Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
6. Jan. 2011
Runewars – Kampf um Terrinoth
Verlag:
Vertrieb in Deutschland:
Erscheinungsjahr:
Autor:
Fantasy Flight Games
Heidelberger Spieleverlag
2010
Corey Konieczka
Runewars - Spielbox
Runewars – Spielbox
Kurzbeschreibung:

In Terrinoth sammeln sich die Armeen der vier großen Reiche (Menschen, Elfen, Untote und Uthuk) zur alles entscheidenden Schlacht um Terrinoth und die dort versteckten Drachenrunen.

Die Drachenrunen sind wertvolle Artefakte, welche älter als die Zeitrechnung ihrem Besitzer Macht über Terrinoth versprechen.

Aus diesem Grund erobern die vier Reiche nach und nach die einzelnen Gebiete von Terrinoth, schicken ihre Helden auf Abenteuer und sichern sich so neben Rohstoffen auch die ein oder andere Drachenrune.

Wer als erstes Reich 6 Drachenrunen in seinem Besitz hält, der wird die Macht über das gesamte Land erhalten.

Top-Angebot:

Amazon
Runewars – 64,99 EUR

Runewars - Spielmaterial

Runewars – Spielmaterial

» Großansicht Spielmaterial

Spielmaterial
  1. 192 Einheiten und Helden. Je 36 Einheiten der Menschen (blau), Untoten (lila), Uthuk (rot), Elfen (grün), neutrale Einheiten (beige) und 12 Helden (grau).
  2. 13 Spielplanteile.
  3. 168 kleine Karten. 30 Schicksals-, 50 Taktik-, 32 Jahreszeiten- (je 8 pro Jahreszeit), 16 Ziel-, 25 Belohnungs-, 3 Titel- und 12 Heldenkarten.
  4. 4 Übersichts- und 4 Fraktionstafeln inkl. 12 Rohstoffanzeiger und 12 Zeigerbefestigungen.
  5. 188 Marker, 43 Plättchen und 10 Kunststoffgebirge. 24 Trainings-, 40 Einfluss-, 35 Erkundungs-, 38 Runen- (21 Drachen- und 17 falsche Runen), 26 Schadens-, 16 Aktivierungs-, 1 Kampfmarker, 8 Marker für besiegte Helden, 16 Festungs-, 20 Entwicklungs- und 7 Stadtplättchen.
  6. Eine Spielanleitung.
  7. 32 Befehls- (je 8 pro Fraktion) und 24 Questkarten.
  8. 4 Aufbauhilfen für Heimatreiche.
Runewars - Spielplanteile
Runewars – Spielplanteile
Spielplanteile

Das Spielfeld wird aus einzelnen Spielplanteilen zusammengesetzt. Die Größe der Teile schwankt zwischen 2 und 4 Feldern.

Jeder Spieler setzt immer 2 Spielplanteile und sein aus 3 Feldern bestehendes Heimatreich ein.

Auf den Feldern können sich folgende Informationen befinden:

1.) Platz für 1 Gebirge, welches den Durchgang von diesen beiden Seiten möglichen Nachbarfeldern versperrt.

2.) Nummer des Feldes (wichtig bei Questen und Spielfeldaufbau), Ressourcen und neutrale Einheiten (sind nicht immer vorhanden).

3.) Das Vorhandensein einer Stadt.

Runewars - Fraktionstafeln
Runewars – Fraktionstafeln
Fraktionstafeln

Auf den Fraktionstafeln befinden sich die wichtigsten Informationen eines Reiches.

1.) Anzahl der Taktikkarten und Einflussmarker zu Spielbeginn.

2.) Anzahl der aktuellen Ressourcen für Nahrung, Holz und Erz. Außerdem sind für jede Ressource die Startressourcen angegeben.

3.) Alle Angaben zu den eigenen Einheiten im Falle eines Kampfes. Kampfreihenfolge (wann kommen die Einheiten zum Einsatz), welche besondere Fähigkeit haben sie, Lebenspunkte und welches Sockelsymbol wird für die Schicksalskarten herangezogen.

