Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
15. Okt. 2015
Mangrovia
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Zoch
2014
Eilif Svensson
Mangrovia - Spielbox
Mangrovia – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Als Teil eines abgeschieden lebenden Urwaldstammes wollen die Spieler die Nachfolge des gerade im Sterben befindlichen Häuptlings antreten.

So messen sie sich darin, wer von ihnen dem Stamm besser dienen kann. Dazu errichten sie Hütten entlang der göttlichen Pfade und bringen kostbare Amulette an geweihte Orte.

Ihre Taten bringen ihnen Häuptlingspunkte ein und wer am Spielende die meisten besitzt wird neuer Häuptling werden.

Top-Angebot:

Amazon
Mangrovia – 25,95 EUR

Mangrovia - Spielmaterial
Mangrovia – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 10 Schalen (je 2 pro Farbe), 1 Boot, 8 Pfahlplättchen, 2 Paradiesvögel, 1 Startspielertalisman, 32 Landschaftskarten (je 8 x Wasser, Sand, Mangroven und Schilf) und 53 Kostbarkeiten (9 x Wert 2, 8 x Wert 3, je 7x Wert 4 und 5, je 6 x Wert 6 und 7 und 10 Startkarten).
  2. 50 Hütten (je 10 pro Farbe), 10 Säulen (je 2 pro Farbe), 1 Spielplan und 1 Spielanleitung in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.
  3. 16 Steinplatzplättchen, 40 Amulette (5 Amulette mit dem Wert 1 und 35 Amulette mit den Werten 2 bis 6) und 1 Amulettsäckchen.
Mangrovia - Spielplan
Mangrovia – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan zeigt Mangrovia, das Gebiet in dem der Urwaldstamm lebt.

Um den Spielplan herum verläuft die Häuptlingsleiste, wo die Spieler sehen können wer vorne liegt.

Links oben werden die 4 Landschaftsarten abgebildet, von denen jede Runde immer nur 2 zum Bau von Hütten zur Verfügung stehen.

Unten rechts ist das Archipel mit den Kultstätten. Hier legen die Spieler ihre Aktionen für die aktuelle Runde fest.

Die anderen quadratischen und runden Felder sind Bauplätze für Hütten. Geschickt kombiniert bringen sie Häuptlingspunkte und Amulette ein.

Mangrovia - Landschaftskarten und Kostbarkeiten
Mangrovia – Landschaftskarten und Kostbarkeiten
Landschaftskarten und Kostbarkeiten

Landschaftskarten
Jede Hütte steht auf einem von 4 Typen von Landschaftsfeldern. Zum Bauen auf diesem Typ muss ein Spieler eine identische Landschaftskarte abgeben.

Kostbarkeiten
Auf den Feldern mit einer Zahl muss ein Spieler zusätzlich zur Landschaftskarte noch Kostbarkeiten in identischer Höhe der Zahl abgeben, um dort zu bauen.

Mangrovia - Hütte, Schale und Säule
Mangrovia – Hütte, Schale und Säule
Hütte, Schale und Säule

Hütte
Zeigt an welches Feld auf dem Spielplan ein Spieler besetzt hat. Im Spiel oder/und bei der Endwertung kann es für das Feld Häuptlingspunkte geben.

Schale
Wird auf eine Kultstätte des Archipels eingesetzt und legt damit die beiden Aktionen des Spielers fest.

Säule
Zeigt die Häuptlingspunkte und die Position auf der Amulettleiste an.

