Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
30. Nov. 2007
Little Amadeus Maestro
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Amigo
2007
Rudi Hoffmann
Little Amadeus Maestro - Spielbox
Little Amadeus Maestro – Spielbox
Kurzbeschreibung:

In Little Amadeus Maestro leiten alle Spieler eine Agentur, welche Konzerte ausrichtet.

Von der Kaiserin beauftragt die Musik von Mozart aufzuführen, bemüht sich nun jeder Spieler als erstes die passenden Musiker und Dirigenten zur Aufführung eines Stückes bereitzustellen.

Hierbei müssen die Spieler darauf achten, dass ihnen die anderen Spieler nicht Musiker abspenstig machen und sie am Ende des Spiels, wenn alle Stücke aufgeführt sind, noch Musiker übrig haben die sie nicht mehr beschäftigen können.

Top-Angebot:

buecher.de
Little Amadeus Maestro 17,95 EUR

Little Amadeus Maestro - Spielmaterial
Little Amadeus Maestro – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 4 Agentur-Karten.
  2. 70 Plättchen: 46 Musiker-, 10 Dirigenten- und 14 Applaus-Plättchen.
  3. 4 Spielfiguren.
  4. Ein Devilius-Plättchen.
  5. Eine CD mit den Musikstücken von Mozart, die auf dem Spielplan zu sehen sind.
  6. Eine Spielanleitung.
  7. Ein Spielplan.
Little Amadeus Maestro - Spielstart
Little Amadeus Maestro – Spielstart
Spielstart

[1] Jeder Spieler erhält eine Agentur, die einen Künstler, z.B. Beethoven, repräsentiert. Der Name hinter der Agentur ist für den Spielverlauf unerheblich, da alle Agenturen komplett identisch funktionieren.

Die Agentur besteht aus zwei Ebenen. Musiker in der untersten Ebene [1b] sind sicher vor Abwerbungen. Musiker in der obersten Ebene [1a] können auch von anderen Spielern eingesetzt/benutzt werden.

[2] Den Spielstein in der entsprechenden Farbe. Dieser zählt später die Siegpunkte.

[3] Jeder Spieler erhält einen Dirigenten.

[4] Die weiteren zwei Karten werden zufällig gezogen. Alle dabei gezogenen Applauskärtchen werden auf das entsprechende Feld auf dem Spielplan gelegt. Ein Spieler zieht so lange, bis er zwei Nicht-Applauskärtchen hat.

Little Amadeus Maestro - Spielplan-Startaufstellung
Little Amadeus Maestro – Spielplan-Startaufstellung
Spielplan-Startaufstellung

[1] Die restlichen Kärtchen (Dirigenten und Musiker) werden auf vier gleich große Ziehstapel verteilt und je eines an jede Ecke des Spielfelds platziert.

[2] Alle Spielfiguren werden auf das "Startfeld" der Punkteskala gestellt.

Little Amadeus Maestro - Musikstück aussuchen
Little Amadeus Maestro – Musikstück aussuchen
Musikstück aussuchen

Ein Beispiel-Musikstück.

Das kürzeste/kleinste Musikstück ist die "Violinensonate e-Moll Allegro".

Dieses Musikstück ist fertig gestellt sobald hier ein passender Musiker und ein Dirigent liegt.

Little Amadeus Maestro - Musiker auf den Spielplan legen
Little Amadeus Maestro – Musiker auf den Spielplan legen
Musiker auf den Spielplan legen

[2] Ein Dirigent wird einfach auf ein beliebiges Feld gelegt. Wichtig ist, dass Musiker nur links und rechts angrenzend an einen Dirigenten gelegt werden dürfen.

[1] Der nun einzig freie Musikerplatz ist das Klavier. Sobald hier auch das Klavier liegt sind alle beiden freien Plätze besetzt und das Musikstück ist aufgeführt.

Little Amadeus Maestro - Wertung
Little Amadeus Maestro – Wertung
Wertung

Jeder abgelegten Musiker oder Dirigenten gibt einen Punkt.

[1] Wenn ein Spieler in einer Runde ein Musikstück beginnt und beendet, dann erhält er für jedes Kärtchen 2 Punkte.

