Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
15. Jan. 2008
Monopoly Banking
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Parker | Hasbro
2005
Parker | Hasbro
Monopoly Banking - Spielbox
Monopoly Banking – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Monopoly Banking erhält diesmal ein wenig technische Unterstützung, denn Spielgeld gibt es nicht mehr.

Alle finanziellen Transaktionen werden per Kreditkarte erledigt und ein kleiner Computer merkt sich die Geldbestände aller Mitspieler.

Das Umfeld hat sich auch geändert, Monopoly Banking spielt komplett in Berlin und so lassen sich hier alle großen Berliner Sehenswürdigkeiten erkaufen.

Top-Angebot:

Amazon
Monopoly Banking – 38,98 EUR

Monopoly Banking - Spielmaterial
Monopoly Banking – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 16 Ereigniskarten.
  2. 16 Gemeinschaftskarten.
  3. Ein Bankkartenleser.
  4. 32 Apartments und 12 Hotels.
  5. 28 Besitzrechtkarten.
  6. 6 Bankkarten.
  7. 2 Würfel.
  8. 6 Spielfiguren aus Zink.
  9. Ein Spielbrett.
  10. Eine Spielanleitung.
Monopoly Banking - Spielbrett
Monopoly Banking – Spielbrett
Spielbrett

Der Aufbau des Spielfelds ist identisch zum klassischen Monopoly.

Nur die Grundstücke und die Werke, jetzt Medienzentren, haben neue Namen bekommen.
Alle Grundstücke und Medienzentren liegen jetzt in Berlin und spiegeln somit Berliner Stadtbereiche und Gebäude wieder.

Im Folgenden kommt eine Auflistung aller in der Darstellung geänderten Spielbrett-Felder.

Monopoli Banking - Checkpoint Charlie
[1] Checkpoint Charlie früher (Badstr.)
Monopoly Banking - Siegessäule
[2] Siegessäule früher (Turmstr.)
Monopoly Banking - Bahnhof Zoo
[3] Bahnhof Zoo früher (Südbahnhof)
Monopoly Banking - Oranienburger Straße
[4] Oranienburger Straße früher (Chaussee-Str.)
Monopoly Banking - Simon Dach Straße
[5] Simon Dach Straße früher (Elisenstr.)
Monopoly Banking - Die hackeschen Höfe
[6] Die hackeschen Höfe früher (Poststr.)
Monopoly Banking - Tiergarten
[7] Tiergarten früher (Seestr.)
Monopoly Banking - Sony Center
[8] Sony Center früher (Elektrizitätswerk)
Monopoly Banking - Olympiastadion
[9] Olympiastadion früher (Hafenstr.)
Monopoly Banking - Strandbad Wannsee
[10] Strandbad Wannsee früher (Neue Str.)
Monopoly Banking - Flughafen Schönefeld
[11] Flughafen Schönefeld früher (Westbahnhof)
Monopoly Banking - Brandenburger Tor
[12] Brandenburger Tor früher (Münchner Str.)
Monopoly Banking - Gedächtniskirche
[13] Gedächtniskirche früher (Wiener Str.)
Monopoly Banking - Reichstag
[14] Reichstag früher (Berliner Str.)
Monopoly Banking - Tränenpalast
[15] Tränenpalast früher (Theater Str.)
Monopoly Banking - Museumsinsel
[16] Museumsinsel früher (Museum-Str.)
Monopoly Banking - Philharmonie
[17] Philharmonie früher (Opernplatz)
Monopoly Banking - Lehrter Bahnhof
[18] Lehrter Bahnhof früher (Nordbahnhof)
Monopoly Banking - Kollwitzplatz
[19] Kollwitzplatz früher (Lessing-Str.)
Monopoly Banking - Gendarmenmarkt
[20] Gendarmenmarkt früher (Schiller-Str.)
Monopoly Banking - Fernsehturm
[21] Fernsehturm früher (Wasserwerk)
Monopoly Banking - Pariser Platz
[22] Pariser Platz früher (Goethe-Str.)
Monopoly Banking - Kurfürstendamm
[23] Kurfürstendamm früher (Rathausplatz)
Monopoly Banking - Unter den Linden
[24] Unter den Linden früher (Haupt-Str.)
Monopoly Banking - Friedrichstraße
[25] Friedrichstraße früher (Bahnhof-Str.)
Monopoly Banking - Flughafen Tegel
[26] Flughafen Tegel früher (Hauptbahnhof)
Monopoly Banking - KaDeWe
[27] KaDeWe früher (Parkstr.)
Monopoly Banking - Schlossstraße
[28] Schlossstraße früher (Schloßallee)
Monopoly Banking - Spielfiguren
Monopoly Banking – Spielfiguren
Spielfiguren

Die Spielfiguren sind aus Zink und haben ein gutes Eigengewicht, so dass sie relativ stabil auf dem Spielbrett stehen bleiben.

