Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
4. Mrz. 2012
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Wizards of the Coast
2011
Wizards of the Coast
Magic the Gathering - Innistrad - Logo Kurzbeschreibung:

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es auch zu Innistrad wieder zwei neue Event-Decks, also spielfertig vorbereitete Konstrukte, mit denen man frisch aus dem Pack zumindest auf dem örtlichen Friday Night Magic antreten können soll.

Und wie nicht anders zu erwarten, ist auch diesmal eins gut und eins weniger gut gelungen…

Top-Angebot:

Amazon
Event Deck – 2er Set – Totenfutter und Stellung halten – 46,79 EUR

Die Stellung halten - Spielbox
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Die Stellung halten – Spielbox
"Hold the Line | Die Stellung halten"

Spielwert:
Haltet die Stellung – gegen alles Böse, was da anbrandet, also Zombies, Vampire und insbesondere den Gegner.

Klingt nach einem typischen Soldaten-Befehl, und das klingt nach – einem typischen White-Weenie-Deck.

Schon wieder, hatten wir das nicht gerade erst? Das ist wohl so, aber mit kaum einem anderen Decktypus kann man so wenig falsch machen, sowohl beim Design als auch beim Spielen.

Leute legen, seitwärts drehen, ein fast seit der Entstehung des Spiels beliebtes Konzept, da greift man gerne zu. Und was kriegt man beim Zugriff? Mehr Power als man so denkt.

Mirrankreuzritter
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Mirrankreuzritter

Ein kurzer Blick auf die Deckliste zeigt, dass hier das "Weenie"-Konzept auf die Spitze getrieben wurde – es gibt 13 Karten, die man in der ersten Runde legen kann und keine einzige, die mehr als 3 Mana kostet!

Da scheinen die 24 Länder, alles Standard-Ebenen, schon fast etwas überdimensioniert. Genauere Analyse ergibt, dass all unsere kleinen Männer nicht unbedingt viel Schlagkraft mitbringen, die Mirran Crusaders (jawohl, zwei!) einmal ausgenommen, aber dafür sind ja die 4 Equipments und vor allem die beiden Honor of the Pure da, die gleich unsere ganze Armee verstärken.

Und abgesehen davon ist die Stärke unserer Leute auch nicht gar so wichtig, wenn sich ihnen nichts entgegen stellt – ganze 12 Karten dienen hauptsächlich als Removal! Das ist schon ein ganzes Stück mehr als beim letzten Versuch, der ohne die mächtigen Oblivion Rings nicht einmal eine Möglichkeit hatte, mit Planeswalkern umzugehen.

Magic the Gathering - Innistrad - Champion des Sprengels
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Champion des Sprengels

Fazit:
Kurz und knapp: Eine auf das Wesentliche reduzierte, kompakte und durchaus mächtige weiße Truppe, beinahe ein "Best of".

Da die Karten auch sehr häufig das Gleiche machen, gibt es auch wenige Möglichkeiten für einen schlechten Draw.

Das Ganze lässt sich dann sicherlich noch ausbauen, mit besseren Equipments und ein paar mehr Champions of the Parish vielleicht, aber auch so wird man damit dem einen oder anderen Gegner gehörig Druck machen können.

Empfehlenswert.

