Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Klaus-Jürgen Wrede sortiert nach:
5. Mai. 2008

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2007
Autor: Klaus-Jürgen Wrede

Carcassonne - Graf, König und Konsorten Kurzbeschreibung: Carcassonne – Graf, König und Konsorten ist die sechste Erweiterung für das Spiel "Carcassonne".

Diese Erweiterung besteht aus einer Neuerung, den Kultstätten, und aus einer Sammlung schon erschienener, kleinerer Erweiterungen: Der Graf von Carcassonne, Der Fluss II und König & Späher.

weiterlesen

Bewertung:  9

4. Feb. 2008

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2007
Autor: Klaus-Jürgen Wrede

Carcassonne - Abtei und Bürgermeister Kurzbeschreibung: Carcassonne – Abtei und Bürgermeister ist die fünfte Erweiterung für das Spiel "Carcassonne".

Mit dieser Erweiterung werden neue Möglichkeiten für die Besitznahme von Wiesen, Straßen, Städten und Klöstern geschaffen.

Außerdem hat jeder Spieler jetzt schon eine spezielle Landschaftskarte, die Abtei, vor sich liegen. Diese Landschaftskarte passt immer und ermöglicht das Beenden von Bauten, die früher nie fertig geworden wären.

weiterlesen

Bewertung:  15

4. Feb. 2008

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2005
Autor: Klaus-Jürgen Wrede

Carcassonne - Burgfräulein und Drache Kurzbeschreibung: Carcassonne – Burgfräulein und Drache ist die dritte Erweiterung für das Spiel "Carcassonne".

Diese Erweiterung schafft zum ersten Mal die Möglichkeit Gefolgsleute anderer Mitspieler vom Spielfeld/von Landschaftskarten zu entfernen.

Der Drache vertreibt nämlich die Gefolgsleute von den Landschaftskarten die er betritt, allerdings kann die gute Fee einem Gefolgsmann hier Schutz gewähren.

weiterlesen

Bewertung:  11

4. Feb. 2008

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2006
Autor: Klaus-Jürgen Wrede

Carcassonne - Der Turm Kurzbeschreibung: Carcassonne – Der Turm ist die vierte Erweiterung für das Spiel "Carcassonne".

In dieser Erweiterung wird hoch hinaus gebaut in Carcassonne. Die Spieler errichten Türme und können dadurch erspähte Gefolgsleute der Mitspieler in Gewahrsam nehmen.

Diese Gefolgsleute können entweder frei gekauft oder gegen eigene Gefangene eingetauscht werden.

weiterlesen

Bewertung:  14

31. Jul. 2007

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2003
Autor: Klaus-Jürgen Wrede

Carcassonne - Händler & Baumeister Kurzbeschreibung: Carcassonne – Händler & Baumeister ist die zweite Erweiterung zum Spiel "Carcassonne".

Diese Erweiterung sorgt für mehr strategische Tiefe im Spiel, da mit der Einführung von Waren ein neues Element eingebracht wird.

Durch Waren kann sich auf einmal auch das Vollenden von fremden Städten als nützlich erweisen.

Außerdem erlaubt die neue Spielfigur "Baumeister" eine Beschleunigung des Spielgeschehens.

weiterlesen

Bewertung:  17

30. Jul. 2007

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2002
Autor: Klaus-Jürgen Wrede

Carcassonne - Die Erweiterung Kurzbeschreibung: Carcassonne – Die Erweiterung ist die erste Erweiterung zum Spiel "Carcassonne".

Die Erweiterung bietet die Möglichkeit Carcassonne mit sechs Spielern zu spielen, die Punkte für fertige Straßen und Städte zu erhöhen und größere Spielfelder durch neue Landschaftskarten zu erhalten.

weiterlesen

Bewertung:  18

7. Jun. 2007

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2001
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Auszeichnungen: Spiel des Jahres 2001 | Spiele Hit mit Freunden 2001 | Platz 1 – Deutscher Spiele Preis 2001
 

Carcassonne Kurzbeschreibung: Das Spielfeld wird durch zufällig gezogene Landschaftskarten zusammengestellt. Das Ziehen funktioniert reihum und jeder Spieler muss 1 Landschaftskarte ziehen und entsprechend der Abbildung/Abbildungen (Stadt, Wiese oder Straße) an eine schon liegende Landschaftskarte mit der gleichen Abbildung anlegen.

Durch das geschickte Platzieren der eigenen Spielfiguren auf Städte, Straßen, Klöster oder Wiesen werden Punkte errungen. Das Spiel endet, wenn die letzte Landschaftskarte gezogen und angelegt wurde. Nach der Endwertung gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

weiterlesen

Bewertung:  18

Seite 2 von 212