[2] Aus diesem Grund erhält Beethoven 4 Punkte. Seine Spielfigur zieht somit auf das Feld 4 der Punkteskala vor.

Little Amadeus Maestro - Deviliuskärtchen
Little Amadeus Maestro – Deviliuskärtchen
Deviliuskärtchen

Immer wenn ein Spieler das letzte Feld eines Musikstücks belegt, erhält dieser Spieler den Devilius. Der Spieler behält ihn so lange, bis ein anderer Spieler ein Musikstück beendet.

Wenn ein Spieler, der den Devilius schon besitzt, ein Musikstück beendet, dann erhält dieser einen Bonus von 5 Punkten. Der Devilius bleibt dann weiterhin im Besitz des Spielers.

Little Amadeus Maestro - Musikstück aussuchen
Little Amadeus Maestro – Musikstück aussuchen
Musikstück aussuchen

Zweites Beispiel für das Legen eines Dirigenten und der Musiker.

Diesmal besteht das Orchester schon aus vier Musikern.

Little Amadeus Maestro - Musiker auf den Spielplan legen
Little Amadeus Maestro – Musiker auf den Spielplan legen
Musiker auf den Spielplan legen

Jedes Musikstück beginnt mit einem Dirigenten. Es dürfen somit erst Musiker gelegt werden, wenn schon ein Dirigent liegt.

[1] Diesmal wird der Dirigent auf die Stelle des Hornbläsers gelegt. Da der Dirigent dessen Stelle einnimmt wird ein Hornbläser für das Musikstück nicht mehr benötigt.

Neue Musiker dürfen nur links und rechts angrenzend an der Dirigenten gelegt werden.

Little Amadeus Maestro - Unerlaubtes anlegen von Musikern
Little Amadeus Maestro – Unerlaubtes anlegen von Musikern
Unerlaubtes anlegen von Musikern

Ein Spieler darf somit an [1] den Dirigenten rechts daneben [2] den Bass legen, aber er darf nicht [3] die erste Geige legen.

Die erste Geige kann erste gelegt werden, wenn die Trompete liegt. Es darf niemals eine Lücke zwischen dem Dirigenten und den Musikern entstehen.

Little Amadeus Maestro - Kärtchen nachziehen
Little Amadeus Maestro – Kärtchen nachziehen
Kärtchen nachziehen

Ein Spieler muss am Ende seines Zuges 1 – 3 Kärtchen von einem oder verschiedenen Kartenstapeln nachziehen.

Ein Spieler muss sich hierbei entscheiden, ob die gezogenen Kärtchen in [1] die oberste Ebene oder [2] die unterste Ebene der Agentur gestellt werden.

Auf die Agentur gelegte Musiker dürfen später nicht mehr umgelegt werden.

Musiker in der untersten Ebene können von anderen Mitspielern nicht weggenommen werden. Musiker in der obersten Ebene schon. Auf diese Art entfernte Musiker behandelt ein Spieler so, als wären es seine eigenen Musiker.

Sollte die Agentur voll sein, d.h. alle 10 Plätze sind besetzt, so werden die übrigen gezogenen Musiker aus dem Spiel entfernt.

Little Amadeus Maestro - Applauskärtchen
Little Amadeus Maestro – Applauskärtchen
Applauskärtchen

Gezogene Applauskärtchen werden unten auf die Leiste für Applauskärtchen gelegt. Für ein gezogenes Applauskärtchen darf keine Ersatzkarte gezogen werden.

Dies bedeutet, dass ein Spieler der einen Musiker und zwei Applauskärtchen zieht diese Runde nur einen neuen Musiker hinzubekommt.

Little Amadeus Maestro - Spielende
Little Amadeus Maestro – Spielende
Spielende

Das Spiel endet umgehend in dem Augenblick, in dem das 14. Applauskärtchen gezogen und abgelegt wurde.

Little Amadeus Maestro - Spielende - Punkte abziehen
Little Amadeus Maestro – Spielende – Punkte abziehen
Spielende – Punkte abziehen

Am Ende des Spiels erhält jeder Spieler noch Minuspunkte für seine in der Agentur liegenden Musiker.

