Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
8. Jun. 2007
Twilight Imperium 3
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Fantasy Flight Games
Heidelberger Spieleverlag
2004
Christian T. Petersen
Twilight Imperium 3 - Spielebox
Twilight Imperium 3 – Grundspiel-Box
Kurzbeschreibung:

Twilight Imperium 3 ist ein klassisches Strategiespiel. Angefangen beim Aufbau des Universums, welches durch die Spieler selbst erstellt wird, über den Aufbau der Flotte, der Erforschung neuer Technologien und dem Erobern neuer Planetensysteme.

Allerdings gewinnt bei Twilight Imperium 3 nicht derjenige Spieler, der die meisten Siege erringt, sondern der, der die meisten Punkte über so genannte "Public und Private Objective Cards" erhält. Dies wird im Spiel häufiger vergessen und so kann es passieren, dass das kleinste Empire nachher gewinnt.

Top-Angebot:

Amazon
Twilight Imperium 3 – 73,98 EUR

Twilight Imperium 3 - Spielmaterial
Twilight Imperium 3 – Spielmaterial
Die hier gezeigten Plastikboxen sind nicht Bestandteil des Spiels! Die hier benutzten stammen von “Conrad” und müssen extra gekauft werden. Die Spiel-Box ist nicht unterteilt und so müssen zumindest für den Anfang Plastiktüten genommen werden, um Ordnung zu halten.
  1. 51 Planeten-Karten.
  2. 8 Strategie-Karten, Plättchen, usw.
  3. Spielmaterial pro Rasse. Handels- abkommen, Flaggen, usw.
  4. Einheiten in 6 verschiedenen Farben.

Die Spielanleitung ist hier nicht zu sehen, aber diese ist sehr gut illustriert und geschrieben. Allerdings wird man bei den ersten Spielen immer mal wieder einen Blick hinein werfen müssen, um Regel-Details zu klären. Hält sich aber alles noch sehr in Grenzen!

Twilight Imperium 3 - Rassen
Twilight Imperium 3 – Rassen

Es gibt insgesamt 10 Rassen. Jede Rasse startet mit einer unterschiedlichen Anzahl von Einheiten und Technologien.

Außerdem besitzt jede Rasse noch Rassen-Typische Merkmale, z.B. Gewisse Einheiten sind stärker oder sie hat in bestimmten Situationen Sonderrechte.

Twilight Imperium 3 - Spielerkarte
Twilight Imperium 3 – Spielerkarte
Beispiel-Spielerkarte anhand der Rasse "Federation of Sol":
  1. Symbol der Rasse. Alle Flaggen, Counter, usw. tragen dies Symbol und bezeichnen somit die Zugehörigkeit zur entsprechenden Rasse.
  2. Start-Einheiten und Start-Technologien. Die Start-Einheiten werden immer in das Heimatsystem gesetzt.
  3. Beschreibung der einzelnen Spielphasen (für alle Rassen gleich).
  4. Werte der verschiedenen Einheiten (Kosten, Schaden, …).
  5. Rassen-Spezifische Besonderheiten.
  6. Bild der Rasse.
  7. Sammelstapel für Handelsgüter.
  8. Platz für die "Command Counters". Die Anzahl im entsprechenden Feld gibt die Möglichkeiten der Rasse an diese zu nutzen.
Twilight Imperium 3 - Spielmaterial eines Spielers
Twilight Imperium 3 – Spielmaterial eines Spielers

