Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
9. Sep. 2009
Schatten über Camelot
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autoren:
Auszeichnungen:
Days of Wonder
2005
Bruno Cathala | Serge Laget
Spiel des Jahres – Sonderpreis Fantastisches Spiel 2006
Platz 7 – Deutscher Spiele Preis 2005
Spiele Hit für Experten 2005
Schatten über Camelot - Spielbox
Schatten über Camelot – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Schatten über Camelot ist ein kooperatives Spiel, bei dem die Spieler Camelot vor dem Zugriff von Morgana beschützen müssen.

Um Camelot zu retten, müssen sich die Spieler dabei auf die Suche nach dem heiligen Gral, Excalibur und Lanzelots Rüstung machen.

Zum Glück steht ihnen dabei Merlin zur Seite.

Allerdings hat auch Morgana Verbündete und so heißt es für die Spieler die Sachsen zurückschlagen, Belagerungsmaschinen zerstören und den schwarzen Ritter auf dem Turnierplatz besiegen.

Top-Angebot:

Amazon:
Schatten über Camelot – 41,99 EUR

Schatten über Camelot - Spielmaterial
Schatten über Camelot – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 84 weiße Karten (gute Ereignisse).
  2. Questtafel "Excalibur".
  3. Ein Questenbuch.
  4. Eine Spielregel.
  5. 7 Ritter (König Artus, Sir Gawain, Sir Galahad, Sir Kay, Sir Palomides, Sir Parzival und Sir Tristan) und 3 Reliquien (Der heilige Gral, Lanzelots Rüstung und Excalibur).
  6. 76 schwarze Karten (schlechte Ereignisse).
  7. Questtafel "Lanzelot/Drache".
  8. 16 doppelseitig bedruckte Schwerter. Eine Seite weiß und die andere schwarz.
  9. Je 4 Sachsen- und Pikten-Krieger und 12 Belagerungsmaschinen.
  10. 7 sechsseitige Würfel in 7 Farben und ein achtseitiger Würfel.
  11. 7 Wappentafeln. Vordeseite: Einer der 7 Ritter und Rückseite: Verräter (bei allen Wappentafeln identisch).
  12. Camelot.
  13. Questtafel "Der heilige Gral".
Schatten über Camelot - Ritter
Schatten über Camelot – Ritter
Ritter

Jeder Spieler übernimmt die Rolle von einem der 7 sagenumwobenen Ritter der Tafelrunde.

Mit diesem Ritter zieht der Spieler von Quest zu Quest und löst allein oder in der Gruppe die dortige Aufgabe.

Jeder Ritter besitzt dabei eine spezielle Fähigkeit, die es im richtigen Augenblick einzusetzen gilt.

Schatten über Camelot - Hauptspielplan Camelot
Schatten über Camelot – Hauptspielplan "Camelot"
Hauptspielplan "Camelot"

Der Spielplan von Camelot zeigt die gleichnamige Burg und das zu schützende Objekt.

[1a] Der Tisch der Tafelrunde. Hier werden alle Schwerter durch gewonnene oder verlorene Quests abgelegt. Außerdem können die Spieler hier weiße Karten nachziehen.

[1b] Vor der Burg werden die Belagerungsmaschinen aufgebaut. Sind es 12 an der Zahl, dann fällt Camelot in die Hand des Bösen.

[2/3] Auch die Sachsen und Pikten versuchen Camelot zu erobern. Sie müssen von den Rittern zurückgeschlagen werden, bevor ihre Zahl jeweils 4 erreicht.

[4] Auf dem Turnierplatz kann jeweils nur ein Ritter gegen den schwarzen Ritter antreten.

Schatten über Camelot - Questentafeln: Der heilige Gral, Excalibur und Lanzelot/Drache
Schatten über Camelot – Questentafeln: Der heilige Gral, Excalibur und Lanzelot/Drache
Questentafeln: Der heilige Gral, Excalibur und Lanzelot/Drache

Die Questentafeln

[1] Der heilige Gral,

[2] Lanzelot/Drache (doppelseitig bedruckt) und

[3] Excalibur

kennzeichnen die 3 Schauplätze an denen die Spieler die 3 heiligen Reliquien suchen und vor dem Zugriff des Bösen bewahren wollen.

Schatten über Camelot - Reliquien
Schatten über Camelot – Reliquien
Reliquien

Die 3 Reliquien können in den gleichnamigen Quests (Der heilige Gral, Excalibur und Lanzelot/Drache) gewonnen werden.

Wird eine solche Quest erfolgreich abgeschlossen, dann erhält einer der in diesem Augenblick anwesenden Ritter die dazugehörige Reliquie.

Im weiteren Spielverlauf gibt die Reliquie dem Spieler einen dauernden oder einmaligen Vorteil.

Lanzelots Rüstung: 2 schwarze Karten ziehen und 1 auswählen.

Der heilige Gral: Erholung von einem eigentlich tödlichen Treffer.

