Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie 2008 sortiert nach:
4. Nov. 2008

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Reiner Knizia
Auszeichnung: Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2009
 

Poison Kurzbeschreibung: Die Spieler streiten darum beim alten Zauberer als Geselle aufgenommen zu werden.

Ihre Prüfung zur begehrten Stelle besteht darin, dass sie ihre Zaubertrankzutaten auf 3 schon brodelnde Zaubertränke so verteilen müssen, dass keiner der Zaubertränke überkocht.

Wer einen Zaubertrank zum Überkochen bringt, der erhält ihn/die Zaubertrankzutaten zurück. Je mehr Zaubertrankzutaten ein Spieler am Ende des Spiels besitzt, desto schlechter schneidet er bei der Prüfung ab.

weiterlesen

Bewertung:  13

15. Okt. 2008

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Wolfgang Dirscherl
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2008
 

Wilde Wikinger Kurzbeschreibung: Die Wikinger sind zurück von ihrem Beutezug und alle Spieler versuchen sich den größten Anteil an den erbeuteten Edelsteinen und Juwelen zu sichern.

Die Spieler bieten dabei auf die Ladung eines Schiffes und jeder Spieler hat hierzu nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung.

Wer zu früh oder zu viel bietet, der verpasst vielleicht die wertvollsten Schätze.

weiterlesen

Bewertung:  15

9. Okt. 2008

Verlag: Zoch
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Reiner Knizia
 

Sushizock im Gockelwok Kurzbeschreibung: Die Spieler versuchen in "Sushizock im Gockelwok" die besten Sushi-Häppchen zu ergattern.

Am besten dabei ist, wenn ein Spieler eine Kombination aus dem leckersten Fisch, mit den wenigsten Gräten ergattern kann.

Leider gibt es von diesen besten Happen nur sehr wenige und so sind in dem einen oder anderen Sushi schon mal schlechterer Fisch oder mehr Gräten als Fisch drin.Brettspiel-Rezension vom Spiel Sushizock im Gockelwok von Reiner Knizia erschienen bei Zoch im Jahr 2008. Inklusive zahlreicher Bilder vom Spielverlauf und Spielmaterial.

weiterlesen

Bewertung:  17

8. Okt. 2008

Verlag: Days of Wonder
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Alan R. Moon
 

Zug um Zug - Skandinavien Kurzbeschreibung: "Zug um Zug – Skandinavien" ist eine eigenständige Version vom Spiel "Zug um Zug", die in Skandinavien spielt. Das Original "Zug um Zug" wird somit zum Spielen nicht benötigt.

Der Spielablauf ist bei der Skandinavien-Variante sehr ähnlich zum Original. Änderungen gibt es aber bei der Verwendung von Lokomotiven und bei den Bahnstrecken. Hier sind Tunnels und Fähren hinzugekommen.

Außerdem ist diese Variante nur mit 2 – 3 Personen spielbar.

weiterlesen

Bewertung:  15

29. Sep. 2008

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Reinhard Staupe
 

Privacy 2 Kurzbeschreibung: "Privacy 2" ist ein Partyspiel, bei dem 5 – 12 Spieler auf unter Umständen verfängliche Fragen aus dem Privatleben antworten müssen.

Alle Fragen werden immer nur mit "Ja" oder "Nein" beantwortet und alle Antworten sind geheim, d.h. die Mitspieler wissen nicht, wer welche Antwort gegeben hat. Es sind immer nur die Anzahl der Spieler bekannt, die zugestimmt oder verneint haben.

Privacy heißt im Deutschen "Privatsphäre" und diese bleibt auf jeden Fall im Spiel gewahrt.

weiterlesen

Bewertung:  15

22. Sep. 2008

Verlag: Red Juggernaut
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Jim Long

Battue - Walls of Tarsos Kurzbeschreibung: "Walls of Tarsos" ist die 1. Erweiterung zum Spiel "Battue – Storm of the Horse Lords".

Die Erweiterung bringt einige neue Stadtteile, Symbole, Beute- und Ereigniskarten mit und verändert die bisher festen Stadtmauern in ebenfalls verdeckte Stadtteile.