Spielmaterial eines Spielers

  1. Handelsabkommen. Der Wert schwankt zwischen "1", schlecht und "3" sehr gut.
  2. Spezialeinheiten der Rasse. Jede Rasse hat drei Stück. Diese Einheiten können auch weggelassen werden.
  3. Command-Counter, um z.B. die Größe der eigenen Flotte zu markieren.
  4. Rassen-Spezifische Technologie. Diese Karte ist Bestandteil der Expansion "Shattered Empire".
  5. Flaggen zur Markierung von Planeten oder gelösten Aufgaben "Objectives".
  6. Heimatsystem
Twilight Imperium 3 - Einheiten
Twilight Imperium 3 – Einheiten
Die Einheiten eines jeden Spielers sind:
  1. Bodentruppen zum Besetzen von Planeten.
  2. Weltraum-Station. Nur hier können neue Einheiten gebaut werden.
  3. Planetenverteidigungssysteme.
  4. Flieger.
  5. Zerstörer.
  6. Transporter für Bodentruppen und Flieger.
  7. Kreuzer.
  8. Panzerschiff.
  9. Todesstern.
Twilight Imperium 3 - Plättchen
Twilight Imperium 3 – Plättchen
  1. Die Plättchen 1-4, 7-9 und 12-14 markieren Ereignisse, die beim erobern/kolonisieren eines neuen Planeten passieren können. Sie bringen etwas mehr Zufall in das Spiel und können auch weggelassen werden.
  2. Bonus-Plättchen werden auf nicht genutzte Strategie-Karten gelegt und können später in Handelsgüter oder Command-Counter umgetauscht werden.
  3. Der Speaker-Token markiert den Startspieler.
  4. Handelsgüter.
  5. Ein neues Wurmloch. Es gibt insg. 3 verschiedene alpha, beta und gamma.
  6. Steht für eine Bodeneinheit.
  7. Steht für einen Flieger.
  8. Würfel.
Twilight Imperium 3 - Spielfeldteile
Twilight Imperium 3 – Spielfeldteile
Folgend eine kleine Übersicht der verschiedenen Spielfeld-Teile:
  1. System mit 2 Planeten.
  2. Asteroidenfeld (darf nur mit einer bestimmten Technologie durchflogen werden).
  3. Supernova (darf niemals durchflogen werden).
  4. System mit 1 Planeten.
  5. System mit 3 Planeten.
  6. Nebula (Jede Flotte, die in einen Nebula fliegt, muss hier anhalten).
  7. Leeres System.
  8. System mit 1 Planeten und Wurmloch (Eine Bewegung von Wurmloch zu Wurmloch kostet nur eine Bewegung).
  9. Mittelpunkt jeder Galaxis: Mecatol Rex.
  10. Leeres System mit Wurmloch (Beide Wurmlöcher müssen das gleiche Symbol, z.B. beta, haben, damit ein Flug durch ein Wurmloch möglich wird).
Twilight Imperium 3 - Planeten-Karte
Twilight Imperium 3 – Planeten-Karte
Erklärung eines Planeten-Systems:
  1. Dieses Technologie-Zeichen verbilligt alle Technologien mit diesem Zeichen beim Erwerb um einen Punkt. Solche Planeten sind daher sehr wertvoll.
  2. Gibt die Anzahl der Ressourcen wieder. Ressourcen werden zum Erwerb von Einheiten oder Technologien benötigt.
  3. Gibt den Einfluss wieder. Einfluss wird für politische Abstimmungen und u.U. Strategie-Karten gebraucht.
  4. Ein beta-Wurmloch als kleines Extra.
Twilight Imperium 3 - Planeten kolonisieren
Twilight Imperium 3 – Planeten kolonisieren
Planeten kolonisieren:
  1. Die beiden Transporter haben je einen Bodentruppe auf die jeweils benachbarten Planten abgesetzt.
  2. Die abgesetzten Bodentruppen werden auf die entsprechenden Planeten gestellt.
  3. Wenn mit den Planeten-Ereignis-Plättchen gespielt wird, dann werden diese jetzt umgedreht und die Ereignisse ausgeführt. In dem Fall gibt es ganz oben einen Kampf mit einem Flieger, in der Mitte passiert nichts und unten wird eine freie Technologie entdeckt.
Twilight Imperium 3 - Strategie-Karten
Twilight Imperium 3 – Strategie-Karten
Die Strategie-Karten werden zu Beginn einer jeden Runde neu gewählt und ermöglichen dem Sie besitzenden Spieler das ausführen von bestimmten Ereignissen, z.B. den Handel mit Mitspielern.
Twilight Imperium 3 - Spiel-Karten
Twilight Imperium 3 – Spiel-Karten
  1. Planeten-Karten. Hier stehen die Ressourcen und der Einfluss des Planeten drauf.
  2. "Public und Private Objective Cards". Hiermit werden Punkte gemacht. Ein Ziel kann z.B. das Besitzen von 10 Planeten sein.
  3. Aktionskarten. Hiermit können Aktionen im eigenen aber auch in fremden Zügen ausgelöst werden.
  4. Politische Karten. Hiermit können neue Gesetze verabschiedet werden.
  5. Technologie-Karten. Diese sind für alle Mitspieler gleich.
  6. Zählleiste für die Siegpunkte. Wer zuerst 10 Siegpunkte hat gewinnt das Spiel.
Im Folgenden wird der Aufbau des TI3-Universums mit 6 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 -
Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 -
Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 - Twilight Imperium 3 -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"
Twilight Imperium 3 - 7 Personen-Spiel

