Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
27. Jan. 2009
Im Schutze der Burg
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autoren:
eggertspiele
2008
Inka Brand | Markus Brand
Im Schutze der Burg - Spielbox
Im Schutze der Burg – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Bauherren, welche für die Errichtung einer neuen Burg zuständig sind.

Da es bei so einem wichtigen und großen Projekt um sehr viel Ruhm und Ansehen geht, gönnen die Spieler sich gegenseitig natürlich keinerlei Erfolg bei der Errichtung einzelner Teile der Burg.

Die einzelnen Teile bringen den Spielern bei deren Errichtung oder am Ende des Spiels Siegpunkte ein und so gilt es clever zu planen, um die wertvollsten Bauabschnitte selbst zu errichten oder zu beanspruchen.

Top-Angebot:

buecher.de:
Im Schutze der Burg – 25,95 EUR

Im Schutze der Burg - Spielmaterial
Im Schutze der Burg – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Ein doppelseitig bedruckter Spielplan.
  2. Ablauf einer Beispielpartie.
  3. Eine Spielanleitung.
  4. 23 doppelseitig bedruckte Bauwerksvorlagen.
  5. 28 Gehilfen (je 7 pro Spielerfarbe) und 4 Siegpunktmarker (je 1 pro Spielerfarbe).
  6. 65 Münzen (51 x 1, 8 x 3 und 6 x 5 Taler).
  7. 83 Rohstoffteile (20 x Sand, 18 x Holz und 15 x Lehm, Stein und Silber).
  8. 4 Übersichtskarten.
  9. 6 Winterkarten.
  10. 32 Personenkarten (je 8 Personenkarten pro Spielerfarbe).
Im Schutze der Burg - Spielplan - Sommerseite
Im Schutze der Burg – Spielplan – Sommerseite
Spielplan – Sommerseite

[1] Die Sommerseite zeigt die Burg im Sommer.

[2] Die 4 Fuhrwerke und der eine Reiter bringen die Rohstoffe (Sand, Holz, Lehm, Stein und Silber) zur Burg.

[3] Die Rundenfelder markieren die aktuelle Runde. Je nach Spieleranzahl werden 12 (2 oder 4 Spieler) oder 15 (3 Spieler) Runden gespielt.

[4] Der Wehrturm ist der Sammelpunkt für alle beim Handeln abgegebenen Rohstoffe.

[5] Die Siegpunktleiste markiert den aktuellen Erfolg der Spieler.

Im Schutze der Burg - Spielplan - Winterseite
Im Schutze der Burg – Spielplan – Winterseite
Spielplan – Winterseite

Die Winterseite ist nahezu identisch mit der Sommerseite.

Der einzige kleine Unterschied besteht in den Markierung bei den Rundenfeldern.

Fängt eine Runde mit einer solchen Markierung an, dann wird eine Winterkarte aufgedeckt und das dort beschriebene Ereignis vorm Aufdecken der Personenkarten abgehandelt.

Im Schutze der Burg - Personenkarten
Im Schutze der Burg – Personenkarten
Personenkarten

Jeder Spieler hat den gleichen Kartensatz von 8 Personenkarten zur Verfügung.

Zu Beginn einer Runde legt jeder Spieler eine seiner Karten ab und legt damit fest, was er in dieser Runde machen möchte.

Zum Beispiel besorgen Arbeiter sehr viele neue Rohstoffe, können aber sehr schlecht bauen. Ein Bote bringt Münzen oder ein Baumeister Punkte für Bauwerke anderer Spieler.

Jede Karte kann dabei nur einmal benutzt werden, bis sie der Baumeister wieder alle auf die Hand holt.

Im Schutze der Burg - Bauwerksvorlage
Im Schutze der Burg – Bauwerksvorlage
Bauwerksvorlage

Die Bauwerksvorlagen werden auf die entsprechenden Felder (gleiche Abbildung) des Spielplans gelegt.

Aufbau einer Bauwerksvorlage:

[1] Genau benötigter Rohstoffwert. Jede Rohstoffart hat einen spezifischen Wert. Zum Beispiel Sand = 1, Holz = 2, Lehm = 4 und Stein = 5.

Mit Hilfe einer Kombination dieser Rohstoffe muss in diesem Fall genau ein Wert von 24 erreicht werden.

Außerdem müssen bei jedem Bauwerk mindestens 3 verschiedene Rohstoffe benutzt werden.

[2] Siegpunkte. Wird das Bauwerk mit dem Steinmetz errichtet, dann bekommt der erbauende Spieler die dort abgedruckten Siegpunkte.

[3] Abbildung des Bauwerks.

[4] Funktion des Gebäudes. Die Funktion eines Gebäudes ist nur in der Schlusswertung wichtig.

