Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
18. Apr. 2011
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Fantasy Flight Games
Heidelberger Spieleverlag
2009
Eric M. Lang
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Spielbox
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Warhammer Invasion – Das Kartenspiel" spielt in der Welt von Warhammer. In dieser übernehmen 2 Spieler die Geschicke einer Rasse (Imperium, Zwerge, Orks oder die Chaosrassen), versuchen ihr Königreich aufzubauen und das ihres Mitspielers durch unaufhörliche Angriffe niederzubrennen.

Einheiten, Gebäude, Zauber, Quests und vieles mehr befinden sich als Karten in ihrem persönlichen Kartenstapel. Durch eine glückliche Hand beim Kartenziehen und geschicktes Ausspielen in der richtigen Reihenfolge und Zeitpunkt, wird ihr Königreich erblühen, sich den gegnerischen Angriffen erwehren und das feindliche Lager niederbrennen.

Am Ende kann nur ein Volk den Sieg davontragen…

Top-Angebot:

Amazon
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – 24,35 EUR

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Spielmaterial
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 20 Draftkarten.
  2. 24 neutrale und 6 Allianz-Karten.
  3. 10 Hoch- und Dunkelelfenkarten (Beide spielen erst in der nächsten Erweiterung "Angriff auf Ulthuan" eine Rolle).
  4. Eine Spielanleitung.
  5. 160 Rassenkarten. Je 40 pro Rasse.
  6. 35 Ressourcen-, 66 Schadens- und 4 Brandmarker.
  7. 4 Hauptstadtbögen.
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Einheitenkarte
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Einheitenkarte
Einheitenkarte

Sie dienen zum Angreifen der gegnerischen Zonen von der eigenen Schlachtfeld-Zone aus. Sie werden nach ihrem Ausspielen in eine der 3 Zonen eines Spielers gelegt und verbleiben dort bis zur ihrer Vernichtung/bis zum Spielende.

Kartenart = Einheit.

Kartenkosten = Anzahl an Ressourcenmarker.

Loyalitätssymbole = Anzahl benötigter Loyalitätssymbole, um nicht die Kosten zu erhöhen.

Rassensymbol = Rassen-Zugehörigkeit.

Machtsymbole = Einheiten können 0 bis x Machtsymbole tragen. In diesem Fall 1.

Eigenschaften = Art der Karte. In diesem Fall "Priester".

Kartentext = Möglicher Effekt eine Einheit.

Trefferpunkte = Anzahl Schadenspunkte bis zu ihrer Vernichtung. Geht von 1 bis x.

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Hilfskarten
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Hilfskarten
Hilfskarten

Stehen für Gebäude, Orte, Befestigungen, Gegenstände, Waffen und anderes Zubehör. Ihr Effekt gilt dauerhaft, d.h. sie werden nach ihrem Ausspielen nicht abgelegt.

Kartenart = Hilfe.

Kartenkosten = Anzahl an Ressourcenmarker.

Loyalitätssymbole = Anzahl benötigter Loyalitätssymbole, um nicht die Kosten zu erhöhen.

Rassensymbol = Rassen-Zugehörigkeit.

Machtsymbole = Hilfskarten können 0 bis x Machtsymbole tragen. In diesem Fall 0.

Eigenschaften = Art der Karte. In diesem Fall "Gebäude".

Kartentext = Effekt der Hilfskarte. In diesem Fall die Stärkung einer Einheit (+1 Machtsymbol).

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Taktikkarten
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Taktikkarten
Taktikkarten

Stehen für Kampfmanöver, Zauber, Aktionen, Katastrophen und alle unerwarteten Wendungen im Spiel. Ihr Effekt gilt nur im Augenblick des Ausspielens. Anschließend werden sie abgelegt.

Kartenart = Taktik.

Kartenkosten = Anzahl an Ressourcenmarker.