Twilight Imperium 3 – 7 Personen-Spiel

Spielrunde mit 7 Spielern. Ein großer Tisch
und viel Zeit sind schon von Vorteil.

Twilight Imperium 3 - 6 Personen-Spiel

Twilight Imperium 3 – 6 Personen-Spiel

Von Vorteil ist auch eine gerade Spieler-Anzahl, da ansonsten immer ein Spieler, bedingt durch den Aufbau des Universums, benachteiligt ist. Ein Spieler sitzt in dem Fall dichter an zwei Feinden.

Spielvorbereitung:

- Alle Spieler ziehen zufällig eine Rasse und erhalten anschließend die entsprechenden Spiel-Plättchen und -Karten.
- Nachdem ein Startspieler ermittelt wurde, werden, je nach Anzahl der Mitspieler, Planeten-Karten verdeckt verteilt.
- Nun beginnt der Startspieler das erste System an Mecatol Rex zu legen und das ganze geht reihum, wie oben beschrieben, bis alle Planeten-Karten liegen. Außerdem wird hierbei auch das Heimatsystem mit auf das Spielfeld gelegt.

Spielablauf:

Danach beginnt eine neue Spiel-Runde. Der Ablauf für diese Spielrunde ist immer gleich:

- Der Startspieler wählt die erste Strategie-Karte und dann reihum.
- Jetzt wird unter Umständen der neue Startspieler ermittelt und dieser erhält den Speaker-Token.
- Der neue Startspieler fängt nun an mit seiner ersten Aktion. Danach geht es reihum.
- Eine Spiel-Runde ist zu Ende, wenn alle Spieler gepasst haben.

Jeder Spieler hat mehrer Möglichkeiten wenn er am Zug ist:

- Bauen von neuen Einheiten.
- Einheiten bewegen.
- Planeten kolonisieren.
- Seine Strategie-Karte spielen und den besondern Effekt dieser Karte nutzen.
- Angriff auf eine gegnerische Flotte oder/und Planeten.
- Einheiten zwischen zwei benachbarten Feldern transferieren.
- Passen und seine Runde beenden.

Spielende:

Das Spiel endet, sobald ein Spieler mind. 10 Siegpunkte erreicht hat.
Siegpunkte erhält ein Spieler entweder über die Strategie-Karte "Imperial" oder in dem er am Ende einer Runde ein "Public oder Private Objective" erfüllt.

Spielmaterial verstauen
Twilight Imperium 3 - EinheitenAlle Einheiten einer Farbe passen in eine 10-Fächer-Box. Twilight Imperium 3 - Rassen-Marker und -KartenJede Rasse erhält eine 4-Fächer-Box.
Hier werden alle Marker, Counter und Karten, z.B. Startplaneten und Handelskarten, verstaut.
Twilight Imperium 3 - Marker Teil 1Die restlichen Marker und Strategiekarten werden auf zwei 4-Fächer-Boxen aufgeteilt. Twilight Imperium 3 - Marker Teil 2Teil 2 der restlichen Marker, Würfel und Strategiekarten.
Twilight Imperium 3 - Marker Teil 3Die Marker für Handelswaren, Flieger und Boden-
einheiten werden in einer 5-Fächer-Box verstaut.
 
Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
180 – 240
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
14
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieler

Spielangaben
4 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
300 – 360
Minuten

brettspiele-report Bewertung Twilight Imperium 3te Edition
Aufteilung der Spielbox:  1
Qualität des Spielmaterials:  16
Umfang des Spielmaterials:  18
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  16
Gedächtnis:  10
Interaktion der Mitspieler:  19
Komplexität:  16
Langzeitspaß:  20
Strategie:  15
Zufall:  5
Preis/Leistungsverhältnis:  15
Bewertung:  19


Meinung brettspiele-report:

Das Spiel bietet neben einer gigantischen Abwechslung auch eine gut skalierbare Komplexität. Die Komplexität kann durch weglassen oder hinzunehmen bestimmter Faktoren, z.B. die Ereignis-Plättchen auf den Planeten, verändert werden. Außerdem kann hierdurch auch der Zufalls-Faktor variiert werden.

Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass das Spiel kein Spiel für zwischendurch ist. Vor allem mit der Erweiterung und ab 6 Spielern kann es sehr lange dauern. Bisheriger Rekord mit 7 Spielern liegt bei 12 Stunden.
Außerdem bietet das Spiel eine Reihe von Feinheiten, z.B. in welcher Situation, welche Strategie-Karte Sinn macht, so dass auch hier immer etwas länger überlegt wird, je länger das Spiel dauert.

Nichtsdestotrotz ist das Spiel schnell zu verstehen und die englische Anleitung leistet durch gute Illustration sehr gute Unterstützung. Das Spiel ist jedenfalls bedingungslos empfehlenswert, denn der größte Spaß beginnt schon in der ersten Runde wenn alle Spieler anfangen über Systeme zu verhandeln (wer bekommt was, ich greif dich hier nicht an, wenn du mich dort nicht angreifst, usw.). Ein Mega-Spaß!

Angebote in englischer Sprache:

Twilight Imperium 3 Twilight Imperium 3

Amazon: Twilight Imperium 3 – 73,98 EUR
Spiele-Offensive: Twilight Imperium 3 – 73,99 EUR

Angebote Plastikboxen:
Conrad (Plastikboxen) – benötigte Anzahl Boxen inkl. der Erweiterung "Shattered Empire":
Conrad Plastikboxen - 4 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 4 Fächer-Box

16x – 4 Fächer-Box für die Rassen – ab 0,68 EUR/Stck.

Conrad Plastikboxen - 10 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 10 Fächer-Box

8x – 10 Fächer-Box für die Einheiten – ab 0,81 EUR/Stck.

Conrad Plastikboxen - 5 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 5 Fächer-Box

1x – 5 Fächer-Box für weitere Spiel-Plättchen – ab 0,68 EUR/Stck.

Twilight Imperium 3 Twilight Imperium 3
 
Twilight Imperium 3 Twilight Imperium 3 -
Shattered Empire

» Zur Rezension

Twilight Imperium 3 - Shards of the Throne Twilight Imperium 3 -
Shards of the Throne

» Zur Rezension

   
Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (8. Jun. 2007) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Twilight Imperium 3te Edition

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 188 Bewertungen, Durchschnitt: 5,19 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

30 Kommentare »

  1. Roman schreibt:

    Hey, sehr coole Rezension und coole Tipps zur Verpackung! Habe das Spiel vor vielen Jahren mal öfter gespielt, dann hat sich die damalige Runde aufgelöst. Versuche nun wieder eine Runde auf die Beine zu stellen – schwieirig, aber das ist ja (leider) klar bei einem derart gigantischen Spiel. Gibts hier vielleicht ein paar Geeks aus der Region Köln/Bonn, die noch nen Mitspieler gebrauchen könnten :-) ? Dann würd ich mich über ne email freuen: sequoiadendron82(at)t-online.de

    9. Okt. 2016 | #

  2. Jörg Lehmann schreibt:

    @ Rorix: Die Mengenangabe bezieht sich auf das Grundspiel + die 1. Erweiterung "Shattered Empire".

    30. Jun. 2014 | #

  3. Rorix schreibt:

    Da ich mir mittlerweile auch mein eigenes Exemplar zugelegt habe und dies nun auch fachgerecht verstauen möchte kommt der Tip mit den Conrad-Boxen grade recht :)
    Aber wieso sinds 16 4er-Kisten? ( Rassen + 2 für die allgemeinen Marker/Karten sind doch nur 10, wozu die restlichen 6? Oder hab ich nen Brett vorm Kopp?

