Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
9. Mrz. 2009
Jenseits von Theben
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnungen:
Queen Games
2007
Peter Prinz
Nominiert für das Spiel des Jahres 2007
Platz 9 – Deutscher Spiele Preis 2007
Spiele Hit mit Freunden 2007
Jenseits von Theben - Spielbox
Jenseits von Theben – Spielbox
Kurzbeschreibung:

In "Jenseits von Theben" schlüpfen die Spieler in die Rolle von Archäologen und bereisen in dieser Rolle ganz Europa auf der Suche nach den prestigeträchtigsten Fundstücken.

Aber aller Anfang ist schwer und so muss jeder Archäologe erst einmal Wissen über die zu besuchenden Grabungsgebiete sammeln.

Auch kann ein wenig Ausrüstung oder ein Assistent nie verkehrt sein.

Wer genug Schätze gefunden hat, der hält darüber natürlich gerne mal einen Vortrag oder macht eine Ausstellung, um seinen Ruhm noch zu mehren.

Top-Angebot:

myToys:
Jenseits von Theben – 24,99 EUR

Jenseits von Theben - Spielmaterial
Jenseits von Theben – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 85 Forscherkarten, 10 Ausstellungs- karten und 5 Übersichtskarten.
  2. 4 Archäologen, 4 Zeitsteine und 1 Jahresstein.
  3. 5 Stoffbeutel und 155 Grabungsplättchen. Pro Grabungsgebiet (5 Gebiete) gibt es 31 Plättchen: 15 Fundstücke, 1 Spezialwissen, 1 Allgemeinwissen und 13 Nieten.
  4. 4 Chronokel.
  5. 20 Grabungserlaubnisse. Pro Grabungs- gebiet je 4 Grabungserlaubnisse.
  6. Eine Übersicht der Forscher- und Ausstellungskarten und der Fundstücke und eine Spielanleitung.
  7. Ein Spielplan.
Jenseits von Theben - Spielplan
Jenseits von Theben – Spielplan
Spielplan

[1] Zeitleiste. Jede Aktion der Spieler dauert eine bestimmte Anzahl an Wochen. Die bisher verbrauchten Wochen werden hier angezeigt.

[2] Jahresanzeige. Jedes Jahr besteht aus 52 Wochen. Überschreiten alle Spieler diese 52 Wochen, dann beginnt ein neues Jahr.

[3] Die 6 Städte in denen Forscher- und Ausstellungskarten erlangt werden können.

[4] Platz für die Auswahl an Forscherkarten.

[5] Platz für die Auswahl an Ausstellungskarten.

[6] Die 5 Grabungsgebiete.

Jenseits von Theben - Forscherkarten
Jenseits von Theben – Forscherkarten
Forscherkarten

Es gibt verschiedene Arten von Forscherkarten:

- Ruhm durch das Halten eines Vortrags.
- Allgemeinwissen, welches zu allen 5 Grabungsgebieten passt.
- Wissen über ein bestimmtes Gebiet.
- Einmalige Helfer für ein bestimmtes Gebiet.
- Schaufeln, welche helfen mehr Fundstücke ans Tageslicht zu bringen.
- Assistenten, welche dem Archäologen mehr Wissen über alle Grabungsgebiete geben.
- Einmaliger Flug zwischen 2 beliebigen Orten.
- Ein Auto, welches längere Reisen verkürzt.

Jenseits von Theben - Chronokel
Jenseits von Theben – Chronokel
Chronokel

Das Chronokel dient zum Bestimmen des Grabungserfolgs.

Der Grabungserfolg definiert sich dabei nicht durch die gefunden Schätze, sondern durch die Anzahl der Grabungsplättchen, die im Zeitraum X gefunden werden.

Ober steht dabei immer das angesammelte Wissen. In diesem Fall 6.

Die Werte darunter zeigen die gefunden Grabungsplättchen und die Werte rechts davon wieviele Wochen der Archäologe suchen muss.

Zum Beispiel müßte er 3 Wochen suchen, um 3 Grabungsplättchen zu finden.

Jenseits von Theben - Grabungsplättchen
Jenseits von Theben – Grabungsplättchen
Grabungsplättchen

[1] Fundstücke. Diese Grabungsplättchen bringen Ruhm in Höhe ihrer aufgedruckten Zahl ein.

[2] Nieten. Hier wurde nichts oder nichts Wertvolles gefunden.

[3] Spezialwissen. Hier wurde Wissen aus einem anderen Grabungsgebiet gefunden.