Der Betrag (14) ist der Münzwert, den ein Spieler zum Einsetzen eines Gehilfen zahlen muss.

In diesem Fall bekommt ein Spieler am Ende des Spiels für jeden nicht besetzten kupferfarbenen Gehilfenplatz in der Burg 3 Siegpunkte.

Im Schutze der Burg - Winterkarten
Im Schutze der Burg – Winterkarten
Winterkarten

Die Winterkarten kommen nur zum Einsatz, wenn mit der Winterseite des Spielplans gespielt wird.

Auf der Rundenanzeige ist angezeigt, wann eine Winterkarte gezogen wird.

Das Ereignis auf der Karte wird dabei zwischen dem Legen und dem Aufdecken der Personenkarten abgehandelt.

Im Folgenden werden die ersten beiden Spielrunden und das Spielende abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg -
Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg -
Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg -
Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg -
Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg - Im Schutze der Burg -  
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Die Bauwerksvorlagen werden auf die entsprechenden Stellen des Spielplans gelegt.
- Jeder Spieler erhält eine Übersichtskarte, einen Kartensatz, 3 Taler, 1 Sandhaufen und 1 Holzbalken.
- Auf den Wehrturm kommen 1 x Sand, Holz, Lehm, Stein und Silber.
- Auf die Fuhrwerke kommen die darauf abgebildeten Rohstoffe und auf den Reiter das Silber.
- Je nach Spieleranzahl werden die ersten 12 oder alle 15 Rundenfelder mit je 1 Taler belegt.

Spielablauf:

- Der Startspieler nimmt den Taler vom Rundenfeld, welcher ganz rechts in der Reihe liegt.
- Alle Spieler legen verdeckt eine Personenkarte aus.
- Die Personenkarten werden umgedreht.
- Die Personenkarten werden in folgender Reihenfolge abgehandelt:
   Rohstoffe auf Arbeiter legen.
   Der Bote.
   Der Händler.
   Der Maurer.
   Der Steinmetz.
   Die Arbeiter.
   Der Baumeister.
- Der Startspielermarker wird im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler gegeben.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn die Runde in welcher der letzte Taler vom Rundenfeld genommen wurde zu Ende ist.
- Es findet eine Schlusswertung mit allen auf dem Spielplan eingesetzten Gehilfen statt.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

Spielanleitung

Spielanleitung Im Schutze der Burg Spielanleitung von Im Schutze der Burg als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken

» Download Spielanleitung von Im Schutze der Burg

Dateigröße: 1,9 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45 – 60
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Im Schutze der Burg
Aufteilung der Spielbox:  14
Qualität des Spielmaterials:  19
Umfang des Spielmaterials:  11
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  11
Gedächtnis:  8
Interaktion der Mitspieler:  11
Komplexität:  7
Langzeitspaß:  15
Strategie:  13
Zufall:  7
Preis/Leistungsverhältnis:  16
Bewertung:  15


Meinung brettspiele-report:

Das Spielprinzip von "Im Schutze der Burg", also Rohstoff- und Geldbeschaffung dürfte einigen Spielern schon aus "Stone Age", "Die Säulen der Erde", "Caylus", usw. bekannt sein.

Neu am Spiel sind die Rollen, die ein Spieler jede Runde einnehmen kann und die Verknüpfung dieser Rollen untereinander. Der Baumeister ist nur gut, wenn andere Leute bauen oder der Steinmetz lohnt nur, wenn andere Spieler Arbeiter spielen.

Dieses Abschätzen was die anderen Spieler wohl spielen werden ist das Interessante an diesem Spiel.

Außerdem bietet "Im Schutze der Burg" eine relativ kurze Spieldauer. Die 12 oder 15 Runden vergehen wirklich schnell und dann, wenn man selbst endlich genug Geld und Rohstoffe hat, ist auch schon alles vorbei.

Wer schon mehrere andere Spiele dieser Art besitzt, der muss sich entscheiden, ob er wirklich noch ein weiteres braucht. Alle anderen Spieler, die so eine Art von Spiel mögen, können unbesorgt zugreifen.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Im Schutze der Burg Im Schutze der Burg

buecher.de: Im Schutze der Burg – 25,95 EUR
Spiele-Offensive: Im Schutze der Burg – 26,95 EUR
Amazon: Im Schutze der Burg – 27,95 EUR
myToys: Im Schutze der Burg – 29,99 EUR
bol.de: Im Schutze der Burg – 34,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (27. Jan. 2009) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Im Schutze der Burg

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Sascha schreibt:

    ein wirklich tolles Spiel. Hat was von Säulen der Erde und Stone Age. Echt super!!

    16. Okt. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Im Schutze der Burg
[gelesen: 23816 | heute: 8 | zuletzt: December 3, 2016]