    27. Jun. 2014 | #

  4. Pieken schreibt:

    Das Wichtigeste was man für das Spiel braucht, Zeit. Aber es lohnt sich.
    Twilight Imperium 3 ist eines der besten Strategiebrettspiele die ich kenne. Es stimmt einfach das Gesamtpaket
    + Hohe Anforderung an Strategen und nicht nur Haufenstrategie
    + ausgeklügeltes Beziehungssystem zwischen den Spielern
    + Vielfalt im Spielfeldaufbau
    +….

    - Hoher Zeitaufwand normalerweise ( durch optionale Regeln verkürzbar)
    - keine orginale deutsche Anleitung ( Übersetzungen: http://de.twilight-imperium-3.wikia.com/wiki/Twilight_Imperium_3_Wiki)

    Es ist also für richtige strategen ein MUSS!

    4. Jul. 2013 | #

  5. Michael schreibt:

    Hab´s zwar noch nie gespielt, aber das Spiel interessiert mich brennend :) . Wenn es eine Gruppe in Stuttgart/Umgebung gibt bitte schreibt mir unter
    anno19762003(at)yahoo.de
    Danke!

    9. Mrz. 2013 | #

  6. DiOxigen schreibt:

    Hey.
    Also wir speieln es immer mit der ersten erweiterung, und allen Optionalen regeln.
    Die Spielzeit kann deutlich verkürzt werden in dem man die Karte “Imperium Rex” unter die Stage 2 objectives mischt.

    Wir Spielen Grundsätzlich ohne Imperial und Initiative. Bzw. haben sie durch bureaucracy, und Leadership ersetzt. (Glaube sind erweiterungs Karten.)

    Unser kürzests Spiel (4 Spieler) waren 2 1/2 Stunden.(Dank “Imperium Rex” sind es meist 4-6 Stunden, die ein Spiel dauert – wobei mMn durch diese Karte wieder ein großer Glücksafktor ins Spiel kommt.)
    Unser längstes waren 17 Stunden.(8 oder 7 Spieler, nicht mehr sicher war meine Erste von Vielen Partien)

    Noch an Spieler aus der Region Arnsberg/Dortmund: Bei intresse – max.keggenhoff@googlemail.com – wir sind immer auf der Suche nach Spielern :)

    17. Mai. 2012 | #

  7. Peter schreibt:

    Hallo – gibt es hier Leute im Raum Koblenz / Bonn / Limburg, die Lust auf dieses Spiel haben? Würde mich über mail an mail@pekai.de freuen!

    7. Aug. 2011 | #

  8. Fearon schreibt:

    Für mich das Beste Brettspiel aller zeiten.
    Mittlerweile ist ja nun auch schon die zweite erweiterung erschienen.

    6. Jul. 2011 | #

  9. Chris schreibt:

    Die Spielzeit befindet sich bei uns maximal bei 4-5h mit 4 Spielern. Wem es zu lang dauert sollte eine 90 oder 180 sec Beschränkung mittels Sanduhr einführen. Wir spielen TI3 nicht mit Sanduhr und bleiben dennoch immer in dem genannten Rahmen.

    27. Mai. 2011 | #

  10. Tao schreibt:

    super rezension, einzig die spielzeit hat bei mir im kürzesten fall 10 stunden benötigt. da waren wir 4. normal sind 12 stunden. vorallendingen wenn man zwischendurch mal was isst und so weiter. ich habe keine ahnung wie man auf nur 6 stunden kommen kann. oder gar weniger ….
    aber egal. danke für die idee der art des einpackens sämtlicher einheiten und so. zur zeit hat jede rasse, jede armeefarbe ein eigenes tütchen. das ist aber bei weitem nicht so optimal wie so ein schönes kästchen von conrad. hab mir die gleich mal bestellt da ich die idee zwar schon vorher hatte, aber mir nie so richtig sicher war ob die auch passen. aber hier ist das ja top aufgelistet. vielen dank :D

    tao

    30. Nov. 2010 | #

  11. Jörg Lehmann schreibt:

    Wir haben dem Spiel noch Würfel beigelegt, da wir häufiger große Schlachten haben, zum Beispiel mit vielen Fightern.
    Die zweite Farbe haben wir genommen falls es mal ein Duell gibt und dann beide Spieler gleichzeitig würfeln.

