Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
12. Jan. 2009
Rettet den Märchenschatz
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnungen:
Selecta Spielzeug
2007
Kai Haferkamp
Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2007
Spiele Hit für Kinder 2007
Rettet den Märchenschatz - Spielbox
Rettet den Märchenschatz – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Ein böser König hat alle Märchenbücher in seinem Königreich verbrennen lassen. Aber sind wirklich alle Märchenbücher vernichtet? Nein!

Ein Märchenbuch hat er "nur" zerrissen und im Schlossgarten verteilt. Die Spieler müssen dieses Buch retten, in dem sie im Schlossgarten nach den Buchseiten suchen.

Dafür ist jetzt die Gelegenheit, da der König gerade einen Spaziergang macht. Aber Eile ist geboten, da der König bald wieder da ist und bis dahin müssen die Spieler den Garten wieder verlassen haben.

Top-Angebot:

Amazon:
Rettet den Märchenschatz – 21,89 EUR

Rettet den Märchenschatz - Spielmaterial
Rettet den Märchenschatz – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 24 Märchenplättchen.
  2. 21 Gartenplättchen.
  3. 14 Märchenbuchseiten und eine Kordel.
  4. Ein Kirschbaum.
  5. Ein König.
  6. 4 Spielfiguren.
  7. Das Märchen "Der Märchenschatz".
  8. Vierteiliger Laufweg.
  9. Märchenübersicht mit deren Name in Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch und Spanisch.
  10. Eine Spielanleitung in Deutsch.
  11. Eine Spielanleitung in Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch und Spanisch.
Rettet den Märchenschatz - Spielfiguren
Rettet den Märchenschatz – Spielfiguren
Spielfiguren

Die Spielfiguren sind recht aufwendig aus Holz und Filz gearbeitet.

Links: Der böse König.

Rechts: Die Spielfiguren der Spieler.

Rettet den Märchenschatz - Märchen und Gartenplättchen
Rettet den Märchenschatz – Märchen und Gartenplättchen
Märchen und Gartenplättchen

Es gibt von jedem Märchen 2 Märchenplättchen. Ein Spieler muss, um die dazugehörige Märchenbuchseite zu erhalten, beide Märchenplättchen sichtbar machen.

[1] Es wird auf die Rückseite gedreht, wenn die entsprechende Märchenbuchseite gefunden wurde.

[2] Vorderseite eines Märchenplättchens.

[4] Die Gartenplättchen dürfen zu Beginn des Spiels, mit Ausnahme des Start-Gartenplättchens, nicht betreten werden.

[3] Findet ein Spieler eine Märchenbuchseite, dann darf er ein Gartenplättchen umdrehen und somit begehbar machen.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz -
Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz -
Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz - Rettet den Märchenschatz -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Der vierteiliger Laufweg wird um den Schachtelboden gelegt.
- Das Startfeld des Königs (Krone) liegt dabei vor dem Gartentor des Schlossgartens.
- Der Kirschbaum kommt auf die gegenüberliegende Seite zum Startfeld des Königs.
- Alle 24 Märchenplättchen werden sichtbar auf den Schachtelboden gelegt.
- Die 21 Gartenplättchen werden mit der dunklen Seite nach oben beliebig auf die Märchenplättchen gelegt. Das Gartenplättchen am Kirschbaum kommt auf die grüne Seite. Beim Legen bleiben 3 Märchenplättchen unbedeckt. Diese 3 Märchenplättchen müssen zu 3 unterschiedlichen Märchen gehören!
- Der König kommt auf sein Startfeld.
- Die 12 Märchenbuchseiten mit Märchenabbildungen werden neben das Spielfeld gelegt.
- Die Spielfiguren kommen auf das Startfeld.

Spielablauf:

- Jeder Spieler darf bis zu 2-Mal in seinem Zug Gartenplättchen verschieben. Das zweite Schieben entfällt, wenn ein Spieler beim ersten Mal schon eine Märchenbuchseite gefunden hat.
- Nach jedem Verschieben wird überprüft, ob 2 Märchenplättchen des gleichen Märchens sichtbar sind.
- Sind sie sichtbar, dann erhält der entsprechende Spieler die dazugehörige Märchenbuchseite und die beiden Märchenplättchen werden umgedreht.
- Gehören alle 3 Plättchen zu unterschiedlichen Märchen, dann passiert nichts.
- Der König geht los, sobald die erste Märchenbuchseite gefunden wurde. Er bewegt sich fortan immer dann, wenn ein Spieler in beiden Zügen keine Märchenbuchseite findet.
- Am Ende seines Zuges darf ein Spieler, wenn er eine Märchenbuchseite gefunden hat, ein Gartenplättchen umdrehen. Unabhängig von der Märchenbuchseite darf er seine Spielfigur um 1 Feld horizontal oder vertikal auf dem umgedrehten Gartenplättchen bewegen.

Spielende:

- Der König kommt wieder an seinem Startfeld an und die Spieler verlieren.
- Die Spieler können vor der Rückkehr des Königs den Schlossgarten verlassen. Hierbei ist es egal, ob sie alle oder nur einen Teil der Märchenbuchseiten gefunden haben.

Spielvariante:

- Das Spiel kann etwas schwieriger gemacht werden, in dem der König gleich losgeht. Er wartet somit nicht mehr auf das Finden der ersten Märchenbuchseite.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
20 – 30
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
5
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
40
Minuten

brettspiele-report Bewertung Rettet den Märchenschatz
Aufteilung der Spielbox:  4
Qualität des Spielmaterials:  19
Umfang des Spielmaterials:  8
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  7
Gedächtnis:  13
Interaktion der Mitspieler:  2
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  17
Strategie:  4
Zufall:  6
Preis/Leistungsverhältnis:  17
Bewertung:  17


Meinung brettspiele-report:

"Rettet den Märchenschatz" gehört zu den kooperativen Kinderspielen, da die Spieler sich gegenseitig beim Auffinden der passenden Märchenplättchen helfen sollen.

Sollte durch diese Hilfe das Spiel allerdings zu einfach werden, dann könnten sich die Spieler darauf einigen ihre Züge allein zu machen und somit auch wieder mehr Nieten beim Verschieben zu erzeugen.

Eigentlich handelt es sich bei diesem Spiel nur um eine Memo-Variante, aber diese wurde durch ein schön gestaltetes Spiel und die märchenhafte Stimmung sehr gut umgesetzt.

Den Spielern macht es wirklich Spaß gegen den König anzuspielen und die Märchenseiten zu retten. Das I-Tüpfelchen für das Spiel wäre es natürlich, wenn die Eltern ihren Kindern nach dem Spiel noch eines der Märchen vorlesen würden.

"Rettet den Märchenschatz" ist auf jeden Fall ein gutes Kinderspiel. Erwachsene und Familien können aber auch ihren Spaß am Spiel haben.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Rettet den Märchenschatz Rettet den Märchenschatz

Amazon: Rettet den Märchenschatz – 21,89 EUR
buecher.de: Rettet den Märchenschatz – 21,95 EUR
Spiele-Offensive: Rettet den Märchenschatz – 23,99 EUR
myToys: Rettet den Märchenschatz – 29,99 EUR
bol.de: Rettet den Märchenschatz – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (12. Jan. 2009) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Rettet den Märchenschatz

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 21 Bewertungen, Durchschnitt: 3,95 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Rettet den Märchenschatz
[gelesen: 12383 | heute: 4 | zuletzt: December 10, 2016]