Loyalitätssymbole = Anzahl benötigter Loyalitätssymbole, um nicht die Kosten zu erhöhen.

Rassensymbol = Rassen-Zugehörigkeit.

Kartentext = Effekt der Taktikkarte. In diesem Fall die Reduzierung der Trefferpunkte bei einer Einheit.

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Questkarten
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Questkarten
Questkarten

Werden nur in die Questzone eines Spielers gespielt. Pro Quest darf eine Einheit auf Quest gehen, d.h. sie liegt auf der Questkarte und sammelt auf dieser Ressourcenmarker (diese kommen nicht vom Spieler, sondern aus dem allgemeinen Vorrat). Die Ressourcenmarker werden zur Aktivierung der Questfähigkeit benutzt.

Kartenart = Quest.

Kartenkosten = Anzahl an Ressourcenmarker.

Loyalitätssymbole = Anzahl benötigter Loyalitätssymbole, um nicht die Kosten zu erhöhen.

Rassensymbol = Rassen-Zugehörigkeit.

Kartentext = Effekt der Quest (oben) bzw. der auf Quest gehenden Einheit (unten).

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Hauptstadtbogen
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Hauptstadtbogen
Hauptstadtbogen

Zeigt die 3 Zonen (Königreich, Schlachtfeld und Quest) eines Spielers.

Es trägt 1 Loyalitätssymbol, welches die Kartenspielkosten für Loyalitätssymbole reduziert, und 4 Machtsymbole (3 bei Königreich und 1 bei Quest).

Ausgespielte Karten werden im Spiel neben eine der 3 Zonen gelegt.

Schadens- und Brandmarker werden auf den Hauptstadtbogen neben die davon betroffene Zone gelegt.

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Ressourcen-, Schadens- und Brandmarker
Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – Ressourcen-, Schadens- und Brandmarker
Ressourcen-, Schadens- und Brandmarker

Ressourcenmarker
Zeigen die aktuelle Anzahl der Ressourcen eines Spielers an.

Schadensmarker
Zeigen die Schadenshöhe pro Zone eines Hauptstadtbogens bzw. bei Einheiten an.

Brandmarker
Zeigen an, dass eine Zone brennt.