Runewars - Einheiten und Helden
Runewars – Einheiten und Helden
Einheiten und Helden

Einheiten
Jede Fraktion verfügt über 4 verschiedene Einheiten, die sich durch ihre Geschwindigkeit, Lebenspunkte und besonderen Fähigkeiten unterscheiden können.
Welche und wie viele Einheiten gebaut werden können, lässt sich am dazugehörigen Rohstoffanzeiger ablesen.
Mit Hilfe der Einheiten werden neue Gebiete erobert bzw. eroberte Gebiete gesichert.

Neutrale Einheiten
Müssen entweder im Kampf besiegt oder durch Diplomatie auf die eigene Seite geholt werden. Neutrale Einheiten können durch bestimmte Ereignisse die eigenen Truppen auch wieder verlassen bzw. Schäden an diesen verursachen.

Helden
Sie werden auf Quests/Abenteuer geschickt.
Dadurch erlangen sie neue Ausrüstung, verbessern ihre Fähigkeiten und können Drachenrunen finden.
Jeder Held hat eine Gesinnung (gut, böse oder neutral). In Abhängigkeit von der Gesinnung des Spielers (gut oder böse), können Helden den Spieler auch wieder verlassen bzw. Kosten für ihr Bleiben verursachen.

Runewars - Befehlskarten
Runewars – Befehlskarten
Befehlskarten

Jeder Spieler besitzt einen identischen Satz von 8 Befehlskarten.

Pro Jahreszeit (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) wird eine Befehlskarte gespielt. Nach dem Winter werden alle gespielten Karten wieder auf die Hand genommen.

Die Befehlskarten ermöglichen das Angreifen von gegnerischen oder neutralen Einheiten, das Ziehen von eigenen Einheiten, dem Erwerb von neuen Einheiten, die Errichtung von Festungen, usw.

Jede Befehlskarte hat zusätzlich noch eine Bonusfunktion, die nur unter bestimmten Umständen genutzt werden kann. Jede Karte trägt nämlich eine Nummer von 1 bis 8. Ist diese Nummer höher als die Nummern aller bisher ausgespielten eigenen Befehlskarten, so darf die Bonusfunktion genutzt werden.

Runewars - Schicksals-, Taktik-, Jahreszeiten-, Helden-, Ziel-, Belohnungs- und Titelkarten
Runewars – Schicksals-, Taktik-, Jahreszeiten-, Helden-, Ziel-, Belohnungs- und Titelkarten
Schicksals-, Taktik-, Jahreszeiten-, Helden-, Ziel-, Belohnungs- und Titelkarten

1.) Schicksalskarten
Dienen zum Entscheiden von Kämpfen, Quests und Diplomatie.

2.) Taktikkarten
Bieten den Spielern besondere Fähigkeiten für Kämpfe und andere Gelegenheiten.

3.) Jahreszeitenkarten
Beschreiben besondere und zufällige Ereignisse und zur Jahreszeit gehörende Vorgänge.

4.) Heldenkarten
Zeigt die Sockelform für die Schicksalskarten, Anzahl der Lebenspunkte, Werte für Stärke, Gewandtheit und Weisheit und beschreibt ihre besondere Fähigkeit.

5.) Zielkarten
Erhalten die Spieler zu Spielbeginn. Durch die Erfüllung der auf der Karte beschriebenen Aufgabe erhalten die Spieler Drachenrunen.

6.) Belohnungskarten
Erhalten Helden durch eine erfolgreich gelöste Quest. Durch sie gibt es Drachenrunen oder besondere Boni.

7.) Titelkarten
Können per Befehlskarte "Machtgewinn" erworben werden. Sie geben dem sie besitzenden Spieler einen bestimmten Vorteil.

