Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
30. Nov. 2015
The Walking Dead – Der Widerstand
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Kosmos
2014
Matt Hyra
The Walking Dead - Der Widerstand - Spielbox
The Walking Dead – Der Widerstand – Spielbox
Kurzbeschreibung:

In diesem kooperativen Zombie-Spiel, welches in der Serien-Welt von "The Walking Dead" spielt, kämpfen die Spieler ums gemeinsame überleben.

12 Runden müssen sie durchhalten, ohne dass ihnen die Ressourcen ausgehen. Beißer können diese vernichten oder die Spieler selbst sammeln einfach zu viele ein.

Das Überleben ist aber gar nicht so einfach, wenn man neben einer Waffe auch noch die passende Munition dazu finden muss und die Anzahl an Beißern schneller wächst, als es einem lieb sein kann.

Top-Angebot:

bol.de
The Walking Dead – Der Widerstand – 19,99 EUR

The Walking Dead - Der Widerstand - Spielmaterial
The Walking Dead – Der Widerstand – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 9 Karten "Geheimes Ziel", 100 Ressourcen-Karten (25x Ausrüstung, 25x Munition, 25x Nahrung, 25 Verbündeter), 48 Ereigniskarten und 6 Spielfiguren.
  2. 76 Plättchen (16x Verbündete, 16x Beißer, 12x Leben, 16x Nahrung und 16x Munition), 4 Standfüße, 1 Rundenanzeiger, 1 Schwarzer Würfel und 3 weiße Würfel.
  3. 1 Spielanleitung in Deutsch, 1 Rundenleiste, 3 Polybeutel, 4 Ortstafeln, 6 Charakter-Tafeln und 1 Anführer-Abzeichen.
The Walking Dead - Der Widerstand - Charakter-Tafel
The Walking Dead – Der Widerstand – Charakter-Tafel
Charakter-Tafel

Jeder Spieler wählt einen Charakter aus der Serie und dieser bringt eine spezielle Eigenschaft mit sich. Diese Eigenschaft wird immer nur ausgeführt, wenn der Spieler zum Anführer (Startspieler) wird.

Ansonsten liegen auf jeder Tafel die Lebenspunkte, die Verbündeten und die Nahrung des Spielers aus.

The Walking Dead - Der Widerstand - Ressourcenkarten und Ereigniskarten
The Walking Dead – Der Widerstand – Ressourcenkarten und Ereigniskarten
Ressourcen- und Ereigniskarten

Ressourcenkarten
Jedem Ort werden beim Spielaufbau eine von 4 Ressourcen zugeordnet.

Holt sich ein Spieler an einem Ort eine dort liegende Ressourcenkarte, so deckt er die oberste Karte auf und schaut sich seinen Erfolg an.

Ereigniskarten
Zu Rundenbeginn erhalten alle Spieler zufällig 2 Karten. Am Ende ihrer Runde müssen sie 1 Karte oder 2 Karten (Anführer) spielen.

Da die Karten immer negativ sind, müssen die Spieler versuchen deren Auswirkung möglichst gering zu halten oder abzuwenden.

The Walking Dead - Der Widerstand - Ressourcenkarten und Karten Geheimes Ziel
The Walking Dead – Der Widerstand – Ressourcenkarten und Karten "Geheimes Ziel"
Ressourcenkarten und Karten "Geheimes Ziel"

Karten "Geheimes Ziel"
Sind eine Spielvariante durch die Spieler, trotz dem gemeinsamen Verlust des Spiels, immer noch gewinnen können.

Ressourcenkarten
Ausrüstung und Munition sind die anderen beiden Ressourcen im Spiel.

Waffen fallen auch unter Ausrüstung und wenn es sich zum Beispiel um einen Revolver oder Gewähr handelt, dann braucht ein Spieler zusätzlich die dazu passende Munition. Andernfalls kann er die Waffe nicht benutzen.