Die Figuren selbst sind nicht neu und finden sich auch in anderen Monopoly-Ausgaben wieder.

Monopoly Banking - Aufbau einer Besitzrechtkarte
Monopoly Banking – Aufbau einer Besitzrechtkarte
Aufbau einer Besitzrechtkarte

[1] Name des Grundstücks und Farbe der Grundstücks-Gruppe auf dem Spielbrett.

[2] Grundstückswert/Kaufpreis des Grundstücks.

[3] Höhe der Miete je Bebauungsgrad.

[4] Hinweis auf die doppelte Miete bei unbebauten Grundstücken, wenn der Spieler im Besitz aller Grundstücke einer Farbgruppe ist.

[5] Kosten für ein Apartment oder Hotel und die Angabe des Hypothekenwerts.

Apartments und Hotels bauen
Monopoly Banking - Apartments bauen
Apartments bauen

Apartments müssen immer möglichst gleichmäßig gebaut werden.

Monopoly Banking - Apartments bauen
Apartments bauen

Zwischen den Grundstücken einer Farbgruppe darf max. ein Apartment unterschied sein.

Monopoly Banking - Apartments bauen
Apartments bauen

So darf nicht gebaut werden. Erst wenn auf der Gedächtniskirche auch ein Apartment steht dürfen am Brandenburger Tor zwei Apartments stehen.

Monopoly Banking - Hotel bauen
Hotel bauen

Ein Hotel darf erst gebaut werden, wenn auf allen Grundstücken 4 Apartments stehen.

Monopoly Banking - Bankkartenleser
Monopoly Banking – Bankkartenleser
Bankkartenleser

[1] Wenn ein Spieler dem anderen Spieler Geld bezahlen muss, dann schieben beide ihre Bankkarte in den Bankkartenleser.

Der Spieler der Geld erhält auf der linken Seite mit dem "+" und der Andere auf der rechten Seite mit dem "-".

[2] Der Betrag wird eingegeben.

[3] Anschließend wird durch das Drücken der "M"- oder "K"-Taste bestimmt, ob es sich um einen Tausender- oder Millionen-Betrag handelt.
Nach dem Drücken der entsprechenden Taste wird der Betrag auch sofort überwiesen.

Beispiel: Eingabe = 20. Gedrückt wird die Taste "K". Somit werden nun 20.000 EUR überwiesen. Hätte der Spieler die "M"-Taste gedrückt, so würden 20 Mill. EUR den Besitzer wechseln.

Monopoly Banking - Bankkartenleser
Monopoly Banking – Bankkartenleser
Bankkartenleser

Bei allen Geldangelegenheiten die ein Spieler auf Grund einer Ereignis-, Gemeinschaftskarte oder eines Spielfelds machen muss, schiebt nur dieser seine Bankkarte in den Bankkartenleser.

Zum Beispiel: "Los-Feld"

[1] Der entsprechende Spieler steckt seine Karte in den "+"-Schlitz.

[2] Er kann hierbei entweder den Betrag eingeben = 2 und dann die "M"-Taste drücken oder

[3] er drückt die Pfeiltaste. Die Pfeiltaste steht für das "Los-Feld" und bewirkt eine automatische Aufbuchung der 2 Mill. EUR.

Monopoly Banking - Ereigniskarten
Monopoly Banking – Ereigniskarten
Ereigniskarten

Es gibt insg. 16 Ereigniskarten.

- 2 x Apartments und Hotels renovieren
- 6 x auf ein Spielfeld vorrücken
- 3 x Geld erhalten
- 3 x Geld bezahlen
- 1 x aus dem Gefängnis frei kommen und 1 x hinein gehen

Monopoly Banking - Gemeinschaftskarten
Monopoly Banking – Gemeinschaftskarten
Gemeinschaftskarten

Es gibt insg. 16 Gemeinschaftskarten.

