Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
26. Jun. 2010
Battlestar Galactica – Das Brettspiel
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Auszeichnung:
Fantasy Flight Games (FFG)
Heidelberger Spieleverlag
2009
Corey Konieczka
Spiele Hit für Experten 2009
Battlestar Galactica - Spielbox
Battlestar Galactica – Spielbox
Kurzbeschreibung:

"Battlestar Galactica" ist das Brettspiel zur neueren Fassung der gleichnamigen Fernsehserie.

Die Zylonen haben die Menschheit fast ausgelöscht und die wenigen Überlebenden suchen mit dem Kampfstern Galactica an der Spitze nach der 13. Kolonie der Menschheit – der Erde.

Leider gibt es mittlerweile auch menschlich aussehende Zylonen und diese könnten an Bord der Galactica sein.

Die Spieler müssen daher nicht nur die äußeren Bedrohungen durch Zylonen-Raumschiffe, sondern auch die innere Bedrohung durch die menschlichen Zylonen abwehren.

Top-Angebot:

Amazon
Battlestar Galactica – 31,80 EUR

Battlestar Galactica - Spielmaterial
Battlestar Galactica – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 8 Viper, 4 Raptoren, 16 Zylonenjäger, 4 schwere Zylonenjäger und 2 Basissterne.
  2. 10 Charaktermarker.
  3. 22 Zielortkarten, eine Zielkarte Kobol und 105 Fertigkeitskarten (je 21 Karten Politik, Führerschaft, Taktik, Raumkampf und Technik).
  4. 70 Krisen-, 16 Loyalitäts-, 17 Zwölferrats-, 5 Super-Krisen- und je eine Präsidententitel- und Admiralstitelkarte.
  5. Ein Regelheft.
  6. 12 Zivilschiff-, 4 Basisstern-Schadens-, 8 Galactica-Schadens-, 4 Zenturion-, 4 Piloten-, 2 Nuklearwaffenmarker, ein Flottenanzeiger, ein achtseitiger Würfel und eine Anzeige für den aktiven Spieler.
  7. 10 Charaktertafeln.
  8. Ein Spielplan.
Battlestar Galactica - Spielplan
Battlestar Galactica – Spielplan
Spielplan

Der Spielplan zeigt die Galactica, die Colonial One (Raumschiff des Präsidenten), den Ressourcenbereich der Flotte und den Aktivitätsbereich der Zylonen.

[1] Schicksalsstapel und Ablage für beschädigte und unbeschädigte Viper/Raptoren.

[2] Ressourcenanzeige für die Ressourcen Treibstoff, Nahrung, Moral und Bevölkerung.

[3] Colonial One mit 3 Handlungsorten.

[4] 4 Handlungsorte der Zylonenspieler, Sprungvorbereitsungs- und Enterkommandoleiste.

[5] Der Battlestar Galactica mit insg. 10 Handlungsorten und 6 sie umgebende Weltraumfelder.

[6] Ablage der 6 Fertigkeitskarten-Nachziehstapel.

Battlestar Galactica - Charakter- und Pilotenmarker
Battlestar Galactica – Charakter- und Pilotenmarker
Charakter- und Pilotenmarker

Jeder Spieler erhält den zu seiner Person gehörenden Charaktermarker und bewegt diesen über die verschiedenen Orte der Galactica und Colonial One.

Hat ein Charakter die Piloteneigenschaft, d.h. er kann eine Viper steuern, dann erhält dieser Spieler zusätzlich noch den zum Charakter gehörenden Pilotenmarker.

Der Pilotenmarker wird unter eine Viper gelegt, wenn der Charakter sich an Bord dieser Viper befindet. Sein Charaktermarker wird so lange von der Galactica entfernt.

Battlestar Galactica - Charaktertafeln
Battlestar Galactica – Charaktertafeln
Charaktertafeln

Zu jedem Charakter gehört auch eine Charaktertafel. Auf dieser stehen die positiven und negativen Eigenschaften des Charakters und die Anzahl und Art der Fertigkeitskarten die er zieht.

[1] Name und Abbildung des Charakters.

[2] Charaktertyp (Pilot, Politischer Führer, Militärischer Führer oder Supporter)

[3] 2 Positive und eine negative Eigenschaft des Charakters.

[4] Anzahl und Art der Fertigkeitskarten, die der Charakter in seinem Zug nachzieht.