The Walking Dead - Der Widerstand - Plättchen
The Walking Dead – Der Widerstand – Plättchen
Plättchen

Alle Plättchen gibt es mit den Werten 1 bis 3 und sie symbolisieren ganz einfach die Menge die ein Spieler an der entsprechenden Ressource hat bzw. wie viele Beißer sich an einem Ort befinden.

Beispiele: Munition braucht ein Spieler um bestimmte Waffen zu benutzen, Nahrung für Bewegung und Heilung und Beißer zeigen die Bedrohungslage an einem Ort an.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern im Expertenmodus abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand -
The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand -
The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand -
The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand -
The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand - The Walking Dead - Der Widerstand -  
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Die 4 Ortstafeln werden in einem 2 x 2 Raster ausgelegt.
- Die Ressourcenkarten werden nach Art getrennt gemischt und je ein Stapel neben einen der 4 Orte gelegt.
- Die Ereigniskarten werden verdeckt gemischt.
- Wird mit den Geheimen Zielen gespielt, so erhält jeder Spieler geheim eines der Ziele.
- Jeder Spieler wählt eine Charaktertafel und erhält die dazugehörige Spielfigur.
- Die Ressourcen- und Beißer-Plättchen kommen neben das Spielfeld.
- Der Rundenanzeiger kommt auf das Feld 1 der Rundenanzeige.
- Mit Hilfe des schwarzen Würfels werden auf jeden Ort 1 bis 3 Beißer gelegt.
- Jeder Spieler startet mit 5 Leben, 2 Verbündeten und 2 Nahrung.
- Jeder Spieler zieht solange Ausrüstungskarten, bis er eine Waffe gezogen hat. Die verbliebenen Ausrüstungskarten werden abschließend wieder neu gemischt.
- Die Spieler würfeln den Start-Anführer mit Hilfe eines weißen Würfels aus.

Spielablauf:

Phase – Rundenanfang
- Der Anführer liest seine Anführer-Fähigkeit vor.
- Jeder Spieler erhält 2 Ereigniskarten vom Nachziehstapel.

Phase – Spielzüge
- Es startet immer der Anführer. Anschließend folgen die Mitspieler im Uhrzeigersinn.

Anführer-Spielzug
- Optional Überlebende bewegen bzw. in der 1. Runde einsetzen.
- Optional 1 Karte vom Ressourcen-Kartenstapel des aktuellen Orts ziehen.
- Optional 1 Objekt mit einem Mitspieler tauschen, der sich am selben Ort befindet.
- In beliebiger Reihenfolge beide Ereigniskarten ausspielen.

Nicht-Anführer-Spielzug
- Optional 1 Nahrung abgeben und 1 Ort weiterziehen.
- Optional 1 Karte vom Ressourcen-Kartenstapel des aktuellen Orts ziehen.
- Optional 1 Objekt mit einem Mitspieler tauschen, der sich am selben Ort befindet.
- 1 der beiden Ereigniskarten ausspielen. Die andere Karte wird ohne Effekt abgelegt.

Phase – Kampf
- Der Kampf ist optional.
- Waffe wählen und entsprechend der Waffe weiße Würfel rollen.
- Ergebnis durch mögliche Anführer-Fähigkeit und optional durch die Abgabe von Verbündeten aufbessern.
- Für je 5 erreichte Punkte stirbt 1 Beißer.
- Mehrere Spieler mit Fernkampfwaffen an einem Ort dürfen zusammen kämpfen, d.h. ihre Würfelergebnisse + Aufbesserungen addieren.

Phase – Rundenende
- Jeder Beißer an einem Ort mit Spieler verursacht 1 Schaden.
- Jeder Spieler darf 1 Nahrung abgeben, um 1 seiner Leben zu heilen.
- Der Rundenanzeiger wird um ein Feld vorwärts bewegt. Das Anführer-Abzeichen geht an den nächsten Spieler.

Stirbt ein Spieler, so darf er mit einer verbliebenen Charakter-Tafel weiterspielen.

