Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
8. Aug. 2014
Feuerdrachen
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnungen:
Haba
2013
Carlo Emanuele Lanzavecchia
Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2014
Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2014
Feuerdrachen - Spielbox
Feuerdrachen – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Für die Drachenreiter ist der bevorstehende Ausbruch des Vulkans Rubino ein wichtiges Ereignis, denn ihre Drachen brauchen die aus ihm geworfenen Drachenrubine, um an Stärke und Kraft zu gewinnen.

Wie bei einem Vulkan nicht unüblich wissen die Spieler nicht genau wann er ausbricht und wie stark, manchmal bricht er mehrere Male hintereinander aus und manchmal auch für länger Zeit gar nicht.

Nach einem Ausbruch ist Glück gefragt, denn die Spieler fliegen beim Aufsammeln der Rubine um den Vulkan und ihre Bewegung wird per Würfelwurf gesteuert. Viel Glück beim Würfeln gehört daher auch dazu, um als Drachenreiter mit den meisten Drachenrubinen zu enden.

Feuerdrachen - Spielmaterial
Feuerdrachen – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 1 Vulkan (bestehend aus Ober- und Unterteil), 4 Säckchen, 1 Spielanleitung in Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch und Spanisch und 2 Würfel.
  2. 8 Drachen (je Farbe 2 Drachen), 12 Kohlestücke, 80 Drachenrubine und 1 Spielplan.
Feuerdrachen - Spielplan
Feuerdrachen – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan zeigt den Vulkan, dessen Rand von 16 Feldern umgeben ist. Die Spieler fliegen hier von Feld zu Feld, um dort liegende Drachenrubine zu sammeln bzw. sie von ihren Mitstreitern zu klauen.

In die Mitte kommt der Vulkan, aus dessen Inneren später die Drachenrubine auf den Spielplan fallen.

Feuerdrachen - Drachen
Feuerdrachen – Drachen
Drachen

Jeder Spieler hat zwei Drachen in zwei Größen. Die Größe ist für das Spiel allerdings egal.

Die Drachen starten nur an zwei unterschiedlichen Stellen auf dem Spielplan und geben dem Spieler so die Möglichkeit beim Ziehen immer aus 2 Drachen einen auszuwählen.

Landet ein Drache auf einem Feld mit einem oder mehreren Drachenrubinen, so sammelt er automatisch alle dort liegenden Drachenrubine ein.

Landet ein Drache auf einem Feld mit einem gegnerischen Drachen, so klaut der Spieler bei diesem Spieler einen Stein. Dies geschieht blind aus seinem Säckchen und kann daher auch ein Kohlestück sein.

Sammeln und Klauen kann auch gemeinsam stattfinden, wenn auf dem Zielfeld Drachenrubine liegen und sich dort mindestens ein gegnerischer Drache befindet.

Feuerdrachen - Vulkan, Drachenrubin und Kohlestück
Feuerdrachen – Vulkan, Drachenrubin und Kohlestück
Vulkan, Drachenrubin und Kohlestück

Vulkan
Besteht aus 2 Blechteilen und wird bei Spielbeginn zusammengesetzt. Im Laufe des Spiels werden oben Drachenrubine eingeworfen und bei einem Ausbruch wird das Oberteil kurz angehoben, so dass Drachenrubine aus diesem auf das Spielfeld fallen können.

Drachenrubine
Kommen aus dem Vulkan und müssen von den Spielern eingesammelt werden. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Drachenrubinen bei Spielende.

Kohlestücke
Jeder Spieler legt zu Spielbeginn 3 Kohlestücke in sein Säckchen. Bei einem Diebstahl durch einen Mitspieler kann dieser Pech haben und statt eines Drachenrubins ein Kohlestück ziehen. Kohlestücke zählen weder positiv noch negativ bei der Endwertung, sie sind einfach nur wertlos.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Feuerdrachen - Feuerdrachen - Feuerdrachen - Feuerdrachen - Feuerdrachen - Feuerdrachen -
Feuerdrachen - Feuerdrachen - Feuerdrachen - Feuerdrachen -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- In der Mitte des Spielplans wird der Vulkan zusammengebaut.
- Jeder Spieler erhält in einer Farbe 2 Drachen und 1 Säckchen.
- Auf jedes der beiden Startfelder kommt ein Drache.
- In sein Säckchen wirft jeder Spieler 3 Drachenrubine und 3 Kohlestücke.
- Die restlichen Drachenrubine bilden den allgemeinen Vorrat.

Spielablauf:

- Beide Würfel rollen.

Je nach Würfel-Ergebnis macht ein Spieler folgendes:
- Beide Würfel zeigen Zahlen – Der Spieler sucht sich eine Zahl aus und zieht einen seiner beiden Drachen im Uhrzeigersinn um die Augenzahl voran. Abschließend wirft er Drachenrubine entsprechend der anderen Würfelzahl in den Vulkan.
- Würfel zeigen eine Zahl und ein Vulkan – Vulkan kurz anheben und Drachenrubine aus diesem auf das Spielfeld fallen lassen. Abschließend zieht der Spieler einen seiner beiden Drachen im Uhrzeigersinn um die Augenzahl voran.
- Würfel zeigen zwei Vulkane – Der Spieler wirft 3 Drachenrubine in den Vulkan und hebt diesen abschließend kurz an. Er zieht bei diesem Zug keinen seiner Drachen voran.