[4] Allgemeinwissen. Hier wurde Wissen gefunden, welches in jedem Grabungsgebiet eingesetzt werden kann.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben -
Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben -
Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben -
Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben - Jenseits von Theben -
Jenseits von Theben - Jenseits von Theben -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Die Forscherkarten werden von den Ausstellungskarten getrennt.
- Die Forscherkarten werden gemischt, 4 Forscherkarten werden dann auf den Spielplan gelegt und aus den Restlichen etwa 3 gleich hohe Stapel gebildet.
- Die Ausstellungskarten werden nach kleinen und großen Ausstellungen getrennt. Die Kleinen kommen in den zweiten und die Großen in den dritten Forscherkartenstapel.
- Der Erste kommt auf den zweiten Forscherkartenstapel. Der Dritte wird bei Seite gelegt.
- Alle Spieler starten in Warschau und erhalten ein Chronokel und von jedem Grabungsgebiet eine Grabungserlaubnis.
- Die Zeitsteine kommen auf das Startfeld und der Jahresstein auf das Jahr 1901.
- Auf jedes Grabungsgebiet kommt ein Fundstück im Wert von 1 Ruhm.

Spielablauf:

- Ein Spieler kann aus 4 verschiedenen Aktionen wählen:
   - Eine Forscherkarte nehmen.
   - Die Kartenauslage austauschen (nur in Warschau möglich).
   - Eine Ausgrabung durchführen.
   - Eine Ausstellung durchführen.
- Nach seinem Zug bewegt ein Spieler seinen Zeitstein um die Anzahl für den Zug gebrauchten Wochen auf der Zeitleiste voran.
- Als nächste ist immer der Spieler am Zug, dessen Zeitstein am weitesten zurück liegt. Liegen mehrere Zeitsteine gleich weit zurück, dann beginnt der Spieler, dessen Zeitstein oben auf liegt.
- Beginnt für einen Spieler ein neues Jahr, dann werden alle Grabungserlaubnisse wieder auf die Erlaubt-Seite umgedreht.
- Haben alle Spieler ein neues Jahr angefangen, dann wird der Jahresstein ein Jahr weitergezogen.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn für jeden Spieler das Jahr 1903 vorbei ist.
- Alle Ruhmespunkte (Ausstellungen, Fundstücke und Vortragskarten) werden zusammengezählt und es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Jenseits von Theben
Aufteilung der Spielbox:  16
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  10
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  8
Gedächtnis:  4
Interaktion der Mitspieler:  6
Komplexität:  5
Langzeitspaß:  15
Strategie:  8
Zufall:  12
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  16


Meinung brettspiele-report:

"Jenseits von Theben" ist das Spiel für alle Perfektionisten im Zeitmanagement. Wie immer möchte man alles machen und hat für nichts Zeit.

Wissen erwerben, Vorträge halten und dann auch noch Ausgrabungen durchführen. Bei allem spielt das Glück natürlich schon eine nicht geringe Rolle, da die Auslage an Forscher- und Ausstellungskarten und das Ziehen von Fundstücken komplett vom Glück abhängig ist.

Aber das Spielgeschehen kann auch durch geschicktes Taktieren und Ausnutzen der Gegebenheiten beeinflusst werden.

Die Aufmachung der Spielaustattung passt perfekt zum Thema. Auch das Ausgrabungen tendenziell immer unergiebiger werden, je häufiger schon gegraben wurde, passt perfekt.

Ein auf jeden Fall schönes Familienspiel für Hobby-Archäologen und Profis, die aufgrund schlechten Wetters mal nicht buddeln können ;-)

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Jenseits von Theben Jenseits von Theben

myToys: Jenseits von Theben – 24,99 EUR
Spiele-Offensive: Jenseits von Theben – 27,19 EUR
buecher.de: Jenseits von Theben – 28,95 EUR
Amazon: Jenseits von Theben – 29,30 EUR
bol.de: Jenseits von Theben – 39,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (9. Mrz. 2009) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Jenseits von Theben

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Angela Bunsen schreibt:

    Jenseits von Theben ist ein sehr interessantes und auch spannendes Brettspiel für alle, die sich für Ausgabungen und Abenteuer interessieren. Der Glücksfaktor ist dabei sehr hoch und schränkt manchmal den Forscherdrang ein. Weniger gut ist die Wartezeit der Spieler, die ihre Ausgrabung beendet haben und nun warten müssen, bis alle anderen anihnen vorbei gezogen sind. Dadurch wird das Spiel zum Ende hin etwas langatmig. Ansonsten – super!

    2. Aug. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Jenseits von Theben
[gelesen: 18731 | heute: 2 | zuletzt: December 9, 2016]