Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
18. Jul. 2008
Risk Black Ops
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Parker
2008
Parker
Risk Black Ops - Spielbox
Risk Black Ops – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Im August 2008 kommt eine überarbeitete Version von "Risiko" mit dem Namen "Risiko Deluxe" auf den deutschen Markt.

Als vorab Info für die Presse hat Parker in der weltweiten Auflage von nur 1.000 Stück das Spiel "Risk Black Ops" aufgelegt.

Im Folgenden soll anhand von "Risk Black Ops" beschrieben werden, welche Neuerungen die Riksio-Spielergemeinde im August mit der Deluxe-Version erwartet.

Das Spiel ist komplett in Englisch.

Top-Angebot:

nicht im Handel erhältlich

Risk Black Ops - Spielmaterial
Risk Black Ops – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. In 5 Farben gibt es pro Farbe eine Hauptstadt (Capital), 80 Spielsteine für eine Einheit und 5 Spielsteine für 3 Einheiten.
  2. 7 sechsseitige Würfel.
  3. Eine Spielanleitung in Form eines militärischen Briefings.
  4. 6 leichtere und 6 schwerere Ziele (minor and major Objectives), 4 schwächere und 4 stärkere Belohnungen (minor and major Rewards) und 15 Städtespielsteine (Cities).
  5. 42 Länderkarten (Cards).
  6. Ein Spielplan (Gameboard).
Risk Black Ops - Gameboard
Risk Black Ops – Gameboard
Gameboard

[1] Der Spielplan zeigt die bekannten 42 Länder des Risiko-Spiels.

Auch die Verteilung der 42 Länder auf die 6 Kontinente ist gleich geblieben.

[2] Neu ist der Platz für die 8 offen ausliegenden Ziele und die dazugehörende Belohnung.

Risk Black Ops - Units and Capital
Risk Black Ops – Units and Capital
Units and Capital

Bekannt sind die beiden Spielsteine für…

[1] eine Gruppe bestehend aus 3 Einheiten

und

[3] eine einzelne Einheit.

Neu ist der Spielstein [2] für die Hauptstadt.

Jede unter eigener Kontrolle befindliche Hauptstadt, bringt einem Spieler eine neue Einheit pro Runde.

Risk Black Ops - Cards
Risk Black Ops – Cards
Cards

[1] Rückseite der Länderkarten.

Statt der klassischen drei Symbole sind auf den neuen Länderkarten nur noch die Länder und entweder [2] ein oder [3] zwei Sterne abgebildet.

Der Kartentausch für den Erhalt neuer Einheiten funktioniert beim neuen Risiko nicht mehr über das Sammeln von Symbolen, sondern über die Menge an Sternen die umgetauscht werden.

Minimum 2 Sterne für 2 Einheiten bis 10 Sterne für 30 Einheiten.

Risk Black Ops - Objectives and Rewards
Risk Black Ops – Objectives and Rewards
Objectives and Rewards

Alle Ziele (Objectives) liegen offen aus. Alle Ziele gelten dabei für alle Spieler. Die Spieler können somit die Handlungen der Spieler zu bestimmten Zielen zu ordnen.

Die Ziele unterteilen sich dabei in [1] leichtere und [2] schwerere Ziele. Belohnungen können nicht gehandelt, aber erobert werden. Erobert werden sie durch die vollständige Vernichtung eines Spielers.

[3/4] Auf jedem Ziel liegt eine Belohnung, wobei die Belohnungen auf den schweren Zielen besser/stärker sind.

Belohnungen verbleiben bei dem Spieler, der sie errungen hat. Sie können nicht gehandelt oder beim Verlassen des Spiels an den Eroberer weitergegeben werden.

Belohnungen können z.B. sein, dass ein Spieler zweimal Einheiten bewegen darf oder ein Flugplatz seine umgebenden Länder schützt.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops -
Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops -
Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops -
Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops - Risk Black Ops -
Risk Black Ops - Risk Black Ops -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Es werden 15 zufällige Länderkarten gezogen. Auf jedem gezogenen Land wird eine Stadt gestellt.

- Ein Startspieler wird durch Würfelwurf ermittelt.

- Mit dem Startspieler beginnend platzieren alle Spieler eine Einheit + ihrer Hauptstadt auf einem beliebigen Land.

- Mit dem Startspieler beginnend platzieren alle Spieler eine Einheit in einem beliebigen freien Land.

- Wenn alle Länder besetzt sind, platzieren alle Spieler ihre restlichen Einheiten auf ihren eigenen Ländern.