    24. Feb. 2010 | #

  12. Burns schreibt:

    Na Super…
    Jetzt wo ich mein Spiel verstaut hab…
    Habe es etwas anders verpackt ;)

    Sehe gerade: Was sind das für ROTE WÜRFEL??? (Hab ich nicht!?)

    Hoffe am kommenden Wochenende endlich die erste Runde spielen zu können,
    mal schauen obs klappt…

    24. Feb. 2010 | #

  13. Jörg Lehmann schreibt:

    Hi Oelle,

    habe hinter der Beschreibung des Spielablaufs Bilder von den gefüllten Boxen online gestellt.

    Viel Spaß beim Füllen der Boxen!
    Jörg

    22. Feb. 2010 | #

  14. Oelle schreibt:

    Hallo,

    kann mir jemand bitte sagen was genau in welche Conrad Box kommt?

    Danke!

    Gruß
    Oelle

    16. Feb. 2010 | #

  15. Burns schreibt:

    Ist auch bei cosimshop.de erhältlich! Dort habe ich zugeschlagen, da mit Erweiterung Portofrei und vergleichsweise einer der besten Preise!
    Gruß

    13. Feb. 2010 | #

  16. Xeper schreibt:

    Morgenwelt.org

    die haben beides noch das Add-on ist schon fast pflicht ;-)

    14. Jan. 2010 | #

  17. Sebastian schreibt:

    Hallo,
    ich habe über die Rezension ebenfalls großes Interesse an dem Spiel. Leider hab ich lkeinen Shop in D gefunden, der dass Spiel noch hat, und amzon.uk versendet leider nicht nach Deutschland. Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen, wo das Spiel noch erhältlich ist?! Entweder einen Onlineshop oder ein Ladengeschäft in und um Aachen. Alternativ auch einen Onlineshop ausserhalb Deutschland mit erträglichen Versandkosten…
    Vielen Dank schonmal!
    Sebastian

    13. Jan. 2010 | #

  18. Tobias schreibt:

    Danke Andy! Kannst du mir/uns bitte berichten wie das Teamspielerlebnis war, wenn ihr es ausprobiert habt.

    27. Sep. 2009 | #

  19. Andy schreibt:

    @11. Tobias:
    Ich könnte mir das schon vorstellen. Man könnte z.B. die Siegpunkte der 2er Teams zusammenlegen. Würde das Spiel außerdem drastisch verkürzen.

    Ich stelle mir das recht neckisch vor. Vielleicht schlag ich das mal bei mir im Freundeskreis vor…

    27. Sep. 2009 | #

  20. Tobias schreibt:

    Hallo allerseits,

    wir spielen sehr gerne Starcraft. Besonders gut gefällt uns das Teamspiel 2 vs 2, da das Spiel so beendet ist sobald ein Team verliert und man sich im Team abstimmen muss. Leider ist uns bisher kein Spiel auffällig geworden welches man auch in 2 Teams spielen kann. Meine Frage ist nun, ob Twilight Imperium auch in diesen 2 vs. 2 oder 2 vs 2 vs. 2 System gut spielbar ist.

    Vielen DAnk Tobias

    20. Sep. 2009 | #

  21. Anrakis schreibt:

    Ich spiele das Spiel regelmäßig und man muss schon 1 1/2 Stunden pro Spieler rechnen. Bei vielen Anfängern (und erst Recht wenn niemand dabei ist, der die Regeln schon kennt) kann man da locker noch 1-2 Stunden drauf legen. Wer keine Zeit oder Lust an derart langen Spielen hat verpasst zwar eine Menge potentiellen Spaß, sollte aber trotzdem das Spiel nicht kaufen.

    Ich habe zum Glück einen Bekanntenkreis, in dem es viele Leute wie mich gibt, die das Spiel lieben. Mind. 2 mal pro Monat wird gezockt (meist zwischen 4 und 6 Spieler) und am Wochenende funktioniert das zeitlich auch ganz gut. Wenn man so um 4 Uhr mittags anfängt ist man abends um 10 fertig.

