Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
23. Jun. 2011
Era of Inventions
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Quined Games
HUCH! & friends
2010
Anthony Daamen
Era of Inventions - Spielbox
Era of Inventions – Spielbox
Kurzbeschreibung:

In der Zeit zurück schlüpfen die Spieler in die Rolle von Erfindern und stehen vor den größten Entdeckungen der Menschheit: Auto, Dampflokomotive, Flugzeug und vieles mehr.

Bisher standen so große Namen wie Graham Bell oder Karl Benz in den Geschichtsbüchern. Nach dem Spiel werden es die Namen der Spieler sein.

Aber das reine Erfinden reicht nicht aus. Rohstoffe müssen herbeigeschafft, Ideen entwickelt und fertige Erfindungen schließlich auch produziert werden.

Doch Vorsicht, denn auch damals gab es schon Plagiate und dagegen hilft nur die rechtzeitige Patentierung.

Top-Angebot:

Spiele-Offensive
Era of Inventions – 32,49 EUR

Era of Inventions - Spielmaterial
Era of Inventions – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 12 Start-Erfindungskarten, 27 Erfindungskarten und 29 Fabrikkarten.
  2. Ein Startspielerfigur und ein Spielrundenanzeiger.
  3. Eine Spielanleitung in Deutsch, Englisch, Französisch und Holländisch.
  4. Ein Spielplan.
  5. 40 Münzen und 20 Bonus-Aktionsscheiben.
  6. 104 Rohstoffquader (20 x Werkzeug (weiß), 20 x Technik (lila), 20 x Metall (grau), 22 x Kohle (schwarz) und 22 x Holz (blanko)) und 20 Entwicklungssteine.
  7. 15 Aktionsscheiben, 75 Erfindungssteine, 5 Patentanzeiger und 5 Spielfiguren. Je Spieler 3 Aktionsscheiben, 15 Erfindungssteine, ein Patentanzeiger und eine Spielfigur.
Era of Inventions - Spielplan
Era of Inventions – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan zeigt eine Hafenstadt mit verschiedenen Regionen, in denen die Spieler Aktionen ausführen können.

Je nach Spieleranzahl erhalten die Spieler 2 oder 3 Aktionsscheiben und mit jeder Scheibe können sie sich einen Ort aussuchen, um die dortige Aktion auszuführen.

Die Aktionsmöglichkeiten sind zum Beispiel das Produzieren von Erfindungen, das Machen von Erfindungen, der Rohstoffeinkauf usw.

An jedem Ort können dabei maximal 2 Aktionsscheiben von unterschiedlichen Spielern liegen.

Era of Inventions - Fabrikkarten
Era of Inventions – Fabrikkarten
Fabrikkarten

Jeder Spieler startet mit einer Fabrik, welche genau 1 Holz produziert.

Im Verlauf des Spiels können die Spieler weitere Fabriken erwerben, um mehr und andere Ressourcen, Münzen oder Entwicklungssteine zu produzieren.

Unten auf der Karte stehen die Kosten und oben auf der Karte der Ertrag der Fabrik, wenn sie produziert.

Zur Produktion von Rohstoffen muss ein Spieler die Aktion "Rohstoffe produzieren" wählen oder seine Fabriken produzieren gar nichts.

Era of Inventions - Erfindungskarten
Era of Inventions – Erfindungskarten
Erfindungskarten

Erfindungskarten können von den Spielern erworben werden. Hierzu zahlen sie die auf der Karte abgebildeten Rohstoffe und erhalten den Bonus der Karte in Form von Einflusspunkten, Münzen oder Entwicklungssteinen.

Zu Spielbeginn gibt es die sogenannten Starterfindungen. Später im Spiel kommen durch das Machen von neuen Erfindungen weitere und bessere Erfindungen hinzu.

Besser da sie einen höheren Bonus bringen, zum Beispiel mehr Münzen, aber im Gegenzug auch mehr kosten.

Era of Inventions - Spielfigur, Patentanzeiger, Erfindungsstein und Aktionsscheibe
Era of Inventions – Spielfigur, Patentanzeiger, Erfindungsstein und Aktionsscheibe
Spielfigur, Patentanzeiger, Erfindungsstein und Aktionsscheibe

Spielfigur
Zeigt den aktuellen Wert an Einflusspunkten eines Spielers an.

Patentanzeiger
Zeigt an wie viele Patente ein Spieler hält.

Erfindungsstein
Zeigt an welche Erfindungen bzw. welche Weiterentwicklungen ein Spieler gemacht hat.

