Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
13. Dez. 2010
Glen More – Von Schotten, Schafen und scharfen Getränken
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
alea | Ravensburger
2010
Matthias Cramer
Glen More - Spielbox
Glen More – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Als Oberhaupt eines schottischen Clans im ausgehenden 17. Jahrhundert sind die Spieler darum bemüht ihr Einflussgebiet zu erweitern, um neue Ressourcen zu erlangen.

Ressourcen werden zum einen für den Erwerb neuer Landschaftsplättchen genutzt und zum anderen um Siegpunkte zu erlangen.

3 Wertungen stehen den Spielern dabei zur Verfügung, um den größten Clanführer zu ermitteln.

Hierbei gibt es eine Besonderheit am Spielende. Nicht das größte Clangebiet ist der Maßstab aller Dinge, sondern das kleinste und somit effektivste Gebiet. Wer zu groß Baut verliert daher rasant Siegpunkte und den Spielsieg.

Top-Angebot:

Amazon
Glen More – 19,99 EUR

Glen More - Spielmaterial
Glen More – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Ein sechsseitiger Würfel.
  2. 72 Plättchen (Dörfer, Wälder, Wiesen, besondere Orte,…).
  3. Eine Spielfläche.
  4. 25 Clanmitglieder, 5 Spielfiguren, 16 Whiskyfässer und 44 Ressourcen (8 Schafe, 8 Getreide, 10 Stein, 8 Rinder und 10 Holz).
  5. 13 Karten "Besonderer Ort".
  6. 33 Münzen.
  7. Eine Spielanleitung.
  8. 58 Siegpunkte-Chips (18 x 1er, 10 x 3er, 15 x 5er und 15 x 10er).
  9. 2 Übersichten.
Glen More - Spielfläche
Glen More – Spielfläche
Spielfläche

Auf den äußeren Feldern der Spielfläche stehen die Spielfiguren der Spieler und liegen die Plättchen mit Wiesen, Weiden, usw. aus.

Hier bewegen sich die Spieler von einem Feld zu einem beliebigen anderen Feld, um sich das dort liegende Plättchen zu nehmen und in ihr Gebiet zu integrieren.

In der Mitte befindet sich das Lager, in dem die Spieler Ressourcen kaufen und verkaufen können.

Glen More - Plättchen
Glen More – Plättchen
Plättchen

Die Plättchen zeigen unterschiedliche Gebiete. Einige davon produzieren Ressourcen (Stein, Holz,…) und andere können diese Ressourcen verwerten, neue Clanmitglieder rekrutieren oder zeigen besondere Orte.

Die Plättchen können kostenlos erworben werden oder müssen mit Ressourcen bezahlt werden. Die Kosten stehen immer oben links auf dem Plättchen.

Unten befindet sich der Ertrag des Plättchens, zum Beispiel Stein, Holz,…

Die Seiten der Plättchen zeigen Nichts, Wasser oder Straße. Diese 3 Möglichkeiten bestimmen die späteren Anlegemöglichkeiten im eigenen Gebiet.

Glen More - Clanmitglieder, Spielfiguren, Whiskyfässer und Ressourcen
Glen More – Clanmitglieder, Spielfiguren, Whiskyfässer und Ressourcen
Clanmitglieder, Spielfiguren, Whiskyfässer und Ressourcen

Clanmitglieder
Werden benötigt, um neue Plättchen anzulegen bzw. können zum Häuptling/Chieftain aufsteigen und dadurch Siegpunkte bringen.

Spielfiguren
Zeigen die Position und somit die Spielreihenfolge auf der Spielfläche an.

Whiskyfässer
Können mit Hilfe einer Destille aus Getreide gewonnen werden. Auch sie bringen Siegpunkte.

Ressourcen
Dienen zum Kauf neuer Plättchen, der Produktion von Gütern, dem Erhalt von Siegpunkten oder Münzen.

Glen More - Siegpunkte, Münzen und besondere Orte
Glen More – Siegpunkte, Münzen und besondere Orte
Siegpunkte, Münzen und besondere Orte

Siegpunkte
Erhalten die Spieler bei einer Wertung oder eines Plättchens, welches Siegpunkte einbringen kann.