Im Folgenden werden alle Rassen- und neutralen Karten vorgestellt.
Für die Großansicht einer Karte bitte einfach auf diese mit der Maus klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Verteidiger der Feste Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Maschinisten aus Zhufbar Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Hammerträger von Karak Azul Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Trollslayer Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Runenschmied Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Durgnar der Kühne
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - König Kazador Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Zwergenkanoniere Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Zwergensteinmetze Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Zwergenwaldläufer Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Gebirgsbrigade Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Eisenbrecher von Ankhor Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Ausdauerrune
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Schlusssteinschmiede Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Orgelkanone Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Meisterrune der Furcht Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Ruhmreicher Tod Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Grollschleuder Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Den Groll begraben Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Sture Weigerung
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Den Groll schüren Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Grollschleuderangriff Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Abriss Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Der Berg erwacht Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Meisterrune der Valaya Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Bauernmiliz Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Reichsgarde
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Feuer Zauberlehrling Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Kanonenschmiede aus Nuln Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Bihandkämpfer Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Sigmars Gesegnete Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Thyrus Gorman Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Kriegerpriester
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Freischärler Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Pistolliere Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Johannes Broheim Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Ritterausbildung Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Sigmarkirche Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Stadttore Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Taalschrein
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Schallyatempel Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Grenzverteidigung Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Wille der Kurfürsten Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Zweigeschweifter Komet Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Franz Dekret Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Gewaltmarsch
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Verenas Richtspruch Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Sigmars Eingreifen Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Silberhelmbrigade Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Erzmagier von Saphery Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Ishas Segen Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Brennender Blick Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Grosse Heilung
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Schiefzahngoblins Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Squigtreibaz Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Eisenfausts Horde Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Morks Anhänger Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Schwarzorkmob Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Wildschweinreiter Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Urguck
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Grimgork Eisenpelz Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Nachtgoblins Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Kamikaze Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Schleudamannschaft Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Moscha Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Steinschleuda Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Spalta
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Totem des Gork Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Banna der roten Sonna Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Macht se nieder Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Grimgorks Lager Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Badda bumm Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Köpfe ab Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Wir sin grössa
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Morks Gunst Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Plündern Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Waaagh Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Trollkotze Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Khornes Diener Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Wilde Chaosbarbaren Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Eiternurglings
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Nurglezauberer Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Chaosritter Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Slaaneshkultist Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Valkia die Blutige Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Melekh der Wandler Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Geschlüpfte Chaosbrut Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Wilde Gors
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Finsterer Fanatiker Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Blutdämon Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Fliegenschwarm Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Schreckliche Mutation Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Sadistische Mutation Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warpsteinmeteor Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Reise zum Tor
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Nurgleschrein Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Verführung der Finsternis Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Tzeentchs Wille Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Nurgles Pestilenz Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Tzeentchs Flammen Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Blut für den Blutgott Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Dezimierung
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Slaaneshs Herrschaft Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Jünger des Khaine Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Böse Zauberin Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Kampfechsenreiter Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Blutkessel Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Hass Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Umkämpftes Dorf
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Umkämpfte Festung Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Umkämpftes Bollwerk Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Rüstkammer Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Vergessener Morrsgarten Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warpsteinausgrabung Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Wallfahrt Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Brenne
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Innovation Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Infiltration Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Kriegsvorbereitung        
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"
Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel -
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel -
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel - Warhammer Invasion - Das Kartenspiel -
Warhammer Invasion - Das Kartenspiel -            
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Jeder Spieler sucht sich eines der 4 Warhammer Invasion Grundset-Starterdecks aus.
- Die 24 neutralen Karten werden verdeckt gemischt, 10 Karten zufällig an jeden Spieler verteilt und diese Karten mit dem Starterdeck zusammengemischt.
- Jeder Spieler erhält den zu seinem Starterdeck (Rasse) gehörenden Hauptstadtbogen.
- Die Marker kommen neben das Spielfeld.
- Der Startspieler wird beliebig bestimmt.
- Jeder Spieler zieht die obersten 7 Karten von seinem Nachziehstapel. Gefallen ihm die Karten nicht, kann er diese wieder in den Nachziehstapel mischen und 7 neue Karten ziehen. Spätestens mit der zweiten Kartenhand muss er spielen.

Spielablauf:

0. Zu Beginn des Zuges
- Hier werden mögliche Effekte abgewickelt oder Aktionen gespielt.

1. Königreichphase
- Ungenutzte Ressourcen ablegen.
- Neue Ressourcen gemäß Anzahl Machtsymbole im Königreich erhalten.
- Aktionen nutzen.

2. Questphase
- Neue Karten gemäß Anzahl Machtsymbole in der Questzone ziehen.
- Muss der Startspieler (nur 1. Runde) überspringen.
- Aktionen nutzen.

3. Hauptphase
- Hier können Einheiten-, Hilfs-, und Questkarten gespielt werden.
- Aktionen nutzen.

4. Schlachtphase
- Es dürfen nur die Einheiten aus der Schlachtfeld-Zone angreifen. Das Ziel des Angriffs (Zone) ist beliebig.
- Muss der Startspieler (nur 1. Runde) überspringen.
- Aktionen nutzen.

Spielende:

Ein Spieler verliert das Spiel, wenn 2 seiner 3 Zonen brennen oder sein Karten-Nachziehstapel leer ist.