Turnierstärke: 16/20
Kartenwert: 12/20
Potenzial: 15/20

Gesamt: 14/20

 Kartenliste | Deckliste – Hold the Line | Die Stellung halten
Anzahl Kartenname Edition Seltenheit
Englisch Deutsch Englisch Deutsch
24 Plains Ebenen
24 Lands Länder
1 Champion of the Parish Champion des Sprengels Innistrad Innistrad Rare
4 Doomed Traveler Todgeweihter Reisender Innistrad Innistrad Common
2 Elite Vanguard Elite-Vorhut Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Uncommon
4 Gideon’s Lawkeeper Gideons Ordnungshüter Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Common
4 Accorder Paladin Paladin der Harmonier Mirrodin Besieged Mirrodins Belagerung Uncommon
1 Elite Inquisitor Elite-Inquisitor Innistrad Innistrad Rare
4 Fiend Hunter Unhold-Jäger Innistrad Innistrad Uncommon
2 Mirran Crusader Mirrankreuzritter Mirrodin Besieged Mirrodins Belagerung Rare
22 Creatures Kreaturen
2 Silver-Inlaid Dagger Dolch mit Silberintarsien Innistrad Innistrad Uncommon
4 Bonds of Faith Bindung des Galubens Innistrad Innistrad Common
2 Honor of the Pure Ehre der Reinen Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Rare
2 Butcher’s Cleaver Fleischerbeil Innistrad Innistrad Uncommon
4 Oblivion Ring Vergessenheitsring Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Uncommon
14 Other spells Andere Sprüche
Sideboard
3 Nihil Spellbomb Nihilistische Spruchbombe Scars of Mirrodin Die Narben von Mirrodin Common
3 Suture Priest Naht-Priesterin New Phyrexia Das neue Phyrexia Common
4 Leonin Relic-Warder Reliktenwächter-Leonide Mirrodin Besieged Mirrodins Belagerung Uncommon
4 Celestial Purge Himmlische Säuberung Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Uncommon
1 Nevermore Nimmermehr Innistrad Innistrad Rare
15 Sideboard cards Sideboard Karten
Totenfutter - Spielbox
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Totenfutter – Spielbox
"Deathfed | Totenfutter"

Spielwert:
Alles klar, den Evergreen bzw. das solide Konzept hatten wir gerade, jetzt befassen wir uns mit dem Newcomer.

"Deathfed" greift das in Innistrad angelegte Thema des Selbst-Mühlens auf, man haut sich also selbst Karten von der Bibliothek in den Friedhof und nutzt sie dann von dort aus entweder direkt (Flashback oder Reanimation) oder indirekt mit diversen Karten, die erst mit vollem Friedhof gut werden – dann aber richtig.

Das Deck muss also aus drei Teilen bestehen, nämlich dem Mühl-Teil, der Wiederverwertung und etwas Unterstützung, häufig Mana, um das Konzept richtig zum Laufen zu bringen.

Die Karten in "Deathfed" sind nicht nur teurer als die weißen Männer in "Hold the Line", sie sind auch in zwei Farben zu Hause; dazu kommen die Flashback-Kosten von Forbidden Alchemy und Spider Spawning, jeweils nämlich 7(!) Mana, davon eines schwarz (eine dritte Farbe).

Das muss man erst einmal unter einen Hut bringen.

Paradiesvögel
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Paradiesvögel

Fangen wir mit der Unterstützung an. Wir finden Paradiesvögel, immer gerne genommen, einen vollen Packen Llanowar Elves sowie Viridian Emissaries zum Suchen der Länder.

Mulch befördert sowohl Länder in unsere Hand als auch Karten in unseren Friedhof, auch wenn wir dabei nicht viel selektieren können. Ein freundliches Doppelland sowie einen Green Sun’s Zenith gibt’s auch; dazu kommen zwei Acidic Slimes als All-Around-Vernichtungswaffe.

Mehr kann man von einem Event-Deck wohl nicht erwarten.

Sehr ordentlich.

Verbotene Alchemie
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Verbotene Alchemie

Dann der Mühl-Teil. 4 mal Mulch, wie erwähnt. Zwei Merfolk Looter. 4 Armored Skaab, die dazu noch gut blocken, bis das Deck läuft.

4 Forbidden Alchemy, möglicherweise die besten Karten im Deck. Und ein einsamer Splinterfright, auf den man sich aber vielleicht nicht verlassen sollte, selbst wenn man ihn mit dem Zenith suchen könnte.

Alles in allem aber sehr gut, viel mehr Platz dürfte man auf diesen Teil wohl auch gar nicht verwenden.

Knochenackerwurm
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Knochenackerwurm

Und jetzt die Verwertung – was kriege ich denn für den ganzen Aufwand?

