisvolle Sternschnuppe – Wäscheleine und Stern
Wäscheleine und Stern

Wäscheleine
Wird auf die beiden Holzstützen gelegt und sorgt dafür, dass der Stern in der Luft hängt.

Stern
Hängt an der Wäscheleine und an ihn werden die Strahlen angehängt. Im Verlauf des Spiels entsteht so ein Gebilde aus immer mehr Strahlen, welches einem Stern ähnlich sieht.

Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Strahlen
Die geheimnisvolle Sternschnuppe – Strahlen
Strahlen

Die 3 Arten von Strahlen (Holzstäben) unterscheiden sich zum einen in ihrer Länge und zum anderen darin, dass sie einen Metallring haben oder nicht.

Mit Metallring haften sie an dem Stern mit seinen 3 Magneten.

Ohne Metallring können sie nur auf schon "hängende" Strahlen aufgelegt werden.

Das Video zeigt den Spielverlauf von "Die geheimnisvolle Sternschnuppe". Hierbei wird das Anbringen und mögliche Herunterfallen der Strahlen gezeigt.

Videolänge: 1 Min. 21 Sek. (5,3 MB)

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 3 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe -
Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe - Die geheimnisvolle Sternschnuppe -  
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Der Spielplan kommt in die Spielbox.
- Die beiden Holzstützen werden so in die beiden Löcher des Spielplans gesteckt, dass die Einkerbungen der Holzstützen oben sind.
- In die Einkerbungen der Holzstützen wird die Wäscheleine gesteckt.
- Der Stern wird in die Mitte der Leine gehängt.
- Jede Strahlensorte wird gleichmäßig an die Spieler verteilt.
- Bleiben Strahlen übrig, so werden diese aus dem Spiel genommen.

Spielablauf:

- Abwechselnd bringen die Spieler einen ihrer Strahlen am Stern an.
- Fallen Strahlen herunter, so müssen bis zu 3 Strahlen genommen werden. Der vierte und alle weiteren Strahlen werden aus dem Spiel genommen. Die Spieler müssen immer die Strahlen nehmen, welche die meisten Minuspunkte bringen (1. kurze Strahlen, 2. lange Strahlen ohne Metallring und 3. lange Strahlen mit Metallring).

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn ein Spieler seinen letzten Strahl anbringt und dabei keine Strahlen herunterfallen. Dieser Spieler gewinnt das Spiel.
- Die Plätze 2 bis x werden durch das Zählen der Minuspunkte ermittelt (kurzer Strahl 3, langer Strahl ohne Metallring 2 und langer Strahl mit Metallring 1 Minuspunkt).

Spielidee

- Alternativ können die Minuspunkte auch notiert werden und es gewinnt der Spieler, welcher nach x Partien die wenigsten Minuspunkte hat.

Spielanleitung

Spielanleitung Die geheimnisvolle Sternschnuppe Spielanleitung von Die geheimnisvolle Sternschnuppe als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Die geheimnisvolle Sternschnuppe

Dateigröße: 9,1 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
1 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
15 – 20
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
5
Jahre

brettspiele-report Bewertung Die geheimnisvolle Sternschnuppe
Aufteilung der Spielbox:  10
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  7
Anleitung:  14
Anspruch an die Spieler:  5
Feinmotorik:  12
Gedächtnis:  0
Interaktion der Mitspieler:  2
Komplexität:  2
Langzeitspaß:  16
Strategie:  4
Zufall:  4
Preis/Leistungsverhältnis:  13
Bewertung:  14


Meinung brettspiele-report:

Die wohl wichtigste Information ist, dass es sich bei "Die geheimnisvolle Sternschnuppe" nicht um ein neues Spiel handelt, sondern um die Neuauflage des in 2008 im gleichen Verlag erschienenen Spiels "Klickado".

Am Spielablauf selbst hat sich nichts geändert, sondern nur an der Rahmengeschichte und dem Aussehen des Spielmaterials. Bei "Klickado" war es ein Igel, welcher für seinen Auftritt am Trapez ein neues und buntes Stachelkleid brauchte und bei "Die geheimnisvolle Sternschnuppe" ist es ein kleiner Stern, der vom Himmel gefallen ist und dabei seine Strahlen verloren hat.

Persönlich finde ich die letzte Geschichte und auch die einfarbigen Stäbe besser gelungen.

Aber nun zum Spiel selbst: "Die geheimnisvolle Sternschnuppe" ist ein Mikado verkehrt herum, d.h. die Spieler bauen nicht Stäbe ab, sondern auf bzw. an.

Es gibt hierbei zwei Arten von Stäben, einmal mit und einmal ohne Metall. Mit Metall können sie am Magneten (dem Stern) angebracht werden. Stäbe ohne Magneten müssen auf schon vorhandenen Stäben aufgelegt werden. Diese können dann im späteren Spielverlauf auch wieder herunterfallen.

Die 3 Magneten des Sterns sind recht stark, so dass der Stern bzw. an ihm angebrachte Stäbe einiges mitmachen, bevor sie sich lösen. Sie sind somit sehr kinderspielgerecht gestaltet.

Ob es einem Spieler schwer fällt einen Stab sicher auf die anderen Stäbe zu legen oder auch mal besonders zu legen, s.h. vielleicht nicht gerade drauf, sondern schon eingeschoben und vielleicht stark abstehend, ist vom Alter und den motorischen Fähigkeiten des Spielers abhängig.

Bei Kindern sollte das Alter dieser Kinder daher vielleicht nicht allzu weit auseinander liegen, um den Anspruch an die Spieler möglichst gleich zu halten.

Ansonsten erlauben die langen und kurzen Stäbe interessante Gebilde und auch später am Magneten angesteckte Stäbe mit Metall können durch ihre eigenständige Orientierung am Magnetfeld Stäbe neu anordnen, ohne dass man dies eigentlich wollte.

Während das Stecken der Stäbe mit zunehmendem Wachstum des Sterns sehr viel Spaß macht, kann das Nehmen der herunterfallenden Stäbe diesen sehr schnell mindern. Wer nämlich Pech hat und häufiger Stäbe erhält, der ist vom Spielsieg auch gleich dauerhaft entfernt.

Allerdings nehmen Kinder diesen Umstand häufiger nicht negativ war und sind weiterhin mit Fleiß und Freude am Bauen, während es älteren bzw. erwachsenen Spielern schon bewusst wird und auf die Stimmung drückt.

Fazit: "Die geheimnisvolle Sternschnuppe" ist ein schönes Kinderspiel mit einem einfachen und auch auf längerer Sicht Spaß machenden Spielmechanismus. Wer die ältere Version "Klickado" schon besitzt, der braucht sich allerdings die neuere Version auf Grund des identischen Spiels nicht zu kaufen.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Die geheimnisvolle Sternschnuppe Die geheimnisvolle Sternschnuppe

Amazon: Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 18,54 EUR
Spiele-Offensive: Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 22,19 EUR
buecher.de: Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 25,95 EUR
myToys: Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 27,91 EUR
bol.de: Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 29,99 EUR
karstadt: Die geheimnisvolle Sternschnuppe – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (26. Apr. 2012) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Die geheimnisvolle Sternschnuppe

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Die geheimnisvolle Sternschnuppe
[gelesen: 20197 | heute: 4 | zuletzt: December 6, 2016]