Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
29. Apr. 2013
Die Zwerge
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autoren:
Pegasus Spiele
2012
Michael Palm | Lukas Zach
Die Zwerge - Spielbox
Die Zwerge – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Die Zwerge" ist ein kooperatives Spiel, welches auf dem Bestsellerroman "Die Zwerge" von Markus Heitz basiert.

Im Spiel schlüpft jeder Spieler in die Rolle eines Zwergs und alle Zwerge arbeiten als Gruppe zusammen das Geborgene Land vor dem Bösen zu bewahren.

Hierzu müssen sie die Armeen des Bösen bekämpfen, welche ansonsten das Geborgene Land in Totes Land verwandeln, Abenteuer und Bedrohungen bestehen und ihr handwerkliches Geschick beim Rat der Zwerge unter Beweis stellen.

Das letztendliche Ziel ist dabei immer die Feuerklinge zu schmieden und eine letzte große Aufgabe zu meistern, um das Geborgene Land zu retten.

Top-Angebot:

Amazon
Die Zwerge – 33,95 EUR

Die Zwerge - Spielmaterial
Die Zwerge – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 30 Abenteuer-, 15 Bedrohungs-, 12 Szenario- und 22 Ausrüstungskarten.
  2. 5 Spielfiguren und ein Spielplan.
  3. 36 Totes Land-, 15 Attributsplättchen, 1 Rats-, 1 Held-, 1 Untergangsmarker und 1 Tunnelplättchen.
  4. 7 Zahlenwürfel, 3 Rekrutierungswürfel, 20 Albae-, 25 Troll-, 35 Ork-Armeen, 5 Szenariosteine und 5 Lebensmarker.
  5. Eine Spielanleitung in Deutsch und 5 Charaktertafeln.
Die Zwerge - Spielplan
Die Zwerge – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan zeigt das Geborgene Land mit den 7 Königreichen Gauragar, Urgon, Idoslân, Sangreîn, Rân Ribastur, Weyurn und Tabaîn.

Die 7 Königreiche bestehen aus unterschiedlich vielen Feldern. Auf jedem Feld können die Zwerge stehen bzw. im Spielverlauf auch Armeen des Bösen, welche die Felder in Totes Land verwandeln.

Weiterhin gibt es…

- 4 Tore auf denen die Zwerge starten und die Armeen des Bösen in das Land einfallen,

- 11 Orte welche für Abenteuer, Bedrohungen und Szenarien wichtig sind,

- den Rat der Zwerge, welcher die Spieler unterstützt oder sie behindert und

- die Untergangsleiste auf welcher der Heldenmarker dem Untergangsmarker entgegen schreitet und das Spielende näher rücken lässt.

Die Zwerge - Spielfiguren
Die Zwerge – Spielfiguren
Spielfiguren

Zu jedem Zwerg gehört eine Spielfigur, wobei es 4 männliche und einen weiblichen Zwerg gibt.

Jede Spielfigur gehört zu einer bestimmten Charaktertafel und auf dieser finden sich alle Werte des Zwergs.

Im Spiel ziehen die Spielfiguren auf den Feldern des Spielplans entlang und zeigen so, wo sich der entsprechende Zwerg aufhält.

Die Zwerge - Szenariokarten
Die Zwerge – Szenariokarten
Szenariokarten

Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad müssen die Spieler unterschiedlich viele Szenarien bewältigen, um das Spiel zu gewinnen.

Die Szenarien unterteilen sich dabei in 3 Gruppen: A, B und C.

Die Anzahl der Szenarien aus der A-Gruppe kann variiert werden, d.h. es können mehr oder weniger Szenarien bewältigt werden. Diese Szenarien sind zum Beispiel tötet hier ein paar Orks oder trefft euch an folgendem Ort.

B besteht nur aus einer Karte, welche immer im Spiel ist. Hier müssen die Spieler die Feuerklinge schmieden.

C besteht immer aus den gleichen 3 Karten, wovon eine in Abhängigkeit der aktuellen Spielsituation aktiviert wird. Bestehen die Spieler dieses Szenario, so gewinnen sie das Spiel.

Die Zwerge - Abenteuer- und Bedrohungskarten
Die Zwerge – Abenteuer- und Bedrohungskarten
Abenteuer- und Bedrohungskarten

Beide Kartenarten werden in einen Kartenstapel gemischt. Von diesem liegen immer 3 Karten offen aus.

