Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
21. Sep. 2013
Uchronia
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Iello
2012
Carl Chudyk
Uchronia - Spielbox
Uchronia – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Uchronia" ist eine Fantasiestadt, in der die Menschen zusammen mit Dinosauriern leben. Als Oberhaupt einer der einflussreichen Familien dieser Stadt entwickeln die Spieler diese Gebäude für Gebäude weiter und versuchen dabei mehr Siegpunkte zu erlangen, als ihre Mitspieler.

Für den Bau der Gebäude stehen den Spielern 5 verschiedene Ressourcen zur Verfügung, wobei jede Ressourcen-Karte nicht nur eine bestimmte Ressource, sondern auch eine bestimmte Spielaktion mit sich bringt. Die Spielaktionen erlauben den Bau von Gebäuden, das nehmen von Ressourcen usw.

Gebäude gibt es in 5 Farben und für den Start bzw. die Fertigstellung eines Gebäudes werden Ressourcen gleicher Farbe benötigt. Zum Start kommt die Ressource aus einer allgemeinen Auslage und zur Fertigstellung aus dem persönlichen Vorrat.

Fertiggestellte Gebäude bringen ihrem Besitzer eine Vorteil, der ihm hoffentlich in der weiteren Vollendung kommender Gebäude hilft, und Siegpunkte. Erreicht ein Spieler eine bestimmte Anzahl Siegpunkte endet das Spiel und es gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

Top-Angebot:

Amazon
Uchronia – 24,99 EUR

Uchronia - Spielmaterial
Uchronia – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 80 Building cards, 174 Resource cards, 5 Monopoly cards und 1 Last Turn card.
  2. Eine Spielanleitung in Englisch und 5 Domains.
Uchronia - Domain
Uchronia – Domain
Domain

Die Domain ist der Spielbereich eines Spielers und dieser besteht aus 4 Bereichen.

Oben (Activities) – Hier liegen Resource cards, welche der Spieler als Activity/Zusatzaktion verwenden kann. Führt ein Spieler mit Hilfe einer Resource card eine Aktion aus, so kann er diese Aktion noch weitere Male ausführen, wenn er Activities der gleichen Art ausliegen hat.

Rechts (Completed Buildings) – Hier liegen die fertig gebauten Gebäude. Durch die Fertigstellung eines Gebäudes kann ein Spieler auch dessen Effekt nutzen.

Unten (Stock) – Hier liegen Resource cards, welche der Spieler als Ressource/Material zum Bau von Gebäuden verwenden kann.

Links (Buildings under construction) – Hier liegen die noch nicht fertig gebauten Gebäude. Effekte von Gebäuden in Bau können normalerweise nicht verwendet werden.

Ansonsten sind auf der Domain noch einmal textlich die 4 eben genannten Bereiche und die dazugehörige Aktion erklärt.

Uchronia - Resource cards
Uchronia – Resource cards
Resource cards

Resource cards beinhalten drei Informationen und können auch auf drei Arten eingesetzt werden. Von oben nach unten sind dies: Activity, Order und Resource.

Oberhalb der Domain – "Activities". Führt ein Spieler eine "Order" aus, so kann er für jede "Activity" gleicher Art die Order noch einmal ausführen.

Auf der Domain – "Command". Die "Order" der Karte wird ausgeführt, also ihre Spielaktion. Dies kann zum Beispiel der Bau oder Weiterbau eines Gebäudes sein.

Unterhalb der Domain – "Stock". Hier gilt sie als Ressource. Diese wird zum Weiterbau von Gebäuden benötigt bzw. es kann daraus eine "Activity" gemacht werden.

Uchronia - Building cards
Uchronia – Building cards
Building cards

Buildings/Gebäude gibt es in 5 Farben und mit 3 Zahlen (1, 2 und 3).

Wird der Bau eines Gebäudes begonnen, es aus dem allgemeinen Vorrat an Gebäuden genommen, so muss ein Spieler eine im Forum liegende Resource card gleicher Farbe auf den Ablagestapel lagen. Hier spielt somit die Farbe der Karte eine entscheidende Rolle. Das Gebäude wird links neben die Domain gelegt.

Soll das Gebäudes vollendet werden, so muss ein Spieler aus seinem "Stock" Resource cards gleicher Farbe abgeben. Die Anzahl hängt von der Zahl auf der Building card ab. Bei einer 2 muss er 2 Resource cards abgeben. Wurden alle Baukosten bezahlt, so gilt das Gebäude als errichtet und wird rechts neben die Domain gelegt.