Aktionsscheibe
Zeigt die Orte auf dem Spielplan an, an denen ein Spieler eine Aktion machen möchte.

Era of Inventions - Ressourcen und Entwicklungssteine
Era of Inventions – Ressourcen und Entwicklungssteine
Ressourcen und Entwicklungssteine

Entwicklungssteine
Sie werden zum Machen von Erfindungen gebraucht. Je mehr Einflusspunkte eine Erfindung einbringt, desto mehr Entwicklungssteine benötigt sie bei ihrer Erfindung.

Ressourcen
Kohle, Werkzeug, Holz, Technik und Metall sind die Ressourcen im Spiel mit deren Hilfe Erfindungen produziert oder Fabriken gekauft werden.

Allgemein
Die Größe der Steine steht für ihren Wert. Groß = Wert 3 und klein = Wert 1.

Era of Inventions - Bonus-Aktionsscheibe und Münze
Era of Inventions – Bonus-Aktionsscheibe und Münze
Bonus-Aktionsscheibe und Münze

Bonus-Aktionsscheibe
Mit ihrer Hilfe kann eine zusätzliche Aktion ausgeführt werden, d.h. ein beliebiges Aktionsfeld auf dem Spielplan genutzt werden.

Der Haken an der Bonus-Aktionsscheibe ist, dass diese Aktion nur einmal ausgeführt werden darf. Zum Beispiel produzieren mit ihrer Hilfe nicht alle eigenen Fabriken Ressourcen, sondern nur eine Fabrik.

Münze
Sie werden benötigt um Rohstoffe zu kaufen, Patente anzumelden und auf dem Markt Bonus-Aktionsscheiben oder Entwicklungssteine zu erwerben.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 3 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions -
Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions -
Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions -
Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions -
Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions - Era of Inventions -
Era of Inventions - Era of Inventions -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erhält in seiner Farbe alle Erfindungssteine, den Patentanzeiger, die Spielfigur, 3 (3 Spieler) bzw. 2 (4 oder 5 Spieler) Aktionsscheiben und seine Fabrikkarte (produziert ein Holz/Rückseite in Spielerfarbe).
- Jeder Spieler erhält 2 Münzen, je 1 Holz-, Metall-, Technik-, Werkzeug-, 3 Kohlequader und 1 Entwicklungsstein.
- Jeder Spieler erhält 3 (3 Spieler), 5 (4 Spieler) oder 1 (5 Spieler) Bonus-Aktionsscheibe .
- Alle 24 Nicht-Spieler-Fabrikkarten verdeckt mischen, 5 davon auf die 5 Fabrikfelder legen. Der Rest bildet den Nachziehstapel.
- Alle 12 Starterfindungen (S in der Kartenecke) mischen, 7 davon auf die 7 Erfindungsfelder legen. Der Rest bildet den Nachziehstapel.
- Die 27 Erfindungskarten werden nach Art (Telefon, Auto,…) sortiert in 9 Stapel zu je 3 Karten offen ausgelegt.
- Die Lagerhallen und Schiffe werden mit Rohstoffquadern belegt. Kohle je 3 Stück und die Restlichen je 2 Stück.
- Spielrundenanzeiger kommt auf die 1 der Rundenspur.
- Patentanzeiger kommt auf das unterste Feld der Patentanzeige.
- Alle Spielfiguren kommen auf die 0 der Einflussleiste.
- Der Startspieler erhält die Startspielerfigur.

Spielablauf:

1. Phase: Setzen der Aktionsscheiben
- Der Startspieler setzt die erste Aktionsscheibe. Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Die Phase endet, wenn alle Aktionsscheiben gesetzt wurden.
- Ein Spieler darf nur auf freie Aktionsfelder setzen und nicht auf beide Aktionsfelder einer Aktion.

2. Phase: Ausführen der Aktionen
- Der Startspieler führt die erste Aktion aus. Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Jeder Spieler kann eine beliebige Aktion ausführen, bei der noch eine seiner Aktionsscheiben liegt.
- Anschließend nimmt er die Aktionsscheibe vom Spielplan.
- Eine Aktion muss nicht ausgeführt werden, sie kann auch verfallen gelassen werden.

Die möglichen Aktionen sind:
- Bauen von Fabriken
- Rohstoffe produzieren
- Rohstoffe kaufen
- Der Tauschmarkt
- Erfindungen machen oder Patente anmelden
- Erfindungen produzieren

Am Ende seines Zuges darf ein Spieler eine seiner Bonus-Aktionsscheiben einsetzen, um 1 beliebige Aktion einmal auszuführen.