Tja, hier hapert’s. Wir finden: 4 Boneyard Wurm, den eben erwähnten Splinterfright, ein einsames Gnaw to the Bone, 2 Spider Spawning und 2 Bonehoard. Die Forbidden Alchemy zählen kaum, da sie ja nichts weiter machen als noch mehr zu mühlen.

Und das ist es dann also? Ja, das ist es dann.

Wirklich gefährlich sind davon eigentlich nur die Spider Spawning und die Bonehoard. Über einzelne Männer lacht die oben genannte weiße Horde einmal kurz, holt eines ihrer 12 Removal hervor und marschiert dann weiter (und 4 Tapper haben sie auch noch!).

Hinterlandhafen
Magic the Gathering – Innistrad – Event-Decks – Hinterlandhafen

Fazit:
Wir müssen unsere Karten in einer bestimmten Reihenfolge ziehen, weil wir letztlich auf die Reihenfolge Manakreatur-Mühler-Verwerter angewiesen sind.

Wir entwickeln uns ziemlich langsam, weil von unseren Mühlern nur die Skaabs einen Einfluss auf das Spielgeschehen haben; ansonsten kloppt uns der Gegner zu Brei, während wir mit Mulchen und Alchimie beschäftigt sind.

Wir haben bis auf die beiden Slimes und eine Ratchet Bomb, die wir uns eventuell auch noch selber wegmühlen, überhaupt keine Möglichkeit, den Gegner zu beeinflussen… und wenn wir es nicht gerade schaffen, fünfzehn Spinnen auf’s Board zu befördern, sieht trotzdem keine unserer Siegmöglichkeiten nach unaufhaltsamem Gamewinner aus.

Trauriges Fazit: "Deathfed" ist am ehesten zum Ausschlachten zu gebrauchen – Birds of Paradise, Zenith, Acidic Slimes, Alchemy, das Doppelland und so weiter finden gerne auch in anderen Decks Platz.

Ich weiß nicht, ob sich das Konzept in dieser Form überhaupt in ein schlagkräftiges Deck verwandeln lässt – als bestes Beispiel für ein Deck, das unbedingt die Spielfolge Manamann-Unterstützer-Verwerter benötigte, fällt mir das zehn Jahre alte Fires of Yavimaya-Deck ein, und das konnte dann mit wirklich brachialen Gamewinnern aufwarten.

Mit Ausnahme von Bonehoard, das aus jedem Paradiesvogel eine tödliche Waffe macht, sehe ich die aber im aktuellen Standard nicht unbedingt; wenn überhaupt, kommt eher ein Reanimator-Deck in Frage, aber das wäre deutlich anders aufgebaut. Von einem Testlauf ein Form einer FNM-Teilnahme ohne größeres Tuning kann ich jedenfalls nur abraten.

Kartenwert: 16/20
Turnierstärke: 6/20
Potenzial: 5/20

Gesamt: 9/20

 Kartenliste | Deckliste – Deathfed | Totenfutter
Anzahl Kartenname Edition Seltenheit
Englisch Deutsch Englisch Deutsch
1 Hinterland Harbor Hinterlandhafen Innistrad Innistrad Rare
13 Forest Wald
7 Island Insel
3 Swamp Sumpf
24 Lands Länder
1 Birds of Paradise Paradiesvögel Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Rare
4 Llanowar Elves Llanowarelfen Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Common
4 Boneyard Wurm Knochenackerwurm Innistrad Innistrad Uncommon
3 Viridian Emissary Viridischer Gesandter Mirrodin Besieged Mirrodins Belagerung Common
2 Merfolk Looter Plündernde Meermänner Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Common
1 Splinterfright Spreißelschreck Innistrad Innistrad Rare
4 Armored Skaab Gepanzerter Skaab Innistrad Innistrad Common
2 Acidic Slime Ätzender Schleim Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Uncommon
21 Creatures Kreaturen
1 Ratchet Bomb Karrenbombe Scars of Mirrodin Die Narben von Mirrodin Rare
4 Mulch Mulchen Innistrad Innistrad Common
1 Gnaw to the Bone Bis auf die Knochen abnagen Innistrad Innistrad Common
4 Forbidden Alchemy Verbotene Alchemie Innistrad Innistrad Common
2 Bonehoard Knochenhort Mirrodin Besieged Mirrodins Belagerung Rare
2 Spider spawning Spinnenvermehrung Innistrad Innistrad Uncommon
1 Green Sun’s Zenith Zenit der Grünen Sonne Mirrodin Besieged Mirrodins Belagerung Rare
15 Other spells Andere Sprüche
Sideboard
3 Naturalize Naturalisieren Innistrad Innistrad Common
4 Flashfreeze Blitzeis Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Uncommon
4 Negate Negieren Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Common
2 Gnaw to the Bone Bis auf die Knochen abnagen Innistrad Innistrad Common
2 Mind Control Verstandeskontrolle Magic 2012 Magic 2012 Hauptset Uncommon
15 Sideboard cards Sideboard Karten

