Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Rollenspiele sortiert nach:
29. Jul. 2013

Verlag: Uhrwerk Verlag
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Christian Kennig
 

Dungeonslayers Kurzbeschreibung: Irgendjemand hat mal gesagt, Rollenspiele und auch seine Spieler werden aussterben. Da man vergessen hat, die nachfolgenden Generationen dafür zu begeistern!

Viele mögen diesen Kritikern recht geben, viele Traditionsfirmen haben lang gehegte Rollenspiele eingestellt, weil die Verkaufszahlen eingebrochen sind oder vielleicht andere Gründe vorlagen, die nicht zu ergründen sind.

Einige tapfere Rollenspielschmieden haben die Zeichen der Zeit erkannt und wollen neue Spieler an das Rollenspiel heranführen.

Dungeonslayers kann durchaus als ein solches Spiel betrachtet werden, dünnes Regelwerk, überschaubare Charakterbögen und unkomplizierte Action für Zwischendurch – kann das funktionieren?

weiterlesen

Bewertung:  15

14. Jan. 2013

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2010 (deutsche Ausgabe) | 2009 (englische Ausgabe)
Autoren: Alan Bligh | John French
 

Warhammer 40.000 - Schattenjäger - Schicksalsfäden Kurzbeschreibung: Der Anspruch an Abenteuerbänden ist hoch und wurde vor allem durch Publikationen in Deutschland stark geprägt. Dazu gehören vor allem Erscheinungen, wie zum Beispiel: Das Schwarze Auge.

Wir machen den Test aufs Exempel und überprüfen ob der zweite Abenteuerband aus dem Hause Fantasy Flight Games hält, was vorherige Erscheinungen erwarten lassen.

Schicksalsfäden ist das erste von insgesamt drei Abenteuerbänden, welche zu der Kampagne rund um Haarlocks Vermächtnis führt.

Das Buch ist in sechs Abschnitt eingeteilt: Einleitung, ein kleiner Reiseführer zum Schauplatz, die drei Abenteuer und diverse Anhänge.

weiterlesen

Bewertung:  18

22. Jul. 2012

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Feder & Schwert
Erscheinungsjahr: 2010 (deutsche Ausgabe) | 2008 (englische Ausgabe)
Autor: Mike Hurley
 

Warhammer 40.000 - Freihändler - Grundregeln Kurzbeschreibung: Der Aufbruch zu den Sternen ist ganz nah.

Mit einem der begehrten Kaperbrief ausgestattet, dürfen sich Kapitäne uralter Schiffe oder ganze Flotten in die Weiten des bisher unentdeckten Universum begeben um fremdartige Xenokulturen zu treffen (oder zu vernichten), alte Ruinen zu plündern oder neue Planeten im Namen des Gott-Imperators einzunehmen.

Willkommen in Freihändler – das zweite Regelwerk im Warhammer 40k-Rollenspielsystem aus dem Hause Fantasy Flight Games.

Wir haben das Buch unter die Lupe genommen, einige Runden gespielt und verraten euch nun, ob auch der zweite Ausflug – nach Schattenjäger – in die Grimmen des 40. Jahrtausends die Boltermunition wert ist.

weiterlesen

Bewertung:  19

9. Jan. 2012

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Feder & Schwert
Erscheinungsjahr: 2009 (deutsche Ausgabe) | 2008 (englische Ausgabe)
Autoren: T. S. Luikart | Owen Barnes
 

Warhammer 40.000 - Schattenjäger - Mit Feuer und Schwert Kurzbeschreibung: Der erste Abenteuerband im Schattenjäger-Universum umfasst drei Missionen für unerfahrene Akololythen in den niederen Rängen der Inquisition.

Alle drei Abenteuer sind lose miteinander gebunden und könnten in beliebiger Reihenfolge gespielt werden.

Wobei es aber eine immer wiederkehrende feindliche Fraktion gibt, die dem Dienern des Imperators versucht Steine in den Weg zu legen.

Unerfahrene Spielleiter sollten sich evtl. Umstellungen in der Reihenfolge der Abenteuer also gut überlegen.

weiterlesen

Bewertung:  16

14. Okt. 2011

Verlag: Pegasus Spiele
Erscheinungsjahr: 2010
Autoren: Alexander Dotor | André Wiesler
 

Quest - Zeit der Helden - Angriff der Orks Kurzbeschreibung: Greift ihr die Orks an, so liest weiter bei Punkt 33 oder versucht ihr zu flüchten, so liest weiter bei Punkt 21.

So oder so ähnlich hört es sich an, wenn die Spieler "Quest – Angriff der Orks" spielen.

"Quest – Angriff der Orks" ist eine Art Einführung in die Rollenspielwelt mit sehr überschaubaren Möglichkeiten bei den Charakteren und einem relativ festgelegten Spielablauf.

Wer schon immer in den Körper eines Helden schlüpfen wollte, um böse Orks zu bekämpfen, und dafür nicht unendliche Regelwerke studieren will, der ist hier genau richtig.

weiterlesen

Bewertung:  12

30. Sep. 2011

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Feder & Schwert
Erscheinungsjahr: 2009 (deutsche Ausgabe) | 2008 (englische Ausgabe)
Autoren: Owen Barnes | Mike Mason
 

Warhammer 40k Rollenspiel - Schattenjäger - Jünger finsterer Götter Kurzbeschreibung: Eine der ersten Erweiterungen zu Schattenjäger beschäftigt sich mit den Feinden des Imperiums.

