Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
30. Apr. 2014
Zombicide
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autoren:
Guillotine Games
Asmodee
2012 (englische Ausgabe) | 2013 (deutsche Ausgabe)
Raphaël Guiton | Jean-Baptiste Lullien | Nicolas Raoult
Zombicide - Spielbox
Zombicide – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Zombicide" ist ein kooperatives Zombie-Bekämpfungsspiel. Die Spieler versuchen also gemeinsam gegen die Untoten zu bestehen.

In jedem Spiel suchen sich die Spieler eine Mission aus, bauen den dazugehörigen Stadtteil inkl. Zombiebrutstätten auf und versuchen danach möglichst ohne allzu große eigene Verluste die Aufgabe zu meistern.

Wie aus jedem Zombiefilm bekannt, werden die Zombies jede Runde zahlreicher und versuchen so die Spieler zu überrennen bzw. zu überschleichen. Die Schnellsten sind sie in der Regel nämlich wirklich nicht, aber ihre schiere Anzahl macht diesen Umstand mehr als wett.

Durch das Durchsuchen von Räumen können die Spieler neue Waffen und andere Gegenstände finden, um diese gegen die heranschleichenden Zombies einzusetzen. Nur müssen sie bei der Benutzung von Fernkampfwaffen aufpassen, da sie hiermit nur allzu leicht die eigenen Mitstreiter treffen.

Top-Angebot:

Spiele-Offensive
Zombicide – 69,99 EUR

Zombicide - Spielmaterial
Zombicide – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 6 Ausweise, 62 Ausrüstungs-, 42 Zombie- und 6 Wunden-Karten.
  2. 4 Auto-, 6 Zombie-Brut-, 1 Ausgangs, 1 Startspieler-Plättchen, 18 Lärm-, 12 Tür-, 10 Ziel-Marker und 6 Würfel.
  3. 1 Spielanleitung in Deutsch und 64 Miniaturen (40 Schlurfer, 8 Fettbrocken und 16 Läufer).
  4. 9 doppelseitig bedruckte Kartenteile, 6 Erfahrungszähler, 24 Fertigkeitsmarker und 7 Miniaturen (1 Monstrum und 6 Überlebende).
Zombicide - Kartenteile
Zombicide – Kartenteile
Kartenteile

Jede Mission besteht aus einem Stadtgebiet, welches sich aus einzelnen Kartenteilen zusammensetzt.

Alle Kartenteile sind doppelseitig bedruckt und durch eine Nummern-Buchstaben-Kombination gekennzeichnet und diese zeigt an, welche Seite oben liegt.

Auf den Kartenteilen sind Straßen, Gullideckel und Räume (Gebäude) zu sehen.

Diese Elemente spielen im Spiel eine wichtige Rolle für das Erscheinen der Zombies, die Bewegung der Spieler und Zombies, das Suchen von Gegenständen und die Sichtline zwischen Zombies und Spielern.

Zombicide - Miniaturen
Zombicide – Miniaturen
Miniaturen

Hier abgebildet sind alle im Spiel enthaltenen Zombiefiguren-Arten. Von zwei Arten gibt es männliche und weibliche Zombies.

Jede Zombie-Art steht für bestimmte spielerische Unterschiede, zum Beispiel die Bewegungsgeschwindigkeit oder die Schwierigkeit einen Zombie zu töten.

Alle Zombies sind unbemalt, können aber mit geschickter Hand eingefärbt werden. Zur Aufbewahrung gibt es Kunststoffeinsätze, in denen jeder Zombie ein eigenes Fach hat.

Zombicide - Ausweis
Zombicide – Ausweis
Ausweis

Der Ausweis ist das Spielertableau der menschlichen Spieler.

Jeder Ausweis hat oben eine Gefahrenstufe, welche den aktuellen Wissensstand in der Zombiebekämpfung und die Gefahr von neuen bzw. stärkeren Zombies anzeigt.

Mit steigender Erfahrung steigt die Gefahrenstufe und die Spieler erlangen weitere Fähigkeiten hinzu, welche sie im Kampf gegen die Zombies unterstützen. Im Gegenzug wird aber auch die Zombieplage mehr. Details hierzu weiter unten im Punkt "Zombiekarten".

