Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 

 
13. Mai. 2012
Talat – Die Kraft der Drei
Verlag:
Erscheinungsjahr:
Autor:
HUCH! & friends
2011
Bruce Whitehill
Talat - Spielbox
Talat – Spielbox
Kurzbeschreibung:

3 Spieler spielen gleichzeitig auf je 2 Spielplänen gegeneinander.

Die Kontrahenten stellen dazu 9 Türme auf die Startlinien ihrer beiden Spielpläne. Die Türme dürfen im Spiel immer nur geradeaus ziehen bzw. auch seitwärts, wenn sie gegnerische Türme schlagen.

Die Regeln zum Schlagen sind dabei sehr einfach gehalten, entweder muss der zu schlagende Turm eine Stufe niedriger sein oder gleich hoch, aber mit weniger Ecken.

Können auf einem Spielplan keine Türme mehr geschlagen werden, so wird der Spielplan eingefroren. Das Spiel endet mit dem Einfrieren des zweiten Spielplans und es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten für geschlagene Türme und Türme auf der gegnerischen Startlinie.

Top-Angebot:

buecher.de
Talat – 16,95 EUR

Talat - Spielmaterial
Talat – Spielmaterial
Spielmaterial
  1. 27 Türme (je 9 Türme pro Farbe).
  2. Eine Spielanleitung in Deutsch, Englisch und Holländisch.
  3. 3 Spielpläne.
Talat - Spielplan
Talat – Spielplan
Spielplan

Jeder der 3 Spielpläne besteht aus 5 x 5 = 25 Feldern und beinhaltet zwei Startlinien. In diesem Fall weiß und schwarz.

Die Startlinien sind auf jedem Spielplan anders, so dass es für jede der 3 Farben 2 Startlinien gibt.

Ein Spieler spielt somit immer parallel auf 2 Spielplänen und gegen beide Mitspieler.

Die eigenen Türme werden auf die eigenen Startlinien gestellt und gerade oder diagonal auf die Startlinie des Mitspielers zubewegt.

Talat - Türme
Talat – Türme
Türme

Die 9 Türme unterscheiden sich in Größe und Anzahl ihrer Ecken. Beide Punkte sind wichtig, wenn es darum geht andere Türme zu schlagen.

Türme gleicher Größe schlagen sich nur, wenn einer von ihnen mehr Ecken aufweist. Zum Beispiel ein sechseckiger gegen einen quadratischen Turm.

Türme unterschiedlicher Größe schlagen sich nur, wenn sie genau eine Stufe in der Höhe variieren. Zum Beispiel schlägt ein mittlerer einen kleinen Turm oder ein großer einen mittleren Turm.

Einzige Ausnahme: Der kleinste Turm (kleines Dreieck) schlägt den größten Turm (großes Sechsseck).

Im Folgenden wird der Spielverlauf mit 3 Spielern abgebildet.
Zum Starten der Slideshow bitte einfach auf ein beliebiges der kleinen Bilder klicken.
 Slideshow
 starten.
 
 Bild klicken ->
Talat - Talat - Talat - Talat - Talat - Talat -
Talat - Talat - Talat - Talat - Talat - Talat - Talat -
Talat - Talat - Talat - Talat -      
Navigation der Slideshow: Bild vor = Taste "N" – Bild zurück = Taste "P" – Slideshow schließen = Taste "C"

Spielvorbereitung:

- Die 3 Spielpläne werden so aneinander gelegt, dass die beiden Startlinien eines Spielers genau vor ihm liegen.
- Ein Spieler startet mit dem Einsetzen eines seiner Türme auf ein beliebiges Feld einer seiner Startlinien.
- Die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.
- Die Einsetzrunde endet, wenn alle Türme gesetzt wurden.