Excalibur: +1 zu jeder Kampfquest auf welcher der Besitzer gerade steht.

Schatten über Camelot - Treue-Karten
Schatten über Camelot – Treue-Karten
Treue-Karten

Am Anfang des Spiels zieht jeder Spieler verdeckt eine Treue-Karte.

Diese gibt an, ob ein Spieler für die gute Sache (Getreuer) oder für die böse Seite (Verräter) kämpft.

Da maximal 7 Spieler mitspielen können und es 8 Karten gibt ist nie sicher, ob es überhaupt einen Verräter in den eigenen Reihen gibt.

Schatten über Camelot - Wappentafeln
Schatten über Camelot – Wappentafeln
Wappentafeln

Jede Wappentafel hat eine Seite für den aktuell gespielten Ritter und eine für die mögliche Rolle als Verräter.

Jeder Ritter verfügt dabei über eine spezielle Fähigkeit, die nur er anwenden kann und die hier beschrieben wird.

Alle anderen Informationen (Reliquien, Spielablauf,..) sind auf allen Wappentafeln gleich.

Auch die Verräterseite ist auf allen Wappentafeln identisch.

Schatten über Camelot - Weiße Karten
Schatten über Camelot – Weiße Karten
Weiße Karten

Weiße Karten werden dazu verwendet dem Guten zum Sieg zu verhelfen.

Jeder Spieler beginnt das Spiel mit mindestens 5 Karten. Weitere Karten können jederzeit in Camelot nachgezogen werden.

[1] Kampfkarten haben Werte von 1 bis 5. Je höher der Wert, desto stärker die Karte.

[2] Gralkarten werden zum Finden des Grals benötigt.

[3] Spezialkarten geben dem ausspielenden Spieler oder einer Gruppe von Spielern einen einmaligen Vorteil in Form von z.B. neuen weißen Karten, Lebenspunkten,…

Schatten über Camelot - Schwarze Karten
Schatten über Camelot – Schwarze Karten
Schwarze Karten

Schwarze Karten symbolisieren den Fortschritt und die Aktionen des Bösen.

[1] Lanzelot/Drache. Diese werden auf die entsprechende Quest gelegt und helfen dem Bösen diese zu gewinnen.

[2] Der schwarze Ritter kommt auf die gleichnamige Quest und machen ihn dadurch stärker.

[3] Die beiden schwarzen Gralkarten sorgen dafür, dass der heilige Gral für immer verschollen bleibt.

[4] Morgana sorgt bei ihrem Auftreten für einen einmaligen Effekt, der in der Regel allerdings sehr negativ für die Spieler ist.

[5] Söldner, Pikten und Sachsen wollen auch Camelot überrennen und werden durch diese Karte ins Spiel gerufen.

[6] Excalibur sorgt dafür, dass das gleichnamige Schwert in Vergessenheit gerät.

[7] Auch die anderen 5 schwarzen Spezialkarten haben einen starken, negativen Effekt für die Ritter.

Schatten über Camelot - Krieger und Belagerungsmaschinen
Schatten über Camelot – Krieger und Belagerungsmaschinen
Krieger und Belagerungsmaschinen

Krieger (Pikten und Sachsen) tauschen vor Camelot auf und wollen dieses einnehmen.

Die Spieler müssen somit immer rechtzeitig diese Eindringlinge zurückschlagen.

Belagerungsmaschinen stellen den Druck auf Camelot dar, wird dieser zu groß (12 Belagerungsmaschinen), dann fällt Camelot.

Belagerungsmaschinen können von den Spielern alternativ zum Ziehen einer schwarzen Karte aufgestellt werden.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -
Schatten über Camelot - Schatten über Camelot -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Alle Spielpläne werden auf den Tisch gelegt. Bei der Quest Lanzelot/Drache kommt die Lanzelot-Seite nach oben.
- Jeder Spieler erhält eine Wappentafel und den farblich dazugehörigen Ritter und Würfel. Der Ritter wird nach Camelot gestellt und der Würfel mit der Zahl 4 auf die Wappentafel gelegt.
- Die Treue-Karten werden verdeckt gemischt und verteilt. Jeder Spieler sieht heimlich nach auf welcher Seite er steht.
- Jeder Spieler erhält eine Merlin-Karte und 5 zufällige weiße Karten. Von diesen 5 Karten wird eine auf den Hauptspielplan gelegt.
- Die abgelegten Karten werden, auf Basis einer gegenseitigen Übereinstimmung aller Spieler, auf die Spieler verteilt. Sollten die Spieler sich nicht einig werden, dann erhält jeder Spieler eine zufällig ausgewählte Karte.

Spielablauf:

Der Spielablauf unterteilt sich in 2 Teilbereiche.
In jedem Teilbereich wird eine der Handlungen ausgeführt:

1.) Fortschritt des Bösen

- Eine schwarze Karte ziehen und deren Handlung ausführen.
- Eine Belagerungsmaschine aufstellen.
- Einen Lebenspunkt verlieren.