Mangrovia - Plättchen
Mangrovia – Plättchen
Plättchen

Zeigen den Startspieler an, den Wert eines Amuletts, Häuptlingspunkte oder kommen bei einer Spielvariante ins Spiel, wo sie einen Gleichstand bei der Endwertung für sich entscheiden.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia -
Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia -
Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia -
Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia -
Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia - Mangrovia -    
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erhält in einer Farbe 8 Hütten, 2 Säulen und 1 Schale (5 Spieler), 9 Hütten, 2 Säulen und 1 Schale (4 Spieler) oder 10 Hütten, 2 Säulen und 2 Schalen (2 und 3 Spieler).
- Der Startspieler erhält den Startspielertalisman und die Startkarten mit der Nummer 1. Alle anderen Spieler erhalten im Uhrzeigersinn die Startkarten mit ihrer Reihenfolgenummer.
- Zu guter Letzt erhält jeder Spieler 2 der zuvor verdeckt gemischten Landschaftskarten.
- Eine Säule, die Häuptlingssäule, startet auf dem Feld 0 des Häuptlingsstegs und die zweite Säule, die Amulettsäule, startet neben dem Feld 0 der Amulettleiste.
- Je ein Paradiesvogel kommt auf das Mangroven- bzw. Wasserfeld des Orakelfelsens.
- Das Boot kommt auf das gekennzeichnete Bootsfeld oberhalb des Archipels.
- Die Pfahlplättchen werden absteigend offen aufeinander gestapelt und auf das kleine Inselfeld neben dem Pfahlplatz gelegt.
- Die Amulette mit dem Wert 1 werden unterhalb der Amulettleiste gestapelt abgelegt. Alle anderen Amulette werden in das Amulettsäckchen gesteckt.
- Kostbarkeiten und Landschaftskarten werden getrennt und verdeckt voneinander gemischt. Von den Landschaftskarten werden 3 und von den Kostbarkeiten 4 Karten offen nebeneinander ausgelegt.

Spielablauf:

Phase 1: Schalen platzieren – Aktionen wählen
- Mit dem Startspieler beginnend setzen die Spieler nacheinander 1 Schale auf die Kultstätten des Archipels, bis alle Schalen gelegt wurden.

Phase 2: Boot bewegen – Aktionen ausführen
- Das Boot bewegt sich von Anlegestelle 1 bis 12 und an jeder Anlegestelle mit Schale führt der Besitzer der Schale die entsprechende Aktion aus.
- Aktionen können das Errichten von Hütten, ziehen von Karten, Amulette sammeln oder das Versetzen der Paradiesvögel sein.

Phase 3: Nächste Spielrunde vorbereiten
- Ggf. Startspielerwechsel.
- Paradiesvögel versetzen.
- Die Spieler nehmen ihre Schalen zurück.
- Die Auslage der Kostbarkeiten und Landschaftskarten wird wieder aufgefüllt.

Spielende:

- Das Spiel endet in der Runde, wo ein Spieler seine letzte Hütte errichtet hat.
- In der Endwertung werden die 8 Götterpfade, der Steinplatz und der Pfahlplatz gewertet.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Häuptlingspunkten.

Regelhinweis:

- 10. Aktionsfeld "Errichte 2 Hütten auf verschiedenen Feldern" – Es ist erlaubt auch nur 1 Hütte zu bauen.

Spielanleitung

Spielanleitung Mangrovia Spielanleitung von Mangrovia als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Mangrovia

Dateigröße: 2,9 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60 – 90
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Mangrovia
Aufteilung der Spielbox:  15
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  13
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  5
Gedächtnis:  4
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  5
Langzeitspaß:  15
Strategie:  13
Zufall:  7
Preis/Leistungsverhältnis:  18
Bewertung:  14


Meinung brettspiele-report:

Das Spielmaterial ist von guter Qualität, dicke Pappe und viel Holz, und die Spielbox bietet eine recht gute Unterteilung für dessen Unterbringung.

Der Spielablauf ist nicht kompliziert und ermöglicht so einen schnellen Einstieg ins Spiel. Die Herausforderung kommt daher nicht durch die Komplexität der Spielregeln, sondern durch das geschickte Kombinieren der Möglichkeiten.

Auch bei den Aktionsmöglichkeiten überfordert "Mangrovia" nicht, da es im Großen und Ganzen eigentlich nur 3 Aktionen gibt: Hütten errichten, Amulette oder Karten erhalten.

Die Spielzüge sind eine kontinuierliche Optimierung auf die Endwertung hin, wobei optimal platzierte Hütte am besten Vorteile auf mehreren Götterpfaden und/oder Plätzen bringen. Als Spieler wägt man immer ab, ob es sich lohnt früher Hütten zu errichten oder lieber mehr Karten zu ziehen und damit mehr Möglichkeiten zu erhalten.

Da es erst bei der Endwertung die meisten Siegpunkte gibt, müssen Spieler bei allen Wertungsmöglichkeiten immer den Überblick behalten. Dies kann schon etwas anstrengend werden, da es gegen Spielende sehr viele Hütten werden und es dadurch länger dauert herauszufinden welcher Spieler wo wie viele Siegpunkte erhält.