[2/3] Auf jedem Musikerplättchen sind Noten abgebildet. Diese Noten werden zusammengezählt und vom aktuellen Punktestand abgezogen.

[1] Beethoven hat am Ende des Spiels 26 Punkte. [2/3] Er hat allerdings noch zwei Musiker in der Agentur liegen. [4] Diese beiden Musiker geben ihm 5 Minuspunkte ([2] einmal zwei und [3] einmal drei Minuspunkte).

Spielablauf:

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, dann kann er beliebig viele Musiker und Dirigenten auf dem Spielplan ablegen. Die Kärtchen müssen aber passend abgelegt werden.

Ein Spieler kann hierbei auf alle eigenen Kärtchen und auf alle in der obersten Ebene einer fremden Agentur liegenden Kärtchen zurückgreifen.

Für alle gelegten Musiker erhält ein Spieler Punkte.

Am Ende zieht er noch 1 – 3 Kärtchen nach und verteilt diese auf die 10 Felder seiner Agentur.

Spielende:

Das Spiel endet in dem Augenblick, in dem das 14 Applauskärtchen gelegt wurde.

Anschließend werden noch Minuspunkte für in der Agentur verbliebene Musiker abgezogen und es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Spieltipp:

- Das Nachziehen sollte aus zwei Gründen mit Vorsicht gemacht werden:

1. können andere Spieler alle Kärtchen in der obersten Ebene der eigenen Agentur verwenden und 2. ist das Spieler schneller vorbei, wenn immer drei Kärtchen nachgezogen werden.

Spielanleitung

Spielanleitung Little Amadeus Maestro Spielanleitung von Little Amadeus Maestro als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Little Amadeus Maestro

Dateigröße: 0,8 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
7
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
15 – 20
Minuten

brettspiele-report Bewertung Little Amadeus Maestro
Aufteilung der Spielbox:  17
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  9
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  4
Gedächtnis:  2
Interaktion der Mitspieler:  17
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  19
Strategie:  4
Zufall:  16
Preis/Leistungsverhältnis:  17
Bewertung:  16


Meinung brettspiele-report:

Das Spiel wurde mit Kindern im Alter zwischen 11 und 12 Jahren gespielt. Hierbei hat es allen Kindern (Jungen und Mädchen) gleichermaßen Spaß gemacht.

Sehr positiv zu bewerten sind:

1) Die Kürze einer Spielrunde, da das Spiel den Kindern hierdurch nicht langweilig wird.

2) Der hohe Glücks- und niedrige Strategischen-Faktor sorgt dafür, dass das Spiel auch Kindern mit geringeren kognitiven Möglichkeiten sehr großen Spaß macht.

3) Die Regeln sind kurz und einfach Formuliert, so dass ein Möglicher Frust beim Nicht-Verstehen der Spielregeln nicht aufkommt.

Weiter ist Anzumerken:

1) Little Amadeus Maestro ist kein Spiel welches den Anspruch hat Wissen über klassische Musik und Mozart zu vermitteln. Dies beides bildet nur den Rahmen für das Spiel.

2) Etwas negativ, da zu Beginn etwas verwirrend, ist das beliebige Einsetzen des Dirigenten. Da ein Dirigent in Wirklichkeit so nicht agiert, hat dies im ersten Augenblick sogar die Kinder etwas verwirrt. Die Verwirrung gibt sich aber schon im Laufe des ersten Spiels wieder.

Little Amadeus Maestro schafft es auch eher Brettspielen abgeneigten Kinder in den Bann zu ziehen und den Spielverlauf über auch bei der Stange zu halten. Aus diesen Gründen ist Little Amadeus Maestro auf jedenfall empfehlenswert.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Little Amadeus Maestro Little Amadeus Maestro

buecher.de: Little Amadeus Maestro 17,95 EUR
Amazon: Little Amadeus Maestro 19,89 EUR
Spiele-Offensive: Little Amadeus Maestro 20,59 EUR
bol.de: Little Amadeus Maestro 22,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (30. Nov. 2007) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Little Amadeus Maestro

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 4 Bewertungen, Durchschnitt: 2,50 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Little Amadeus Maestro
[gelesen: 10544 | heute: 3 | zuletzt: December 7, 2016]