Die 5 Ablageflächen für Ausrüstungskarten dienen zur Aufnahme dieser Karten. Die beiden vorderen Plätze in der Mitte stehen für die linke und rechte Hand bzw. für die Waffen/Gegenstände, die ein Spieler aktuell verwenden kann.

Die 3 hinteren Fächer wären daher so etwas wie die Taschen des Spielers oder Gegenstände, die er nur indirekt benutzt wie zum Beispiel eine Hockeymaske.

Zombicide - Ausrüstungskarten
Zombicide – Ausrüstungskarten
Ausrüstungskarten

Jeder Spieler darf einmal pro Runde in einem Raum nach neuer Ausrüstung suchen.

Finden tut ein Spieler hierbei immer etwas und zwar die oberste Karte vom verdeckten Ausrüstungsstapel.

Was genau er findet ist aber dem Zufall überlassen. Zum Glück können die Spieler untereinander tauschen oder ggf. auch mal einen Ausrüstungsgegenstand wegschmeißen, um ihr eigenes Handgepäck zu optimieren.

Bei den Waffen unterscheidet man im Spiel Nah- und Fernkampfwaffen. Fernkampfwaffen haben den Vorteil, dass ein Spieler nicht zusammen mit dem Zombie im gleichen Feld stehen muss.

Ihr Nachteil ist, dass es eine feste Trefferreihenfolge für diese Waffen gibt und diese führt als erstes Ziel die eigenen Mitspieler auf. Das Zielfeld sollte daher möglichst ohne Mitspieler sein oder sie werden früh sterben.

Zombicide - Zombiekarten
Zombicide – Zombiekarten
Zombiekarten

Am Ende jeder Runde wird eine Zombiekarte gezogen, um zu sehen wie viele und welche Zombies an den Brutzonen ins Spiel kommen.

Jede Zombiekarte zeigt 4 Stufen bzw. 4 Farben und dahinter häufiger unterschiedliche oder unterschiedlich viele Zombies. Der erfahrenste Spieler bestimmt mit seiner Gefahrenstufe (besteht aus den gleichen 4 Farben), welche Farbe genommen wird.

Die Gefahrenstufe sorgt so bei den Spielern zwar für mehr Fähigkeiten, aber im Gegenzug auch für mehr oder gefährlichere Gegner.

Zombicide - Plättchen und Marker
Zombicide – Plättchen und Marker
Plättchen und Marker

Es gibt zahlreiche Plättchen und Marker im Spiel, die zum Beispiel festlegen wo neue Zombies ins Spiel kommen, wohin Spieler im Spiel flüchten müssen (Exit), sich Türen zu den Gebäuden befinden oder wo die Spieler Lärm erzeugt haben.

Lärm ist ein ganz wichtiger Punkt im Spiel, denn dieser wird nicht nur durchgehend von jedem Spieler erzeugt, sondern auch von lautstarken Waffen. Da Lärm Zombies anzieht, steuert die Lärmmenge die Bewegung der Zombies.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Zombiecide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide -
Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide -
Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide -
Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide -
Zombicide - Zombicide - Zombicide - Zombicide -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Mission wählen.
- Kartenteile entsprechend der Mission platzieren.
- Auf den Kartenteilen entsprechend der Mission Türen, Autos und Ziele platzieren.
- Molotow-Cocktails, Pfannen, Böse Zwillinge, Mamas Schrotflinte und je eine Feuerwehraxt, ein Brecheisen und eine Pistole aus den Ausrüstungskarten aussortieren.
- Zombie-und Ausrüstungskarten separat und verdeckt mischen und stapeln.
- Die Spieler wählen ihre/ihren Überlebenden: 1 Spieler: 4 Überlebende, 2 Spieler: 3 Überlebende, 3 Spieler: 2 Überlebende oder 4 bis 6 Spieler: 1 Überlebender pro Spieler.
- Überlebenden-Miniaturen in die Startzone stellen und Erfahrungszähler an den Ausweisen anbringen.
- Startausrüstung (Feuerwehraxt, Brecheisen, Pistole und Pfannen) zufällig verteilen, so dass jeder Überlebende eine Karte hat.
- Durch die Startfertigkeit können Überlebende weitere Gegenstände erhalten.
- Startspieler festlegen und dieser erhält das Startspieler-Plättchen.

