Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
1. Okt. 2007
Targui
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Jumbo
1988
Ben van Dijk | Wil Dijkstra
Targui - Spielbox
Targui – Spielbox
Kurzbeschreibung:

In Targui übernehmen die Spieler die Rolle eines Nomaden-Stamms in der Wüste. Die Spieler versuchen dabei ihren Stamm zum größten Stamm in der Wüste zu machen.

Dies gelingt allerdings nur, wenn die Spieler es schaffen die begehrten Wasserquellen (Oasen) und das lebenswichtige Salz zu sichern.

Top-Angebot:
Nicht mehr erhältlich

Gebraucht kaufen:
Targui bei eBay suchen…

Targui - Spielmaterial
Targui – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 140 Gebietsmarkierungen in 4 Farben. 35 Gebietsmarkierungen je Farbe.
  2. 60 Kamelfiguren in dunkelbrauner Farbe.
  3. 53 Gebietskarten. Mit diesen wird das Spielfeld gebildet.
  4. 16 Schicksalskarten.
  5. 50 Münzen. 30 Silbermünzen und 20 Goldmünzen. Eine Goldmünze ist fünf Silbermünzen Wert.
  6. Zwei sechsseitige Würfel.
  7. 100 Kamelfiguren in hellbrauner Farbe.
  8. Ein Spielfeld.
  9. Eine Spielregel.
Targui - Spielfeld kreieren
Targui – Spielfeld kreieren

[1] Zu Beginn ist das Spielfeld leer. Die Saline wird immer in die Mitte des Spielfelds gelegt.

[2] Ringsherum wird kreisförmig das Spielfeld durch die Gebietskarten gelegt.

Die Gebietskarten werden dabei verdeckt gemischt, gestapelt, von oben gezogen und dann der Nummerierung entsprechend auf das Spielfeld gelegt.

[3] Am Ende sind alle Plätze auf dem Spielfeld mit einer Gebietskarte belegt.

[4] In Abhängigkeit von der Anzahl der Spieler gibt es für jeden Spieler ein Startgebiet. In diesem Gebiet tauscht ein Spieler eine beliebige Gebietskarte durch seine Siedlungskarte aus. Das Spielfeld ist nun fertig.

Targui - Gebietskarten
Targui – Gebietskarten
Gebietskarten
  1. Eine Saline. Die Saline liegt immer in der Spielmitte und die Saline ist die Spielstärkste Karte.
  2. 12 Sanddünen.
  3. 8 Sandflächen.
  4. 4 Siedlungskarten.
  5. 12 Hügel.
  6. 6 Gebirge.
  7. 6 Oasen.
  8. 4 Salzmeere.
  9. Das Viereck zeigt den wirtschaftlichen Wert einer Karte. Ein Spieler erhält am Ende einer Runde diesen Wert in Silbermünzen ausbezahlt.
  10. Das Dreieck zeigt den strategischen Wert einer Karte. Dieser Wert wird bei einem Kampf zum Würfelwurf dazuaddiert.
Targui - Spielstart
Targui – Spielstart
Spielstart

[1] Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels 10 Kamele. Ein dunkelbraunes Kamel und fünf Hellbraune. Ein dunkelbraunes Kamel zählt fünf Kamele.

[2] Das Startkapital beträgt eine Goldmünze und fünf Silbermünzen.

[3] Die Siedlungskarten werden mit einem Gebietsmarker in Spielerfarbe markiert.

Targui - Zugreihenfolge festlegen
Targui – Zugreihenfolge festlegen
Zugreihenfolge festlegen

Bei Targui gibt es keine feste Zugreihenfolge. Es gibt somit kein Ziehen im Uhrzeigersinn!

Zu Beginn einer jeden neuen Runde würfelt der grüne Spieler mit einem W6. Jeder Spieler gibt die gewürfelte Zahl in Stammeskarten an den grünen Spieler.

Jeder Spieler hat 5 Stammeskarten in seiner Farbe. Ausnahme beim Würfeln ist die 6. Bei der 6 geben die Spieler auch nur eine Stammeskarte an den grünen Spieler, haben aber dann einen Doppelzug.

In diesem Beispiel würfelte der Spieler eine 3 und jeder Spieler gibt drei Stammeskarten. Alle Stammeskarten und eine zufällig gezogene Schicksalskarte werden verdeckt zu einem Zugstapel gemischt.