Spielende:

- Die Spieler erreichen das Ende der 12 Runde, sie gewinnen.
- Ein Ressourcenkarten-Stapel endet, die Spieler verlieren.
- Ein Spieler stirbt und es gibt keine Ersatz-Charakter-Tafel mehr, die Spieler verlieren.

Regelhinweis

Niemand ist gezwungen eine Waffe einzusetzen, wenn er nicht möchte oder es sinnlos wäre.
Die Spieler müssen sich aber entscheiden, ob und wenn ja welche Waffe sie einsetzen bevor das erste Kampfergebnis gewürfelt wird. Nach dem ersten Würfeln darf kein Spieler mehr in den Kampf einsteigen.

Spielanleitung

Spielanleitung The Walking Dead - Der Widerstand Spielanleitung von The Walking Dead – Der Widerstand als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von The Walking Dead – Der Widerstand

Dateigröße: 6,1 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
1 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
16
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
45 – 75
Minuten

brettspiele-report Bewertung The Walking Dead – Der Widerstand
Aufteilung der Spielbox:  0
Qualität des Spielmaterials:  15
Umfang des Spielmaterials:  9
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  4
Gedächtnis:  1
Interaktion der Mitspieler:  15
Komplexität:  5
Langzeitspaß:  15
Strategie:  11
Zufall:  9
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  13


Meinung brettspiele-report:

Der überwiegende Teil des Spielermaterials besteht aus Pappe/Papier (Tableaus und Plättchen/Karten), aber beides von guter Qualität. Die Spielbox bietet aber keinerlei Möglichkeit dies gut zu verstauen.

In der Spielanleitung müssen zwar ein paar Seiten gelesen werden, aber die Spieleregeln sind nicht so schwer zu verstehen. Außerdem gibt es eine beschriebene und bebilderte Beispielrunde über 3 Seiten, welche den Spielablauf sehr gut wiedergibt.

Der Schwierigkeitsgrad im Spiel kann variiert werden. In der leichten Version, wo die Ereigniskarten offen gezeigt werden und die Spieler sich so auf das Kommende gut vorbereiten können, ist das Spiel gut schaffbar. Mit verdeckten Ereigniskarten gestaltet sich der Spielablauf aber schon eine ganze Ecke schwerer, da man sich nur noch auf seine eigenen Ereignisse vorbereiten kann.

Der Rundenablauf geht sehr schnell, da es auch nicht so viele Handlungsmöglichkeiten gibt. Wichtig ist aber das Besprechen vor Rundenbeginn, damit Spieler in der Kampf-Phase auch gewollt zusammenfinden, um größere Beißer-Horden gemeinsam bekämpfen zu können.

"The Walking Dead – Der Widerstand" baut dabei sogar etwas Stimmung auf, wenn die Beißer in den Orten immer mehr, die Munition weniger und die Lage hoffnungsloser wird.

Interaktion – Da es sich um ein kooperatives Spiel handelt ist die Zusammenarbeit und die daraus resultierende Interaktion sehr wichtig, um das Spiel zu gewinnen. Wer soll wohin, was dort tun und mit wem zusammen oder allein kämpfen.

Neben der Absprache der Spielzüge interagieren die Spieler beim Tausch von Karten und im Kampf miteinander. Vor allem die Übergabe von Munition an Spieler, welche die dafür geeignete Waffe besitzen ist sehr wichtig im Spiel. Waffen nützen nämlich nichts, wenn man sie nicht abfeuern kann.

Spieleranzahl – Bei 2 bis 4 Spielern sorgt die Spieleranzahl eigentlich nur dafür wie voll man es auf dem Spielplan haben möchte. Da jeder Spieler durch seine Ereigniskarte(n) neue Beißer ins Spiel bringt, wird es mit steigender Spieleranzahl einfach nur schneller voll in den Orten.

Wie eben schon erwähnt, eigentlich, denn mehr Spieler haben doch noch zwei Vorteile im Spiel: Es finden sich einfacher Mitspieler, um gemeinsam gegen Beißer an einem Ort zu kämpfen, bei 2 Spielern müsste man dafür schon ununterbrochen zusammen durch die Gegend ziehen, und es können einfacher und schneller Ressourcen-Karten von den 4 Orten gesammelt werden, da sich mehr Spieler einfach besser verteilen können.