    Folgende Tips übrigens um die Spielzeit zu verkürzen:
    * Eieruhr beim Auswählen der Strategiekarten, damit die Leute nicht eeewig lange überlegen
    * Wenn jemand baut, kann schon der nächste seinen Zug machen. Es dauert erfahrungsgemäß immer etwas, bis der Spieler entschieden hat, was er baut und die Bau-Aktion an sich hat meist wenig bis keinen Einfluss auf die Entscheidungen der anderen. Also kann man schon mal weiter spielen.
    * Aus der Erweiterung die Special Objectives nutzen (dadurch kann man einen Siegpunkt bekommen, wenn man einen bestimmten Planeten hat)

    7. Jul. 2009 | #

  22. fritsc3 schreibt:

    Ich würde mich dafür interessieren ob das Spiel wirklich so unendlich lange dauert,
    man hat ja heutzutage nicht mehr so viel Freizeit!
    Eigentlich ne blöde Frage aber ich kenne Twilight Imperium nur vom Hörensagen.
    Dankeschön!

    4. Jun. 2009 | #

  23. Bar schreibt:

    Das die Imperial-Strategiekarte aus dem Grundspiel zu mächtig ist, haben die Autoren bereits erkannt und bieten in der Erweiterung und Online eine entschärfte Alternativ-Strategiekarte an.
    Das größte Problem im 2 Spieler-Spiel sind die politischen Abstimmungen, welches mit einem “Geisterspieler” oder ähnlichem nur unzureichend gelöst werden kann.
    Die beste mir bekannte Lösung sieht folgendermassen aus:

    Kommt es zu einer politischen Abstimmung bekommt jeder Spieler Marken (Münzen, unbenutze Infantristen anderer Farben, etc.) in der Anzahl seiner verfügbaren Stimmen ausgehändigt. Dann werden statt einer gleich drei politische Karten nacheinander aufgedeckt und vorgelesen. Nun überlegt sich jeder Spieler wieviele seiner Stimmen er den drei politischen Karten zuteilen will und nimmt entsprechend viele Marken für die erste politische Karte in die Hand. Entsprechend der Reihenfolge wird nun gesagt, wie man stimmt und zeigt die Hand vor mit wievielen Stimmen man dafür oder dagegen war. Die benutzen Marken stehen in den beiden weiteren Abstimmungen nicht mehr zur verfügung. So werden nun nacheinader die drei politischen Karten abgehandelt.

    Das System funktioniert ganz gut. Man muss sich entscheiden, welche der drei aufgedeckten Abstimmungen man mit wievielen seiner Stimmen unterstützen will, bevor man abstimmt. Es müssen danach, statt der üblichen nächsten 2 Karten natürlich entsprechend mehr Karten angeschaut und weggelegt werden.

    Schöne Grüße und viel Spass mit einem der besten Brettspiele die es gibt!
    -bar

    1. Jun. 2009 | #

  24. Jörg Lehmann schreibt:

    Die Boxen und der Text daneben verlinken auf die entsprechende Box von Conrad.
    Gerade alle Links getestet und funktionieren.
    Falls sie am Wochenende nicht funktioniert haben, so hat Conrad vielleicht an seinem E-Shop herumgebastelt.

    20. Apr. 2009 | #

  25. Nachtalb schreibt:

    Hallo!
    Ich finde bei Conrad diese KleinTeile Boxen nicht, wie in der Rezension unten aufgeführt sind. Kann mir jemand einen Link dazu schicken?
    Vielen Dank!!

    20. Apr. 2009 | #

  26. Player41 schreibt:

    Da ich mich auch für TI und eine 2-Spielervariante sehr interessiere:
    an Huschhasch, hast du dir das spiel gekauft und jetzt aufgrund der Vorschläge der anderen Kommentatoren deinen gewollten Spielspaß bekommen?

    Würde mich interessieren.

    Mfg Player41

    19. Apr. 2009 | #

  27. Dj Stony schreibt:

    Also als erstes möchte ich los werden das dieses Spiel der Absolute Hammer ist. Ich spiele das spiel wirklich jede Woche mindestens einmal (sonst bekomme ich entzugs erscheinungen.)

