Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
18. Nov. 2010
Jäger und Sammler
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnung:
Amigo
2010
Reiner Knizia
Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2010
Jäger und Sammler - Spielbox
Jäger und Sammler – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Als Oberhaupt eines Stammes in der Steinzeit müssen die Spieler das Überleben des Selbigen sichern.

Beginnend im Sommer weisen sie ihre Stammes-Mitglieder an nach allem zu suchen was essbar ist und Waffen für die Mammutjagd im nahenden Winter zu bauen.

Leider muss sich der Stamm sein Jagd- und Sammelgebiet mit bis zu 3 weiteren Stämmen teilen und da die Ressourcen wie immer begrenzt sind, heißt es geschickt und schnell zu sein.

Top-Angebot:

buecher.de
Jäger und Sammler – 21,95 EUR

Jäger und Sammler - Spielmaterial
Jäger und Sammler – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 200 Plättchen. 112 Sommerplättchen (30 Beeren, 18 Knollen, 5 Kräuter, 10 Krüge, 10 Halsketten, 12 Waffen, 3 Mammuts, 19 Wege und 5 Höhlen) und 88 Winterplättchen (30 Beeren, 18 Knollen, 5 Kräuter, 10 Felle, 10 Schädel, 3 Waffen und 12 Mammuts)
  2. Ein Spielplan.
  3. 16 Spielfiguren und 16 Vorratskisten (je 4 pro Spielerfarbe).
  4. Eine Spielanleitung.
Jäger und Sammler - Spielplan
Jäger und Sammler – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan besteht aus einzelnen Hexagonalfeldern, auf denen die Sommer-/Winterplättchen gelegt werden.

Die Spieler sehen somit wo sie welche Beeren, Mammuts, Waffen, usw. finden.

Die 8 farbigen Felder (4 Sommer- und 4 Winterlager) werden nicht mit Plättchen belegt. Sie dienen je nach Jahreszeit als Start- bzw. Haltepunkt.

Verlässt ein Spieler ein Feld, dann wird das darauf liegende Plättchen entfernt und dem Spieler gegeben. Ohne ein Plättchen darf ein Feld des Spielplans nicht mehr betreten werden. Die Anzahl betretbarer Felder werden somit von Runde zu Runde immer weniger.

Jäger und Sammler - Plättchen
Jäger und Sammler – Plättchen
Plättchen

Es gibt verschiedene Arten von Plättchen, welche die Spieler durch Betreten und Verlassen eines Feldes einsammeln.

Beeren, Knollen, Kräuter und Mammuts tragen ihren Punktwert direkt auf der Karte, Waffen werden nur zur Jagd auf Mammuts verwendet und die Punkte für Krüge, Halsketten, Felle und Schädel hängen von der Anzahl der gesammelten Plättchen einer Art ab. Je mehr Plättchen gesammelt werden, desto mehr Punkte gibt es.

Das Video zeigt ein komplettes Spiel.
Der Ablauf wird dabei ohne Audio-Kommentar gezeigt.

Videolänge: 4 Min. 26 Sek. (19,9 MB)

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler -
Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler -
Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler - Jäger und Sammler -  
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erhält in einer Farbe alle Spielfiguren und Vorratskisten.
- Auf jedes der 4 Sommerlager stellt jeder Spieler eine seiner Spielfiguren.
- Die Sommerplättchen werden verdeckt gemischt und zufällig auf die Spielplanfelder gelegt.
- Auf die Sommer- und Winterlager werden keine Plättchen gelegt.

Spielablauf:

- Jeder Spieler muss entweder eine Spielfigur um 2 Felder oder 2 Spielfiguren um je 1 Feld weiterbewegen.
- Alle mit einer Spielfigur besetzten Felder sind für andere Spielfiguren (auch die vom gleichen Spieler) tabu. Nur auf Lagern und Höhlenplättchen dürfen mehrere Spielfiguren stehen.

Ende der Sommerzeit

- Der Sommer endet, wenn kein Spieler mehr Plättchen (Ausnahme: Höhlen- und Wegeplättchen) erreichen/nehmen kann.

Winterzeit

- Die verbliebenen Plättchen werden entfernt. Höhlen- und Wegeplättchen bleiben liegen.
- Alle Spielfiguren kommen vom Spielplan zurück zu ihren Besitzern.
- Alle Vorratskisten werden durch Spielfiguren ersetzt.
- Die Winterplättchen werden verdeckt gemischt und zufällig auf die freien Stellen des Spielplans gelegt.