Battlestar Galactica - Basisstern und Plastikschiffe
Battlestar Galactica – Basisstern und Plastikschiffe
Basisstern und Plastikschiffe

Die Raumschiffe der Zylonen und Menschen dienen zum Ausfechten von Raumgefechten, welche ringsherum um die Galactica stattfinden können.

Die Menschen schützen sich dabei durch ihre Vipers.

Die Raptoren kommen nie bei Raumgefechten zum Einsatz, sonder werden beim Ausführen bestimmter Fertigkeitskarten gebraucht.

Die Zylonen greifen vor allem die Zivilschiffe an, um die Bevölkerung zu dezimieren.

Aber auch ein direkter Angriff mit Hilfe eines Basissterns oder das Entern der Galactica mit Hilfe der schweren Zylonenjäger ist möglich.

Battlestar Galactica - Krisen-, Zwölferrats-, Loyalitäts-  und Superkrisenkarten
Battlestar Galactica – Krisen-, Zwölferrats-, Loyalitäts- und Superkrisenkarten
Krisen-, Zwölferrats-, Loyalitäts- und Superkrisenkarten

[1] Krisenkarte
Wird jede Runde aufgedeckt und wie der Name schon vermuten lässt bringt sie fast nie etwas Gutes für die Menschen. Der negative Effekt der Krisenkarte kann dabei durch das gezielte Auslegen von Fertigkeitskarten abgewendet werden.

[2] Zwölferratskarten
Der politische Führer kann diese Karten erhalten und ihren besonderen Effekt, z.B. die Steigerung der Moral durch eine mitreißende Rede nutzen.

[3] Loyalitätskarten
Sie geben an, ob ein Spieler menschlich, ein Zylone oder ein Sympathisant der Zylonen ist.
Da in jedem Spiel zwei Karten (am Anfang und in der Mitte des Spiels) ausgeteilt werden, kann ein Mensch auch später noch zu einem Zylonen werden. Ein Zylone kann aber niemals wieder ein Mensch werden.

[4] Super-Krisenkarten
Enttarnte Zylonen erhalten eine Super-Krisenkarten, die sie gegen die Besatzung der Galactica einsetzen können.
Die Super-Krisenkarten lösen, im Gegensatz zu den normalen Krisenkarten, auf der Galactica ein größeres Problem für die Besatzung aus.

Battlestar Galactica - Kobol, Ziel-, Zielort- und Fertigkeitskarten
Battlestar Galactica – Kobol, Ziel-, Zielort- und Fertigkeitskarten
Kobol, Ziel-, Zielort- und Fertigkeitskarten

Die Kobolkarte zeigt die Entfernung zum Ziel des Spiels und den Zeitpunkt für die zweite Loyalitätskarte an.

2 Zielortkarten werden vom militärischen Führer nach einen Sprung gezogen und eine ausgeführt. Jede Zielortkarte bringt die Galactica schneller oder langsamer nach Kobol. Je schneller, desto negativer ist dabei die Auswirkung der Zielortkarte auf die Flotte.

Fertigkeitskarten werden von jedem Charakter auf Basis seiner Charaktereigenschaften (Art und Anzahl) gezogen. Sie werden meistens für Abstimmungen bei Krisenkarten eingesetzt, können aber auch für sich eingesetzt werden. Jede Karte hat nämlich einen bestimmten Effekt, wie z.B. das mehrmalige Angreifen mit einer Viper.

Battlestar Galactica - Zivilschiff, Schadens-, Nuklearwaffen-, Flottenanzeiger und Zenturionmarker
Battlestar Galactica – Zivilschiff, Schadens-, Nuklearwaffen-, Flottenanzeiger und Zenturionmarker
Zivilschiff, Schadens-, Nuklearwaffen-, Flottenanzeiger und Zenturionmarker

Zivilschiffe tauchen bei Raumkämpfen auf und müssen unter allen Umständen vor einer Zerstörung bewahrt bleiben, da auf ihrer Rückseite ein Verlust an Ressourcen, in aller Regel Bevölkerung, steht.

Schadensmarker markieren den Ausfall von Systemen/Orten auf den Basissternen und der Galactica.

Nuklearwaffen können vom militärischen Führer gegen feindliche Raumschiffe eingesetzt werden.