2.) Heldentat

- Zu einer Quest reisen.
- Eine Aktion an einer Quest ausführen.
- Eine weiße Spezialkarte spielen.
- Sich selbst heilen.
- Einen Ritter anklagen (geht erst, wenn mind. 6 Schwerter in Camelot liegen oder 6 Belagerungsmaschinen vor Camelot stehen).

Ein Spieler kann eine zweite Heldentat begehen, wenn er einen Lebenspunkt abgibt. Die zweite darf nicht mit der ersten Heldentat übereinstimmen.

Spielende:

Das Spiel ist verloren, wenn…
- vor Camelot 12 Belagerungsmaschinen stehen.
- mind. 7 schwarze Schwerter in Camelot liegen.
- alle getreuen Ritter tot sind.

Das Spiel ist gewonnen, wenn…
- mind. 12 Schwerter in Camelot liegen und mehr als die Hälfte davon weiß sind. Hierbei ist zu beachten, dass vor dem Auszählen noch zwei weiße Schwerter auf die schwarze Seite gedreht werden, wenn der Verräter bis jetzt noch unbekannt ist.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 7
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60 – 80
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Schatten über Camelot
Aufteilung der Spielbox:  17
Qualität des Spielmaterials:  19
Umfang des Spielmaterials:  15
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  12
Gedächtnis:  4
Interaktion der Mitspieler:  16
Komplexität:  5
Langzeitspaß:  18
Strategie:  15
Zufall:  5
Preis/Leistungsverhältnis:  14
Bewertung:  17


Meinung brettspiele-report:

Schatten über Camelot ist ein Kooperationsspiel, dessen Ablauf einfach zu erlernen ist.

Die Schwierigkeit am Spiel besteht dabei darin die Quests zum richtigen Zeitpunkt zu meistern. Vor allem der heilige Gral und Excalibur sollten nicht zu früh gelöst werden, da sonst sehr schnell sehr viele Belagerungsmaschinen nach Camelot kommen.

Beim Lösen ist wirklich der richtige Gruppengeist gefragt, da sich alle Spieler mit den richtigen Karten zur richtigen Zeit unterstützen müssen.

Auch Opfer im Sinne der Gruppe, soll heißen auch mal Lebenspunkte oder Handkarten einbüßen, gehören zum Notwendigen im Spiel.

Der mögliche Verräter im Spiel ist Geschmackssache, vor allem da er ein relativ einfaches Spiel hat. Wird mit ihm gespielt, so sollten die Spieler ihn bis Spielende enttarnt haben, da ansonsten zwei weiße Schwerter zu schwarzen Schwertern werden.

Ein kleines Manko mag auch sein, dass der Spielablauf relativ gleichförmig ist. Im Gegenzug kann dies auch von Vorteil sein, da jeder Spieler seinen Spielzug relativ schnell machen kann und so die Wartezeiten zwischen den eigenen Zügen in der Regel kurz sind.

Alles in allem gefällt mir Schatten über Camelot sehr gut, da leicht verständlich, der Spielmechanismus gut funktioniert und die Herausforderung ziemlich schnell konkrete Formen annimmt.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Schatten über Camelot Schatten über Camelot

Amazon: Schatten über Camelot – 41,99 EUR
Spiele-Offensive: Schatten über Camelot – 44,99 EUR
buecher.de: Schatten über Camelot – 50,95 EUR
bol.de: Schatten über Camelot – 59,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (9. Sep. 2009) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Schatten über Camelot

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 80 Bewertungen, Durchschnitt: 5,01 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

2 Kommentare »

  1. Gringe Commander schreibt:

    Bisher kann mich das Spiel nicht überzeugen.
    Interaktion zwischen den Spielern ist so gut wie nicht vorhanden, da es sich um ein stupides "eine Karte ziehen, eine ausspielen" handelt, jeder Spieler hat somit eine genau festgelegt Aufgabe, und keinerlei Entscheidungsmöglichkeiten.
    4 Stunden und länger nur rum zu sitzen, und dann eben eine Karte zu spielen, und wieder zu warten? nee das ist keine 17Punkte wert.
    Ich würde sehr empfehlen, sich das Spiel irgendwo zu leihen, bevor man über 50€ investiert. Ich bin auf jedenfall froh, es nicht zu meiner Sammlung hinzufgefügt zu haben.

    30. Mai. 2013 | #

  2. Jay schreibt:

    Das Spiel ist zur Zeit eines meiner Lieblingsspiele. Ein großer Kritikpunkt ist jedoch, dass der Schwierigkeitsgrad sehr von der Anzahl der Spieler abhängt. Bei nur 4 Spielern kann der Verräter massiven Schaden anrichten, bei 7 Spielern fallen seine Aktivitäten kaum ins Gewicht. Ohne den Verräter ist das Spiel auf jeden Fall zu leicht.

    11. Feb. 2013 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Schatten über Camelot
[gelesen: 31970 | heute: 5 | zuletzt: December 10, 2016]