Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
12. Nov. 2010
Genitri
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Woodstock Spiele
2010
Falko Müller
Genitri - Spielbox
Genitri – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Die Aufgabe ist einfach: 48 Spielsteine auf 96 Felder legen.

Leider versuchen dies 2 Spieler gleichzeitig und 42 der 48 Steine müssen auch noch als zusammenhängender Weg abgelegt werden.

Somit endet mancher Weg vor einem Stein des Mitspielers und manche Lücken auf dem Spielbrett werden niemals geschlossen.

Wer am Spielende die meisten Spielsteine platzieren kann, gewinnt dieses eigentlich einfache Legespiel.

Top-Angebot:

Amazon
Genitri – 43,90 EUR

Genitri - Spielmaterial
Genitri – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Ein Spielbrett.
  2. 96 Spielsteine. Pro Spieler je 3 Anfangs-, 3 Blockade-, 6 Verzweigungs- und 36 Wegsteine.
  3. Eine Spielanleitung.
Genitri - Spielbrett
Genitri – Spielbrett
Spielbrett

Das sechseckige Spielbrett zeigt 96 Spielfelder in Dreiecksform.

Auf jedes Spielfeld passt genau einer der dreieckigen Spielsteine. Die Ausrichtung des Spielsteins wird dabei durch die Form des dreieckigen Spielfelds bestimmt.

Wenn beide Spieler gleich gut spielen, könnten so alle 96 Spielsteine auf dem Spielbrett abgelegt werden.

Genitri - Spielsteine
Genitri – Spielsteine
Spielsteine

Es gibt 4 Arten von Spielsteinen:

[1] Anfangssteine. Sie bilden den Anfang eines jeden Weges.

[2] Blockadesteine. Dienen zum blockieren von Spielfeldern / Wegen.

[3] Verzweigungssteine. Erlaube es dem Spieler seinen Weg in 2 Richtungen fortzusetzen.

[4] Wegsteine. Führen den Weg in einer Richtung fort.

Das Video zeigt eine komplette Partie Genitri.
Der Ablauf wird dabei ohne Audio-Kommentar gezeigt.

Videolänge: 2 Min. 01 Sek. (9,5 MB)

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Genitri - Genitri - Genitri - Genitri - Genitri - Genitri -
Genitri - Genitri - Genitri - Genitri - Genitri - Genitri - Genitri -
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erhält alle Steine einer Farbe.
- Zum Start legen die Spieler abwechselnd je einen ihrer Anfangssteine, mit mindestens einem Feld Abstand, auf das Spielbrett.

Spielablauf:

- Die Spieler legen abwechselnd einen ihrer Steine auf das Spielbrett.
- Blockade- und Anfangssteine müssen mit mindestens einem Feld Abstand zu einem Weg des Mitspielers gelegt werden.
- Verzweigungs- und Wegsteine dürfen nur angrenzend an einen eigenen Weg und dabei auch direkt vor einem Weg des Mitspielers gelegt werden.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn beide Spieler keine Steine mehr legen können.
- Es gewinnt der Spieler mit weniger übrig gebliebenen Steinen.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
15 – 30
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Genitri
Aufteilung der Spielbox:  17
Qualität des Spielmaterials:  20
Umfang des Spielmaterials:  7
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  6
Gedächtnis:  3
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  14
Strategie:  15
Zufall:  5
Preis/Leistungsverhältnis:  17
Bewertung:  14


Meinung brettspiele-report:

"Genitri" bietet ein einfaches und schnell zu erlernendes 2 Personen-Spiel. Die Möglichkeiten im Spiel sind durch nur 4 verschiedene Spielsteine überschaubar, so dass es sich auch schnell spielen lässt. Vorausgesetzt, dass die Spieler nicht ewig überlegen.

Trotz dieser überschaubaren Rahmenbedingungen hat das Spiel einiges an Möglichkeiten und Kniffen zu bieten, so dass es auch nach mehreren Partien nicht langweilig wird. Allerdings haben erfahrene Spieler gegenüber Anfängern schon ein großen Vorteil, da sie zum Beispiel genauer Wissen wann und wo ein Spielstein Sinn macht.