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erstellt sich ein individuelles Kartendeck. Je nachdem wo gespielt wird, z.B. Turnier, können einige Magickarten nicht oder nur begrenzt erlaubt sein.
- Das Deck wird gemischt und jeder Spieler zieht 7 Karten.
- Jeder Spieler startet mit 20 Lebenspunkten.

Spielablauf:

- Enttappen. Benutzte Karten werden wieder zurückgedreht.
- Karte ziehen. Entfällt für den Startspieler in seinem ersten Zug.
- Hauptphase I (Aktionen sind freiwillig):
   - Ein Land spielen.
   - Kreaturen, Hexereien, Artefakte, Spontanzauber oder Verzauberungen spielen.
- Kampfphase (freiwillig):
   - Angreifer deklarieren.
   - Blocker deklarieren.
   - Kampfschaden.
- Hauptphase II (Aktionen sind freiwillig):
   - Ein Land spielen (nur wenn in der Haupthase I noch keines gelegt wurde).
   - Kreaturen, Hexereien, Artefakte, Spontanzauber oder Verzauberungen spielen.
Enphase (Kreaturen heilen).

Der Gegner kann in jeder Phase "Spontanzauber oder aktivierte Fähigkeiten von Karten" nutzen.

Spielende:

- Ein Spieler hat 0 oder weniger Lebenspunkte und verliert dadurch das Spiel.
- Ein Spieler verliert auch, wenn seine Bibliothek leer ist und er eine Karte ziehen muss.
- Ein Zauberspruch oder eine Fähigkeit sagt, dass ein Spieler das Spiel gewonnen hat.
- Ein Spieler hat 10 oder mehr Giftmarken und verliert dadurch das Spiel.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
keine Angabe
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
13
Jahre

brettspiele-report Bewertung Magic the Gathering – Innistrad – Event Decks
Kartenwert:  14
Potenzial:  10
Turnierstärke:  11
Preis/Leistungsverhältnis:  10
Bewertung:  12


Meinung brettspiele-report:

Siehe oben bei der Bewertungen der einzelnen Event Decks.

Angebote in deutscher Sprache:

Magic the Gathering - Innistrad - Event Deck - Die Stellung halten Magic the Gathering – Innistrad – Event Deck – Die Stellung halten

Amazon: Event Deck – Die Stellung halten – 21,95 EUR

Magic the Gathering - Innistrad - Event Deck - Totenfutter Magic the Gathering – Innistrad – Event Deck – Totenfutter

Amazon: Event Deck – Totenfutter – 21,95 EUR

Magic the Gathering - Innistrad - Event Deck - 2er Set - Totenfutter und Stellung halten Magic the Gathering – Innistrad – Event Deck – 2er Set – Totenfutter und Stellung halten

Amazon: Event Deck – 2er Set – Totenfutter und Stellung halten – 46,79 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (4. Mrz. 2012) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Magic the Gathering – Innistrad – Event Decks

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,57 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI


Weitere Magic the Gathering Rezensionen:



Statistik für » Magic the Gathering – Innistrad – Event Decks
[gelesen: 15747 | heute: 10 | zuletzt: December 6, 2016]