Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
4. Feb. 2009
Time´s Up!
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Repos Production
Pro Ludo
2008
Peter Sarret
Time´s Up! - Spielbox
Time´s Up! – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Time´s Up!" ist eines der wenigen Spiele, bei dem der Spaß zunimmt, wenn die Kommunikation abnimmt.

In Teams müssen die Spieler 40 Persönlichkeiten erraten und sie sich merken, denn gespielt wird über 3 Runden und in jeder müssen diese 40 Persönlichkeiten erraten werden.

Während in der 1. Runde noch alles gesagt wird, was einem in den Kopf kommt, wird in der 2. Runde nur noch ein Wort geäußert und in der 3. Runde herrscht komplette Wortlosigkeit und Pantomime ist angesagt.

Top-Angebot:

buecher.de:
Time´s Up! – 15,95 EUR

Time´s Up! - Spielmaterial
Time´s Up! – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. Ein Beutel zum Verstauen der Karten und Sanduhr auf Reisen.
  2. Eine Sanduhr.
  3. 218 Karten mit den Namen von 436 Persönlichkeiten.
  4. Beiheft in dem die 436 Persönlichkeiten erklärt werden.
  5. Eine Spielregel.
  6. 1 Wertungsblock.
Time´s Up! - Spielkarten
Time´s Up! – Spielkarten
Spielkarten

Jede Spielkarte beinhaltet 2 Namen von Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen (Schriftsteller, Schauspieler, Politiker, Sänger, Buchautoren,…).

Vor Beginn des Spiels legen die Spieler fest, ob sie mit den Namen auf dem gelben oder blauen Hintergrund spielen wollen.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! -
Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! - Time´s Up! -
Time´s Up! - Time´s Up! -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Die Spieler finden sich zu Teams zusammen.
- 40 zufällige Karten werden möglichst gleichmäßig verdeckt auf die Spieler aufgeteilt.
- Jeder Spieler erhält verdeckt zusätzlich noch 2 weitere Karten.
- Jeder Spieler sieht sich seine Karten an und legt 2 Karten davon ab.
- Diese 40 Karten werden zusammengemischt und bilden den Kartenstapel mit dem gespielt wird.

Spielablauf:

Für alle Runden gilt, dass eine Runde immer erst dann endet, wenn alle 40 Persönlichkeiten erraten wurden.

  Runde 1

- Es dürfen so viele Tipps und Vorschläge gemacht werden wie die Spieler wollen.
- Es dürfen hierbei keine Tipps in Form von Teilen des Namens (Übersetzungen, Kosenamen,…) oder in Bezug auf das Alphabet, z.B. beginnt mit dem 5. Buchstaben des Alphabets, gegeben werden.
- Eine Karte darf nicht übersprungen werden.
- Eine neue Karte wird erst dann gezogen, wenn die Person richtig erraten wurde.
- Begeht der Erklärer einen Regelfehler, dann endet sein Zug.
- Die Runde endet erst, wenn alle 40 Persönlichkeiten erraten wurden.
- Am Ende der Runde zählen alle Teams ihre erratenen Karten zusammen und notieren diese Anzahl als Punkte.
- Vor dem Zusammenmischen werden alle Karten noch einmal vorgelesen.

  Runde 2

- Wie Runde 1, nur das nur noch 1 Wort gesagt werden darf.
- Der Tippgeber darf nur 1 Wort sagen und der Rater darf auch nur noch einen Vorschlag abgegeben.
- Falsch erratene Persönlichkeiten beenden den Zug allerdings nicht, sondern es wird die nächste Karte gezogen.
- Karten dürfen hier auch übersprungen werden.
- Übersprungene und falsch geratene Karten werden wieder mit dem Kartenstapel zusammengemischt, bevor der nächste Spieler am Zug ist.
- Die Runde endet erst, wenn alle 40 Persönlichkeiten erraten wurden.
- Am Ende der Runde zählen alle Teams ihre erratenen Karten zusammen und notieren diese Anzahl als Punkte.
- Vor dem Zusammenmischen werden alle Karten noch einmal vorgelesen.

  Runde 3

- Es darf nichts mehr gesagt werden.
- Die Erklärung der Person läuft über Pantomime und Geräusche.
- Die Runde endet erst, wenn alle 40 Persönlichkeiten erraten wurden.
- Am Ende der Runde zählen alle Teams ihre erratenen Karten zusammen und notieren diese Anzahl als Punkte.

Spielende:

- Das Spiel endet mit dem Ende der 3. Runde.
- Es gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

Druckvorlage – Wertungsblatt:

Wertungsblatt Time´s Up!

PDF-Dokument auf dem sich 6 Wertungsblätter zum Notieren der Punkte beim Spielen von Time´s Up! befinden. Das PDF-Dokument einfach herunterladen und ausdrucken.

Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken -> Download <-

Dateigröße: 627 KB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
4 – 12
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
12
Jahre

brettspiele-report Bewertung Time´s Up!
Aufteilung der Spielbox:  14
Qualität des Spielmaterials:  15
Umfang des Spielmaterials:  7
Anleitung:  17
Allgemeinwissen:  13
Anspruch an die Spieler:  10
Begriffserklärung:  14
Gedächtnis:  18
Interaktion der Mitspieler:  20
Komplexität:  3
Langzeitspaß:  18
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  17


Meinung brettspiele-report:

Eigentlich klingt alles ganz simpel und beginnt auch wie so manch bekanntes Ratespiel.

Allerdings wird es in jeder Runde schwieriger und auch immer witziger. Fehler aus der ersten Runde, z.B. ein Buch wurde dem falschen Autoren zugeschlagen, werden beibehalten, da sich hier dran alle Spieler erinnern können.

Aber vor allem in der 3. Runde, wo es wirklich darum geht die 40 Persönlichkeiten in den ersten beiden Runden im Kurzzeitgedächtnis abgespeichert zu haben, kommen die genialsten und komischsten Erklärungsversuche zu stande.

Es ist wirklich so, dass der Spielspaß mit jeder Runde zunimmt, da sich die Spieler immer mehr den Kopf zerbrechen müssen, wie sie die Person mit einem Wort oder wortlos erklären bzw. errraten sollen.

Wer Partyspiele oder einfach nur sehr lustige Spiele mag, der sollte hier zugreifen und die Sache genießen.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Time´s Up! Time´s Up!

buecher.de: Time´s Up! – 15,95 EUR
Spiele-Offensive: Time´s Up! – 17,69 EUR
Amazon: Time´s Up! – 17,98 EUR
bol.de: Time´s Up! – 19,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (4. Feb. 2009) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 19.11.14
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
bis 19,89
mind. 15,-
bis 19,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,50
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
ab 19,90
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
0,00
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Time´s Up!

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

4 Kommentare »

  1. Brummsel schreibt:

    Vielen Dank für die Erklärung, Jörg. Jetzt habe ich es auch endlich verstanden. ;)

    14. Feb. 2013 | #

  2. Jörg Lehmann schreibt:

    Hi Brummsel,

    zu Punkt 1 + Zusatzfrage: Siehe Seite 2 der Spielanleitung "Setzen Sie sich nun so, dass sich die Mitspieler eines Teams einander gegenüber befinden". Es ist somit immer abwechselnd jedes Team an der Reihe.

    Das Spiel geht dabei immer weiter bis zum Ende der dritten Runde, d.h. wenn z.B. bei 6 Teams bei Team 3 die erste Runde endet, dann startet die zweite Runde bei Team 4 und nicht bei Team 1. Somit haben es vielleicht manche Teams etwas schwerer, da in späteren Runden weniger gesagt werden darf, aber es kommen alle einigermaßen gleich dran.

    zu Punkt 2: Der Erklärer wechselt. Siehe Seite 2 der Spielanleitung "Dann ist das nächste Team an der Reihe. Der vorherige Erklärer ist jetzt für die Sanduhr verantwortlich und der Spieler zu seiner Linken wird der neue Erklärer". Da Reihum gespielt wird, wechselt der Erklärer somit zwangsweise.

    Viel Spaß beim Spielen!
    Jörg

    10. Feb. 2013 | #

  3. Brummsel schreibt:

    Ich habe das Spiel bestellt und vorgestern erhalten. Noch habe ich es nicht gespielt, aber ich habe mir die Anleitung angesehen und schon einmal versucht nachzuvollziehen. Dennoch bleibt zwei Punkte für mich ungeklärt, auf den ich keine Antwort finde. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

    1) Angenommen man hat drei Teams zu zwei Personen. Alle drei Teams haben in Runde 1 einmal für dreißig Sekunden erklärt, aber der Talon ist noch nicht aufgebraucht, Geht es dann wieder von vorne los? Das kann ja oft sehr ungerecht werden, wenn z.b. zwei Teams in einer Runde 2x die Chance haben Begriffe zu erraten und das dritte Team villeicht nur einmal, weil dann plötzlich die Karten aufgebraucht sind. Wie ist das gedacht?

    2) Gehen wir wieder von drei Teams zu zwei Personen aus. Erklärt in Runde 1 immer die selbe Person eines Teams? Und in Runde 2 ist dann der andere dran?

    Zusatzfrage: Welches Team ist wann an der Reihe? Beginnt in der zweiten Runden wieder das gleiche Team, das in der ersten Runde begonnen hat? Oder das Team das nach Punkte zurück liegt?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Denn bisher erscheint mir die Regel etwas unfair zu sein.
    Vielen Dank.

    10. Feb. 2013 | #

  4. Häschen schreibt:

    Das Spiel hat für viel Stimmung gesorgt. Leider ist die Regel nicht so einfach zu interpretieren. Oder haben wir uns da zu blöd angestellt. Mit der Regelerklärung hier auf dem Blog gehts super.

    13. Nov. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Time´s Up!
[gelesen: 23447 | heute: 4 | zuletzt: December 21, 2014]