Die Anfangssteine lassen sich, solange der Mitspieler noch einen Blockadestein hat, zum Beispiel nicht direkt am Spielfeldrand einsetzen. Der Mitspieler würde den Anfangsstein gleich mit Hilfe seines Blockadesteins blockieren.

Durch das Spielen von mehreren Partien kommen noch weitere Erkenntnisse zu Tage, so dass sich Partien von erfahrenen Spielern auch immer etwas ähneln.

Positiv am Spiel ist, dass eine Partie nicht unbedingt bis zum Ende gespielt werden muss, da manchmal auf Grund der Setzmöglichkeiten klar ist, dass einer der Spieler nicht mehr gewinnen kann.

Negativ könnte Spielern unter Umständen auffallen, dass manchmal ein Spielfehler schon ausreicht, um das gesamte Spiel zu verlieren. Vorausgesetzt natürlich, dass der Mitspieler diesen Fehler sieht und entsprechend reagiert.

Vor allem das Einsetzen der Anfangssteine an den richtigen Platz und zur richtigen Zeit bedarf im Spiel die meiste Übung. Wer nämlich die 3 Anlegemöglichkeiten seines Mitspielers zunichte macht bzw. klein hält hat auch schon gewonnen.

Die vielleicht etwas geringe Abwechslung und die bei erfahrenen Spielern ähnlichen Züge würde ich daher als einzige kleine Kritikpunkte am Spiel sehen.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis zum Holz. Laut eigener Angabe des Herstellers ist das Spiel komplett aus Tropenholz (Samenaholz und Heveaholz).

Ein Rückfrage bei Greenpeace zum Holz ergab leider keine Aufklärung, da sie beide Holzsarten nicht kennen. Über den thailändischen Anbieter konnte ich auch nichts in Erfahrung bringen, da dieser vom Hersteller nicht genannt wird.

Der einzig definitive Punk ist, dass das Holz nicht FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert ist. Dies bedeutet allerdings per se auch nicht, dass es aus einer negativ zu betrachten Forstwirtschaft stammen muss, also zum Beispiel Urwald dafür gerodet wurde. Auch bei einheimischen Holz ist zu beachten, dass es auch hier zum Beispiel Fichten-Monokulturen gibt.

Lange Rede kurzer Sinn, leider kann ich keine Aussage zum verwendeten Holz treffen.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Genitri Genitri

Amazon: Genitri – 43,90 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (12. Nov. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Genitri

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 5 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Klaus Sander schreibt:

    Germany
    Das Spiel überrascht auf ganzer Ebene. Es hat nicht die tiefe wie Spiele wie Schach , Go etc.- Ist aber unbedingt auch für Spieler geeignet, die sich gerade mit diesen klassischen Spiele schwer tun. Ein sehr guter Einstieg für Strategiespiele. Selbst erfahrene Spieler finden hier genug Abwechslung , wenn der entsprechende Partner vorhanden ist mit Spielerfahrung. Es ist auch kein Nachteil, wenn durch entscheidende Spielzüge die Weichen für das Gewinnen/Verlieren schnell herbeigeführt wird. Relativ schnelle Züge lassen für das Spiel genügend Raum für eine Revanche. Außerdem gibt es bei Schach noch sehr viel deutlicher den Aspekt, wo der stärkere Spieler, diese Weichen einer schnellen Spielentscheidung herbeiführen kann. Hier bei GeniTri hat der vermeintlich Schwächere eine noch faire Chance, eine Partie für sich zu entscheiden.
    Fazit: Ein schnelles , komplexes und Spaß bringendes Spiel, welches durch das schöne Material eine Würdigung des Spielgedankens findet.

    20. Apr. 2016 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Genitri
[gelesen: 17076 | heute: 3 | zuletzt: December 6, 2016]