Runewars - Stadt- ,Festungs-, Entwicklungsplättchen, Aktivierungs-, Einfluss- und Runenmarker
Runewars – Stadt- ,Festungs-, Entwicklungsplättchen, Aktivierungs-, Einfluss- und Runenmarker
Stadt- ,Festungs-, Entwicklungsplättchen, Aktivierungs-, Einfluss- und Runenmarker

1.) Stadtplättchen
Werden offen auf die entsprechenden Spielplanfelder gelegt. Durch die Eroberung des Feldes erobert ein Spieler auch die Stadt und kann deren Möglichkeiten nutzen.

2.) Festungsplättchen
Schützen das Feld auf dem sie gebaut wurden vor Angriffen anderer Spieler. Außerdem können nur hier neue Armeen das Spielfeld betreten.

Entwicklungsplättchen
Sie werden an Festung angelegt. Je nach Fraktion gibt es dabei unterschiedliche Entwicklungen.
Die Vorteile der Entwicklungen werden durch die Befehlskarte "Ernte" erbaut bzw. aktiviert.

3.) Aktivierungsmarker
Die Befehlskarte "Mobilisierung" und "Eroberung" verlangen das Aktivieren eines Feldes. Einheiten auf einem aktivierten Feld stehen für spätere Aktionen nicht mehr zur Verfügung.

4.) Einflussmarker
Dienen dem Erwerb von Titelkarten, bei diplomatischen Verhandlungen und beim Bieten auf bestimmte Spieleffekte.

5.) Runenmarker
Auf der Rückseite tragen alle Runenmarker ein Fragzeichen. Auf der Vorderseite entweder eine Rune oder Nichts.
Kontrolliert ein Spieler 6 Felder in denen sich Runen befinden, gewinnt er das Spiel.

Runewars - Trainings-, Erkundungs- und Kampfmarker
Runewars – Trainings-, Erkundungs- und Kampfmarker
Trainings-, Erkundungs- und Kampfmarker

1.) Trainingsmarker
Zeigen die Verbesserung von Helden-Eigenschaften an. Jeder Held darf pro Eigenschaft nur einen Trainingsmarker besitzen.

2.) Erkundungsmarker
Sind eine optionale Regel und es wird je ein zufälliger Marker verdeckt auf jedes Feld (Felder der Heimatreiche ausgeschlossen) gelegt. Die Marker werden nur durch Helden aufgedeckt und zeigen ein positives oder negatives Ereignis.

3.) Kampfmarker
Zeigt an in welchem Feld ein Kampf stattfindet.

Im Folgenden werden die ersten 4 Spielrunden abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -
Runewars - Runewars - Runewars - Runewars -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Startspieler mit Hilfe der Schicksalskarten ermitteln.
- Der Startspieler wählt zuerst eine Fraktion und erhält deren Fraktionstafel, Heimatreich-Spielplanteil, Befehlskarten, Einheiten, Marker und Plättchen. Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Jeder Spieler erhält zwei zufällige Aufbau-Questkarten und anschließend die dazu gehörenden Spielplanteile.
- Der Startspieler legt das erste Spielplanteil. Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Der Startspieler legt das zweite Spielplanteil. Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Der Startspieler legt die Aufbauhilfen für Heimatreiche an die gelegten Spielplanteile an.
- Der Spieler links vom Startspieler legt als Erster sein Heimatreich an eine beliebige Stelle, wo eine Aufbauhilfe liegt. Die Aufbauhilfe wird dadurch entfernt.
- Neutrale Einheiten platzieren.
- Stadtplättchen platzieren.
- Die Spieler stellen ihre anfänglichen Rohstoffwerte ein und erhalten gemäß der Angabe auf ihrer Fraktionstafel Taktikkarten und Einflussmarker.
- Festung im Heimatreich platzieren.
- Starteinheiten gemäß Fraktionstafel nehmen und auf beliebige Felder seines Heimatreiches platzieren.
- Jeder Spieler erhält 2 Drachen- und eine falsche Rune und legt diese verdeckt auf die drei Felder seines Heimatreiches.
- Der Spieler weiß dabei wo welche Rune liegt, bzw. in eigenen Gebieten dürfen Runen immer angesehen werden.
- Heldenkarten nach ihrer Gesinnung sortieren, jeder Spieler erhält einen zufälligen Helden gemäß seiner Gesinnung und stellt ihn in ein beliebiges Gebiet seines Heimatreiches. Die restlichen Heldenkarten werden zusammengemischt.
- Jeder Spieler erhält zwei zufällige Questkarten. Es werden nur Questkarten verwendet deren Zahlen auch auf den verwendeten Spielplanteilen zu finden sind.
- Die Jahreszeitenkarten werden nach Jahreszeiten getrennt gemischt und verdeckt abgelegt.
- Jeder Spieler erhält verdeckt eine Zielkarte, welche seiner Gesinnung (gut/böse) entspricht.