- Im Uhrzeigersinn ist der nächste Spieler am Zug.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn im Vorrat nicht mehr so viele Rubine liegen, wie ein Spieler in den Vulkan werfen müsste.
- Der aktuelle Spieler beendet noch seinen Spielzug.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Drachenrubinen.

Spielanleitung

Spielanleitung Feuerdrachen Spielanleitung von Feuerdrachen als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Feuerdrachen

Dateigröße: 3,2 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
15 – 20
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
5
Jahre

brettspiele-report Bewertung Feuerdrachen
Aufteilung der Spielbox:  3
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  6
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  3
Gedächtnis:  0
Interaktion der Mitspieler:  5
Komplexität:  2
Langzeitspaß:  15
Strategie:  3
Zufall:  17
Preis/Leistungsverhältnis:  16
Bewertung:  15


Meinung brettspiele-report:

Das Spielmaterial ist von guter Qualität und kann im Fall der Rubine und Kohlestücke sehr gut in den Säckchen verstaut werden. Hervorzuheben ist auf jeden Fall der Vulkan, welcher schön und wertig gestaltet und einfach zu bedienen ist. Außerdem ist er eher ein ungewöhnliches Stück Spielmaterial und hebt sich so von den Standard-Würfeln, -Pöppeln und -Klötzchen ab.

Der Spielaufbau geht sehr schnell und es muss fast nichts erklärte werden, da es nur drei Spielelemente (Würfel, Drachen und Vulkan) gibt.

Der Spielverlauf ist flott, da weder das Würfeln, das Ziehen eines Drachen oder das Ausführen eines Vulkanausbruchs viel Zeit in Anspruch nehmen. Sollten die Würfel sich aber durchgehend weigern allzu häufig einen Vulkan anzuzeigen, dann kann sich das Spiel gefühlt etwas in die Länge ziehen, da die Spieler nie so richtig Rubine aufsammeln können.

Besonders viel Spaß macht es, wenn die Spieler mit dem hohen Glücksfaktor und dem Stehlen von Rubinen kein Problem haben. Es gibt ja Kinder/Spieler, die weder gern jemanden etwas wegnehmen oder sich etwas wegnehmen lassen wollen.

Interaktion – Die Interaktion steigt mit zunehmender Spieleranzahl beim Punkt "Stehlen eines Rubins" an, da es einfach mehr Drachen auf den Spielplanfeldern gibt und man daher zwangsweise häufiger auf ein Feld mit einem fremden Drachen zieht.

Vom Stehlen abgesehen gibt es nur noch eine indirekte Interaktion, wenn Spieler ihren Mitspielern Rubine vor der Nase wegschnappen, da sie vor denen auf besonders lukrative Spielplanfelder ziehen.

Spieleranzahl – Der Spielverlauf bleibt unabhängig von der Spieleranzahl immer gleich. Es ändern sich mit zunehmender Spieleranzahl nur drei Punkte:

1.) Ein Spieler ist weniger häufig am Zug, d.h. er kann auch weniger Rubine sammeln. Das Ziehen auf ein Spielfeld mit vielen Rubinen bedeutet daher bei vielen Spielern einen größeren Vorteil.

2.) Das Würfeln von 2 Vulkansymbolen wird mit zunehmender Spieleranzahl ärgerlicher, da mehr Spieler einen Spielzug machen dürfen, ohne dass man selbst ins Spielgeschehen eingreifen und Rubine sammeln kann.

3.) Wie eben schon bei Interaktion geschrieben: Die Interaktion steigt mit zunehmender Spieleranzahl beim Punkt "Stehlen eines Rubins" an, da es einfach mehr Drachen auf den Spielplanfeldern gibt und man daher zwangsweise häufiger auf ein Feld mit einem fremden Drachen zieht.

Strategie vs. Glück – Der Einfluss auf das Spiel ist nicht hoch, da die Spielmöglichkeiten durch Würfelwurf festgelegt werden.

Die Spieler können sich aber noch entscheiden, welchen Drachen sie bewegen und daraus resultierend gegebenenfalls einen Rubin klauen und/oder Rubine auf dem Spielplan aufsammeln.

Etwas störend finde ich persönlich, dass ein Spieler sich bei zwei gewürfelten Vulkansymbolen gar nicht mehr bewegen kann. Je nach Spielsituation kann dies mehr oder weniger ärgerlich sein, da wir in einem Spiel einen Vulkanausbruch mit sehr vielen Rubinen hatten und dann musste ein Spieler aussetzen, da er sich nicht bewegen durfte. Diesen Rückstand hat er leider nicht mehr aufholen können.

Fazit: "Feuerdrachen" ist ein schönes Kinderspiel, welches optisch und auch spielerisch überzeugt, wenn die Spieler/Kinder mit dem hohen Glücksfaktor (Würfel) und dem Stehlen von Rubinen kein Problem haben.

Angebote in deutscher Sprache:

Feuerdrachen Feuerdrachen

Spiele-Offensive: Feuerdrachen – 24,49 EUR
Amazon: Feuerdrachen – 24,57 EUR
myToys: Feuerdrachen – 24,99 EUR
buecher.de: Feuerdrachen – 29,95 EUR
bol.de: Feuerdrachen – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (8. Aug. 2014) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Feuerdrachen

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Feuerdrachen
[gelesen: 36797 | heute: 9 | zuletzt: December 9, 2016]