Spielablauf:

Spielerphase

Beginnend mit dem Startspieler und dann im Uhrzeigersinn aktiviert jeder Spieler alle seine Überlebenden.
Jeder Überlebende hat grundlegend 3 Aktionen zur Verfügung, welche er aus folgendem Aktionen auch mehrmals auswählen darf.
- Bewegen
- Suchen
- Eine Tür öffnen
- Inventar neu ordnen und mit anderen Überlebenden tauschen
- Fernkampf
- Nahkampf
- Ein- oder Aussteigen bei Autos
- Platzwechsel im Auto
- Ein Auto fahren
- Ein Ziel einsammeln oder aktivieren
- Mach mal etwas Lärm!
- Nichts tun (Der Spielzug eines Spielers endet, wenn er diese Aktion wählt)

Zombiephase

Schritt 1 – Aktivierung
- In beliebiger Reihenfolge wird jeder Zombie aktiviert und greift entweder an oder bewegt sich.

Schritt 2 – Brut
- Für jede Brutzone wird eine Zombiekarte gezogen, welche anzeigt welche und wie viele Zombies dort auftauchen.

Spielende:

- Das Spiel ist verloren, wenn alle Überlebenden getötet sind oder das Missionsziel nicht mehr erfüllt werden kann.
- Das Spiel ist augenblicklich gewonnen, wenn alle Missionsziele erfüllt wurden.

Spielanleitung

Spielanleitung Zombicide Spielanleitung von Zombicide als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Zombicide

Dateigröße: 7,9 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
1 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
60
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
13
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieldauer

Spielangaben
60 – 180
Minuten

brettspiele-report Bewertung Zombicide
Aufteilung der Spielbox:  18
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  15
Anleitung:  16
Anspruch an die Spieler:  11
Gedächtnis:  2
Interaktion der Mitspieler:  18
Komplexität:  10
Langzeitspaß:  18
Strategie:  15
Zufall:  5
Preis/Leistungsverhältnis:  14
Bewertung:  17


Meinung brettspiele-report:

Die Spielbox bietet mit seinen Pappboxen und Kunststoffeinsätzen für die Spielfiguren eine gute Unterbringungsmöglichkeit für das Spielmaterial und vor allem die Spielfiguren.

Die Qualität des Spielmaterials ist ebenfalls gut. Die Kartenteile bestehen aus dicken Karton und die Zombies sind detailliert gestaltet. Die Spielanleitung ist gut geschrieben und passend bebildert, somit an sich alles richtig gemacht. Aktuell 6 Seiten in der aktuellen FAQ weisen aber dennoch auf nicht wenige Möglichkeiten hin das ein oder andere falsch bzw. nicht komplett zu verstehen.

Der eigentliche Spielablauf ist schnell erlernt und ein Spielzug geht sehr flott, wenn die Situation klar ist. Bei schwierigeren Aufgaben können die Entscheidungen schon einmal etwas Zeit zum Grübeln und Planen beanspruchen.

Der Kampfmechanismus durch Würfeln (Spieler) oder automatischen Treffern (Zombies) ermöglicht eine schnelle Abwicklung von Kämpfen, da die Kampfergebnisse schnell feststehen. Das Spiel zieht daher erfreulicherweise diesen Spielabschnitt nicht unnötig in die Länge.

Die mitgelieferten Aufgaben bieten Spielspaß und Herausforderung für längere Zeit, wobei erfahrenere Spieler sich auch ganz einfach eigene Aufgaben ausdenken können. Dieser nicht feste Rahmen bei den Aufgaben sichert die Langzeitmotivation und bringt einen zusätzlichen positiven spielerischen Aspekt ins Spiel.

Strategie vs. Glück – Bei den Spielern ist Würfelglück schon nicht unwichtig, da ein Misserfolg beim Kämpfen schnell im eigenen Tot enden kann. Allerdings kann die Wahrscheinlichkeit einen Kampf zu bestehen durch neue und bessere Waffen beeinflusst werden. Das Durchsuchen von Räumen und Tauschen von Waffen/Gegenständen ist daher eine wichtige strategische Komponente, um den Glücksfaktor im Spielverlauf zu verringern.

Durch das Tauschen von Gegenständen und Waffen können sich die Spieler zudem auf bestimmte Aufgaben spezialisieren (leise Tür öffnen, Fernkampf,…) und so die Gruppe voranbringen.

Eine gute Abstimmung im Team und ggf. auch mal der Heldentot für die Gruppe ist im Spiel unerlässlich und fördert so den guten kooperativen Aspekt des Spiels.