Spielablauf:

1.) Jahreszeitenkarte ausführen
- Entsprechend der Jahreszeit Jahreszeitenkarte aufdecken.
- Erste Funktion abwickeln.
- Zweite Funktion abwickeln.

2.) Befehlskarte wählen
- Eine beliebige Befehlskarte verdeckt ablegen.
- Alle Befehlskarten gleichzeitig aufdecken.
- Spielreihenfolge ermitteln.

3.) Befehlskarten ausführen
- Gemäß der gespielten Befehlskarte die Hauptaktion ausführen.
- Ist die Befehlsnummer auf der Befehlskarte die aktuell höchste Nummer, dann darf auch die Bonusfunktion ausgeführt werden.

- Nur im Sommer führen nach dem Benutzen aller Befehlskarten die Helden eine von drei Aktionen aus: Bewegen, Heilen oder Trainieren.

Spielende:

- Das Spiel endet sofort, wenn ein Spieler Gebiete mit 6 Drachenrunen kontrolliert oder mit dem Ende des 6. Jahres. Im zweiten Fall gewinnt der Spieler mit den meisten Drachenrunen.

Regelhinweis

Befehlskarte: Festung
- Fehler im ersten Satz. Die Kosten für eine Festung sind 1 Erz und 1 Holz.

Spielmaterial verstauen
Runewars - Marker und GebirgeDie kleineren Gebirge, Einfluss-, Erkundungs- und Runenmarker passen in die 5-Fächer-Box. Runewars - Marker und PlättchenJede Fraktion erhält ein Fach für seine Festungs-, Entwicklungsplättchen und Aktivierungsmarker.
Zusätzlich können noch die Marker für besiegte Helden, Kampf-, Schadens- und Trainingsmarker verstaut werden.
Runewars - Einheiten und MarkerDurch einen Kommentar angeregt ist auf den folgenden beiden Bildern die Unterbringung der Einheiten in Conrad 5-Fächer-Boxen zu sehen. Runewars - Einheiten und MarkerJede Einheit hat ihr eigenes Fach. Zusätzlich liegen alle Festungs-, Aktivierungsmarker und Entwicklungsplättchen in einem Fach. Nur bei den Elfen passen diese auf Grund der Größe der Pegasusreiter nicht in die Box.
Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 4
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
180 – 240
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
13
Jahre

brettspiele-report Bewertung Runewars
Aufteilung der Spielbox:  6
Qualität des Spielmaterials:  16
Umfang des Spielmaterials:  19
Anleitung:  18
Anspruch an die Spieler:  14
Gedächtnis:  10
Interaktion der Mitspieler:  19
Komplexität:  14
Langzeitspaß:  20
Strategie:  13
Zufall:  7
Preis/Leistungsverhältnis:  16
Bewertung:  19


Meinung brettspiele-report:

Spielern die mit Fantasy Flight Games vertraut sind, dürfte bei der Durchsicht der Rezension so einiges bekannt vorkommen.

Die Monster und Schadensmarker kennt man aus "Descent", die Aktivierungsmarker und auch in gewisser Hinsicht das Spielziel aus "Twilight Imperium 3".

Vor allem mit "Twilight Imperium 3" vergleichen viele Leute die ich kenne dieses Spiel. Beide Spiele weisen einen flexiblen Spielplan auf, verschiedene Einheiten und vor allem als Spielziel nicht den Kampf sondern Siegpunkte/Drachenrunen.