Spielablauf:

- Ein Spieler muss in seinem Zug einen seiner Türme um genau 1 Feld bewegen.
- Eine Bewegung kann entweder gerade oder diagonal in Richtung der gegnerischen Startlinie erfolgen.
- Alternativ zur Bewegung darf er auch einen gegnerischen Turm schlagen, wenn dieser gleich groß ist und weniger Ecken hat oder genau eine Stufe kleiner ist.
- Ausnahme beim Schlagen bildet das kleine Dreieck, welches das große Sechseck schlagen kann.
- Beim Schlagen darf ein Spieler auch seitwärts ziehen.
- Ein Spielplan gilt als eingefroren, wenn theoretisch kein Schlagen mehr möglich ist.
- Auf einem eingefrorenen Spielplan dürfen die Spieler nicht mehr ziehen.

Spielende:

- Das Spiel endet, wenn der 2te Spielplan eingefroren wird.
- Die Punkte werden ermittelt: 3 Punkte pro Turm auf der gegnerischen Startlinie und 5 Punkte pro geschlagenem Turm.
- Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Spielanleitung

Spielanleitung Talat Spielanleitung von Talat als PDF Dokument.
Zum Download auf das Bild oder folgenden Link klicken.

» Download Spielanleitung von Talat

Dateigröße: 3,5 MB

Spiel-Angaben laut Hersteller
Spieler

Spielangaben
2 – 3
Anzahl

Spieldauer

Spielangaben
33
Minuten

Mindestalter

Spielangaben
8
Jahre

Spiel-Angaben laut brettspiele-report
Spieler

Spielangaben
3
Anzahl

brettspiele-report Bewertung Talat
Aufteilung der Spielbox:  20
Qualität des Spielmaterials:  19
Umfang des Spielmaterials:  6
Anleitung:  17
Anspruch an die Spieler:  15
Gedächtnis:  1
Interaktion der Mitspieler:  18
Komplexität:  4
Langzeitspaß:  18
Strategie:  17
Zufall:  3
Preis/Leistungsverhältnis:  18
Bewertung:  17


Meinung brettspiele-report:

Die Spielbox beinhaltet einen Kunststoffeinsatz, welcher die Spielmaterialien und hier vor allem die Türme perfekt aufnimmt.

Das Spielmaterial hinterlässt wie die Aufteilung der Spielbox einen ebenso guten Eindruck. Vor allem die Türme sind sehr stabil und sehen gut aus.

"Talat" fordert die beteiligten Spieler schon vom ersten Moment an, denn schon die Startaufstellung der Türme kann über Sieg und Niederlage im Spiel entscheiden. Hierbei ist es außerdem nicht nur wichtig, auf welchem der beiden Spielpläne ein Turm steht, sondern auch wo auf der Startlinie.

Dieser Umstand bedeutet natürlich, dass die Spieler die Regeln zum Schlagen der Türme verinnerlicht haben müssen.

Der Spielaufbau kann dabei so erfolgen, dass ein Spieler immer versucht die Türme auf der anderen Startlinie zu schlagen oder so, dass sie ihn nicht schlagen können, sondern sie sich gefahrlos gegenüberstehen. Hier können vor allem die kleinsten Türme schön die höchsten Türme blockieren.

Ein ganz neuer Spielreiz ist das gleichzeitige Spielen auf 2 Spielplänen. Ein Spieler muss sich dadurch immer entscheiden auf welchem Spielplan er reagiert und auf welchem er untätig bleibt. Wer hier gut aufpasst, kann zum Beispiel für einen Spieler und dessen Türme gefährliche Situationen auf einem Spielplan ausnutzen, um Züge auf dessen anderen Spielplan zu machen und dadurch zu hoffen, dort zum Beispiel nicht geschlagen zu werden.

Es kann aber passieren, dass zwei Spieler gegen einen Spieler spielen, s.h. dass ein Spielplan nicht benutzt wird. Dieses Phänomen ist in den Testspielen nicht selten aufgetreten, da es halt immer leichter ist sich nur auf einen Spielplan zu konzentrieren. Allerdings bedeutet diese Situation für den Spieler, welcher gegen zwei Spieler spielt, eine sehr schwierige Situation. Seine Züge teilen sich nämlich auf 2 Spielpläne auf, während seine Mitspieler alle ihre Züge nur auf einem Spielplan machen. Das Spielen auf nur einem Spielplan ist zwar regeltechnisch erlaubt, sollte aber vermieden werden, da es den Spielspaß für zumindest einen Spieler stark trübt.