Targui - Zugreihenfolge festlegen
Targui – Zugreihenfolge festlegen
Zugreihenfolge festlegen

Von dem eben erstellten Zugstapel wird nach und nach immer die oberste Karte aufgedeckt.

[1] Der Spieler, dessen Stammeskarte aufgedeckt wurde, ist am Zug. Durch das festlegen der Zugreihenfolge per Zugstapel, weis allerdings kein Spieler wann er an der Reihe ist.

Diese Unwissenheit macht das Ausarbeiten einer Taktik sehr, sehr schwierig. In diesem Fall ist z.B. erst einmal der blaue Spieler zwei Mal hintereinander dran und dann erst wieder ganz zum Schluss.

Der gelbe Spieler hingegen ist erst an fünfter Stelle dran, aber dafür gleich drei Mal hintereinander.

Auch wann die Schicksalskarte kommt und was sie bringt wissen die Spieler erst, wenn Sie aufgedeckt wurde.

Targui - Schicksalskarten
Targui – Schicksalskarten
Schicksalskarten

Es gibt insg. 16 Schicksalskarten im Spiel. Da in jeden Zugstapel eine Schicksalskarte kommt, ergibt sich daraus eine Gesamtspiellänge von immer 16 Runden. Die 16 Spielrunden beinhalten dann zwischen 16 und 80 Spielzüge pro Spieler.

  1. Ein Spieler bekommt auf seiner Siedlungskarte 10 Kamele dazu.
  2. Auf der Oase dürfen nicht mehr als 15 Kamele stehen, auf jeder Oase werden 10 Kamele entfernt oder es gibt auf jeder Oase 5 Kamele dazu.
  3. Alle Spieler verlieren alles Geld, alle Spieler verlieren die Hälfte ihres Geldes oder alle Spieler erhalten 10 Silbermünzen.
  4. Auf jeder Sanddüne werden drei Kamele entfernt oder jede Sanddüne hat einen strategischen Wert von 3 bis zur Ende der Runde.
  5. Alle Gebirge haben einen wirtschaftlichen Wert von 3 bis zur Ende der Runde.
  6. Auf jedem Hügel werden fünf Kamele entfernt.
  7. Auf der Saline werden alle Kamele entfernt.
  8. Auf jedem Spielfeld wird ein Kamel entfernt.
Targui - Kamele bewegen
Targui – Kamele bewegen
Kamele bewegen

Möchte ein Spieler Kamele bewegen, dann sagt er an von wo nach wo er wie viele Kamele ziehen möchte.

In diesem Fall [1] von seiner Siedlungskarte fünf Kamele auf [2] den angrenzenden Hügel. Die neu besetzte Karte wird mit [3] einem Gebietsmarker gekennzeichnet.

Targui - Kampf-Ansage
Targui – Kampf-Ansage
Targui - Kampf 1. Runde: Angreifer
Targui – Kampf 1. Runde: Angreifer

[1] Der rote Spieler entscheidet sich von der Oase aus (strategischer Wert: 3) [2] den gelben Spieler auf der Saline anzugreifen (strategischer Wert: 5).

[1] Der Angreifer hat immer den ersten Schlag. Die Treffer werden mit einem W6 und dem strategischen Wert der Ausgangskarte ermittelt. In diesem Fall würfelt der rote Spieler eine 4 und addiert den strat. Wert von 3 hinzu. Das Ergebnis (7) wird durch 2 geteilt und ggf. abgerundet. Das Ergebnis hieraus (3) sind die Verluste an Kamelen beim angegriffenen Spieler.

Targui - Kampf 1. Runde: Verteidiger
Targui – Kampf 1. Runde: Verteidiger
Kampf 2. Runde: Angreifer
Targui – Kampf 2. Runde: Angreifer

[2] Der Verteidiger verfährt danach wie der Angreifer. Das Ergebnis aus (W6 + strat. Wert (5))/2 = Verluste an Kamelen.

Der gelbe Spieler würfelt eine 2. Da die Saline einen höheren strat. Wert als die Oase hat, verliert [1] der rote Spieler ebenfalls drei Kamele.

Jetzt beginnt die zweite Runde wieder mit dem Angreifer. Der Angreifer dürfte den Kampf jetzt beenden wenn er wollte. Ein Kampf darf immer nur vom Angreifer vorzeitig beendet werden.

Allerdings kämpft der rote Spieler weiter und [1] würfelt eine 2, was zu Verlusten in Höhe von zwei Kamelen beim [2] gelben Spieler führt.

