Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie 2008 sortiert nach:
4. Feb. 2009

Verlag: Repos Production
Vertrieb in Deutschland: Pro Ludo
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Peter Sarret
 

Time´s Up! Kurzbeschreibung: "Time´s Up!" ist eines der wenigen Spiele, bei dem der Spaß zunimmt, wenn die Kommunikation abnimmt.

In Teams müssen die Spieler 40 Persönlichkeiten erraten und sie sich merken, denn gespielt wird über 3 Runden und in jeder müssen diese 40 Persönlichkeiten erraten werden.

Während in der 1. Runde noch alles gesagt wird, was einem in den Kopf kommt, wird in der 2. Runde nur noch ein Wort geäußert und in der 3. Runde herrscht komplette Wortlosigkeit und Pantomime ist angesagt.

weiterlesen

Bewertung:  17

29. Jan. 2009

Verlag: Abacusspiele
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Stefan Risthaus
 

Monuments - Wunder der Antike Kurzbeschreibung: In "Monuments – Wunder der Antike" dreht sich alles um den Bau von Monumenten aus einer längst vergangenen Epoche unserer Menschheitsgeschichte.

Die Spieler entscheiden dabei selbst, welches Monument sie errichten, ausbauen oder noch größer als zuvor neu bauen wollen.

Da alles vor ewigen Zeiten spielt, gibt es natürlich keine Filmaufnahmen dieser historischen Bauwerke. Die Aufgabe der Verbreitung von Ruhm und Anerkennung für ein Bauwerk übernehmen daher Geschichtsschreiber.

Denn es ist nicht nur wichtig Monumente zu errichten, sondern diese auch bekannt zu machen!

weiterlesen

Bewertung:  15

27. Jan. 2009

Verlag: eggertspiele
Erscheinungsjahr: 2008
Autoren: Inka Brand | Markus Brand
 

Im Schutze der Burg Kurzbeschreibung: Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Bauherren, welche für die Errichtung einer neuen Burg zuständig sind.

Da es bei so einem wichtigen und großen Projekt um sehr viel Ruhm und Ansehen geht, gönnen die Spieler sich gegenseitig natürlich keinerlei Erfolg bei der Errichtung einzelner Teile der Burg.

Die einzelnen Teile bringen den Spielern bei deren Errichtung oder am Ende des Spiels Siegpunkte ein und so gilt es clever zu planen, um die wertvollsten Bauabschnitte selbst zu errichten oder zu beanspruchen.

weiterlesen

Bewertung:  15

23. Jan. 2009

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 1998 Erstausgabe | 2008 Jubiläumsausgabe
Autor: Alan R. Moon
Auszeichnungen: Spiel des Jahres 1998 | Platz 3 – Deutscher Spiele Preis 1998
 

Elfenland Kurzbeschreibung: Im Elfenland ist wieder die Zeit der Prüfungen gekommen.

Junge Elfen müssen sich beweisen und vor allem in der anspruchvollsten dieser Prüfungen ihr Geschick beweisen.

Diese Prüfung ist das Besuchen der berühmtesten Orte im Elfenland. Eigentlich ist so eine Reise von Ort zu Ort nichts besonderes, aber den Elfen bleibt nur 4 Tage Zeit und die zur Verfügung stehenden Transportmittel sind knapp.

Und so entbrennt der alljährliche Wettstreit zwischen den jungen Elfen wer mehr Orte in den 4 Tagen besuchen kann.

weiterlesen

Bewertung:  15

19. Jan. 2009

Verlag: Asmodée
Erscheinungsjahr: 2008
Autoren: Eric Randall | Laurent Lavaur
 

Formula D Kurzbeschreibung: In "Formula D" verfallen die Spieler dem Geschwindigkeitsrausch.

Sie können entweder in einem Formel 1-Boliden den Rundkurs von Monaco befahren oder in einem GT-Wagen als Held der Straßenrennszene durch die Innenstadt jagen.