Auf rund 250 Seiten gibt es Informationen zu Kulten, Xeno-Bedrohungen, Jüngern des Chaos, Intrigen in den Reihen der Inquisition und vieles mehr.

Salz, Pfeffer und andere Gewürze um eurem Abenteuer die nötige Würze zu verleihen. Aber Vorsicht: Dieses Buch ist nur für Spielleiter, wer nur in die Rolle des Akolythen schlüpft, sollte einen Bogen um das Manifest schlagen um sich selbst nicht die Atmosphäre zu vermiesen.

weiterlesen

Bewertung:  18

17. Mai. 2011

Verlag: Fantasy Flight Games
Vertrieb in Deutschland: Feder & Schwert
Erscheinungsjahr: 2008 (deutsche Ausgabe) | 2008 (englische Ausgabe)
Autoren: Owen Barnes | Kate Flack | Mike Mason
 

Warhammer 40.000 - Schattenjäger - Grundregeln Kurzbeschreibung: Blutig. Düster. Politisch vollkommen inkorrekt. Dies sind nur einige Schlagworte, die das Warhammer 40k-Universum beschreiben. Schattenjäger ist das erste, von insgesamt vier Regelwerken, das im Games Workshops berühmten SciFi-Setting erschien.

Die Inquisition ist eine gefürchtete Institution im göttlichen Imperium. Wo auch immer Xenos, Kultisten, Häretiker, Dämonen oder anderes Gesindel auftauchen, sind die Dienste von Akolythen gefragt. Aufspüren und Vernichten, alles im Auftrag der heiligen Inquisition, die das Imperium vor den Schrecken des Warps beschützen soll.

weiterlesen

Bewertung:  19

17. Feb. 2009

Verlag: Wizards of the Coast | Feder & Schwert
Erscheinungsjahr: 2006 (englische Ausgabe) | 2008 (deutsche Ausgabe)
Autoren: Richard Baker | James Jakobs
 

Dungeons & Dragons - Die rote Hand des Unheils Kurzbeschreibung: "Die rote Hand des Unheils" ist eines der letzten Werke von Feder und Schwert für die dritte Edition von "Kerker und Drachen".

Ausgedacht haben sich das Ganze die beiden Autoren Richard Baker ("Schmiede des Zorns") und James Jacobs ("Adventure Path" des Dragon: "Shackled City").

Wir haben es hier also wieder mit erfahrenen Schwergewichten der D&D Szene zu tun, die uns hier eine Abenteuerkampagne für 4-5 Charaktere der 5. Stufe serviert haben. Im Laufe der Kampagne (sollte die Gruppe überleben…) wird sie bis zur 10. oder 11. Stufe aufsteigen, eine Gruppe ist also durchaus ein halbes Jahr von der Straße.

weiterlesen

Bewertung:  16

9. Sep. 2008

Verlage: Feder & Schwert | Wizards of the Coast
Erscheinungsjahr: 2008 (deutsche Ausgabe) | 2006 (englische Ausgabe)
Autoren: Robin D. Laws | Robert J. Schwalb

D&D - Codex Diabolis Kurzbeschreibung: Der zweite Teil der Quellenbände, der sich mit den extraplanaren Scheusalen der Dungeons & Dragons Welt auseinandersetzt, kommt mit einem 175 Seiten starken Hardcover daher.

Zusammen mit seinem Vorgänger, dem Codex Daimonis, erhält der Leser die wichtigsten Informationen und einen guten Überblick über die Gemeinheiten der unteren Ebenen. Da inzwischen die vierte Edition erschienen ist, wird dies vermutlich, zusammen mit "Die rote Hand des Unheils", die letzte Veröffentlichung für die dritte Edition von D&D sein.

Das Buch fängt mit einer der stimmungsvollsten Einleitungen an, die die D&D Bücher bisher vorgebracht haben.

Auf den ersten beiden Seiten des dreiseitigen Intros wird der so genannte "ursprüngliche Pakt" beschrieben, der erklärt, wie die Hölle mit Hilfe der Götter der Ordnung entstand und wer dieser Asmodeus eigentlich ist.

weiterlesen

Bewertung:  17

14. Jul. 2008

Verlag: Feder & Schwert | Wizards of the Coast
Erscheinungsjahr: 2007 (deutsche Ausgabe) | 2005 (englische Ausgabe)
Autoren: Mike McArtor | Jeff Grubb | Matthew Sernett

D&D - Das Zauberkompendium Kurzbeschreibung: Das Zauberkompendium ist wohl der beste Freund des Dungeons & Dragons Zauberkundigen.

Es enthält über 1000 Zaubersprüche, die aus verschiedensten offiziellen Quellen (den Zusatzbüchern, z.B. den "Handbüchern des XX", und Dragon Magazinen) stammen und hier und dort auch etwas Feinschliff bekommen haben.

Auf insgesamt 285 Seiten kann der geneigte Zauberkundige sich hier auf Zaubersuche begeben.

weiterlesen

Bewertung:  16

Seite 1 von 212