Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
14. Apr. 2010
Novem – I know that you know!
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Tactic
Giseh
2008
Tactic
Novem - Spielbox
Novem – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Auf einem 3 x 3 Felder großen Spielbrett liegen bei "Novem" auf 2 Ebenen 18 Spielsteine mit Zahlen von 1 bis 9.

Jede Runde müssen beide Spieler, mit Hilfe eines Reihen- und eines Spalten-Markers, einen Spielstein bestimmen. Dabei steht in jeder Runde fest, welcher Spieler den Stein erhalten wird.

Ist eine komplette Reihe oder Spalte leer, dann ist das Spiel zu Ende und es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Top-Angebot:

Spiele-Offensive
Novem – 24,99 EUR

Novem - Spielmaterial
Novem – Spielmaterial
Spielmaterial

  1. 18 Spielsteine. Je 2 x die Zahlen 1 bis 9.
  2. Je eine Spielanleitung in Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Litauisch, Lettisch, Norwegisch, Russisch, Schwedisch und Ukrainisch.
  3. 3 Reihen-, 3 Spalten- und 1 Angriffs-Marker.
  4. Ein Spielbrett.
Novem - Spielbrett
Novem – Spielbrett
Spielbrett

Das Spielbrett zeigt 3 x 3 Felder, auf denen in 2 Ebenen die 18 Spielsteine gelegt werden.

Im Spiel nicht weiter bestimmt ist, ob die Buchstaben oder die Zahlen die Reihen oder Spalten sind.

Jeder Spieler ist im Spiel daher einfach für die Buchstaben- oder die Zahlen-Reihe verantwortlich.

Durch das Legen je eines Buchstabens und einer Zahl wird ein Schnittpunkt und somit ein Spielstein bestimmt.

Novem - Spielsteine
Novem – Spielsteine
Spielsteine

Jede Zahl gibt es zweimal im Spiel und auf jeder Ebene taucht jede Zahl nur einmal auf.

Durch einen mathematisch festgelegten Spielfeldaufbau (siehe Slideshow) wird garantiert, dass nicht mehrere hohe oder niedrige Zahlen übereinander oder geballt nebeneinander liegen.

Novem - Angriffsmarker, Reihenmarker und Spaltenmarker
Novem – Angriffsmarker, Reihenmarker und Spaltenmarker
Angriffs-, Reihen- und Spaltenmarker

Der einzelne Angriffsmarker verdeutlicht nur, welcher Spieler den in dieser Runde ermittelten Spielstein erhält.

Mit Hilfe der Reihen- und Spaltenmarker (Buchstaben/Zahlen) wird der Spielstein ermittelt. Im gesamten Spiel ist einer der Spieler nur für die Buchstabenreihen und der andere Spieler nur für die Zahlenreihen verantwortlich.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Novem - Novem - Novem - Novem - Novem - Novem -
Novem - Novem - Novem - Novem - Novem - Novem - Novem -
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- 9 Spielsteine mit den Werten von 1 bis 9 werden so auf das Spielbrett gelegt, dass die Summe jeder Reihe und Spalte 15 ergibt.
- Darauf werden die restlichen 9 Spielsteine mit den Werten von 1 bis 9 so auf das Spielbrett gelegt, dass jeder Spielstein mit dem Spielstein darunter den Wert 10 ergibt. Auf die 1 kommt die 9, auf die 2 kommt die 8 usw.
- Ein Spieler erhält die Buchstaben- und der andere Spieler die Zahlen-Marker.
- Ein Spieler wird Startspieler und erhält den Angriffsmarker.

Spielablauf:

- Beide Spieler legen verdeckt einen Marker.
- Die Marker werden umgedreht und so der betreffende Spielstein bestimmt.
- Der Spielstein geht an den Angreifer.
- Der Angriffsmarker geht an den Verteidiger der letzten Runde und dieser wird zum Angreifer.

Spielende:

- Die Partie endet, wenn sich in einer Reihe oder Spalte kein einziger Spielstein mehr befindet.
- Beide Spieler zählen ihre gesammelten Spielsteine zusammen und es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
30
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung Novem
Aufteilung der Spielbox:  19
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  6
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  3
Gedächtnis:  6
Interaktion der Mitspieler:  9
Komplexität:  2
Langzeitspaß:  11
Strategie:  4
Zufall:  16
Preis/Leistungsverhältnis:  16
Bewertung:  12


Meinung brettspiele-report:

"Novem" ist ein abstraktes Bluff-Spiel, bei dem entweder der Spieler mit mehr Glück oder mehr Einfühlungsvermögen in den Mitspieler gewinnt.

Da die Möglichkeiten im Spiel immer gleich sind, ist die Spieldauer nur von der Geschwindigkeit der Spieler abhängig. Je länger sie brauchen um sich zu entscheiden, desto länger dauert das Spiel.

Das Bestimmen des aktuellen Spielsteins ist wie schon erwähnt eigentlich reine Glückssache, es sei denn die Spielsteine liegen so, dass einige Felder höchstwahrscheinlich gewählt werden. Dies ist vor allem im späteren Spielverlauf der Fall, wenn nicht mehr allzu viele Spielsteine auf dem Spielbrett liegen.

Der Spielablauf ist dabei leider sehr monoton, da er immer nur aus dem Legen der Marker und dem Ermitteln des Spielsteins besteht.

Je nach Lage der immer weniger werdenden Spielsteine können im späteren Spielverlauf außerdem Konstellationen auftreten, bei denen die Spieler Zug für Zug immer die gleichen leeren Felder bestimmen, bis ein Spieler diesen gordischen Knoten löst.

Letzter kleiner Kritikpunkt ist, dass beim Mitzählen der Werte der Spielsteine schon vor Spielende schnell klar wird, ob man überhaupt noch eine Chance auf den Spielsieg hat oder nicht. "Novem" ist daher leider nicht immer bis zum Ende spannend.

Persönlich liegt mir leider dieses Einschätzen des Gegners nicht so im Blut und daher ist auch meine Spiellust eher gedämpft. Bei Spielern die hier mehr Interesse entwickeln können, kam das Spiel aber durchaus gut an.

Käufer sollten sich daher in erster Linie fragen, ob ihnen Bluff-Spiele bzw. das Einschätzen des Mitspielers liegt und genug Spaß bereitet. Wenn ja, dann können sie ruhig zuschlagen, wenn nicht, dann wäre ein Kauf eher nicht zu empfehlen.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Novem Novem

Spiele-Offensive: Novem – 24,99 EUR
Amazon: Novem – 29,95 EUR
connexxion24: Novem – 29,95 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (14. Apr. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Novem

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Novem
[gelesen: 13957 | heute: 3 | zuletzt: December 6, 2016]