Fehler in der Spielanleitung

Falsch: Seite 8 "Das erste Spiel, 2. Absatz: …sind (Karten 111 – 119) gemischt…"
Richtig: Seite 8 "Das erste Spiel, 2. Absatz: …sind (Karten 111 – 121) gemischt…"

Falsch: Seite 18 "Die Draft-Variante, 2. Absatz: … Karten (111 – 119) gemischt,…"
Richtig: Seite 18 "Die Draft-Variante, 2. Absatz: … Karten (111 – 121) gemischt,…"

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60 – 120
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
13
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
30 – 120
Minuten

brettspiele-report Bewertung Warhammer Invasion – Das Kartenspiel
Aufteilung der Spielbox:  11
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  10
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  10
Gedächtnis:  4
Interaktion der Mitspieler:  13
Komplexität:  7
Langzeitspaß:  14
Strategie:  15
Zufall:  5
Preis/Leistungsverhältnis:  13
Bewertung:  16


Meinung brettspiele-report:

Im Kartenspielbereich für 2 Personen dürfte "Warhammer Invasion – Das Kartenspiel" eine echte Bereicherung sein, wenn die Spieler auf Schlachtengetümmel stehen.

Die Spielanleitung ist wie die Regeln überschaubar und der schnelle Spieleinstieg somit kein Problem. Komplizierter wird das Spiel erst durch die einzelnen Fähigkeiten der Einheiten, Gebäude, usw. Hier ist vor allem in den ersten Partien sehr viel lesen und verstehen angesagt.

Einige Effekte arbeiten nämlich auch mit anderen zusammen oder verlangen bestimmte Gegebenheiten wie zum Beispiel eine bestimmte Anzahl Entwicklungen in ihrer Zone. Dieses Zusammenspiel muss erst einmal verinnerlicht werden, um die ein oder andere Karte richtig und sinnvoll einsetzen zu können.

Aber auch wenn es zu Spielbeginn mit diesen Kombinationen eher zufällig klappt, tut dies dem Spaß am Schlachtengetümmel keinen Abbruch. Nur das Verstehen des ein oder anderen Effekts könnte die Spieler vor eine Herausforderung stellen, denn manche Effekte bzw. ihren Einfluss auf den Spielablauf erschließen sich nicht unbedingt durchs einmalige Durchlesen.

Die Illustrationen sind sehr schön und stimmig, die Symbolik klar erkennbar und schnell verinnerlicht und mit 4 Rassen bietet die erste Ausgabe des Warhammer-Invasion-Kartenspiels schon einiges an Abwechslung.

Die erste Ausgabe heißt, dass es auch hier Erweiterungen gibt. Die Erweiterungen kommen in 2 Größen daher. Einmal Battle Packs mit 40 Karten für ca. 8,- EUR, welche die bestehenden Rassen erweitern, und dann richtige Erweiterungen, welche neue Rassen usw. einführen für ca. 20,- EUR.

Dies klingt wie das bekannteste Sammelkartenspiel "Magic the Gathering", aber es gibt neben den etwas geringeren Kosten für neue Karten einen weiteren entscheidenden Unterschied zu so einen Sammelkartenspiel, bei "Warhammer Invasion – Das Kartenspiel" werden neue Karten nicht blind gekauft, sondern in jedem Battle Pack oder Erweiterung sind immer die gleichen Karten enthalten. Spieler können so gezielt Karten kaufen.

Aus diesem Grund wurde für diese Art Kartenspiel auch ein neuer Begriff ins Leben gerufen: Living Card Games (LCG). "Magic the Gathering" hingegen ist ein Trading Card Game (TCG). In der Summe kosten aber beide Geld, wenn man sein Deck individuell zusammenstellen will, aber ein LCG halt nicht so viel wie ein TCG.

Aber nun noch etwas zum Spiel selbst. "Warhammer Invasion – Das Kartenspiel" spielt sich sehr flüssig und schnell. Zu Spielbeginn, wenn noch Zonen ohne Schutz sind, wird sehr viel angegriffen, anschließend hängt der Spielverlauf und die Spieldauer von den ausliegenden Karten und vom Wissen um diese ab. Können beide Parteien ihre Zonen gut schützen oder Schaden abwehren, dann dauert es etwas länger, im anderen Fall kann eine Partie auch schon weit vor den angegebenen 60 Minuten vorbei sein.

