Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
16. Dez. 2010
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnung:
Pegasus Spiele
2009
Matt Leacock
Nominiert für das Spiel des Jahres 2010
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Spielbox
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit" bietet die Entwicklung einer Zivilisation als Würfelspiel an.

In nur wenigen Runden werden Städte gegründet, Monumente errichtet, Errungenschaften entdeckt und Waren herbeigeschafft.

Auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung muss sich dann jede Zivilisation den Vergleich mit anderen Hochkulturen gefallen lassen.

Top-Angebot:

Amazon
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – 19,98 EUR

Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Spielmaterial
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 4 Steckbretter.
  2. Eine Spielanleitung und 4 Übersichtstafeln.
  3. 24 Marker. Je 4 Marker in 6 verschiedenen Farben.
  4. 7 Würfel.
  5. 1 Wertungsbogenblock.
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Wertungsbogen
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – Wertungsbogen
Wertungsbogen

Auf dem Wertungsbogen hält jeder Spieler den aktuellen Zustand seiner Zivilisation fest, d.h. wie viele Städte sie umfasst, welche Monumente im Bau oder schon errichtet wurden und welche Errungenschaften die Wissenschaft erfunden hat.

Neben einer kleinen Übersicht über die 8 Spielphasen, werden auch die 5 möglichen Katastrophen beschrieben.

Am Spielende werden alle Punkte auf dem Wertungsbogen addiert und so der Sieger ermittelt.

Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Steckbrett und Marker
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – Steckbrett und Marker
Steckbrett und Marker

Auf dem Steckbrett werden der aktuelle Bestand an Waren und Nahrung festgehalten.

Die Anzeige erfolgt dabei über die Marker, welche in Löchern im Steckbrett stecken.

Der Wert einer Ware steht an der Ware und erhöht sich je mehr ein Spieler von dieser besitzt.

Die 5 Waren bei "Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit" sind: Metall, Stoff, Töpferware, Stein und Holz.

Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Würfel
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – Würfel
Würfel

Die sechsseitgen Würfel zeigen 6 verschiedene Ergebnisse an.

Je nach Würfelglück können mit ihrer Hilfe neue Arbeiter rekrutiert, Nahrung oder Münzen eingesammelt, Waren produziert werden oder Katastrophen eintreten.

Durch Errungenschaften können Würfelergebnisse modifiziert werden. Es kann dadurch mehr Nahrung, Arbeiter, Steine oder Münzen geben.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden des Solospiels abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit -
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit -
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit -
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit - Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit -
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit -            
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Die Warenmarker kommen alle ganz nach links auf die Position mit dem Wert 0. Nur der Nahrungsmarker startet mit einem Wert von 3.
- Jedes Spiel beginnt mit 3 Städten. Pro Stadt erhält ein Spieler 1 Würfel, d.h. er beginnt mit 3 Würfeln.

Spielablauf:

Phase 1: Würfeln
Maximal dreimal Würfeln, wobei Würfel mit Schädelsymbolen beiseitegelegt werden müssen.
Andere Würfel dürfen auch in einem späteren Wurf wieder dazu genommen werden.

Phase 2: Waren einsammeln
Warenmarker auf Basis der gewürfelten Warensymbole verschieben und mögliche zusätzliche Steine durch den Steinbruch eintragen.

Phase 3: Nahrung einsammeln
Gewürfelte Nahrung + mögliche Nahrung durch Landwirtschaft auf der Nahrungsleiste hinzufügen.

Phase 4: Städte versorgen
Pro Stadt eine Nahrung von der Nahrungsleiste abziehen.
Pro nicht versorgte Stadt erhält der Spieler einen Punkt bei den Katastrophen.

Phase 5: Katastrophen abwickeln
Anhand der Schädelsymbole wird eine mögliche Katastrophe ermittelt.
Tritt ein Katastrophe ein, so kann sie unter Umständen durch eine Errungenschaft ungültig gemacht werden.

Phase 6: Neue Städte und/oder Monumente errichten
Die gewürfelten Arbeiter + mögliche zusätzliche Arbeiter durch Mauerhandwerk werden auf Städte und/oder Monumente verteilt.
Je nach Spieleranzahl stehen bestimmte Monumente nicht zur Verfügung.

Phase 7: Errungenschaften kaufen
Es kann maximal eine Errungenschaft gekauft werden.

Phase 8: Waren abgeben
Besitzt ein Spieler nicht die Karawanen und mehr als 6 Waren, so muss er alle Waren bis auf 6 abgeben, d.h. beliebige Warenmarker zurücksetzen.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn ein Spieler seine 5. Errungenschaft kauft oder jedes Monument mind. einmal von irgend einem Spieler gebaut wurde.

Solospiel

- Ein Spieler spielt genau 10 Runden.
- Er kann alle Monumente bauen.
- Seuche wirkt sich auf den Spieler selbst aus.
- Religion verhindert einen Aufstand.
- Würfel mit Schädelsymbolen dürfen neu gewürfelt werden.

Druckvorlage – Wertungsblätter:

Wertungsblatt: Bronzezeit
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit

PDF-Dokument auf dem sich 1 Wertungsblatt der Originalfassung "Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit" befindet.