Interaktion – Ist durchgehend hoch, da sich die Spieler beim Einsetzen ihrer Schalen um die besten Aktionsmöglichkeiten streiten, um die passendsten Karten in der Kartenauslage und beim Errichten von Hütten um die besten Bauplätze.

Vor allem das Errichten der Hütten verändert kontinuierlich die Wertung auf den Götterpfaden und den beiden Plätzen.

Spieleranzahl – Je nach Spieleranzahl spielt sich Mangrovia meines Erachtens sehr unterschiedlich.

Bei 2 und 3 Spielern kann jeder Spieler 2 Schalen einsetzen und hat dadurch mehr Möglichkeiten. Bei 4 oder 5 Spielern setzt jeder Spieler nur 1 Schale ein und hierdurch muss jeder Zug sitzen.

Bei nur einer Schale ist das Ziehen unpassender Karten schwerwiegender, auch lassen sich weggeschnappte Bauplätze schwerer kompensieren, da man tendenziell weniger Karten zieht.

Bei den Wertungen wird es mit 4 oder 5 Spielern auch schwerer den Überblick bei den Wertungen zu behalten, da einfach mehr Spieler bei diesen mitmischen.

Strategie vs. Glück – Spieler müssen sich schon gut überlegen, warum sie an einer Stelle eine Hütte errichten oder sich bestimmte Karten nehmen. Karten sollten zur Strategie passen, d.h. für die gewünschten Bauplätze geeignet sein und errichtete Hütten die Strategie bei der Endwertung unterstützen.

Wichtig sind hier auch die Amulette, da sie viele Punkte bringen können und bestimmte Bauplätze nur mit ihrer Hilfe bebaut werden dürfen. Beim Verschieben der Paradiesvögel können Spieler eigene Wunschbauplätze eröffnen und wichtige Bauplätze für ihre Mitspieler sperren.

Fast alle Felder auf dem Spielplan sind wertungsrelevant, wobei manche Felder auf den Plätzen sogar doppelt zählen (für den Platz und einen Pfad oder mehrere Pfade). Dies führt schon zu einem kleinen Wertungschaos und bei manchen Spielern zu dem Eindruck: Hauptsache Hütte errichten, egal wo, da es eh irgendwo immer zählt.

So kann man natürlich spielen, aber mit ein wenig Optimierung wird der Spielsieg auf jeden Fall sicherer erreicht.

Glück ist im Spiel aber auch dabei, wenn ein Spieler Karten vom Nachziehstapel zieht, Karten bei Rundenbeginn aufgedeckt werden oder ein Spieler Amulette aus dem Beutel zieht.

Fazit: "Mangrovia" ist schnell verstanden und gespielt. Das Spiel besteht aus der Optimierung einer Endwertung und auf dem Weg dorthin müssen Mitspieler immer geschickt ausgebootet werden.

Im Spiel muss der Überblick behalten werden, um bei der Endwertung keine Überraschung zu erleben. Dies kann gegen Spielende, bei vielen Hütten auf dem Spielplan, schon etwas anstrengend werden. Auch wird es gegen Ende zäher, da mehr optimiert wird. Zu Spielbeginn noch meistens wahllos bzw. weil es gerade passt die Hütte hingestellt, werden die Hütten gegen Spielende gezielter gesetzt, um das Meiste herauszuholen.

Wer gern leicht komplexere Spiele mag, welche schön aufbereitet sind, der kann bei "Mangrovia" einen Blick riskieren. Der Wiederspielreiz hängt von den Spielern ab, s.h. wer immer neue Herausforderungen liebt, liegt hier falsch, da der Spielplan starr ist und es somit um die Optimierung des Bestehenden geht.

Angebote in deutscher Sprache:

Mangrovia Mangrovia

Amazon: Mangrovia – 25,95 EUR
buecher.de: Mangrovia – 25,95 EUR
Spiele-Offensive: Mangrovia – 26,49 EUR
bol.de: Mangrovia – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (15. Okt. 2015) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 16.11.15
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 19,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,50
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Mangrovia

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,83 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Mangrovia
[gelesen: 20871 | heute: 9 | zuletzt: September 24, 2016]