Im direkten Vergleich bietet "Runewars" einen einfacheren Einstieg und vielleicht sogar das bessere Spiel. Auch "Runewars" verführt die Spieler dazu zu kämpfen, große Armeen und ein möglichst großes Reich aufzubauen.

Das Spielziel liegt allerdings in den Drachenrunen und hierfür werden vor allem Helden und eigentlich nur wenige Gebiete benötigt. Helden sind somit das A und O, da sie auf ihren Quests Drachenrunen entdecken und diese dem Besitz des Spielers zuführen. Hier wird häufiger vergessen, dass zum Spielsieg nicht die Anzahl an Gebieten, sondern die Drachenrunen wichtig sind.

Armeen sind natürlich trotzdem wichtig, da pro Gebiet nur eine Drachenrune liegen darf und bei 6 Drachenrunen für den Spielsieg auch mindestens 6 Gebiete benötigt werden. Die Gebiete müssen außerdem noch gegen Übergriffe der Mitspieler geschützt werden.

Durch die Verwendung von Befehlskarten stehen allen Spielern die gleichen Aktionen zur Verfügung. Außerdem wissen die anderen Spieler dadurch, welche Aktionen den Mitspielern noch zur Verfügung stehen. Es kann somit gut geplant werden.

Die Jahreszeiten- und Schicksalskarten sorgen für eine gute Beimischung von Glück, so dass nicht alles durch Strategie bestimmt werden kann. Einmal verinnerlicht ist die Spieldauer auch gar nicht so lang, da die Spielzüge an sich sehr schnell gehen (Kämpfe ausgeschlossen). Der flexible Spielplan und die 4 unterschiedlichen Fraktionen sorgen außerdem für genügend Abwechslung.

Das Spielmaterial ist äußerst umfangreich und in der Summe gut verarbeitet. Nur wenige Einheiten, wie zum Beispiel die Reiter der Untoten, stehen schief oder die kleinern Gebirge passen nicht hundertprozentig in die Aussparungen der Spielplanteile.

Wer auf epische und/oder Fantasy-Spiele steht, der kommt an "Runewars" nicht vorbei. Das Spiel bietet zahlreiche Möglichkeiten sich im Spiel zu entfalten bzw. eigene Strategien zu verwirklichen und dafür relativ schnelle Züge.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):
Runewars Runewars

Amazon: Runewars – 64,99 EUR
Spiele-Offensive: Runewars – 67,99 EUR

Angebote (Alle Spiele in Englisch):
Runewars Runewars

Amazon: Runewars – 69,99 EUR
Spiele-Offensive: Runewars – 74,99 EUR
bol.de: Runewars – 75,99 EUR

Angebote Conrad-Plastikboxen:
Conrad Plastikboxen - 10 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 10 Fächer-Box

1x – 10 Fächer-Box für die Fraktionsplättchen und -marker und die Helden, Kampf-, Schadens- und Trainingsmarker – ab 0,81 EUR/Stck.

Conrad Plastikboxen - 5 Fächer-Box Conrad Plastikboxen – 5 Fächer-Box

1x – 5 Fächer-Box für die kleineren Gebirge, Einfluss-, Erkundungs- und Runenmarker – ab 0,68 EUR/Stck.

4x – 5 Fächer-Box für die Festungs-, Aktivierungsmarker, Entwicklungsplättchen und Einheiten- ab 0,68 EUR/Stck.
(Diese 4 Boxen passen nur in die Spielbox, wenn der Pappeinsatz aus diese entfernt wird)

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (6. Jan. 2011) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 16.11.15
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 19,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,50
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Runewars

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 141 Bewertungen, Durchschnitt: 5,23 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