Spielende:

- Das Spiel endet mit dem Ende der Winterzeit.
- Jeder Spieler erhält Punkte für Mammuts, Beeren, Knollen, Kräuter, Halsketten, Krüge, Felle, Schädel und Vorratskisten auf Sommerlagern.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Druckvorlage – Wertungsblätter
Wertungsblock Jäger und Sammler PDF-Dokument auf dem sich 6 Wertungsblätter zum Notieren der Punkte bei Spielende befinden. Zum Benutzen einfach das PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken

» Download Wertungsblock von Jäger und Sammler

Dateigröße: 2,0 MB

Spielanleitung
Spielanleitung Jäger und Sammler Spielanleitung von Jäger und Sammler als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken

» Download Spielanleitung von Jäger und Sammler

Dateigröße: 1,9 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Jäger und Sammler
Aufteilung der Spielbox:  18
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  11
Anleitung:  19
Anspruch an die Spieler:  5
Gedächtnis:  9
Interaktion der Mitspieler:  11
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  15
Strategie:  11
Zufall:  9
Preis/Leistungsverhältnis:  19
Bewertung:  15


Meinung brettspiele-report:

Mit "Jäger und Sammler" hat Amigo ein einfaches und schnelles Familienspiel auf den Markt gebracht, welches den Spielern durchaus ein gutes Gedächtnis abverlangt.

Ein gutes Gedächtnis brauchen die Spieler nämlich, um die genommenen Plättchen der Mitspieler zu behalten. Die Spieler dürfen ihren Kontrahenten nämlich nicht zu viele wertvolle Güter (Krüge, Halsketten,…) überlassen und daher ist es immer gut, wenn man weiß wie viele die einzelnen Spieler schon gesammelt haben.

Natürlich kann auch ohne dieses Mitzählen gespielt werden, in dem Fall ist nur der mögliche Überraschungseffekt beim Punktezählen am Ende des Spiels größer.

Das Spiel selbst bietet keinen komplexen oder schwierigen Spielablauf. Somit auch leider keine große Abwechslung. Etwas strategisches Geschick, um die eigenen Vorratskisten zu platzieren, Mitspieler durch gezieltes Entfernen von Plättchen abzuschneiden und das Sammeln von Waffen für die Mammuts ist dennoch von Nöten.

Interessant wird das Spiel dabei immer zum Ende einer Jahreszeit hin, wenn die Plättchen weniger werden und die Konkurrenz möglichst auf Abstand gehalten werden sollte.

Aber ob nun strategisch oder einfach darauf los gespielt wird, Punkte erhalten die Spieler immer und das Spiel passt sich daher den Wünschen seiner Mitspieler sehr gut an. Denkt allerdings in einer Runde jeder Spieler ausgiebig über seine Zugmöglichkeiten und die der Mitspieler nach, so kommt zusammen mit dem Spielaufbau (Plättchen im Sommer und Winter verteilen) sehr viel mehr Spielzeit als 45 Minuten heraus.

Gespielt werden kann "Jäger und Sammler" auch mit Kindern unter 10 Jahren. Hier sollte beim späteren Addieren der Punkte auf jeden Fall ein Wertungsblatt (Download weiter oben) verwendet werden.

Je weniger Spieler teil nehmen, desto berechenbarer wird das Spiel und die Spieler haben größere Chancen ihre gewollten Plättchen zu erhalten. Bei 3 oder 4 Spielern werden mehr Plättchen weggeschnappt oder Wege gekappt. Spieler sollten sich daher über so etwas nicht ärgern. Persönlich würde ich "Jäger und Sammler" immer mit 4 Spielern spielen, da am meisten los ist und man sich mehr in die Quere kommt.

Das Spielmaterial ist von guter Qualität, die Aufteilung der Spielbox vorbildlich, die Spielanleitung beantwortet auf wenigen Seiten alle Fragen und der Kaufpreis geht echt in Ordnung für die Menge an Material.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Jäger und Sammler Jäger und Sammler

buecher.de: Jäger und Sammler – 21,95 EUR
Amazon: Jäger und Sammler – 22,98 EUR
Spiele-Offensive: Jäger und Sammler – 22,99 EUR
bol.de: Jäger und Sammler – 24,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (18. Nov. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Jäger und Sammler

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 17 Bewertungen, Durchschnitt: 3,82 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Ina schreibt:

    "Jäger und Sammler" ist ein wirklich schönes spiel, für die ganze Familie. Es ist sowohl für Jung als auch alt gemacht.
    Ich spiele es immer wieder gerne und kann dabei auch nach vielen Runden noch neue Strategien entwickeln. Es ist nicht sonderlich schwer und erfordert nicht all zu viel Logisches denken; eignet sich daher super, als Spiel "zwischendurch".

    5. Jan. 2014 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Jäger und Sammler
[gelesen: 19549 | heute: 8 | zuletzt: December 3, 2016]