Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
10. Jan. 2019
StoryLine – Von Märchen & Mythen
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Asmodee
2017
Gabriele Mari
Story Line - Spielbox
StoryLine – Spielbox
Kurzbeschreibung:

Jeder von uns kennt die berühmten Märchen der Gebrüder Grimm. Erzählungen von Hexen, geheimen Orten und fürchterlichen Taten.

Bei StoryLine können die Spieler in die Fußstapfen der Gebrüder Grimm treten und ihr eigenes Märchen erschaffen.

Wer ist der Bösewicht? Vielleicht ein kleines Schwein? Wird jemand entführt oder einfach nur verzaubert?

In 15 Runde erschaffen die Spieler gemeinsam eine märchenhafte Geschichte und der beste Geschichtenerzähler unter ihnen gewinnt das Spiel.

Top-Angebot:

Spiele-Offensive
StoryLine – 19,29 EUR

StoryLine - Spielmaterial
StoryLine – Spielmaterial
Spielmaterial

  1. 100 Storykarten, 30 Erzählerkarten, 21 Punktemarker und 1 Spielanleitung in Deutsch.
StoryLine - Erzählerkarten
StoryLine – Erzählerkarten
Erzählerkarten

Sie geben den Rahmen der Geschichte vor. Die Spieler bestimmen mit Hilfe ihrer Storykarten den Inhalt.

Dem Spiel liegen zwei Handlungsstränge bei und zu jedem Strang gehören 15 Erzählerkarten.

Erzählerkarten können die Handlung durch Orte, Charaktere usw. ergänzen.

StoryLine - Storykarten
StoryLine – Storykarten
Storykarten

Es gibt 5 Arten von Storykarten: Charakter, Eigenschaft, Ort, Handlung und Gegenstand.

Die in jeder Runde ausgespielte Erzählerkarte fragt nach ein bis zwei unterschiedlichen Storykarten, um sie der Geschichte hinzuzufügen.

Ausgespielt werden sie von den Spielern und ausgewählt vom aktuellen Erzähler. Es wird somit immer nur eine der ausgespielten Karten je Art pro Runde in die Geschichte integriert.

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 4 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine -
StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine - StoryLine -
StoryLine - StoryLine -          
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

– Die Storykarten werden nach Art getrennt (Charakter, Eigenschaft, Ort, Handlung und Gegenstand) und verdeckt gemischt.
– Jeder Spieler zieht von jeder Art eine Karte und nimmt sie auf die Hand.
– Alle Punktemarker werden verdeckt gemischt.
– Die Spieler entscheiden sich für eine Geschichte und legen die Karten der Geschichte in der Nummerierung 15 bis 1 aufeinander.
– Ein beliebiger Spieler wird Erzähler.

Spielablauf:

– Der Erzähler legt die oberste Erzählerkarte auf den Tisch und liest deren Text laut vor.
– Alle Spieler außer dem Erzähler ziehen vom Stapel der Storykarten die gesuchte(n) Karte(n).
– Jeder Spieler legt von jeder gesuchten Storykarte verdeckt eine aus.
– Die Storykarten werden verdeckt gemischt.
– Der Erzähler wählt von jeder gesuchten Art eine aus und legt sie rechts neben die Erzählerkarte.
– Der oder die Spieler deren Karte vom Erzähler ausgewählt wurde ziehen einen Punktemarker. Diesen dürfen sich die Spieler nicht ansehen.
– Im Uhrzeigersinn wird der nächste Spieler zum Erzähler.

Spielende:

– Das Spiel endet, wenn die letzte Erzählerkarte abgehandelt wurde.
– Alle Spiele drehen ihre Punktemarker um und führen mögliche Effekte aus.
– Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Spielanleitung

Spielanleitung StoryLine Spielanleitung von StoryLine als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von StoryLine

Dateigröße: 8,4 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
3 – 8
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
15 – 30
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

brettspiele-report Bewertung StoryLine
Aufteilung der Spielbox:  0
Qualität des Spielmaterials:  17
Umfang des Spielmaterials:  6
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  2
Gedächtnis:  0
Interaktion der Mitspieler:  5
Komplexität:  2
Langzeitspaß:  9
Menschenkenntnis:  6
Strategie:  0
Zufall:  14
Preis/Leistungsverhältnis:  11
Bewertung:  8

Meinung brettspiele-report:

Das Spielmaterial ist von guter Qualität, die Illustrationen ansprechend und die Spielanleitung verständlich geschrieben. Es gibt aber bei StoryLine auch nicht allzu viel zu erklären.

Die Spielbox bietet keine Unterteilung zum Verstauen und die Kartentexte auf den Erzählerkarten sind nicht immer gut/passend geschrieben. Vor allem in Kombination mit den Erzählerkarten macht der Text 1:1 vorgelesen nicht immer Sinn.

Der Spielaufbau geht schnell und auch ein komplettes Spiel dauert keine Ewigkeiten. Der Spielablauf bleibt immer gleich und da es nur zwei Geschichten gibt tritt schnell ein wenig Abnutzung ein.

Geschmackssache ist die Wertung bei StoryLine, also das Auswählen einer Storykarte durch den Erzähler. Dies geschieht komplett subjektiv, also nach dem eigenen Geschmack. Dies führt dazu, dass ein Spieler nicht viel dazu tun kann einen Punktemarker zu erhalten. Er hat nur zwei Karten zur Auswahl und wenn beide nicht passen oder den Geschmack des Erzählers treffen ist es auch schon vorbei mit der Möglichkeit Punkte zu machen.

Persönlich hatte ich eine Runde, die ich mit 0 Punktemarkern beendet hab. Dies führt natürlich nicht zu einem spielerischen Anreiz.