Bei errichteten Gebäuden zeigt die Zahl die Siegpunkte an. Bei einer 2 somit 2 Siegpunkte.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 3 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia -
Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia -
Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia - Uchronia -
Uchronia - Uchronia - Uchronia -        
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler erhält eine Domain.
- Die 5 Monopoly cards werden bereit gelegt.
- Alle Building cards werden verdeckt gemischt, jeder Spieler zieht eine Karte und der Spieler dessen Gebäudename im Alphabet zuerst kommt wird Startspieler. Der in dieser Reihenfolge letzte Spieler erhält die Last Turn card.
- Die gezogenen Building cards werden neben den Building cards-Stapel offen ausgelegt. Liegen jetzt weniger als 5 Building cards aus, so werden weitere Karten aufgedeckt, bis 5 Building cards ausliegen.
- Alle Resource cards werden verdeckt gemischt, jeder Spieler zieht 6 Karten, schaut sich diese an und legt eine beliebige der 6 Karten in die Tischmitte. Der Bereich der Resource cards wird Forum genannt.

Spielablauf:

- Beginnend mit dem Startspieler wird reihum gespielt.
- Hat ein Spieler auf dem Command-Feld seiner Domain eine Resource card liegen, so muss er diese in das Forum legen.
- Jetzt kann er entweder die Aktion "Command" oder "Plot" durchführen.

Command
- Ein Spieler legt auf das Command-Feld seiner Domain eine Resource card und führt den dazugehörigen Befehl (Order) aus oder ein Spieler legt zwei Resource cards gleicher Art und führt einen beliebigen Befehl aus.
- Für jeden Activity bonus gleicher Art kann ein Spieler den Befehl noch einmal nutzen.

Plot
- Ein Spieler spielt keine Resource card.
- Er kann eine bei einem anderen Spieler ausliegende Order nutzen, wenn er mindestens eine Activity gleicher Art hat.
- Abschließend zieht er auf 5 Resource cards nach bzw. bei 5 oder mehr Resource cards auf der Hand zieht er 1 Resource card nach.

- Die Effekte von Gebäuden darf ein Spieler wie auf seinen Building cards beschrieben nutzen. In der Regel darf ein Spieler nur Effekte von fertig gestellten Gebäuden nutzen.
- Wurde in der aktuellen Runde gebaut, so wird die Auslage der Building cards wieder auf 5 ergänzt.

Spielende:

- Erreicht ein Spieler in Abhängigkeit von der Spieleranzahl eine bestimmte Anzahl Siegpunkte, so wird die Spielrunde noch bis zum Spieler mit der Last Turn card zu Ende gespielt.
- Alle Spieler zählen ihre Siegpunkte (Buildings, Effects of some Buildings und Activities) zusammen und es gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 5
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
45 – 60
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
14
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
60 – 75
Minuten

brettspiele-report Bewertung Uchronia
Aufteilung der Spielbox:  18
Qualität des Spielmaterials:  15
Umfang des Spielmaterials:  7
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  9
Gedächtnis:  6
Interaktion der Mitspieler:  8
Komplexität:  6
Langzeitspaß:  14
Strategie:  12
Zufall:  8
Preis/Leistungsverhältnis:  10
Bewertung:  14


Meinung brettspiele-report:

"Uchronia" bietet sehr viele Karten und eine Spielbox, in der man diese sehr gut verstauen kann. Die Qualität der Karten und der Spielbretter (Domains) ist in Ordnung aber nicht perfekt.

Die Kanten der Building cards sind eckig und laut einem Forumsbeitrag von iello auf einen Produktionsfehler zurückzuführen. Neuere Auflagen sollen hier wieder runde Ecken erhalten. Die Domains/Spielbretter sind bei mir leicht gebogen, aber lassen sich problemlos wieder zurück biegen.

Die Illustrationen auf den Building cards sind meines Erachtens gelungen und sehr ansprechend. Building und Resource cards sind zwar nicht super dick, aber haben zumindest bei mir bisher keine nennenswerten Abnutzungserscheinungen gezeigt. Das Konzept mit dem Unterschieben der Resource cards unter die Domain ist allerdings etwas schwierig, da die Domain und die dort schon liegenden Karten sich recht leicht verschieben. Es hängt wahrscheinlich auch vom Tisch bzw. Tischbelag ab, ob dies einfacher oder schwerer geht.