Alle Neuerungen aus der Erweiterung verändern dabei den, aus dem Grundspiel bekannten, Ablauf nicht, sondern sorgen für mehr Möglichkeiten und Abwechslung.

weiterlesen

Bewertung:  13

9. Sep. 2008

Verlage: Feder & Schwert | Wizards of the Coast
Erscheinungsjahr: 2008 (deutsche Ausgabe) | 2006 (englische Ausgabe)
Autoren: Robin D. Laws | Robert J. Schwalb

D&D - Codex Diabolis Kurzbeschreibung: Der zweite Teil der Quellenbände, der sich mit den extraplanaren Scheusalen der Dungeons & Dragons Welt auseinandersetzt, kommt mit einem 175 Seiten starken Hardcover daher.

Zusammen mit seinem Vorgänger, dem Codex Daimonis, erhält der Leser die wichtigsten Informationen und einen guten Überblick über die Gemeinheiten der unteren Ebenen. Da inzwischen die vierte Edition erschienen ist, wird dies vermutlich, zusammen mit "Die rote Hand des Unheils", die letzte Veröffentlichung für die dritte Edition von D&D sein.

Das Buch fängt mit einer der stimmungsvollsten Einleitungen an, die die D&D Bücher bisher vorgebracht haben.

Auf den ersten beiden Seiten des dreiseitigen Intros wird der so genannte "ursprüngliche Pakt" beschrieben, der erklärt, wie die Hölle mit Hilfe der Götter der Ordnung entstand und wer dieser Asmodeus eigentlich ist.

weiterlesen

Bewertung:  17

27. Aug. 2008

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Reiner Knizia
Auszeichnung: Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2008
 

Pingu-Party Kurzbeschreibung: Bei diesem Kartenspiel dürfen die Spieler an einer Pinguinparty und dessen Höhepunkt, der Pinguin-Pyramide, teilnehmen.

Alle Spieler übernehmen daher die Rolle verschiedener Pinguine, die gerne Teil dieser Pinguin-Pyramide werden wollen.

Kann ein Spieler Pinguine nicht unterbringen, so erhält er zur Strafe, für jeden nicht untergebrachten Pinguin, einen Punktechip.

Wer am Spielende die wenigsten Punktechips hat gewinnt.

weiterlesen

Bewertung:  13

22. Aug. 2008

Verlag: Winning Moves
Erscheinungsjahr: 2008
Autoren: Mauricio Gibrin| Mauricio Miyaji | Fabiano Onça

Vineta Kurzbeschreibung: Die Spieler schlüpfen in "Vineta" in die Rolle von nordischen Göttern, welche die Ostsee-Stadt Vineta unter den Wellen der Ostsee begraben wollen.

Aber keine Götter, ohne göttliche Intrigen und so möchte keiner der Götter, dass die ganze Stadt und alle Einwohner im Meer versinken.

Jeder Gott schützt nämlich, vor den anderen Göttern verborgen, die Einwohner eines dort lebenden Volkes und einen der 9 Stadtteile vor dem drohenden Untergang im Meer.

weiterlesen

Bewertung:  13

14. Aug. 2008

Verlag: Dr. Wood Challenge Centre
Vertrieb in Deutschland: Pro Ludo
Erscheinungsjahr: 2008
Autoren: Francis Henry Dyksterhuis | Mark Thornton Wood

Mecanix Kurzbeschreibung: "Mecanix" ist ein Strategiespiel für 2 Personen, in dem die Spieler einzelne Zahnräder miteinander verbinden, um letztendlich eine durchgehende und drehbare Verbindung von ihrem Antriebsrad zum goldenen Zahnrad herzustellen.

Wer diese Verbindung zuerst herstellt oder seinen Gegner komplett blockiert, der gewinnt das Spiel. Allerdings versuchen sich die Spieler selbstverständlich auch gegenseitig zu behindern und so ist es nicht immer leicht sein Antriebsrad drehbar zu halten.

weiterlesen

Bewertung:  16

Seite 8 von 1012345678910