Zum Benutzen einfach das PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken -> Download <-

Dateigröße: 0,3 MB

Wertungsblatt: Späte Bronzezeit
Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Späte Bronzezeit

PDF-Dokument auf dem sich 1 Wertungsblatt der Erweiterung "Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Späte Bronzezeit" befindet.

Zum Benutzen einfach das PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken -> Download <-

Dateigröße: 0,2 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
1 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
30 – 45
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit
Aufteilung der Spielbox:  14
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  7
Anleitung:  19
Anspruch an die Spieler:  3
Gedächtnis:  0
Interaktion der Mitspieler:  6
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  12
Strategie:  5
Zufall:  15
Preis/Leistungsverhältnis:  18
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

Eine Bewertung von "Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit" hängt von der Spieleranzahl ab. Als Solospiel finde ich es gut und als Mehrpersonenspiel würde ich es eher als befriedigend einstufen.

Allgemein: Positiv sind die leicht verständlichen Regeln, die einen schnellen Spieleinstieg ermöglichen und die durchgehende Verwendung von Holz als Spielmaterial. Das Holz schafft ein sehr wertiges Gefühl, welches sich auch positiv auf den Spielspaß niederschlägt.

Den bei einem Würfelspiel zu erwartenden hohen Glücksfaktor als spielentscheidender Faktor, muss jeder Spieler für sich selbst als negativ, neutral oder positiv bewerten. Trotz des Glücksfaktors kann natürlich jeder Spieler eine Vorgehensweise in Bezug auf Städteausbau, Errungenschaften, usw. festlegen, aber letztendlich entscheiden die Würfel über die Möglichkeiten und den Spielverlauf eines Spielers.

Solospiel: Der festgesteckte Zeitrahmen von 10 Runden sorgt für einen schnellen Spielverlauf. Hierdurch können auch gleich mehrere Partien hintereinander gespielt werden. Da ein Spieler im Solospiel allerdings nur gegen seinen eigenen Highscore antritt, also sein bestes Punkteergebnis, und das Spiel selbst keine sehr große Abwechslung oder Komplexität bietet, kann es dadurch auch schnell langweilig werden.

Als kleine Abwechslung zwischendurch, wenn es nicht allzu häufig gespielt wird, ist es aber durchaus zu empfehlen.

Mehrpersonenspiel: Im großen und ganzen identisch zum Solospiel, nur das die Monumente hier unterschiedlich Punkte bringen, je nachdem wer sie zuerst oder später baut. Auch können bestimmte Katastrophen auf Mitspieler abgewälzt werden.

Bei den beiden Spielzielen (5 Errungenschaften oder jedes Monument einmal gebaut) herrscht ein kleines Ungleichgewicht, da 5 Errungenschaften schon nach 5 Runden erreicht werden können. Sollte ein Spieler nicht auf die teureren Errungenschaften sparen, sondern gleich die preisgünstigsten Errungenschaften kaufen, ist das Spiel vorbei, bevor es richtig angefangen hat.

Beim Mehrpersonenspiel schlägt der Glücksfaktor auch noch weiter durch, da bestimmte Errungenschaften wie Karawanen oder Medizin sehr wichtig sind. Wer diese schnell entwickeln kann steht gut da, wer sie durch Würfelpech später bekommt hat ein Problem und in der Regel auch nicht den Spielsieg.

Zum Empfehlen im Mehrpersonenspiel wäre auf jeden Fall die Anhebung der zu erreichenden Errungenschaften von 5 auf 7 oder 8, um das Spiel auch ein wenig ins Laufen zu bringen.

Etwas Langweilig kann auch das Warten zwischen den eigenen Zügen sein, da hier die Spieler zum Nichtstun verdammt sind. Von dem Markieren möglicher Katastrophen einmal abgesehen. Bei 4 Spieler kommt so schon einiges an Wartezeit zusammen.

Zu guter Letzt noch einmal der wichtige Hinweis: Egal ob sich ein Spieler das Spiel als Solo- oder Mehrpersonenspiel anschafft, ein Problem mit Glücksspielen darf er auf keinen Fall haben.

Bei der Wertung würde ich als Solospiel 15/20 und als Mehrpersonenspiel 11/20 geben. In der Summe 13/20.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel - Bronzezeit Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit

Amazon: Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – 19,98 EUR
buecher.de: Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – 21,95 EUR
Spiele-Offensive: Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – 22,49 EUR
bol.de: Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit – 24,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (16. Dez. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,98 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

2 Kommentare »

  1. Graci schreibt:

    das game ist müll, viel zu sehr vom glück abhängig, wenig interaktion

    31. Okt. 2011 | #

  2. Bundyman schreibt:

    Mit der Erweiterung – Späte Bronzezeit -, bekommt Im Würfel…(Wandel) der Zeiten dann doch 15/20 Punkten! Denn die Errungenschaften wurden von 5 auf 7 angehoben, es gibt 4 Errungenschaften mehr und alle Bauwerke können gebaut werden. Auch der Handel mit dem aktiven Spieler ist nun fest eingebaut.

    17. Dez. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit
[gelesen: 20722 | heute: 5 | zuletzt: December 2, 2016]