Also: Fahrersitz in eine angenehme und aufrechte Position stellen, Abstand zu den Pedalen prüfen, Rückspiegel einstellen, Gang einlegen, Kupplung kommen lassen und dann Vollgas…

weiterlesen

Bewertung:  17

15. Jan. 2009

Verlag: Queen Games
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Harry Wu
 

Chicago Express Kurzbeschreibung: "Chicago Express" ist ein Eisenbahnspiel, welches zur Zeit der Erschließung des amerikanischen Westens durch die Eisenbahn spielt.

Die Spieler übernehmen hier nicht die Rolle einer Eisenbahngesellschaft, sondern kaufen sich mit Hilfe von Aktien in verschiedene Gesellschaften ein.

Jeder Spieler kann so das Schicksal jeder Eisenbahngesellschaft lenken, von der er Aktien besitzt.

Die Entscheidungen der Spieler sollten dabei immer den Profit einer Gesellschaft erhöhen, damit sie mehr Dividende für ihre Aktien erhalten.

weiterlesen

Bewertung:  16

8. Jan. 2009

Verlage: Schmidt Spiele | Reader´s Digest
Vertrieb: Reader´s Digest
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Hartmut Kommerell
 

Reisefieber Kurzbeschreibung: "Reisefieber" lässt die Spieler einmal um den ganzen Erdball reisen.

Bei ihrer Reise von Großstadt zu Großstadt und Kontinent zu Kontinent, stehen den Reisenden Bus-, Schiff- und Flugverbindungen zur Verfügung.

Außerdem gilt es beim Erreichen eines Reiseziels das Wissen der Mitspieler zu diesem Reisepunkt zu testen.

weiterlesen

Bewertung:  14

31. Dez. 2008

Verlag: Zoch
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Dominique Ehrhard
Auszeichnungen: Nominiert für das Spiel des Jahres 2008 | Spiele der Spiele 2008
 

Suleika Kurzbeschreibung: Die Tochter des Sultans, Suleika, ist auf der Suche nach einem passenden Ehemann.

Allerdings übernimmt sie die Auswahl eines passenden Ehemannes nicht selbst, sondern überlässt es Omar, dem Wesir des Sultans, einen passenden Gatten zu finden.

Für Omar zählt, bei der Auswahl des richtigen Ehemannes, allerdings nur die Mitgift in Form von Piaster und Teppichen.

Alle Ehekandidaten versuchen Omar daher von der Güte ihrer Ware und der Fülle ihres Geldbeutels zu überzeugen.

weiterlesen

Bewertung:  13

22. Dez. 2008

Verlag: Parker | Hasbro
Erscheinungsjahr: 1982 Erstauflage | 2008 3. Auflage
Autor: Parker
 

Cluedo Kurzbeschreibung: Bei Cluedo, dem klassischen Detektivspiel, wissen alle nur, dass ein Mord geschah.

Aber keiner weiß in welchem Raum, mit welcher Waffe und wer der Täter ist. Diese drei Fragen gilt es zu lösen, um den Täter überführen zu können.

Allerdings rätseln die Spieler in der Neuauflage von Cluedo gegen die Uhr und so könnte ihre bald abgelaufen sein und sie so das nächste Opfer des Mörders werden.

weiterlesen

Bewertung:  14

18. Dez. 2008

Verlag: Lookout Games
Erscheinungsjahr: 2008
Autor: Uwe Rosenberg
Auszeichnung: Platz 2 – Deutscher Spiele Preis 2009
 

Le Havre Kurzbeschreibung: "Le Havre" spielt in der gleichnamigen französischen Hafenstadt, in der die Spieler mit ankommenden Waren handeln oder sie weiterverarbeiten.

Zur Weiterverarbeitung bauen die Spieler dabei immer neue Produktionsgebäude, um den Warenertrag oder deren Einsatzmöglichkeiten durch mehr und bessere Endprodukte zu erhöhen.

Außerdem werden Schiffe angeschafft oder in der Werft gebaut. Die Schiffe bringen dringend benötigte Lebensmittel und können außerdem die Waren im eigenen Lager in alle Welt verkaufen.

weiterlesen

Bewertung:  19

Seite 6 von 1012345678910