Abenteuerkarten
Eine Aufgabe an die Zwergengruppe, welche bei Erfüllung eine Belohnung für die Zwerge bereit hält. Abenteuer sind immer gut.

Bedrohungskarten
Sind das Gegenteil einer Abenteuerkarte, d.h. sie stellen eine Gefahr dar, welche die Zwerge bis zur Erfüllung der Szenariokarte beseitigt haben müssen oder die Bedrohung wird ausgeführt. Bedrohungen sind immer negativ.

Die Zwerge - Ausrüstungskarten
Die Zwerge – Ausrüstungskarten
Ausrüstungskarten

Können die Zwerge über Abenteuerkarten oder beim Rat der Zwerge erhalten.

Ausrüstungen können die Attribute der Zwerge verbessern (Kampf, Handwerk und Laufen) oder ihnen Fähigkeiten verleihen, z.B. einmalig Lebenspunkte zurückerlangen oder einen Würfelwurf wiederholen.

Die Zwerge - Rekrutierungswürfel und Armeen
Die Zwerge – Rekrutierungswürfel und Armeen
Rekrutierungswürfel und Armeen

Rekrutierungswürfel
Zeigt der Heldenmarker ein Tor an (römische Ziffer I bis V), so werden für dieses Tor alle 3 Rekrutierungswürfel gerollt.

Die Anzahl der Symbole auf dem Würfel gibt die dort erscheinenden Armeen gleicher Farbe/Art an (Albae, Trolle und Orks).

Armeen
Jeder Würfel steht für eine Armee (Albae, Trolle und Orks). Die Armeen/Würfel kommen durch die Rekrutierungswürfel ins Spiel, bewegen sich auf dem Spielplan voran und zeigen so die Positionen der feindlichen Armeen an.

Die Zwerge - Totes Land-Plättchen
Die Zwerge – Totes Land-Plättchen
Totes Land-Plättchen

Durch die 4 Tore fallen die Armeen des Bösen in das Geborgene Land ein. Dabei können auf jedem Feld maximal 4 Armeen, egal ob Orks, Trolle oder Albae, stehen.

Werden es 5 oder mehr, so setzen sie sich alle in Bewegung. Auf ihrem Ausgangsort wird ein Totes Land-Plättchen gelegt, welches aus dem fruchtbaren Boden des Geborgenen Lands eine Einöde macht.

Außerdem zeigt es an wohin die Armeen sich bewegen. Die jeweils 2 farbigen Quadrate stehen für Armeen dieses Typs, welche sich zur Seite bewegen, auf der die Quadrate zu sehen sind.

Der große Pfeil zeigt die Richtung der noch übrigen Armeen an.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -
Die Zwerge - Die Zwerge - Die Zwerge -        
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Der Ratsmarker kommt auf der mittlere Feld vom Rat der Zwerge, der Heldenmarker auf das linke und der Untergangsmarker auf das rechte Startfeld der Untergangsleiste.
- Die Armeen kommen auf die dazugehörigen Abbildungen.
- Alle Plättchen Totes Land werden verdeckt gemischt.
- Das restliche Spielmaterial kommt neben den Spielplan.
- Jeder Spieler wählt eine Charaktertafel und erhält die dazugehörige Spielfigur. Die Spielfigur kommt auf ihr Starttor.
- Ein Lebensmarker kommt auf das Herzfeld mit der höchsten Zahl.
- Die 3 C-Szenariokarten werden verdeckt gemischt, darauf kommt verdeckt die B-Szenariokarte.
- Alle A-Szenariokarten werden verdeckt gemischt und ebenfalls auf den Stapel gelegt.
- Je nach gewünschten Schwierigkeitsgrad werden 0 bis 4 Szenariokarten ungesehen aus dem Spiel entfernt. Die oberste Szenariokarte wird aufgedeckt.
- Alle Abenteuer- und alle Bedrohungskarten werden getrennt voneinander und verdeckt gemischt.
- Abschließend werden 3 Abenteuerkarten aufgedeckt und dann 3 Bedrohungskarten in den Abenteuerkartenstapel gemischt.

Spielablauf:

Phase 1 – Heldenmarker weiterziehen
- Heldenmarker auf der Untergangsleiste ein Feld weiterziehen.
- Je nach Feld kommen neue Armeen ins Spiel, werden Bedrohungskarten in den Kartenstapel gemischt oder der Ratsmarker zieht ein Feld nach links auf der Leiste Rat der Zwerge.