Interaktion – Als kooperatives Spiel herrscht selbstverständlich sehr viel Interaktion zwischen den Spielern, da sie ihre Runde gemeinsam planen und dabei ihre Spielzüge aufeinander abstimmen müssen.

Auch mit den Zombies gibt es genug Interaktion, wenn die Spieler versuchen die Heerscharen mit Hilfe ihrer Waffen zu dezimieren ;-)

Spieleranzahl – Wer gern allein spielt oder hierbei das Spiel erlernen möchte, der findet bei "Zombicide" ein gut funktionierendes 1-Personenspiel. Das Spiel funktioniert nämlich unabhängig von der Spieleranzahl immer gleich.

Die Spieler müssen sich daher nur entscheiden, wie viel Interaktion sie untereinander möchten und ob sie lieber in einer Gruppe gegen die Horden von Untoten antreten wollen oder lieber allein ihr Glück versuchen möchten.

Bei 4 bis 8 Spielern, wo jeder Spieler nur 1 Überlebenden spielt, ist noch zu beachten, dass beim Tot seiner Figur dieser Spieler für den Rest des Spiels zusehen muss. Dies ist bei weniger Spielern, wo ein Spieler 2 oder mehr Figuren steuert nicht so schnell der Fall.

Fazit: "Zombicide" dürfte im Bereich der Zombie-Spiele wohl eines der besten Spiele sein und auch im kooperativen Bereich kann es im oberen Bereich gut mithalten.

Das Spiel lässt sich zudem unabhängig von der Spieleranzahl gut spielen, welches es einfacher macht Gruppen, einen Partner oder einfach nur sich selbst für das Spiel zu finden.

Der Preis ist zugegebenermaßen das Manko am Spiel. Das Spielmaterial ist zwar sehr gut, aber 70,- bis 100,- EUR sind dafür schon ein hoher Preis. Wer es sich aber leisten möchte, der wird glücklicherweise nicht enttäuscht. Von daher zugreifen, falls das Portemonnaie nicht gerade Ebbe hat.

Angebote in deutscher Sprache:

Zombicide Zombicide

Spiele-Offensive: Zombicide – 69,99 EUR
Amazon: Zombicide – 94,95 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (30. Apr. 2014) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 16.11.15
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 19,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,50
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Zombicide

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 101 Bewertungen, Durchschnitt: 4,94 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

1 Kommentar »

  1. Andreas S. schreibt:

    Da wurde ja ein feines Koop-Spiel besprochen.
    Wir sind vor kurzem durch Erweiterung unseres Spielerkreises mit diesem Spiel konfrontiert worden,
    und waren fast alle sofort hin und weg. Das Spiel schweisst durch seine Spielweise unheimlich gut zusammen.
    Es bietet tolle kommunikative Zusammenarbeit.
    Man freut sich auf jede gefundene Waffe (Schrotflinte, Gewehr, Katana…) und die Erweiterungen dazu (Muni, Zielfernrohr etc.) – das steigert nochmal taktisch den Wert des Spiels, weil dadurch eine clevere Aufteilung der Zusammenarbeit entsteht (die Spieler mit Gewehr und Zielfernrohr säubern die Straßen, die anderen mit Nahkampfwaffen durchsuchen die Räume…).
    Auch wenn es ja eigentlich im ständigen Gemetzel endet, macht das Spielprinzip viel Spaß. Die Miniatur-Figuren und liebevoll gezeichneten Spielpläne tragen ebenso zur Stimmung bei.
    Durch das rollenspielartige Aufstiegssystem der Figuren und des entsprechend des Spielverlaufs steigenden Schwierigkeitsgrads ist das Spiel gut ausbalanciert.
    Die unterschiedlichen Aufgaben geben im Spiel sinnvolle (Überlebens)Ziele und die vielen Spielpläne laden zu einem hohen Wiederspielwert ein. Von allen Koop-Spielen, die wir bisher spielten (Arkham Horror, Schatten ü. Camelot, Legenden von Andor, H.d. R, etc…) hat diese Spiel meiner Meinung nach den besten Koop-Wert wegen des Teamgeistes, der durch die Flucht vor den Zombiehorden entsteht, ganz große Klasse.

    5. Mai. 2014 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Zombicide
[gelesen: 54828 | heute: 10 | zuletzt: May 25, 2016]