Dazu kommt noch, dass die Spieler unterschiedlich häufig Erzähler sind und zusätzlich durch die unterschiedlichen Erzählerkarten (es werden 1 oder 2 Storykarten ausgelegt) auf unterschiedlich viele Möglichkeiten Punktemarker zu holen verzichten müssen. Dies ist natürlich nicht sehr fair.

Da die Punktemarker zusätzlich noch stark in ihrer Wertigkeit voneinander abweichen würde ich bei StoryLine den Schwerpunkt weniger auf das Gewinnen, sondern auf den Spaß beim Erzählen der Geschichte setzen.

Interaktion – Die Interaktion beschränkt sich bei StoryLine auf das Ausspielen von Storykarten. In diesem gemeinsam gebildeten Kartenstapel konkurrieren die Spieler miteinander. Dies ist allerdings auch schon die einzige Interaktion im Spiel.

Spieleranzahl – Am Spiel wird keinerlei Anpassung hinsichtlich der Spieleranzahl durchgeführt, d.h. unabhängig von der Spieleranzahl ist jede Geschichte immer 15 Erzählerkarten lang.

Je mehr Spieler teilnehmen, desto seltener ist ein Spieler Erzähler. Bei 8 Spielern ist der 8. Spieler nur einmal Erzähler. Daher geht es bei mehr Spielern häufiger um die Auswahl der richtigen Storykarte, als um das Erzählen der Geschichte.

Da es mit steigender Spieleranzahl auch mehr Storykarten gibt, dauert eine Runde und ein Spiel tendenziell länger. Mehr Spieler müssen sich für eine ihrer Storykarten entscheiden und der Erzähler muss sich aus einer größere Anzahl an Storykarten eine heraussuchen.

Strategie vs. Glück – Strategie und Taktik würde ich als nicht vorhanden ansehen, da ein Spieler natürlich immer die Storykarte auswählt, welche am besten zur Geschichte und zum Erzähler passt.

Das Glück ist enorm hoch, da man schon passende Karten ziehen muss. Andernfalls kann man legen was man möchte. Punkte macht man dann nicht.

Ein gewisses Einfühlungsvermögen in die Geschichte und den Erzähler helfen aber immer sehr gut bei der richtigen Auswahl.

Spielgefühl – StoryLine ist kein Spiel, welches durch komplexe Zusammenhänge oder viele Spieloptionen großes Nachdenken oder Entscheidungen vom Spieler verlangt. Es kann daher ohne Anstrengung gespielt werden, welches eine sehr entspannte Spielatmosphäre ermöglicht.

Auf der anderen Seite führt der Umstand "Lege ich Karte A oder B" auch nicht immer zu einem Spielgefühl, welches eine Partie StoryLine bis zum Ende trägt. Den Spielern kann das Spiel langweilig werden bzw. beliebig vorkommen. Dazu kommt noch, dass der Punktemechanismus eine gewisse Wahllosigkeit verdeutlicht und dies bei Spielern negativ aufstoßen kann. Gestärkt wird dieser Umstand noch durch die Punktemarker, welche eine weitere zufällige Komponente bei den Punkten ins Spiel bringen.

Da ich es in einem Spiel tatsächlich einmal geschafft hab keinen einzigen Punkt bzw. Punktemarker zu erhalten, war ich nach diesem Erlebnis schon etwas desillusioniert. Persönlich würde ich nämlich nicht behaupten, dass ich immer die falsche Karte ausgewählt hatte, sondern dass ich nie die richtigen Karten gezogen hab.

Bei Spielern die klare Regeln brauchen, also warum bin ich gut bzw. schlecht, kam das Spiel nicht gut an. Bei Gruppen (Familien), die eher spielen um zu spielen, die Spielen um Zeit zum Beispiel mit den Kindern zu verbringen oder die Spaß bei einer sich entwickelnden Geschichte haben sah es besser aus. Aber auch hier kann es durch den Punktemechanismus zu Unstimmigkeiten kommen.

Fazit: StoryLine ist ein einfaches Erzählspiel, welches einen rein subjektiven Punktemechanismus besitzt.

Die dadurch nicht immer nachvollziehbaren Entscheidungen und der begrenzte Rahmen durch 2 Geschichten führen zu einer gewissen Abnutzung und nicht zu einer Beliebtheit bei jedem Spieler.

Allgemein würde ich sagen, dass es kein Spiel für klassische Spieler ist. Also Spieler die nach festen und nachvollziehbaren Regeln/Entscheidungen Punkte erhalten wollen. Hier steht das Erzählen der Geschichte und der Spaß dabei im Vordergrund.

Wer somit einfach in geselliger Runde eine Geschichte erzählen möchte und wem das Gewinnen oder Verlieren dabei egal ist, der ist hier gut aufgehoben.

Angebote in deutscher Sprache:

StoryLine StoryLine

Spiele-Offensive: StoryLine – 19,29 EUR
Amazon: StoryLine – 20,99 EUR
buecher.de: StoryLine – 20,99 EUR
myToys: StoryLine – 21,99 EUR
Hugendubel.de: StoryLine – 22,49 EUR
Thalia.de: StoryLine – 29,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (10. Jan. 2019) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 
 
 Versandkosten, Stand 15.04.2019
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Hugendubel.de
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Thalia.de
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
bis 19,89
-
-
bis 24,99
bis 24,99
Versandkosten
EUR
2,99
3,00
0,00
2,99
2,95
4,95
2,95
3,90
3,00
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
ab 19,90
 
 
ab 25,00
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
0,00
 
 
0,00
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » StoryLine

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut (Noch keine Bewertung)
Loading...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare.



Statistik für » StoryLine
[gelesen: 6964 | heute: 7 | zuletzt: October 19, 2019]