Phase 2 – Neue Karten aufdecken
- Liegt noch eine Szenariokarte offen aus, so werden nur unter Umständen die Karten vom Kartenstapel wieder auf 3 Karten aufgefüllt.
- Liegt keine Szenariokarte offen aus, so wird eine neue Szenariokarte aufgedeckt, alle ausliegenden Abenteuer- und Bedrohungskarten abgelegt, Bedrohungskarten dabei abgehandelt und 3 neue Karten aufgedeckt.

Phase 3 – Zwei Aktionen ausführen
- Der aktuelle Spieler darf bis zu 2 Aktionen (Bewegung, Kampf, Botschaft an den Rat der Zwerge oder Probe bestehen) ausführen.

Spielende:

- Alle Spieler gewinnen gemeinsam, wenn sie die Aufgabe einer Szenariokarte C erfüllen.
- Alle Spieler verlieren gemeinsam, wenn vorher der Helden- und Untergangsmarker auf der Untergangsleiste aufeinander treffen oder ein Spieler stirbt.

Fehlendes Spielmaterial

Beim Spielmaterial liegen zwar alle 15 Attributsplättchen anbei, aber der Verlag hat vergessen ein Kampf-Attributsplättchen mit dem Wert 3 zu produzieren.

Eine Druckvorlage hierfür konnte auf der Seite von Pegasus Spiele heruntergeladen werden. Zum Zeitpunkt der Onlinestellung der Rezension war der Link aber nicht mehr zu finden.

Spielmaterial verstauen
Die Zwerge - 10-Fächer-Box von Conrad für Marker, Plättchen und WürfelIn jedes der 10 Fächer kommen Marker, Attributsplättchen, Rekrutierungswürfel, Armeen (außer Trolle), Lebensmarker und Szenariosteine. Die Zwerge - 4-Fächer-Box von Conrad für Marker, Plättchen und WürfelDie Trolle kommen in die beiden kleinen Fächer, die Zahlenwürfel in das längliche Fach und die Totes Land-Plättchen in das größte Fach.
Die Zwerge - Conrad-Boxen in der SpielboxBeide Boxen passen nebeneinander in die Spielbox, daneben kommen die Karten und die Spielfiguren, Charaktertafeln auf die Boxen und der Spielplan passt wie gewohnt oben drauf.  
Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60 – 120
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

brettspiele-report Bewertung Die Zwerge
Aufteilung der Spielbox:  0
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  14
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  11
Gedächtnis:  2
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  9
Langzeitspaß:  16
Strategie:  12
Zufall:  8
Preis/Leistungsverhältnis:  14
Bewertung:  15


Meinung brettspiele-report:

Die Zwerge bieten ein sehr schönes Spielmaterial mit viel Liebe zum Detail bzw. ansprechenden Illustrationen. Verstauen lässt sich das Spielmaterial leider gar nicht, da eine Unterteilung der Spielbox fehlt bzw. keine Polybeutel beiliegen. Alternativ habe ich hierfür weiter oben die Verwendung von Conrad-Boxen gezeigt.

Für ein kooperatives Spiel, welches auch die eine oder andere Möglichkeit bietet, ist die Spielanleitung recht dünn ausgefallen. Sie beschreibt aber trotzdem alles Wichtige, alle Spielpunkte werden gut erklärt und bebildert dargestellt.

Natürlich wird man nach dem Regelstudium nicht gleich jeden Punkt verstehen, wie schnell sollte ich Abenteuerkarten erfüllen, wie wichtig ist der Rat der Zwerge usw. Aber dies dürfte für so ein Spiel nicht ungewöhnlich sein und nach einigen Zügen sind dann auch alle Fragezeichen verschwunden.

Der Spielablauf geht schnell, ist aber leider durch das Würfeln sehr glücksgesteuert. Je nach Würfelglück überrennt das Böse das Geborgene Land mal schneller und mal langsamer. Auch der Kampf gegen die Armeen des Bösen verläuft manchmal wie ein Kinderspiel und das andere Mal trifft man nicht einmal einen Ork.

Wie bei kooperativen Spielen üblich kann zwar jeder Spieler machen was er möchte, aber die Spielsituation diktiert in aller Regel schon, welche Aktion angebracht wär, um das Spiel auch zu gewinnen. Hinzu kommen noch die Sonderfähigkeiten der Zwerge, welche diese für bestimmte Aktionen prädestinieren, also festlegen.