    Zum zwei Spieler Game, Ich habe schon so gespielt und meine Lösung war einfach das jeder zwei Rassen spielt, Funktioniert super, aber ich kann das eher bei einem spiel mit drei Leuten Empfehlen. Macht Laune und man lernt die Völker so schneller kennen.

    P.S. Sorry wegen meiner Rechtschreibung.

    29. Okt. 2008 | #

  28. Dark Cherub schreibt:

    Ein Spiel zu zweit sollte möglich sein, ich habe es noch nicht versucht, werde es aber bald tun, allerdings sind hierzu folgende Veränderungen nötig:

    - Die Imperial Karte sollte wegfallen, oder abgeändert werden:
    Primäre Fähigkeit sollte geändert werden zu: Falls man Mecatol Rex kontrolliert, einen VP erhalten
    - Anstatt Rassen zu ziehen, könnte man auch über die Belegung verhandeln (OK, du darfst Hacan spielen, wenn ich zwei TP mehr bekomme zum Start), bzw. sich einfach zwei Rassen aussuchen, was reibungsfrei funktioniert, wenn sowieso beide nicht die selbe Rasse wollen.
    - Das Universum besteht aus zwei Ringen, wobei der dritte Ring nur aus den Heimatplanetensystemen besteht, die sich gegenüberliegen.
    - Bei politischen Entscheidungen sollte ein Würfel geworfen werden um einen “Geisterspieler” zu simulieren. Bei 5 und 6 enthällt er sich, bei 1-4 stimmt er dafür (je niedriger desto mehr Stimmen) und bei 7-10 stimmt er dagegen (je höher, desto mehr Stimmen). Den Geisterspieler kann man derart bestechen, dass man die Augenzahl pro TG (Tradegood) um eine Augenzahl nach oben oder unten verändern darf.
    - Anstatt mit seinem Gegenüber zu handeln, kann man mit einem Geisterspieler (oder sich selbst) handeln.
    - Alles andere muss man sinnesgemäß ändern. Karten, die für zwei keinen Sinn machen, sollten falls sie gezogen werden ignoriert und neu gezogen werden, genauso für besondere Fähigkeiten der Rassen.
    - Da hier zwei Leute spielen und es sicherlich zahllose möglichkeiten gibt, das Spiel genau für sie anzupassen, sollte man das Spiel einfach so verändern, dass es den beiden beim Spielen Spaß macht.

    Grüße

    Dark Cherub

    23. Feb. 2008 | #

  29. admin schreibt:

    Wenn man es unbedingt spielen will, dann geht es auch zu Zweit.
    Habe es aber nie ausprobiert und gehe auch davon aus, dass es keinen Spaß bringen wird.

    Begründung: Die Imperial-Karte (2 Siegpunkte) und die Initiative-Karte (Startspieler) würden abwechselnd genommen werden. Allerdings würde trotzdem immer der Startspieler gewinnen, da er zu Erst 2 Siegpunkte durch die Karte erhält.

    Der Bereich, der das Spiel ausmacht: Verhandlungen, Vertrags-Brüche, Unterstützung, usw. würden auch gänzlich wegfallen. Allerdings könnte ich mir gut vorstellen, dass es zum Erlernen der Spielregeln auch sinnvoll sein kann eine Partie zu Zweit zu spielen.

    Damit es allerdings überhaupt funktioniert müsste das Spielfeld selbst kreiert werden. Ein Spielfeld für 2 Personen ist in den Regeln nicht vorgesehen. Außerdem sollte ohne die Imperial-Karte gespielt werden.

    13. Dez. 2007 | #

  30. Huschhasch schreibt:

    Hallo,
    Ich interessiere mich nach diesem ausführlichen Bericht schon sehr für das Spiel aber ich frage mich dennoch:
    Kann man dieses Spiel absolut nicht mit 2 Spielern spielen oder wird dadurch nur der spielspaß verringert?

    13. Dez. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Twilight Imperium 3te Edition
[gelesen: 108785 | heute: 9 | zuletzt: December 3, 2016]