Münzen
Dienen zum Kauf von Ressourcen bzw. bringen bei Spielende Siegpunkte.

Besondere Orte
Bringen dem Spieler einen einmaligen Vorteil und Siegpunkte bei einer Wertung.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -
Glen More - Glen More - Glen More - Glen More -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Der Startspieler stellt seine Spielfigur auf ein beliebiges Feld des Rundkurses. Im Uhrzeigersinn stellen die restlichen Spieler ihre Spielfigur davor.
- Die Plättchen werden nach Rückseite (0, 1, 2 und 3) getrennt verdeckt gemischt und als Stapel neben die Spielfläche gelegt.
- Vor dem vordersten Spieler wird begonnen die 0er-Plättchen offen auszulegen.
- Bleiben nach den 0er-Plättchen Felder frei, werden diese mit 1er-Plättchen belegt.
- Das letzte Feld bleibt jetzt und auch im Spiel immer frei.
- Jeder Spieler erhält ein Dorf, ein Clanmitglied und 6 Münzen. Das Clanmitglied wird auf das Dorf gestellt.

Spielablauf:

Phase 1: Figur versetzen
- Der Spieler welcher am weitesten hinten steht in der Kette ist am Zug.
- Er setzt seine Figur auf ein beliebiges Plättchen.

Phase 2: Plättchen anlegen
- Das Plättchen wird so angelegt, dass es mit einer Seite komplett an einem andere Plättchen liegt und an einer Seite oder Ecke ein Clanmitglied steht.
- Flüsse und Straßen müssen an dem schon vorhandenen Fluss bzw. der vorhandenen Straße angelegt werden.

Phase 3: Plättchen aktivieren
- Das so eben gelegte und alle diagonal, senkrecht und waagerecht angrenzenden Plättchen werden aktiviert, d.h. sie produzieren Ressourcen, ermöglichen das Ziehen von Clanmitgliedern, wandeln Ressourcen in Siegpunkte um, usw.

Phase 4: Neues Plättchen aufdecken
- Liegen direkt hinter dem Letztplatzierten ein oder mehrere Plättchen, dann werden diese entfernt.
- Die durch das Wegziehen der Spielfigur bzw. Wegnehmen der Plättchen entstandenen Lücken werden durch neue Plättchen belegt.
- Hinter der letzten Spielfigur bleibt das Feld immer frei!
- In aller Regel gibt es aber nur eine Lücke durch das Wegziehen der Spielfigur.

Wurde von einem Stapel, nicht dem 0er-Plättchen Stapel, das letzte Plättchen genommen, so findet eine Wertung statt.

- Bei einer Wertung gibt es Punkte für die Differenz bei Whiskyfässern, Chieftains und besonderen Orten.
- Die Differenz ergibt sich aus der eigenen Anzahl – Anzahl des Spielers, der am wenigsten davon besitzt.

Spielende:

- Das Spiel endet mit dem Ende des 3er-Plättchen Stapels.
- Es findet die gewohnte Wertung statt und anschließend gibt es zusätzlich noch eine Schlusswertung.
- Punkte für bestimmte besondere Orte.
- Pro Münze einen Siegpunkt.
- Außerdem können Spieler Minuspunkte erhalten, wenn sie zu viele Plättchen ausliegen haben. Hierzu zählt jeder Spieler seine Plättchen und zieht davon die Anzahl des Spielers ab, der am wenigsten Plättchen ausliegen hat. Diese Zahl wird mit 3 multipliziert und ergibt die Minuspunkte.
(Beispiel: Spieler 1 hat 13 Plättchen. Spieler 3 nur 8. Unterschied 5 Plättchen x 3 Punkte = 15 Minuspunkte.)

