Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
28. Jan. 2008
D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Feder & Schwert | Wizards of the Coast
2007 (deutsche Ausgabe) | 2005 (englische Ausgabe)
Christopher Perkins
D&D - Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh - Cover
D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh – Cover

D&D - Vergessene Reiche - Header

D&D - Vergessene Reiche – Einleitung

"Söhne des Gruumsh" ist ein Abenteuer für Charaktere der 4. Stufe und spielt in der Region des Mondsees im Lande Thar.

In dem 46 Seiten "dicken" Heft beschäftigt sich der Hauptanteil von ca. 40 Seiten mit der Handlung. Der Rest enthält Tabellen und eine Seite mit Werbung. Insgesamt wird der Platz somit gut genutzt.

Anders als in den üblichen Zusatzbüchern wird hier sehr an Illustrationen und Farbe gespart. Die karge Gestaltung tut der Qualität des Kartenmaterials aber keinen Abbruch.

Top-Angebot:

Amazon
D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh 12,95 EUR

D&D - Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh - Einleitung
D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh – Einleitung

"Söhne des Gruumsh" (orig. "Sons of Gruumsh") ist das bisher einzige Abenteuer der Vergessenen Reiche, das von Feder und Schwert übersetzt wurde.

Christopher Perkins, der eingefleischten Dungeons & Dragons Spielern durch seine Arbeit für Dungeon & Dragon bei Wizards of the Coast ein Begriff sein dürfte (und auch am sagenumwobenen "Shackled City Adventure Path" mitgearbeitet hat), ist hierbei seinem Stil treu geblieben – die alten Hasen wissen also gleich, dass sie hier ein klassisches Dungeons & Dragons-Abenteuer mit solidem und ausgedehntem Dungeoncrawl erwartet.

Spiel-Beschreibung: Was spielt sich in Thar ab.

Interessierte Spieler sollten diesen Teil also überspringen.

Die kurze Einführung (2 Seiten) führt in das Szenario ein und berichtet von Orks, die sich unter einem Orog namens Thrull in einer alten Zitadelle sammeln. Thrull, seines Zeichens Anhänger und gefühlter Auserwählter Gruumshs, soll durch ein Opferritual mit großer Macht ausgestattet werden, was für die Pläne der Orks – alles im Umkreis kaputt machen – sehr zuträglich wäre. Die jungen Adeligen der Stadt Melvaunt haben sich glücklicherweise mehr oder minder freiwillig als Opfer angeboten, als sie sich bei einer Expedition von einem Trupp Orks haben gefangen nehmen lassen. Da die Häuser sehr besorgt sind, heuert eines von ihnen die Spieler an, um heraus zu finden, was mit der Nachkommenschaft geschehen ist und sie gegebenenfalls zu retten.

D&D - Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh - Thrull Kapitelübersicht

Kapitel 1: Die Verschwundenen Erben S. 4 – 11 (8 Seiten)

Spielt in der Stadt Melvaunt. Die politischen Verhältnisse sowie Spuren und Hinweise werden hier kurz aber ausreichend genau erklärt.

Dieser Teil bietet die Möglichkeit für viel soziale Interaktion und kann sicherlich noch etwas ausgeschmückt werden.

In diesem Kapitel werden die Spielercharaktere hoffentlich Fährte aufnehmen können. Der erste Kampf ist hier auch schon vorgesehen und unterstützt die intrigante Atmosphäre der Stadt Melvaunt, da offenbar jemand was gegen die Ermittlungen der Helden hat.

Kapitel 2: Eine Reise durch Thar S. 11 – 15 (5 Seiten)

Folgt mit einem kleinen Intermezzo in der Wildnis. In einem vorgeschlagenen 8-Tages-Zeitplan kämpft sich die Gruppe durch das von Monstern verseuchte Gebiet und findet Hinweise auf die Rolle der Orks bei der Entführung der adeligen Möchtegernhelden.

Kapitel 3: Xul-Jarak S. 15 – 38 (22 Seiten)

Ist wenig überraschend ein Dungeoncrawl. Die Festung der Orks wird infiltriert und mit ein wenig Glück werden die Erben der Häuser gerettet.

Insgesamt ein solides Gewölbe, einigermaßen stimmig und von der Herausforderung der Kämpfe angemessen.

Kapitel 4: Kampf oder Flucht S. 38 – 40 (5 Seiten)

Ist der Epilog des Abenteuers, der davon abhängt, ob die Helden ihre Aufgabe, die entführten Erben zu retten, erfolgreich bewältigt haben.

Sollte das der Fall sein, macht dieser Teil Lust auf mehr… Die Gruppe könnte in der Stadt Melvaunt noch einige Zeit verbringen und ihre neue Position und Möglichkeiten nutzen. Hierbei liegt es am SL, ob er was daraus macht.

Anhang: S. 40 – 46 (6 Seiten)

Beschreibung der Charaktere und Gegenstände.

Spielhinweise:

Das Abenteuer spielt zum größten Teil in der Festung, die Spieler sollten sich also auf mehrere Abende Dungeoncrawling gefasst machen, bei denen es vorwiegend ums Kämpfen geht.

Die Kämpfe werden wie gewohnt hart und entbehrungsreich, aber zwingen die Spieler eben dadurch zur guten Zusammenarbeit, was D&D zu dem Gruppenspiel macht, das es ist.

Ein Heiler und Nahkämpfer sollten in jedem Fall dabei sein. Ansonsten gibt es dank der niedrigen Stufe keine Herausforderungen, die andere Voraussetzungen an die Gruppe stellen würden.

brettspiele-report Bewertung Dungeons & Dragons – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh
Anspruch an die Spieler:  15
Denk-Anteil:  8
Geschichte:  6
Kampf-Anteil:  16
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

Insgesamt ist das Abenteuer handwerklich gut gemacht, die Geschichte macht Sinn und auch die Festung ist gut strukturiert. Man hat durchaus schlechtere Abenteuer gesehen. Allerdings ist das auch schon fast alles, was man abschließend zu "Söhne des Gruumsh" sagen kann.

Es mangelt etwas an Ideen, auch wenn der Detektivteil am Anfang eine willkommene Abwechslung zum alles andere als unbekannten Dungeoncrawl mit Alibi-Rahmenhandlung darstellt.

Empfehlenswert ist das Abenteuer aber alle Mal für Anfänger. Die niedrige Charakterstufe und das für Neulinge wenig abgedroschene Thema "Orks" bilden zusammen einen guten Einstieg ins Thema Rollenspiel. Das ziemlich klassische Szenario macht es für erfahrene Veteranen aber eher farblos.


Vergessene Reiche – Söhne des Grumsh

Kategorie: Fertig-Abenteuer für Helden der Stufe 4

Zur Benutzung der Spielhilfe werden benötigt:

Für den Meister: Spieler-Handbuch 3.5, Spielleiter-Handbuch 3.5, Monster-Handbuch 3.5 und
Kampagnen-Set: Vergessene Reiche

Für die Spieler: -

ISBN 978-3-86762-006-2

UVP 12,95 EUR


Angebote (Alle Bücher in Deutsch):

D&D - Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh

Amazon: D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh 12,95 EUR
buecher.de: D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh 12,95 EUR
bol.de: D&D – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh 12,95 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (28. Jan. 2008) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Dungeons & Dragons – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Dungeons & Dragons – Vergessene Reiche – Söhne des Gruumsh
[gelesen: 11151 | heute: 2 | zuletzt: December 10, 2016]