Spielablauf:

- Neue Einheiten einziehen. Formel (Anzahl Länder + Städte/3 (abgerundet) + Anzahl Hauptstädte + Boni durch kompletter Kontinente + eingelöste Sterne (Länderkarten)).

- Neue Einheiten einsetzen. Die neuen Einheiten können beliebig auf die eigenen Länder verteilt werden.

- Andere Länder angreifen. Wurde das Land erobert, müssen alle angreifenden Einheiten + beliebig viele weitere aus dem Herkunftsland in das neue Land ziehen. Im Herkunftsland muss immer mind. eine Einheit stehen bleiben.

- Erhalt einer Länderkarte, wenn mind. ein Land erfolgreich angegriffen wurde.

- Wenn mind. ein Ziel erfüllt wird, dann darf ein Ziel inkl. der Belohnung genommen werden.

- Aus einem Land dürfen beliebig viele Einheiten, bis auf eine, in ein anderes Land gezogen werden. Das Zielland muss nicht angrenzend sein, aber es muss eine Verbindung durch eigene Länder herrschen.

Spielende:

Das Spiel endet, sobald ein Spieler 3 Ziele erfüllt hat und seine eigene Hauptstadt kontrolliert.

Das Spiel endet auch, wenn er nur noch der einzige Spieler im Spiel ist.

Unterschiede zwischen Risiko und Risk Black Ops

- Aufbau des Spielfelds
Risiko: Auf Basis gezogener Karten.
Risk Black Ops: Nach freier Wahl.

- Neue Einheiten
Risiko: Länder/3 + eingetauschte Karten.
Risk Black Ops: Länder + Städte/3 + Hauptstädte + eingetauschte Karten.

- Einheiten ziehen
Risiko: Alle nicht benutzen Einheiten in beliebige angrenzende Länder.
Risk Black Ops: Alle Einheiten aus einem Land in ein beliebiges, durch eigene Länder verbundenes, anderes Land.

- Ziele
Risiko: Jeder Spieler hat ein für die anderen unbekanntes Ziel.
Risk Black Ops: Alle Spieler haben die gleichen 8 offen ausliegenden Ziele.

- Einheiten einlösen
Risiko: Auf Basis drei gleicher oder komplett unterschiedlicher Symbole.
Risk Black Ops: Auf Basis von Sternen, die auf den Länderkarten abgedruckt sind.

Vorschau Risiko Deluxe:

Riksio Deluxe -  Für eine Großansicht des Bildes einfach auf dieses mit der Maus klicken.

 
 

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
keine Angabe
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieler

Spielangaben
4 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
120
Minuten

brettspiele-report Bewertung Risk Black Ops
Aufteilung der Spielbox:  17
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  13
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  7
Gedächtnis:  3
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  6
Langzeitspaß:  16
Strategie:  11
Zufall:  9
Bewertung:  15


Meinung brettspiele-report:

"Risk Black Ops" stellt zwar kein komplett neues Risiko dar, aber es wurde sehr akribisch an den Feinheiten gefeilt.

Die überarbeitete Auflage macht es den Strategen sehr viel schwieriger alle ihre Länder gut zu schützen und es ist vielmehr Weitsicht, als beim Original, erforderlich.

Vor allem das Eingrenzen der Truppenbewegung auf ein Land macht es sehr viel schwieriger alle Truppen rechtzeitig dort hinzubekommen, wo man sie gerne hätte.

Weitere gute Punkte sind das offene Ziel-Prinzip, welches es allen Spielern ermöglicht mit Reaktionen ihrer Mitstreiter zu rechnen. Außerdem werden hierdurch auch Ablenkungsmanöver und Scheinangriffe nötiger.

Auch der Einheitentausch auf Basis von Sternen ermöglicht es schon mit sehr wenigen Sternen neue Einheiten zu erlangen, um mögliches Würfelpech auszugleichen.

Städte und Hauptstädte stellen einen weiteren strategisch wichtigen Punkt dar. Alles in allem finde ich die neuen Regeln und Möglichkeiten besser als im Original, da der große Glücksfaktor "Würfeln im Kampf" durch die neuen Möglichkeiten etwas relativiert wird.

Angebote (Alle Spiele in Englisch):

Risk Black Ops Risk Black Ops

nicht im Handel erhältlich

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (18. Jul. 2008) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Risk Black Ops

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Risk Black Ops
[gelesen: 26301 | heute: 4 | zuletzt: December 11, 2016]