Spielanleitung
(Mit freundlicher Genehmigung des Ravensburger Spieleverlags)

Spielanleitung Glen More Spielanleitung von Glen More als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Glen More

Dateigröße: 5,2 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45 – 70
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Glen More
Aufteilung der Spielbox:  10
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  12
Anleitung:  11
Anspruch an die Spieler:  11
Gedächtnis:  5
Interaktion der Mitspieler:  10
Komplexität:  7
Langzeitspaß:  15
Strategie:  14
Zufall:  6
Preis/Leistungsverhältnis:  19
Bewertung:  17


Meinung brettspiele-report:

Das alea bei Ravensburger eher die Marke für strategisch orientierte Spieler und nicht für Familien ist, wird nach dem ersten Überfliegen der Anleitung nicht gleich offensichtlich, da es sich danach scheinbar eher um ein einfaches "Plättchen nehmen – Plättchen anlegen"-Spiel wie zum Beispiel "Carcassonne" handeln könnte.

Spätestens nach ein paar Zügen, wenn es um das regelgerechte Anlegen und Aktivieren von Plättchen und die Differenzrechnung bei Wertungen geht ist aber jeder falsche Anfangsverdacht verflogen.

Vor allem die richtige Positionierung der Clanmitglieder und das Anlegen der Plättchen erfordert Übung und sorgt bei neuen Spielern regelmäßig für ein wenig Verzweiflung, wenn diese zum Beispiel ihre Plättchen nicht mehr dort anlegen können wo es eigentlich sinnvoll wär oder sie Plättchen aktivieren müssten, aber dieses nicht mehr können, da das Plättchen schon verbaut oder kein Clanmitglied in der Nähe ist.

Das Spiel bietet viele Möglichkeiten an Siegpunkte zu kommen und die im Spiel angewandte Strategie richtet sich dabei immer an den Mitspielern aus. Welche Plättchen lassen sie mir über und wo kann ich über eine Differenz Punkte sammeln.

Glück spielt natürlich auch eine Rolle, da die Spieler keinen Einfluss darauf haben, wann welches Plättchen aufgedeckt wird und welche Plättchen die Mitspieler nehmen. Geübte Spieler wissen allerdings sehr wohl welche Plättchen sich in welchen Stapel befinden und können diesen Wissensvorteil auch gut nutzen.

Die Abwechslung im Spiel kommt durch die immer unterschiedliche Reihenfolge zu Stande, in der die Plättchen ausliegen. Da es in der Summe zwar immer die gleichen Plättchen sind, aber es dafür sehr viele verschiedene gibt, bleibt auch hier die Spannung und Motivation erhalten.

Etwas nachteilig am Spielverlauf ist, dass die Plättchen immer nachgelegt werden müssen. Dies wird vor allem bei Anfängern gern vergessen. Außerdem bedarf die Wertung durch die Differenz-Zählung ein wenig Übung.

Ein Nachteil am Spiel ist auch, dass ein Sieger schon vor Spielende feststehen kann. Wer zum Beispiel viele Plättchen gebaut und daraus kaum Siegpunkte gezogen hat, wird vor allem durch die Minuspunkte bei Spielende keine Chance mehr auf den Spielsieg haben.

Allerdings sind gerade die Minuspunkten bei Spielende eine interessante Komponente im Spiel, da sie das Bauen um jeden Preis verhindern und den Spielern schon kontinuierlich abverlangen sich mit ihrem Baugebiet zu beschäftigen.

"Glen More" ist ein schönes Spiel aus dem Haus alea, welches von den Spielern schon abverlangt die Feinheiten des Spiels zu verinnerlichen. Hier trennen sich dann Anfänger von erfahrenen Spielern bzw. Gelegenheitsspieler von Strategen.

Spieler sollten daher entweder mit Mitspielern vom gleichen Level spielen oder sich freuen, wenn sie zwar keine Chance haben, aber von alten Hasen noch etwas lernen können.

Zu empfehlen wäre auch sich das Spiel erklären zu lassen und es nicht über die Anleitung zu erlernen, da diese recht klein und eng geschrieben ist. Eine wahre Freude beim Lesen kommt dabei nicht auf.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Glen More Glen More

Amazon: Glen More – 19,99 EUR
Spiele-Offensive: Glen More – 19,99 EUR
buecher.de: Glen More – 21,95 EUR
bol.de: Glen More – 24,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (13. Dez. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Glen More

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 40 Bewertungen, Durchschnitt: 5,05 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Glen More
[gelesen: 14253 | heute: 5 | zuletzt: December 10, 2016]