Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
30. Jun. 2008
Senji
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autoren:
Asmodee
Pro Ludo
2008
Bruno Cathala | Serge Laget
Senji - Spielbox
Senji – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Senji" versetzt die Spieler mehrere hundert Jahre in der Zeit zurück, in ein Japan welches noch vom Shogun regiert wurde.

Da der jetzige Shogun schon sehr alt ist und ein Nachfolger aus seiner Familie nicht in Sicht ist, streiten die Spieler an seiner Stelle um die Nachfolge im Land.

Alle Spieler versuchen durch Diplomatie, Wirtschaft und Militär ihre Position zu festigen, um dann als ehrenvollster Spieler die Nachfolge des Shoguns anzutreten.

Top-Angebot:

buecher.de:
Senji – 40,95 EUR

Senji - Spielmaterial
Senji – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 18 Samurai-Figuren.
  2. 9 Schicksalswürfel (sechsseitig).
  3. 72 Diplomatie-Karten (je 12 pro Farbe) und 18 Samurai-Karten.
  4. 96 Hanafuda-Karten (8 x Sonne, 16 x Tier, 24 x Band und 48 x ohne Symbol).
  5. Eine Sanduhr. Zeitanzeige: 4 Minuten.
  6. Eine Spielanleitung.
  7. Ein Spielbrett.
  8. 36 Festungen (je 6 pro Farbe), 6 Punktemarker (je 1 pro Farbe), 72 Militäreinheiten (je 12 pro Farbe) und 54 Befehlsmarker (je 18 pro Befehl: Produktion, Rekrutierung und Marsch).
  9. 6 Übersichtskarten.
Senji - Spielbrett
Senji – Spielbrett
Spielbrett

[1] Wertungsleiste. Anzeige der aktuellen Anzahl an Ehrenpunkten.

[2] Die beiden Meere. Es gibt ein nördliches und ein südliches Meer.

[3] Es gibt 18 Provinzen auf dem Spielbrett. Jede Familie startet mit 3 Provinzen. 6 Provinzen sind das Maximum pro Familie.

Senji - Diplomatie-Karten
Senji – Diplomatie-Karten
Diplomatie-Karten

Diplomatie-Karten werden in der Winterphase für die diplomatischen Verhandlungen mit anderen Spielern benutzt.

[1] Das Schiffssymbol steht für die Weitergabe von Hanafuda-Karten an Mitspieler. Haben zwei Spieler je eine solche Karte vom Mitspieler, dann würde ein Austausch von Hanafuda-Karten stattfinden.

[2] Die Person steht für Familienangehörige. Diese können z.B. an einen Mitspieler als Pfand für einen Nichtangriffspakt gegeben werden.

[3] Der Soldat steht für eine militärische Unterstützung, durch den Spieler der sie weitergeben hat.

Senji - Hanafuda-Karten
Senji – Hanafuda-Karten
Hanafuda-Karten

Es gibt 4 verschiedene Arten von Hanafuda-Karten, die gesammelt werden können.

[1] Bänder.

[2] Ohne Symbol.

[3] Sonnen.

[4] Tiere.

Die Karten werden später dazu benutzt, um bestimmte Kombinationen zu sammeln und gegen Ehrenpunkte oder neue Samurais einzutauschen.

Senji - Samurai-Karten
Senji – Samurai-Karten
Samurai-Karten

[1] Anzahl an Ehrenpunkten, die ein Samurai seinem Besitzer bringt.

[2] Symbol und Name des Samurais.

[3] Abbildung des Samurais.

[4] Besondere Fähigkeit des Samurais.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji -
Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji -
Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji -
Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji - Senji -
Senji - Senji -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

Jeder Spieler erhält 12 Diplomatie-Karten, 6 Festungen, 12 Militäreinheiten und einen Punktemarker von einer Farbe, 4 zufällige Hanafuda-Karten und 3 zufällige Samurai-Karten.

Von den drei Samurai-Karten darf jeder Spieler nur eine behalten. Die restlichen werden wieder mit dem Samurai-Nachziehstapel vermischt.

Der Spieler mit den meisten Ehrenpunkten (Ehrenwert auf der Samurai-Karte) beherbergt in der ersten Runde den Kaiser. Dieser Spieler ruft nach und nach jede Provinz auf. Der Besitzer der Provinz muss sich dann entscheiden ob und wie viele Militäreinheiten/Samurai er dort hineinstellt.