Das Spiel ist immer ein abwägen für die Spieler, da sie wie schon erwähnt immer nur auf einem Spielplan agieren können. Welche Situation ist somit noch nicht so gefährlich oder wo muss ich schlagen und wo kann ich den Verlust eine Turmes verkraften.

Dies hängt natürlich auch damit zusammen, wie viele Punkte (geschlagene Türme und Türme auf der gegnerischen Startlinie) ein Spieler schon hat. Einen Spieler mit wenigen Punkten kann man ruhig noch ein paar Punkte gönnen und umgekehrt sollte ein Spieler mit vielen Punkten nicht mehr allzu viel Punkte dazu erhalten.

Wie man schon etwas herauslesen kann, bin ich vom dem Spiel zu Dritt sehr begeistert. Das Spiel zu Zweit finde ich persönlich nicht ganz so gut, da das gegenseitige Benutzen des Dritten, nicht vorhandenen Spielers, eher eine Krücke ist.

Allerdings erlaubt es den beiden Spielern auch ganz andere Züge, da sie ihre und dessen Türme so platzieren und ziehen können, dass sie ein Maximum an geschlagenen Türmen bzw. Türmen auf der Startlinie erreichen können. Gefahr hierbei ist, dass beide Spieler nur gegen ihren illusionären Mitspieler spielen und den Spielplan auf dem sie beide stehen total vernachlässigen.

Fazit: "Talat" ist im Bereich der abstrakten Strategiespiele, wenn mit 3 Spielern gespielt wird, eine echte Empfehlung. Das Spiel zu Zweit würde ich persönlich nicht empfehlen, aber letztendlich ist es wie immer Geschmackssache.

Angebote (Alle Spiele in Deutsch):

Talat Talat

buecher.de: Talat – 16,95 EUR
Amazon: Talat – 17,89 EUR
Spiele-Offensive: Talat – 17,89 EUR
myToys: Talat – 19,99 EUR

Hinweis zu den Preisangaben
 
Preisangaben sind vom Datum (13. Mai. 2012) der Veröffentlichung der Rezension.
Die Preise und die Verfügbarkeit können sich daher mit der Zeit verändern.
Die Preisangaben sind inkl. MwSt., aber ohne Versandkosten.
 

 
 Versandkosten, Stand 05.10.16
Anbieter
 
Amazon
bol.de
buecher.de
connexxion24.com
Karstadt
myToys
Spiele-Offensive
Bestellwert
EUR
bis 28,99
bis 19,99
-
bis   3,00
-
mind. 15,-
bis 24,99
Versandkosten
EUR
3,00
3,00
0,00
2,99
4,95
2,95
3,90
Bestellwert
EUR
ab 29,00
ab 20,00
 
ab   3,01
 
 
ab 20,00
Versandkosten
EUR
0,00
0,00
 
3,95
 
 
0,00
 Spielerbewertung  Kennst Du das Spiel?
 Dann teile anderen Lesern doch Deine Bewertung mit!

 Spielerbewertung für das Spiel » Talat

 Aktuelle
 Bewertung
:
 
UngenügendMangelhaftAusreichendBefriedigendGutSehr gut ( 37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,05 von 6)
Loading ... Loading ...
 So geht´s:
 - Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnoten-System.
 - Von links 1 Stern = 6 (Ungenügend) nach rechts 6 Sterne = 1 (Sehr gut)
 - Einfach mit der Maus über den entsprechenden Stern gehen und
   die linke Maustaste drücken.
 
 Zur Liste der Top 25 Spiele mit den meisten oder besten Bewertungen.

Teile diese Information mit deinen Freunden auf facebook, Twitter und Google +1.
Die Buttons müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst durch Klick auf diese eingeschaltet werden,
da beim Klick auf die Buttons Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.
 
facebookTwitterGoogle +1

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI



Statistik für » Talat
[gelesen: 35395 | heute: 6 | zuletzt: December 10, 2016]