Das Spiel kommt mit einer sehr kurzen Spielanleitung aus, welche sehr schnell gelesen, aber nicht unbedingt genauso schnell verstanden ist. Dies lag zumindest bei uns daran, dass man sich mit den englischen Begriffen und dem was soll das dann eigentlich erst einmal ein wenig auseinander setzen muss.

Die Spielzüge bauen nämlich sehr stark aufeinander auf, also Resource cards kommen in den Stock, um dann in eine Activity gewandelt oder zum Bau von Gebäuden verwendet zu werden. Als Command verwendete Resource cards kommen ins Forum und können so zum Baustart eines Gebäudes genutzt werden. Dies ist eigentlich nicht komplex und nach 3 bis 4 Spielzügen auch verinnerlicht, aber vor dem ersten Spiel mutet es schwerer und unverständlicher an, als es eigentlich ist.

Der Spielverlauf ist am Anfang etwas zäh und auch glücksabhängig. Zäh, da nur wenige Resource cards im Forum liegen und so vielleicht nicht die benötigten Resource cards dort ausliegen. Neue Resource cards brauchen aber ein wenig Zeit, um dort hingelegt zu werden. Vor allem, da die Spieler auch immer fleißig Resource cards aus dem Forum in ihren Stock verschieben.

Glück, da die ausliegenden Gebäude zu den ausliegenden Resource cards passen können oder nicht. Passen sie nicht, so wird das Bauen erst etwas später im Spiel beginnen und so das Spiel länger dauern. Noch wichtiger ist hier die eigene Kartenhand mit dem Resource cards zum Spielstart. Construction ist sehr wichtig und auch Trade, damit man gleich ein bis zwei Constructions in entsprechende Activities verwandeln kann. Persönlich finde ich nämlich, dass Construction die wichtigste Activity im Spiel ist.

Wer bestimmte Resource cards nicht oder viel zu wenig erhält, der kann etwas deprimiert werden, da sein Spiel nicht in Gang kommt. Liegen nur unpassende Resource cards aus, so kann ein Spieler hier noch selbst ein wenig das Blatt wenden, denn die Resource card von seinem Command-Feld kommt zu Beginn seines Spielzugs in das Forum und so kann er sich zum Beispiel die zum Bau benötigte Resource card selbst hinlegen.

Ein gutes Gedächtnis bzw. Kenntnis der Building cards ist im Spiel auch nicht verkehrt, um nicht die Effekte seiner eigenen Building cards zu vergessen bzw. seine Spielstrategie an mögliche Karteneffekte anzupassen. Aber nicht nur die eigenen Building cards müssen im Auge behalten werden, sondern auch die der Mitspieler und dies wird umso schwerer, je mehr Spieler am Spiel teilnehmen.

Interaktion gibt es im Spiel teilweise direkt "z.B. Draconians" oder indirekt, durch das Wegschnappen von Building und Resource cards aus der Tischmitte/dem Forum. Aber auch das Verwenden der eigenen Resource cards als Command und dem damit verbunden Ablegen der Karte in das Forum hat einen Einfluss auf die spielerischen Möglichkeiten der Mitspieler.

Da das Spiel tendenziell so läuft, dass jeder Spieler für sich seine Domain aufbaut, verläuft das Spiel relativ unabhängig von der Spieleranzahl. Aber je mehr Spieler teilnehmen, desto länger muss ein Spieler auf seinen nächsten Spielzug warten und desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Effekt einer Building card oder eine Order (Draconians) einem Karten aus der Hand oder vom Command-Feld klaut.

Fazit: An sich ein einfacher Mechanismus, der trotzdem Übung verlangt und das Verständnis der Zusammenhänge der einzelnen Aktionen. Glück ist aber trotzdem ein wichtiger Faktor, da alles auf Karten basiert und die zufällig gezogen werden.

Der Spielbeginn ist etwas langsam und mit steigender Rundenzahl gewinnt auch die Spielgeschwindigkeit an Fahrt.

Angebote in englischer Sprache:

Uchronia Uchronia

Amazon: Uchronia – 24,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (21. Sep. 2013) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Uchronia

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Uchronia
[gelesen: 21251 | heute: 11 | zuletzt: December 10, 2016]