Das Spiel selbst hat keine Anpassung für unterschiedliche Spieleranzahlen, da dies auch nicht nötig ist, denn jeder Spielzug lässt einfach den Heldenmarker voranschreiten und hier ist es egal, ob dies durch 2 oder 5 Spieler/Zwerge geschieht. Zwei kleine Nachteile gibt es bei weniger Spielern aber dennoch:

1. Weniger Zwerge heißt weniger Spezialfähigkeiten und somit weniger Spielvorteile.

2. Weniger Zwerge müssen mehr laufen auf dem Spielfeld. Viele Zwerge können verteilter stehen und besser positioniert sein für Abenteuer oder Bedrohungen. Dies fällt vor allem beim Schmieden der Feuerklinge auf, für die 2 Zwerge auf einem bestimmten Feld stehen müssen.

Inwieweit das Spiel der Romanvorlage von Markus Heitz entspricht kann ich nicht sagen, da ich diese nicht kenne. Ich kann aber wohl sagen, dass es Elemente aus dem Buch gibt (bestimmte Zwerge, Rat der Zwerge, Orks,…), aber diese nicht in einem Zusammenhang stehen. Soll heißen, dass über die einzelnen Zwergencharaktere, warum kommt das Böse ins Geborgene Land und was ist los beim Rat der Zwerge nichts weiter erzählt wird.

Spieler die somit ein Spiel zum Roman erwarten, welche diese Storylemente aufgreift werden enttäuscht werden. Wer ein gutes kooperatives Spiel sucht wird aber fündig werden, auch wenn sich das Spiel durch die immer gleichen Karten mit der Zeit etwas abnutzen dürfte.

Dies trifft vor allem auf die Szenariokarten zu, welche nicht sehr zahlreich sind. Karte B ist zudem immer gleich und C besteht auch nur aus 3 Karten, von denen je nach Spielverlauf den Spielern bekannt ist, welche Gültigkeit erlangt.

Erlernen müssen die Spieler in "Die Zwerge" das richtige Timing. Wer sich zu viel Zeit lässt, Abenteuer erfüllt, den Rat der Zwerge beeinflusst und das Böse bekämpft, der hat nachher nicht mehr genügend Zeit für die Erfüllung der Szenariokarten und verliert das Spiel.

Fazit: "Die Zwerge" sind ein schönes und stimmiges kooperatives Spiel, welches es schafft durch die Ausbreitung des Bösen auf dem Spielplan eine gute und düstere Stimmung zu erzeugen.

Auch das vermehrte Einmischen von Bedrohungskarten unterstützt das Gefühl des kommenden Bösen und der weglaufenden Zeit.

Das Element mit den Totes Land-Plättchen ist zudem eine sehr interessante, neue und gut funktionierende Lösung. Andere Elemente dürften zwar schon in anderen Spielen vorgekommen sein, aber dies ist nicht schlimm.

Angebote in deutscher Sprache:
Die Zwerge Die Zwerge

Amazon: Die Zwerge – 33,95 EUR
buecher.de: Die Zwerge – 33,95 EUR
Spiele-Offensive: Die Zwerge – 38,99 EUR
bol.de: Die Zwerge – 39,99 EUR

Angebote Plastikboxen:

Conrad (Plastikboxen) – benötigte Anzahl Boxen für das gesamte Spielmaterial.

Conrad Plastikboxen - 10 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 10 Fächer-Box

1x – 10 Fächer-Box für Armeen, Marker, Plättchen und Würfel – ab 0,93 EUR/Stck.

Conrad Plastikboxen - 4 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 4 Fächer-Box

1x – 4 Fächer-Box für weitere Armeen, Plättchen und Marker – ab 0,85 EUR/Stck.

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (29. Apr. 2013) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Die Zwerge

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,85 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Artox Sohn des Artosch schreibt:

    Ich habe das Spiel als Sonderedition für 5Euro mehr erworben. Darin war die Erweiterung die Albae enthalten, die das Spiel abwechslungsreicher und auch schwerer macht. Außerdem waren die 5 Zwerge handbemalt was auch wirklich gut aussieht.
    Mittlerweile liegen auch Polybeutel der Verpackung beiund den 3er Kampfmarker gibt es auch.
    Schön das solche Sachen behoben und Rezensionen gelessen werden.
    Bei 2 Spielern hat einfach jeder 2 Zwerge geführt, womit Wir gut durch ein normal schweres Spiel kamen.
    Vermutlich wird es weitere Erweiterungen geben aber das ist Spekulation.
    Ich würde mich freuen.

    30. Okt. 2013 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Die Zwerge
[gelesen: 28445 | heute: 4 | zuletzt: December 3, 2016]