Eine Spielrunde endet, wenn alle Aktionsscheiben vom Spielplan genommen wurden.
Vorbereitung einer neuen Runde
- Erfindungsleiste neu auffüllen.
- Fabrikkartenleiste neu auffüllen.
- Rohstoffe auffüllen.
- Spielrundenanzeiger ein Feld weitersetzen.
- Die Startspielerfigur wird im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler gegeben.

Spielende:

Das Spiel endet nach der…
9. Runde (3 Spieler)
8. Runde (4 Spieler)
10. Runde (5 Spieler)

Ermittlung der finalen Einflusspunkte
- Punktzahl auf der Einflussleiste.
- Punktzahl durch letztmalige Benutzung des Tauschmarkts.
- 5 Punkte für den Spieler, der…
   - auf der Spitzenposition der Patentanzeige steht.
   - die meisten Entwicklungssteine (Wert) in Entwicklungen investiert hat.
   - die größte Produktionskapazität hat.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Einflusspunkten.

Kurzspielanleitung von brettspiele-report.de

Kurzspielanleitung von Era of Inventions Kurz-Spielanleitung von Era of Inventions als 4-Seitiges PDF Dokument. Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken

» Download Kurzspielanleitung von Era of Inventions

Dateigröße: 0,6 MB

Spielmaterial verstauen
Era of Inventions - 10-Fächer-Box von Conrad für SpielersteineDa die Spielbox keinerlei Unterteilung zum Verstauen des Spielmaterials bietet, lassen sich in einer 10-Fächer-Box von Conrad gut die Spielersteine unterbringen. Era of Inventions - Ressourcen, Entwicklungssteine, Münzen und Bonus-AktionsscheibenDie Ressourcen, Entwicklungssteine, Münzen und Bonus-Aktionsscheiben kommen in die zweite 10-Fächer-Box.
Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
90
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

brettspiele-report Bewertung Era of Inventions
Aufteilung der Spielbox:  0
Qualität des Spielmaterials:  16
Umfang des Spielmaterials:  15
Anleitung:  10
Anspruch an die Spieler:  8
Gedächtnis:  4
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  9
Langzeitspaß:  13
Strategie:  13
Zufall:  7
Preis/Leistungsverhältnis:  18
Bewertung:  10


Meinung brettspiele-report:

Die Spielanleitung ist mit 12 Seiten für ein Strategiespiel gar nicht mal so lang ausgefallen. Sie führt den Leser auch gut durch die einzelnen Bereiche des Spiels hindurch.

Allerdings ist sie nicht gut geschrieben, s.h. es gibt teilweise unklare Informationen. Beispiele wären hier die Rohstoffe beim Tauschmarkt, müssen diese von der gleichen Art sein oder nicht. Außerdem gibt es ein paar ungeschickte Formulierungen über das Wiederauffüllen der Rohstoffe bzw. über deren Kauf, die bei einem Strategiespiel zu viel Spielraum für Interpretationen zu lassen.

Auch finden sich nicht alle Informationen dort, wo sie eigentlich benötigt werden. Das Fragezeichen auf der Erfindungskarte wird zwar richtigerweise bei "Erfindungen produzieren" abgebildet, aber die Erklärung dazu findet sich im Text 2 Seiten vorher bei "Erfindungen machen". Aus diesem Grund habe ich weiter oben eine Kurzspielanleitung verfasst, die hoffentlich alle Unklarheiten beseitigt.

Illustrationen sind wie immer Geschmackssache. Persönlich finde ich, dass diese auf dem Spielplan nicht gut bzw. ansprechend gelungen sind. Die Gebäude und Landschaften sind sehr blass und etwas undeutlich gezeichnet, während vor allem die Erfindungsfelder durch grelle Farben herausstechen und nicht zum Rest des Spielplans passen wollen. Leider etwas versteckt geraten sind die Aktionsfelder, welche teilweise auf dem Spielplan zu suchen sind. Außerdem stimmt ihre Form nicht mit der der Aktionsscheiben überein, so dass sich auch hier im wahrsten Sinne des Wortes ein unrundes Bild ergibt.

Was dem Spielplan aber auf jeden Fall fehlt, wäre eine kleine Angabe an den einzelnen Aktionsmöglichkeiten wie häufig ein Spieler diese überhaupt nutzen kann. X-mal den Tauschmarkt, die Produktion von Erfindungen, usw.. Hier muss leider häufiger in der Anleitung nachgeschlagen bzw. gesucht werden, da es dafür keine Übersicht gibt.

