Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
12. Mrz. 2008
D&D – Codex Daimonis
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Feder & Schwert | Wizards of the Coast
2007 (deutsche Ausgabe) | 2006 (englische Ausgabe)
Ed Stark | Erik Mona | James Jakobs
D&D - Codex Daimonis - Cover
D&D – Codex Daimonis – Cover
Dungeons & Dragons - Header

D&D – Einleitung

Mit Codex Daimonis bringt Feder und Schwert das erste Hintergrundbuch zu einer Kategorie von Monstern auf den Markt und hat mit den Dämonen eine erfolgsversprechende Wahl getroffen.

In diesem Buch geht es wie sich leicht erkennen lässt um allerlei dämonische Zeitgenossen und ihre mögliche Rolle in der Welt des Spielleiters.

Die Horden des Abyss sind der erste Band aus der zweiteiligen Reihe, die sich mit den Scheusalen auseinander setzt – das Codex Diabolis behandelt im Gegensatz zu diesem Buch die ungeliebten teuflischen Brüder der Dämonen.

Top-Angebot:

buecher.de:
D&D – Codex Daimonis 34,95 EUR

D&D - Codex Daimonis - Dämonisches Wissen
D&D – Codex Daimonis – Dämonisches Wissen
Kapitel 1: Dämonisches Wissen

Nach einer kurzen Einleitung folgt das 27 Seiten starke Kapitel 1 "Dämonisches Wissen".

Darin befindet sich zusammen mit dem letzten Kapitel der "Fluff"-Teil des Buches, der mit einem ganzen Batzen Hintergrundwissen über unsere fiesen Freunde aufwartet.

So erfährt der geneigte Leser viel über die Geschichte, Physiologie und Lebensweise der Dämonen und somit alles, was er schon immer über Dämonen wissen wollte aber nie zu fragen wagte.

Nachdem die Basics abgehandelt wurden, bietet einem das Buch an, die Motivation der Dämonen konkret auszuarbeiten, indem man ihnen eine von 5 verschiedenen Rollen (Assassine, Herrscher, Manipulator, Schlächter, Verderber) zuweist.

Auch wenn man das als Spielleiter ohnehin tun sollte, bietet so ein kleines Dossier aber gute Anreize und Ideen, seinen neuen düsteren Dämon plastischer werden zu lassen.

Zu jeder Rolle gibt es außerdem noch eine Kampftaktik und generelle Strategien. Sicherlich wurde hier nichts neu erfunden, aber derlei Texte können sehr inspirierend wirken und den Bösewichten mehr Tiefe verleihen.

D&D - Codex Daimonis - Dämonen
D&D – Codex Daimonis – Dämonen
Kapitel 2: Dämonen

Im Kapitel 2 mit dem kreativen Titel "Dämonen" geht es um … na ja, Dämonen. Die wichtigsten Unterarten der Dämonen werden vorgestellt und dann einige neue Vertreter, die aber im Vergleich zu den üblichen Verdächtigen nicht prominenter zu sein scheinen.

Dieses Kapitel ist vergleichbar mit einem Auszug aus einem Monsterhandbuch, einige der Monster sind auch gut verwendbar (wie z.B. Bar-Lguras, gorillaartige Taktikmonster, die Gegner gegen ihren Willen entführen können).

Fast 30 Seiten gehen hier für die 16 neuen Monster drauf. Wenn man meint noch nicht genug Monster zu haben, ist dieser Platz wohl gerechtfertigt, aber nach 3 Monsterhandbüchern hätte ich diesen Teil wohl lieber etwas kompakter gestaltet und den Platz für anderes genutzt.

Fairerweise muss man aber sagen, dass die Monsterbeschreibungen ausführlicher und interessanter sind als in den Monsterhandbüchern – Standardbegegnungen und Lebensweise werden hier auch beschrieben.

D&D - Codex Daimonis - Dämonenfürsten
D&D – Codex Daimonis – Dämonenfürsten
Kapitel 3: Dämonenfürsten

Die "Dämonenfürsten" aus Kapitel 3 sind Gegenstand sehr kontroverser Diskussionen. Auf 24 Seiten werden hier einige der mächtigsten Führer der Dämonenheit vorgestellt, allerdings führte eine neue Strategie der Design- & Entwicklungsabteilung dazu, dass diese nur vergleichsweise geringe Herausforderungsgrade haben.

So hat z.B. der Dämonenprinz Höchstselbst, seine Hoheit Graz’zt, nur einen Herausforderungsgrad von 22. Die Autoren empfehlen hier, dass Spielergruppen ihrer Nemesis nur auf seiner Heimatebene und in Begleitung seiner Getreuen begegnen sollten.

Inhaltlich ist das Kapitel zwar kurz aber solide. Die wichtigsten Fakten über die fiesen Fürsten sind abgedeckt und stimmig.

D&D - Codex Daimonis - Dämonische Ressourcen
D&D – Codex Daimonis – Dämonische Ressourcen
Kapitel 4: Dämonische Ressourcen

Kapitel 4 "Dämonische Ressourcen" stellt den Regelteil des Buches in 26 Seiten vor. Hier werden Talente, Zauber und eine Organisation vorgestellt, aber keine neuen Prestigeklassen.

Auf diese wird in anderen Werken Bezug genommen, was irgendwie unverschämt wirkt. Die Talente sind thematisch in diesem Buch richtig eingeordnet, es geht um dämonische Talente und Umgang mit Dämonen, wo, wenn nicht hier, sollten sie also sonst stehen.