- 2 x auf ein Spielfeld vorrücken
- 8 x Geld erhalten
- 4 x Geld bezahlen
- 1 x aus dem Gefängnis frei kommen und 1 x hinein gehen

Spielablauf:

- Mit den beiden sechsseitigen Würfeln würfeln.

- Das Gesamtergebnis auf dem Spielbrett im Uhrzeigersinn weiterziehen.

- Auf dem Zielfeld kann je nach Feld folgendes gemacht werden:

Grundstück: Kaufen, Miete zahlen oder zur Versteigerung stellen.
Ereignis- und Gemeinschaftsfeld: Entsprechende Karte ziehen und Handlung ausführen.
Alle anderen Felder entsprechend der Aufschrift.

- Apartments und Hotels können jederzeit im eigenen Zug und immer vor dem Würfeln eines Mitspielers gebaut werden.

Spielende: Es gewinnt der Spieler, der als letztes noch übrig ist. Alle anderen sind bis dato bankrott gegangen.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
keine Angabe
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
120
Minuten

brettspiele-report Bewertung Monopoly – Banking
Aufteilung der Spielbox:  18
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  7
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  3
Gedächtnis:  1
Interaktion der Mitspieler:  3
Komplexität:  3
Langzeitspaß:  15
Strategie:  1
Zufall:  19
Preis/Leistungsverhältnis:  11
Bewertung:  14


Meinung brettspiele-report:

Monopoly Banking bietet den bekannten Monopoly-Spielablauf. Hier wurden keine Neuerungen eingeführt.

Das Spielfeld ist nett gestaltet und die Bilder der Berliner Sehenswürdigkeiten sind gut präsentiert.

Der einzige richtige Unterschied besteht im Wegfall der Geldscheine und den neuen Bankkarten. Aus diesem Grund ist hier auch der mögliche Kaufgrund für das Spiel zu sehen.

Monopoly Banking eignet sich für alle Familien deren Eltern gern mal wieder Monopoly spielen möchten, aber deren Kinder das Spiel an sich ein wenig zu langweilig finden. Die beigefügte Elektronik kann hierbei den nötigen Spielanreiz für die Kinder liefern.

Angebote in deutscher Sprache:

Monopoly Banking Monopoly Banking

Amazon: Monopoly Banking – 38,98 EUR
myToys: Monopoly Banking – 39,99 EUR
buecher.de: Monopoly Banking – 50,95 EUR
Spiele-Offensive: Monopoly Banking – 54,99 EUR
Karstadt: Monopoly Banking – 54,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (15. Jan. 2008) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 16.11.15
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 19,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,50
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Monopoly – Banking

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

6 Kommentare »

  1. Jörg Lehmann schreibt:

    @Pascal: Von dieser Version habe ich die Anleitung/das Spiel nicht mehr, aber in der aktuellen Banking-Ausgabe steht "Das Startkapital jedes Spielers beträgt 15M". An sich sollte dieser Betrag aber auch mit Spielstart gleich auf der Karte zu finden sein?

    1. Aug. 2014 | #

  2. Pascal schreibt:

    Hab mein Regelheft auf Deutsch verloren und weis nicht wie viel Stargeld man au der Larte hat. Kannst du mir weiterhelfen?

    31. Jul. 2014 | #

  3. Romy schreibt:

    Nicht schlecht aber ich dachte das man Monopoly Banking hier spielen kann und die anleitung stimmt nicht weil ich das Spiel schon mal gespielt mit meiner Freundin und da war die anleitung anders da spiele ich lieber spiel des lebens!

    22. Feb. 2013 | #

  4. Darth Enzius schreibt:

    Hallo Leute

    Wie ist das spiel den so, denn ich möchte es mir kaufen.
    Gruß Darth Enzius

    1. Dez. 2012 | #

  5. Maja schreibt:

    hi,
    weiß jemand wo man die bankkarten von monopoly banking kaufen kann (hab meine verlohren und kann nicht mehr spielen !!!)

    5. Jan. 2012 | #

  6. Lars schreibt:

    Hallo zusammen,

    hat jemand eine Ahnung was die neue Version (Monopoly Banking 2) für Neuerungen/Veränderungen mit sich bringt?
    Gruß Lars

    8. Dez. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI


Weitere Monopoly Rezensionen:



Statistik für » Monopoly – Banking
[gelesen: 86898 | heute: 15 | zuletzt: May 31, 2016]