In der Summe würde ich das Spiel mit mehr Spielern daher für etwas einfacher halten, aber es hängt stark von den Ereigniskarten ab, da einige bei weniger Spielern weniger schlimm sind oder weniger häufig überhaupt angewendet werden.

Im Solospiel wird das Bekämpfen von Beißern schon sehr schwer, da man Orte mit vielen Beißern gar nicht mehr betreten kann bzw. nur dann, wenn man eine entsprechende Waffe (Shotgun) hat. Werden nämlich zu wenige Beißer getötet, dann verliert man selbst Lebenspunkte und davon hat man nicht so viele.

Je nach gezogenen Ereigniskarten und dem Glück mit Waffen und Munition kann sich das Einigeln im Gefängnis als Möglichkeit zum Spielsieg herausstellen, wenn die ins Spiel kommenden Beißer es vorher nicht schaffen einen Ressourcen-Karten-Stapel leer zu räumen. Im Gefängnis werden nämlich die ersten 3 Beißer nicht gezählt und so kann man hier einfach die ersten 3 Beißer ungehindert am "Leben" lassen.

Strategie vs. Glück – Die Spieler müssen sich auf jeden Fall gut abstimmen, um zu gewinnen. Das gezielte Besorgen von Ressourcen-Karten und das gemeinsame Kämpfen an bestimmten Orten erhöhen die Chancen auf den Spielsieg.

Außerdem müssen die Spieler immer abwägen, ob sie selbst den Ressourcen-Karten-Stapel eines Ortes durch das Ziehen von Karten reduzieren oder diesen lieber häufiger unberührt lassen, damit die Beißer ihn nicht zu schnell durch haben.

Glück kommt beim Ziehen der Karten (Ereignis- und Ressourcen-Karten) ins Spiel. Ereigniskarten können leichter oder schwerer abgewendet werden oder schwächere bzw. stärkere Auswirkungen haben. Die Ressourcen-Karten sind auch unterschiedlich gut. Manche bringen mehr oder weniger Munition, Verbündete usw.

Bei der Munition kommt hinzu, dass es vielleicht nicht die passende Munition zur eigenen Waffe ist. Da manche Ereignisse oder Ressourcen auch ausgewürfelt werden, spielt das Würfelglück hier ebenfalls eine gewichtige Rolle.

Fazit: Im Vergleich zum ersten Spiel von Kosmos zu The Walking Dead "The Walking Dead – Das Spiel", finde ich den zweiten Versuch sehr viel besser gelungen.

Das Spiel bleibt immer noch ein Familienspiel in Bezug auf den Anspruch an die Spieler, aber natürlich ist das Thema nicht unbedingt etwas für kleine Kinder.

Der kooperative Spielablauf funktioniert auf jeden Fall und das Spiel kann schon sehr herausfordernd werden. Das bedrückende Gefühl von Beißern überrannt zu werden kann es auch gut vermitteln.

Wer das Thema mag und gern mal kooperativ spielen möchte, der ist bei "The Walking Dead – Der Widerstand" nicht verkehrt.

Angebote in deutscher Sprache:

The Walking Dead - Der Widerstand The Walking Dead – Der Widerstand

bol.de: The Walking Dead – Der Widerstand – 19,99 EUR
Amazon: The Walking Dead – Der Widerstand – 25,46 EUR
buecher.de: The Walking Dead – Der Widerstand – 26,95 EUR
Spiele-Offensive: The Walking Dead – Der Widerstand – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (30. Nov. 2015) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 16.11.15
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 19,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,50
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » The Walking Dead – Der Widerstand

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 10 Bewertungen, Durchschnitt: 3,90 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » The Walking Dead – Der Widerstand
[gelesen: 22518 | heute: 11 | zuletzt: August 28, 2016]