Jeder Spieler hat für seine 3 Provinzen nur 3 Militäreinheiten und seinen Samurai zur Verfügung. In jede Provinz wird allerdings eine Festung gestellt.

Spielablauf:

Winterphase: Diplomatie
Alle Spieler haben 4 Minuten Zeit (Sanduhr) miteinander Verabredungen zu treffen und Diplomatie-Karten zu tauschen.

Frühlingsphase: Befehle erteilen
Alle Spieler legen auf jede ihrer Provinzen je einen Befehl.

Sommerphase: Befehle ausführen
Der Spieler der den Kaiser beherbergt bestimmt die Reihenfolge der Ausführung der Befehle.
Die Runde endet, wenn alle Befehle aufgedeckt und ausgeführt sind.

Herbstphase: Handeln, Rekrutierung und Ehre
Hanafuda- und Diplomatie-Karten werden benutzt, um zu handeln, Ehrenpunkte zu erhalten oder Samurais zu rekrutieren.

Spielende:
Das Spiel endet, wenn ein Spieler am Ende der Runde 60 oder mehr Ehrenpunkte erreicht.
Bei Gleichstand wird noch eine weitere Runde gespielt.

Anmerkungen zur Spielanleitung:

- Schiffe brauchen keinen Befehl. Schiffe auf dem Meer werden immer gezogen, wenn der führende Spieler dies sagt. Schiffe auf dem Meer werden dabei, wie eine Provinz auch, vom führenden Spieler im Phasenverlauf (Sommerphase) benannt.

- Wird mit weniger als 6 Personen gespielt, so sind ein oder mehr Provinzen neutral. Neutrale Provinzen sind für den gesamten Spielverlauf tabu, d.h. sie können nie angegriffen werden.

- Bei Schiffen wird nur gewürfelt, wenn ein Überraschungsangriff stattfindet. Überraschungsangriff = Im selben Zug mit Militäreinheiten aufs Meer und an anderer Stelle wieder aufs Land.

Fehler in der Spielanleitung:

S.10 – Herbstphase, zweiter Aufzählungspunkt.
Es fehlt der Satz: Der Spieler, der die 5 Karten spielt, erhält 10 Ehrenpunkte.

S. 12 – Noch ein Jahr bis zur Ehrung des Shoguns.
Die verwendeten Familien/Farben sind falsch. Die Inseln Kyushu und Shikoku sind bei 4 Spielern neutral.
Hier haben die Schreiber der Anleitung leider die falschen Farben genommen.
Inhaltlich ist ansonsten alles richtig.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
90
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieler

Spielangaben
5 – 6
Anzahl

brettspiele-report Bewertung Senji
Aufteilung der Spielbox:  10
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  12
Anleitung:  15
Anspruch an die Spieler:  10
Gedächtnis:  9
Interaktion der Mitspieler:  20
Komplexität:  8
Langzeitspaß:  13
Strategie:  11
Zufall:  9
Preis/Leistungsverhältnis:  10
Bewertung:  11


Meinung brettspiele-report:

Das Wichtigste vorweg: "Senji" ist kein Kriegsspiel und somit z.B. nicht mit dem Klassiker "Shogun" zu vergleichen.

Die zentralen Punkte bei diesem Spiel sind die Diplomatie und das Sammeln von Hanafuda-Karten.

Diplomatie macht allerdings erst wirklich bei 5 oder 6 Spielern Spaß. Bei weniger Spielern ist der Spaßfaktor eher gering. Darüber hinaus macht Diplomatie dann auch nicht viel Sinn.

Kampf ist eher eine Ausnahme, da beide Armeen in einem Kampf geschwächt werden und so den übrigen Mitspielern Tür und Tor geöffnet werden.

Spaß am Spiel werden daher eher Leute haben, die zum einen den hohen Glücksfaktor akzeptieren (Kartenziehen und Würfeln) und zum anderen eher Spaß an diplomatischen Verhandlungen, denn an Kampfgeschehen, haben.

Angebote in deutscher Sprache:

Senji Senji

buecher.de: Senji – 40,95 EUR
Spiele-Offensive: Senji – 44,99 EUR
bol.de: Senji – 59,99 EUR

Angebote in englischer Sprache:

Senji Senji

Amazon: Senji – 35,50 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (30. Jun. 2008) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Senji

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Senji
[gelesen: 19574 | heute: 3 | zuletzt: December 3, 2016]