Der Flottenanzeiger zeigt die aktuelle Sprungbereitschaft der Flotte an.

Zenturionmarker geben den aktuellen Enterungszustand der Galactica wieder.

Im Folgenden werden die ersten Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -
Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica - Battlestar Galactica -  
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Start-Ressourcen einstellen: Treibstoff 8, Nahrung 8, Moral 10 und Bevölkerung 12.
- Alle Raptoren und Viper in die Reserve legen.
- Startspieler ermitteln und bei diesem beginnend im Uhrzeigersinn einen Charakter auswählen.
- Der militärische Führer erhält die Admiralskarte und der politische Führer die Präsidentenkarte.
- In Abhängigkeit von der Spieleranzahl werden eine bestimmt Anzahl "Sie sind kein Zylon"- und "Sie sind ein Zylon"-Karten zusammengemischt. Die "Sie sind ein Zylon"-Karte(n) muss/müssen verdeckt gezogen werden. Spielt Gaius Baltar und/oder Sharon Valerii mit, dann wird für jede dieser Personen eine zusätzliche "Sie sind kein Zylon"-Karte dazu gepackt.
- Jeder Spieler erhält verdeckt eine der Loyalitätskarten. Bei 4 oder 6 Spielern kommt jetzt in die restlichen Loyalitätskarten noch eine "Sie sind ein Sympathisant"-Karte rein.
- Jeder Spieler sieht sich geheim an, auf welcher Seite er steht.
- Die Spieler stellen ihre Charaktere auf die vorgegebenen Startfelder.
- Alle Fertigkeitskarten werden in die 5 Fertigkeiten getrennt und gemischt.
- Alle Spieler bis auf den Startspieler ziehen 3 Fertigkeitskarten. Die Fertigkeitskarten müssen aus den Fertigkeitsbereichen stammen, welche die Spieler besitzen.
- Von jedem Fertigkeitskarten-Stapel werden 2 Karten gezogen, zusammengemischt und als Schicksalsstapel auf das dazugehörige Ablagefeld des Spielplans gelegt.
- Der Spielaufbau endet mit der Aufstellung der Schiffe. 1 Basisstern und 3 Jäger kommen vor den Bug, 2 Zivilschiffe ans Heck der Galactica und je eine Viper auf die beiden Viper-Startfelder.

Spielablauf:

Fertigkeiten-Schritt
- Anzahl und Art der Fertigkeitskarten wie auf der Charakterkarte angegeben ziehen.

Bewegungs-Schritt
- Ein Spieler darf den Ort wechseln.

Aktions-Schritt
- Aktion des Ortes, seines Charakters oder einer Fertigkeitskarte nutzen.

Krisen-Schritt
- Krisenkarte ziehen und ggf. Fertigkeits-Check durchführen.
- Auswirkung der Krisenkarte abhandeln.

Zylonenschiffe aktivieren-Schritt
- Gemäß Krisenkarte Zylonenschiffe ziehen, aktivieren (feuern) oder auf das Spielfeld stellen.

Sprungvorbereitungs-Schritt
- Gibt es ein Sprungvorbereitungs-Symbol, dann Flottenanzeiger ein Feld nach rechts verschieben.
- Flotte springt automatisch, wenn der Flottenanzeiger auf dem letzten Feld der Leiste ankommt.

Spielende:

- Die Menschenspieler gewinnen, wenn sie mindestens eine Entfernung von 8 gesprungen sind und danach noch einen letzten Sprung machen.
- Die Zylonenspieler gewinnen, wenn sie mindestens eine Ressource auf 0 bringen, die Galactica zerstören oder durch ein Zenturio Enterkommando erobern.

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 6
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
120 – 180
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
10
Jahre

brettspiele-report Bewertung Battlestar Galactica
Aufteilung der Spielbox:  3
Qualität des Spielmaterials:  18
Umfang des Spielmaterials:  16
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  9
Bluffen:  10
Gedächtnis:  5
Interaktion der Mitspieler:  14
Komplexität:  10
Langzeitspaß:  18
Strategie:  14
Zufall:  6
Preis/Leistungsverhältnis:  18
Bewertung:  18


Meinung brettspiele-report:

Zu allererst möchte ich die Frage beantworten, ob "Battlestar Galactica – Das Brettspiel" nur etwas für Fans der Serie ist oder nicht. Die Beantwortung fällt mir zum Glück sehr einfach, da ich absolut kein Fan der Serie bin und daher auch nicht mehr als ein oder zwei Folgen gesehen hab.