Das Spielmaterial ist an sich gut, da aus Holz, aber leider ist bei der Farbwahl bzw. der Lackierung etwas schief gelaufen. Das Holz ist unlackiert, während es in der Spielanleitung und auf den Karten orange ist. Die Aktionsscheiben des blauen Spielers sind so dunkel, dass man sie leicht mit den schwarzen Aktionsscheiben verwechseln kann und die Münzen haben die gleiche Farbe wie die gelben Aktionsscheiben. Hier liegt der Unterschied nur in der Größe.

Aber nun zum Spiel selbst, welches sich eigentlich in 2 Abschnitte unterteilt. Zuerst versuchen die Spieler ihre eingelagerte Rohstoffmenge bzw. -produktion zu erhöhen, um dann auf das Machen und Produzieren von Erfindungen und somit Siegpunkte umzuschwenken.

Leider gibt es im Spiel nur zwei Stellen an denen die Spieler Rohstoffe erhalten können. Entweder beim Produzieren (Fabriken) oder Kaufen von Rohstoffen. Da alle Aktionsmöglichkeiten nur 2 Aktionsfelder aufweisen, müssen je nach Spieleranzahl immer einige Spieler warten, bis sie hier tätig werden können. Dies betrifft zu Spielbeginn vor allem den Kauf von Rohstoffen und später deren Produktion, wenn die Spieler Fabriken besitzen. Bei 3 Spielern kann immer ein Spieler mit seinen Fabriken nicht produzieren und bei 5 Spielern sogar 3 Spieler oder anders ausgedrückt kommt bei 5 Spielern jeder Spieler nur in 2 von 5 Runden dazu seine Fabriken zu benutzen.

Zwar gibt es zum Ausgleich dieses sehr negativen Punktes die Aktionsscheiben, doch die Spieler besitzen davon nicht sehr viele und außerdem darf mit ihrer Hilfe eine Aktion immer nur einmal ausgeführt werden, s.h. ein Spieler könnte nur eine seiner x Fabriken produzieren lassen. Zusätzlich besitzt im 5-Personenspiel jeder Spieler nur 1 Aktionsscheibe zum Spielstart.

Alles in allem läuft das Spiel auf Grund der gleichmäßigen und geringen Verteilung der Aktionsfelder mit 3 Spielern noch recht rund, während es mit 4 Spielern etwas stockt und bei 5 Spielern sogar in die Richtung unspielbar geht. Größeren Spielgruppen würde ich daher entweder empfehlen die Anzahl der Aktionsmöglichkeiten an einigen Stellen von 2 auf 3 oder 4 zu erhöhen bzw. mehr Aktionsscheiben zu Spielbeginn zu verteilen.

Eine gute Idee im Spiel sind die zusätzlichen Rohstoffe, wenn ein Spieler genau die dazu gehörenden Siegpunkte erreicht. Dies verlangt nach ein wenig mehr Planung und macht das Spiel interessanter. Auch die Plagiate und Patente bzw. die Punkte/das Geld, welches Spieler erhalten wenn ihre Erfindungen produziert werden, setzen das Thema "Era of Inventions" gut um.

Wer gern zu Dritt Erfindungen machen möchte, das Spielprinzip (Workerplacement) mag, in den etwas kompliziert/missverständlich geschriebene Regeln keinen Hinderungsgrund sieht und sich von den Farben nicht täuschen lässt, der sollte hier ruhig mal eine Probespiel machen. Größere Gruppen müssten sich meines Erachtens vorher überlegen, wie sie das Gleichgewicht im Spiel durch Änderungen am Spiel verbessern können.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):
Era of Inventions Era of Inventions

Spiele-Offensive: Era of Inventions – 32,49 EUR
Amazon: Era of Inventions – 32,95 EUR
buecher.de: Era of Inventions – 33,95 EUR
bol.de: Era of Inventions – 39,99 EUR

Angebote Plastikboxen:

Conrad (Plastikboxen) – benötigte Anzahl Boxen für das gesamte Spielmaterial.

Conrad Plastikboxen - 10 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 10 Fächer-Box

2x – 10 Fächer-Box für alle Steine, Scheiben, Quader und Münzen. – ab 0,89 EUR/Stck.

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (23. Jun. 2011) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Era of Inventions

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 12 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Era of Inventions
[gelesen: 9703 | heute: 3 | zuletzt: December 6, 2016]