Kampf 2. Runde: Verteidiger
Targui – Kampf 2. Runde: Verteidiger

Der Angreifer greift immer mit allen Kamelen an, kann aber nach einem erfolgreichen Kampf mit einer beliebigen Anzahl an Kamelen in das neue Feld marschieren.

Bei Targui werden Verluste (Kamele) gleich entfernt. Sie können daher nicht mehr für einen u.U. möglichen Rückschlag genutzt werden. Der Angreifer ist somit bei Targui im Vorteil.

Ein Kampf endet, wenn der Angreifer aufgibt oder der Angreifer oder der Verteidiger keine Kamele mehr hat.

Sollte der Angreifer die letzten Kamele des Verteidigers vernichten, so ist der Kampf gleich vorbei und der Verteidiger hat keine Möglichkeit mehr für einen letzten Rückschlag.

[2] Der gelbe Spieler würfelt etwas besser und sorgt mit einer gewürfelten 3 für insg. 4 Verluste beim Angreifer.

Spielablauf:

Jeder Spieler sucht sich zu Beginn des Spiels eine Startposition aus. Auf diese stellt er 10 Kamele und außerdem erhält er noch 5 Silbermünzen und 1 Goldmünze.

In jeder Runde wird durch würfeln die Anzahl der Spielzüge bestimmt. Insg. werden 16 Runden gespielt. In jedem Spielzug darf ein Spieler immer zwei Handlungen ausführen. [1] Entweder seine Kamele bewegen oder angreifen und [2] neue Kamele erwerben. Die neu erworbenen Kamele müssen alle immer auf eine Gebietskarte gestellt werden.

Spielende:
Das Spiel endet, wenn entweder nur noch ein Spieler übrig ist oder die 16te Runde gespielt wurde. Sieger nach der 16ten Runde ist der Spieler, der am Ende dieser Runde die meisten wirtschaftlichen Erträge erhält.

Regel-Anmerkungen:

Auf Basis der Erfahrungen mit Targui würde ich folgende Regeländerungen vorschlagen da sie verhindern, dass ein Spieler zu schnell ausgelöscht werden kann.

- Der Angreifer muss die Anzahl der angreifenden Kamele benennen und mit den nach dem Kampf übrigen Kamelen auch komplett in das neue Feld ziehen.

- Auf eine gerade eroberte Gebietskarte dürfen keine Kamele gestellt werden, die im gleichen Zug erworben wurden. Kamele dürfen hier erst im nächsten Zug des Spielers platziert werden.

Download

Spielanleitung Targui

Spielanleitung von Targui als PDF Dokument.

Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken -> Download <-

Dateigröße: 0,97 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
keine Angabe
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
90
Minuten

brettspiele-report Bewertung Targui
Aufteilung der Spielbox:  18
Qualität des Spielmaterials:  16
Umfang des Spielmaterials:  12
Anleitung:  14
Anspruch an die Spieler:  7
Gedächtnis:  4
Interaktion der Mitspieler:  12
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  12
Strategie:  10
Zufall:  10
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

Targui ist ein schönes, aber auch ein sehr schwer zu kontrollierendes Spiel. Die zufällige Ermittlung der Anzahl der Züge pro Runde und deren Reihenfolge ist zwar eine nette Idee, macht aber auch jede Planung quasi unmöglich.

Vor allem diese Tatsache sorgte bei unseren Spielern ab und an für ein wenig Frust. Das Kämpfen unter Einbezug von strategischen Werten eines Gebietes, macht ein Kampf allerdings etwas planbarer als z.B. bei Risiko.

Das Ergebnis hängt natürlich auch hier stark vom Würfelglück ab, aber wenn man sich z.B. schon sicher sein kann, dass der Andere mind. 2 oder 3 Kamele verliert, dann wird schon eher das Risiko eines Konflikts eingegangen.

Wer die Chance hat Targui zu einem günstigen Preis zu erstehen (Originalpreis lag so bei 20,- EUR) und auf Spiele à la Risiko steht, der kann ruhig zugreifen.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

EVO Targui

Gebraucht kaufen:
Targui bei eBay suchen…
Targui bei Amazon suchen…

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (1. Okt. 2007) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Targui

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,82 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

2 Kommentare »

  1. HDM schreibt:

    Best Game ever!

    3. Aug. 2015 | #

  2. The Boss schreibt:

    IST SCHEISSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    9. Mai. 2015 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Targui
[gelesen: 18777 | heute: 6 | zuletzt: December 3, 2016]