6 Kommentare »

  1. F@ke schreibt:

    Hallo,
    nach jahrelangem Warten habe ich das Spiel nun auch endlich und habe einen weiteren Vorschlag zur Unterbringung der Einheiten.
    Von jedem Volk passen alle Einheite, Festungsmarker+Verbesserungen, Aktivierungsmarker in eine 6-Fächer-Box von Conrad. Dabei kommen die großen Einheiten in das große Fach, alles andere hat sein jeweils eigenes Fach. Sollte man die Erweiterung besitzen, muss man schauen, ob alle Einheiten da rein passen und die Marker seperat untergebracht werden.
    viele Grüße

    8. Jan. 2015 | #

  2. Ali schreibt:

    Danke für die gute Rezension,

    habe trotzdem noch viel Zeit damit verbracht, nach weiteren Kritiken zu suchen und habe mich schließlich für den Kauf entschieden. Bis jetzt sechs Mal gespielt und kann Folgendes zu Runewars sagen:

    - Wichtig ist, dass die Texte in Anleitung und auf den Karten ganz genau gelesen werden! Wort für Wort!
    - Es dauert doch mehrere Stunden bzw. mehrere Partien, bis die Regeln sitzen,
    musste auch ein paar Mal im Internet nach Regelerklärungen suchen, denn trotz etwa 40-seitiger Anleitung
    werden nicht alle Fragen, die erst beim Spielen auftauchen, klar beantwortet.
    - doch das Regelverständnis ist auch die einzige Hürde, das Spiel ist überragend!
    Die Abwechslung, Atmosphäre, Vielfalt an Möglichkeiten, Balance, alles ist nahezu perfekt!
    - man kann im Spiel sehr gut aufholen, auch wenn man keine Armee oder Helden hat, nämlich mit den Einflussmarkern
    - verliert man einen Kampf, ist es noch lange nicht so schlimm wie z.B. bei Risiko, wo man praktisch das ganze Spiel
    bereits verloren hat
    - wenn man jemanden zum Spielen gefunden hat, dann vergehen die 3 bis 4 Stunden rasend schnell.
    Es wird einfach nie langweilig, Langzeitspaß, was an einem Spiel ja das Wichtigste ist, ist garantiert!

    Die bereits veröffentlichte Anleitung zur kommenden Erweiterung verursacht bei mir jetzt schon schlaflose Nächte,
    kaum ein anderes Spiel hat mich zu Beginn so fasziniert.

    28. Jan. 2012 | #

  3. Jörg Lehmann schreibt:

    Hi R8tzi,

    die 4-Fächer-Box ist nicht so gut geeignet, da 2 der 4 Fächer zu klein sind für die Einheiten.
    Die 5-Fächer-Box (siehe Bilder weiter oben) passt allerdings sehr gut.

    Kleiner Nachteil wenn mehr als die bisherigen 2 Boxen verwendet werden ist, dass der Pappeinsatz aus der Spielbox entfernt werden muss, um alle Boxen unterzubringen oder sie müssen alternativ immer etwas umständlich unter den Einsatz gesteckt werden.

    Viel Spaß beim Runewarsspielen!
    Jörg

    20. Mrz. 2011 | #

  4. R8tzi schreibt:

    Leider wurde mein Link nicht übernommen. Ich meinte in die Conrad-4-Fächer-Box, abgebildet ist die 5-Fächer-Box und 10-Fächer-Box. Vom selben Stil gibt es eine 4-Fächer-Box. Kann mir jemand weiterhelfen? Wäre sehr nett. Ein Lob an das Team von Brettspiele-Report für die immer wieder sehr guten Rezensionen!!

    19. Mrz. 2011 | #

  5. R8tzi schreibt:

    Hi,
    passen denn in die conrad-Fächerboxen die Spielfiguren der 4 Fraktionen rein?

    Danke für Eure Antwort.
    Gruß
    Und DANKE für die tolle Rezension!!

    19. Mrz. 2011 | #

  6. Throrondil schreibt:

    Tolle Rezension,

    super geschrieben und sehr treffend ausgedrückt! Habe mir das Spiel nun auch gekauft und bin vollkommen begeistert!

    Dankeschön

    1. Feb. 2011 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Runewars
[gelesen: 64453 | heute: 19 | zuletzt: September 29, 2016]