Ich bin nämlich kein Fan von Robotern in Menschengestalt, aber im Brettspiel macht mir dieser Umstand nichts aus, da es hier einfach nur um die Suche nach den nicht menschlichen Spielern geht. Das Spiel ist somit auch Nicht-Fans der Serie zu empfehlen.

Die Suche ist dabei ein schöner Mix aus bluffen, raten, beschuldigen und taktieren. Vor allem da sich jeder Mensch, der eben noch tapfer für den Erhalt der menschlichen Rasse gekämpft hat, in der Mitte des Spiels plötzlich in einem Zylonen verwandeln kann und dann einmal komplett umdenken muss.

Die Spieler können sich daher für lange Zeit nicht sicher sein und wenn auch noch der Sympathisant mitspielt, dann heißt es zusätzlich noch: Eine Ressource in den roten Bereich reduzieren, damit der Sympathisant nicht zum Zylonen wird oder hoffen, dass der Sympathisant gar nicht gezogen wird und lieber die Ressourcen sichern?

Der Spielablauf ist zwar eigentlich recht monoton. Ort wechseln ja/nein, Aktion, Krisenkarte und fertig. Allerdings wechseln sich die Krisen ab und plötzlich tauchen Basissterne vorm Bug der Galactica auf und dann weiß man gar nicht, was man zuerst machen soll.

Im gesamten Spiel herrscht dabei immer eine große Kommunikation, so dass auch immer alle Spieler in den Zügen der anderen Spieler beschäftigt sind. Langeweile kommt so nicht auf. Die eigene Freiheit in der Entscheidung hängt im Spiel von der Situation ab, also der Notwendigkeit bestimmte Probleme zu lösen (z.B. Zylonen-Enterkommando zerstören), aber auch von der Dominanz der Spieler. Natürlich könnte sich ein Spieler berufen fühlen alles koordinieren zu wollen.

Die einzigen möglichen Ruhepausen im Spiel gibt es nach einem Sprung, bis schneller als erhofft die nächsten Zylonen auftauchen. In dieser hoffentlich nicht allzu kurzen Zeit können Schäden repariert werden, die Kartenhand aufgefüllt und schon einmal ein paar Viper für die Abwehr des nächsten Angriff gestartet werden.

Spielt der oder die Zylonenspieler ihre Rolle gut, dann ist ihre Enttarnung immer eine große Überraschung und ebenso den Schaden den sie noch auf der Galactica hinterlassen oder anrichten werden. Ein guter Zeitpunkt ist zum Beispiel die Einleitung des Sprungs, wenn noch der Verlust von 3 Bevölkerung droht.

Die Atmosphäre im Spiel ist die ganze Zeit über perfekt. Am Anfang verdächtigen sich alle gegenseitig. Dieser Punkt wird noch verstärkt, wenn jeder Spieler die zweite Loyalitätskarte erhält. Die Fertigkeitskarten reichen oder passen nicht, um alle Abstimmungen zu gewinnen und so schrumpfen die Ressourcen immer weiter und die Hoffnung auf das Erreichen von Kobol sinkt.

"Battlestar Galactica – Das Brettspiel" ist eine klare Empfehlung für Fans und Nicht-Fans bzw. Kenner der Serie, die immer schon mal den Feind in den eigenen Reihen aufspüren wollten, bevor dieser zu viel Schaden anrichten konnte.

Deutsche Ausgabe:

Battlestar Galactica Battlestar Galactica

Amazon: Battlestar Galactica – 31,80 EUR
buecher.de: Battlestar Galactica – 33,95 EUR
Spiele-Offensive: Battlestar Galactica – 34,99 EUR
bol.de: Battlestar Galactica – 39,99 EUR

Englische Ausgabe:

Battlestar Galactica Battlestar Galactica

bol.de: Battlestar Galactica – 36,99 EUR
Spiele-Offensive: Battlestar Galactica – 41,99 EUR
Amazon: Battlestar Galactica – 48,43 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (26. Jun. 2010) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Battlestar Galactica

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 133 Bewertungen, Durchschnitt: 5,19 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Battlestar Galactica
[gelesen: 37316 | heute: 10 | zuletzt: December 3, 2016]