Der gemeine Powergamer wird hier aber nicht in Freudentränen ausbrechen, die Feats sind zwar zum größten Teil stimmungsvoll, aber eigentlich spieltechnisch wenig interessant.

Die Zauber füllen einige sehr spezielle Nischen zum Teil aus, man würde aber ohne sie im Spiel ansonsten nichts vermissen.

Die vorgestellte Organisation "der schwarze Kult Ahms" ist eine recht interessante da moral- und ethischneutrale Gemeinschaft, deren alleiniges Ziel das Sammeln von Wissen und Bekämpfung von Dämonen ist.

Sie ist somit sicherlich leicht in jede Welt einzubauen und kann damit leicht als Auftraggeber oder Helfer für eine Gruppe von Spielercharakteren sein. Eine Prestigeklasse dazu wäre sicherlich reizvoll gewesen.

D&D - Codex Daimonis - In den Abyss
D&D – Codex Daimonis – In den Abyss
Kapitel 5: In den Abyss

Das bereits angesprochene Kapitel 5 legt noch mal ein wenig Fluff nach, ausgedehnt über 55 Seiten.

Hier spielt vor allem die Topologie und Geographie des Abgrunds eine Rolle: Als Spielleiter erfährt man hier in kurzer Zusammenfassung, wie sich eine Reise in den Abgrund so gestaltet und was man als ebenenwandelnder Tourist dort zu erwarten hat.

Im Weiteren werden hier 15 ausgewählte Ebenen des Abgrunds vorgestellt – da ist sicherlich für jeden was dabei. Die Beschreibungen sind ausreichend detailliert, viele Karten und Bilder schmücken dieses Kapitel, das von Begegnungsstätten durchwoben ist.

Wenn der SL bereit ist, einiges an Arbeit zu investieren, ist dieses Kapitel eine Goldgrube für gute Ideen was Begegnungen angeht.

Für wen geeignet?

Das Buch ist für Spieler kaum zu gebrauchen, da fast der gesamte Inhalt Hintergrund für die Kampagnenwelt des SLs darstellt.

Interessierte Spieler können sich zwar dieses Buch durchlesen, ihre Charaktere werden aber vermutlich sehr viel weniger von diesem Wissen haben.

Außerdem lohnt sich die Investition wohl nur, wenn der Spielleiter vorhat, Dämonen intensiv, z.B. als Erzfeinde einer Kampagne, einzusetzen.

brettspiele-report Bewertung Dungeons & Dragons – Codex Daimonis
Balancing:  16
Eloquenz:  17
Flair:  16
Hilfe für Abenteuer:  16
Idee:  15
Informationsdichte:  14
Inspiration:  17
Qualität der Beschreibung:  14
Preis/Leistungsverhältnis:  14
Bewertung:  16


Meinung brettspiele-report:

Endlich hat die dritte Edition einen Hintergrund zu einer der beliebtesten Monstergruppe überhaupt.

Die Informationen zu den Dämonen sind alle stimmig und können dem SL eine gute Stütze dabei sein, den Hintergrund seiner Kampagne auszuarbeiten.

Der Regelteil des Buches ist aber eher mau, die Talente werden vielleicht mal in einer sehr dämonenlastigen Kampagne Verwendung finden, die Zauber sind kaum erwähnenswert und es gibt nicht mal eine einzige stimmungsvolle Prestigeklasse.

Die Dämonenfürsten sind so schwach auf der Brust, dass man sich wundern muss, warum diese Dämonenfürsten nicht längst schon alle besiegt wurden.

"Die Horden des Abgrunds" ist eine sehr schöne Ergänzung zum bestehenden Regelmaterial, der ganz große Wurf ist aber nicht gelungen, denn dafür wäre ein besserer Regelteil von Nöten gewesen.

Wenn man aber Interesse an dem Hintergrund von Dämonen hat, dann kann man dem Buch lassen, dass es dieser Pflicht gut nachkommt.

Würde ich eine Dämonenkampagne planen, wäre es mein wichtigstes Quellenband, das ich ohne große Einschränkungen verwenden könnte.


Codex Daimonis

Kategorie: Spielhilfe

Zur Benutzung der Spielhilfe werden benötigt:

Für den Meister: Spieler-Handbuch 3.5, Spielleiter-Handbuch 3.5 und Monster-Handbuch 3.5

Für die Spieler: Spieler-Handbuch 3.5

Seiten: 176

Inhalt:

  • Einleitung S. 4
  • Kapitel 1: Dämonisches Wissen S. 5 – 34
  • Kapitel 2: Dämonen S. 35 -66
  • Kapitel 3: Dämonenfürsten S. 67 – 92
  • Kapitel 4: Dämonische Ressourcen S. 93 – 118
  • Kapitel 5: In den Abyss S. 119 – 173
  • Anhang 1: Fürsten des Abyss S. 174
  • Anhang 2: Schichten des Abyss S. 175
  • Anhang 3: Dämonenindex S. 176

ISBN 978-3-86762-019-2

UVP 34,95 EUR


Angebote (Alle Bücher in Deutsch):

D&D - Codex Daimonis D&D – Codex Daimonis

buecher.de: D&D – Codex Daimonis 34,95 EUR
Amazon: D&D – Codex Daimonis 34,95 EUR
bol.de: D&D – Codex Daimonis 34,95 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (12. Mrz. 2008) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Dungeons & Dragons – Codex Daimonis

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Dungeons & Dragons – Codex Daimonis
[gelesen: 28785 | heute: 3 | zuletzt: December 10, 2016]