Alles in allem macht das Schlachtengetümmel sehr viel Spaß, wobei die 40 Karten je Rasse nach ein paar Spielen an Reiz einbüßen und so das Verlangen nach neuen Karten (Battle Packs oder Erweiterungen) größer wird.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Warhammer Invasion - Das Kartenspiel Warhammer Invasion – Das Kartenspiel

Amazon: Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – 24,35 EUR
buecher.de: Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – 25,95 EUR
Spiele-Offensive: Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – 27,49 EUR
bol.de: Warhammer Invasion – Das Kartenspiel – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (18. Apr. 2011) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Warhammer Invasion – Das Kartenspiel

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,91 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

4 Kommentare »

  1. Commi schreibt:

    Das auf der Spielemesse erworbenes Spiel wurde in mehreren "Testspielen" von mir und meinem langjährigen Spielpartner auf seine Spielmechanik hin getestet.
    Eines vorweg: Die deutschen Regeln sind nicht sonderlich gut geschrieben und selbst für Spieleveteranen teilweise missverständlich formuliert. Das schlägt sich auf den Spielfluss nieder, weil bei fast jedem Schritt nachgelesern oder im Web geschaut werden muss. Das Spielprinzip ist hinlänglich bekannt und motiviert trotz der Regelschwierigkeiten. Die Karten finden wir gut gestaltet, im Basisset häufen sich einige Karten merklich. Das kann aber positiv formuliert den "Hordeneffekt" unterstützen. Die Schlachten sind durch einige Aktionskarten manchmal überraschend, laufen aber in der Regel vorhersehbar ab.
    Das liefert auch die Vorlage zum größten Manko des Basisspiels: Die Kräfte der Zerstörung (Chaos & Orks) können in der Regel den brutalen Holzhammer rausholen und somit die feinen Techniker der Ordnung häufig völlig unsubtil "zerstampfen". Im Basissipel fehlen den Kräften der Orndung oft die nötigen Gegenmaßnahmen.

    Fazit:
    Anleitung / Regeln [-]
    Spielmechanik [+]
    Motivation [+]
    Spannung [++] / Basisspiel [o]!
    Balancing [o] / Basisspiel [-]
    Kaufempfehlungen: Taktiktüftler zugreifen! Für alle anderen zu teuer.

    17. Dez. 2013 | #

  2. Roger schreibt:

    Ich habe mir das Spiel aufgrund der Rezension hier und aufgrund des Rufes der Fantasy Flight Games in der Fantasy Szene zugelegt. Als begeisterter Rollenspieler hatte ich die Regeln sehr schnell intus und begriff auch die entsprechenden Zusammenhänge gewisser Funtkionen der Karte. Der Knackpunkt war also, ob mein Hauptgegner – meine Freundin – ebenfalls zurecht kommt. Nach anfänglichen gnadenlosen Siegen meinerseits hat sie aber relativ schnell ebenfalls in die Spielmechanik gefunden und liefert mir nun einen schwer zu knakcenden Gegner. Absolute Kaufempfehlung!!

    10. Aug. 2011 | #

  3. Sebbi schreibt:

    Vielen Dank für diese ausführliche und gelungene Rezension. Werde ernsthaft über die Anschaffung des Grundsets nachdenken ;)

    14. Jul. 2011 | #

  4. Metal_Michi schreibt:

    Habe das Spiel zu Weihnachten von meiner Liebsten bekommen und kann nur sagen super! Es hat sowohl mir, als eingefleischtem Warhammer Veteran, als auch meiner Freundin als Neuling in der Warhammer Welt Spaß gemacht. Freue mich schon auf einige Zusatzkarten und Erweiterungen, die vielleicht bald anstehen ;-)

    Prädikat: Super Spiel!

    26. Apr. 2011 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Warhammer Invasion – Das Kartenspiel
[gelesen: 22521 | heute: 5 | zuletzt: December 10, 2016]