Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Kinderspiele sortiert nach:
9. Jun. 2010

Verlag: Selecta Spielzeug
Erscheinungsjahr: 2006
Autor: Heinz Meister
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2007
 

Turbulento Kurzbeschreibung: Bei "Turbulento" geht es richtig turbulent zu, denn die Tiere sind allein auf dem Bauernhof und tollen daher nach Lust und Laune im Heu herum.

Aufgabe der Spieler ist es dabei die Tiere zum einen im Heu zu verstecken und zum anderen sie später im selbigen wiederzufinden.

Dabei ist neben Geschick auch ein gutes Gedächtnis gefragt.

weiterlesen

Bewertung:  17

18. Mai. 2010

Verlag: Drei Magier Spiele
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Dirk Baumann
Auszeichnung: Kinderspiel des Jahres 2009
 

Das magische Labyrinth Kurzbeschreibung: Das magische Labyrinth ist ein Gedächtnistest für jeden angehenden Zauberer.

Eigentlich klingt die dabei zu lösende Aufgabe, magische Symbole aus dem Labyrinth zu holen, ganz einfach, da die Spieler das ganze Labyrinth überblicken können. Es ist nämlich weit und breit keine Mauer zu sehen, aber… auf einmal geht es doch nicht weiter.

Die Mauern sind nämlich unsichtbar und die Spieler müssen sich daher merken, wo sie im Labyrinth weiterkommen und wo nicht.

weiterlesen

Bewertung:  18

6. Apr. 2010

Verlag: Kosmos
Erscheinungsjahr: 2007
Autor: Reiner Knizia
 

Einfach Genial - Junior Kurzbeschreibung: "Einfach Genial – Junior" ist die Kinderspielversion vom Spiel "Einfach Genial".

Die Anpassung an die jüngere Zielgruppe wird dabei durch ein etwas anderes Punktesystem und weniger Spielmöglichkeiten erreicht.

Die Spieler haben nämlich nur noch 1 oder 2 Spielsteine zum Setzen zur Verfügung.

weiterlesen

Bewertung:  12

29. Mrz. 2010

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2006
Autor: Roberto Fraga
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2007
 

Dschungelschatz Kurzbeschreibung: Auf der Suche nach dem geheimnisvollen Schatz der Maya, finden die Spieler diesen in einem alten Maya-Tempel.

Allerdings wird dieser von zwei Wächtern beschützt, die den Spielern Aufgaben stellen und ihnen dafür nur begrenzt Zeit geben.

Wer aufhört so lange noch Zeit ist, der darf seine gefunden Schätze behalten, wer es übertreibt, der muss seine Reichtümer im Tempel lassen.

weiterlesen

Bewertung:  16

21. Mrz. 2010

Verlag: Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2006
Autor: Kai Haferkamp
 

Ritter Kunibert im Zahlenland Kurzbeschreibung: "Ritter Kunibert im Zahlenland" ist ein Lernspiel für kleine Kinder, in dem sie die Zahlen von 1 bis 10 auf verschiedenste Art kennenlernen können.

Hintergrund ist, dass Ritter Kunibert den Zahlenteufel aus dem Zahlenland verjagen möchte. Damit er diese Aufgabe schaffen kann, muss er unterschiedliche Zahlen bzw. Mengen erkennen, lesen und sogar erfühlen können.

Dabei gibt es im Spiel zwei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Einen für die Beginner beim Zählen und einen für die etwas fortgeschritteneren Kinder.

weiterlesen

Bewertung:  14

8. Mrz. 2010

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Kai Haferkamp
 

Laura und das chinesische Feuerwerk Kurzbeschreibung: "Laura und das chinesische Feuerwerk" ist das Spiel zum Film "Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian".

Laura ist in China zum chinesischen Neujahrsfest. Das Fest wird gestört durch die böse schwarze Wolke und Laura muss zusammen mit ihrem Stern, ihrer neuen Freundin Ling-Ling und dem Drachen Nian gegen die böse schwarze Wolke antreten und sie bekämpfen.

Das Spiel ist dabei eine Art Memory-Spiel, bei dem die schwarze Wolke Laura und ihre Freunde verdeckt. Die Spieler müssen sich daher merken wo sich alles unter der schwarzen Wolke befindet und gezielt diese Stellen freirubbeln.

weiterlesen

Bewertung:  12

2. Mrz. 2010

Verlag: Kosmos
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Steffen Bogen
 

Die drei ??? - Das verfluchte Schloss Kurzbeschreibung: "Die drei ??? – Das verfluchte Schloss" ist das Spiel zum gleichnamigen Film. Die drei Detektive Justus, Peter und Bob landen in einem alten Schloss und wollen dort nach der Diamantenmaschine suchen.

Um die Maschine zu finden, müssen sie allerdings den Geheimgang ausfindig machen der zu ihr führt.

Natürlich können sie diesen nicht in aller Ruhe suchen und so werden sie vom Geist des Schlosses verfolgt oder vom Sheriff bei ihrer Arbeit behindert.

weiterlesen

Bewertung:  10

23. Feb. 2010

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Reinhard Staupe
 

Alle meine Gefühle Kurzbeschreibung: "Alle meine Gefühle" ist ein einfaches Kinder-Kartenspiel, bei dem die Spieler Drillinge, also 3 Karten mit gleicher Zahl, sammeln.

Sobald ein Spieler einen Drilling zusammen hat, muss er das darauf abgebildete Gefühl (Gesichtsausdruck) mit Hilfe seines Gesichts nachmachen.

Ziel ist es, dass die Mitspieler erraten können, um welchen Gesichtsausdruck es sich handelt.

weiterlesen

Bewertung:  13

21. Jan. 2010

Verlag: Zoch
Erscheinungsjahr: 2008
Autoren: Bernhard Weber | Jens-Peter Schliemann
 

Cheesy Gonzola Kurzbeschreibung: Die Spiel-Erweiterung "Cheesy Gonzola" zu "Burg Appenzell" bringt 3 Spielerweiterungen und die Möglichkeit das Spiel ab sofort mit 5 Spielern zu spielen.

Es gibt auch eine neue Figur, welche wie die Erweiterung selbst heißt "Cheesy Gonzola". Die Spieler können ihn als zusätzliche eigene Spielfigur verwenden, wenn sie eine Maus auf das "Cheesy Gonzola"-Plättchen stellen können.

Die anderen Erweiterungen bringen ein schnelleres Verschieben des Spielfelds und die Speisekammer mit.

weiterlesen

Bewertung:  15

14. Jan. 2010

Verlag: Selecta Spielzeug
Erscheinungsjahr: 2009
Autor: Carlo A. Rossi
Auszeichnung: Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2009
 

Zoowaboo Kurzbeschreibung: Die Tiere des Urwalds brechen zu ihrer jährlichen Floßfahrt auf und wie immer wollen mehr Tiere mit, als eigentlich Platz haben.

Wirklich zu viele Tiere? Dies ist die Frage, welche sich die Spieler jede Runde beantworten müssen.

Solange nämlich noch Platz ist und dies alle Spieler auch so sehen, so lange kommen weitere Tiere auf das Floß drauf.

Erst wenn wenigstens ein Spieler sagt "Das Floß voll ist", erst dann versucht es mit allen bisherigen Tieren an Bord abzulegen, wenn es jetzt nicht schon überfüllt ist.

weiterlesen

Bewertung:  17

Seite 7 von 12123456789101112