Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Kinderspiele sortiert nach:
15. Sep. 2016

Verlag: Abacusspiele
Erscheinungsjahr: 2016
Autor: Leo Colovini
Auszeichnungen: Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2016 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2016
 

Leo muss zum Friseur Kurzbeschreibung: Auch eine Löwenmähne muss mal geschnitten werden und so macht sich Leo der Löwe auf den Weg durch den Dschungel zu Bobos Salon.

Doch leider ist Leo mit vielen Tieren im Wald befreundet und nutzt daher den langen Weg für das ein oder andere Schwätzchen.

Da Bobos Salon aber nicht ewig offen hat kann es passieren, dass bei allzu ausgiebigen Schwätzchen der Friseur seinen Laden schließt noch bevor Leo bei ihm angekommen ist.

In diesem Fall muss Leo leider wieder nach Haus und seine Mähne wächst weiter. Schaffen es die Spieler nicht Leo zum Friseur zu bringen, bevor seine Mähne zu lang geworden ist, verlieren sie das Spiel.

weiterlesen

Bewertung:  15

19. Jun. 2016

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013 | Erstausgabe 1999
Autor: Peter-Paul Joopen
Auszeichnung: Kinderspiel des Jahres 1999 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 1999

 

Kayanak Kurzbeschreibung: Was machen Eisbären in der Arktis am liebsten? Na klar, Fische angeln!

So machen sich die kleinen Eisbären auf, um Löcher in die Eisschollen zu hacken und an den begehrten Fisch zu kommen.

Dabei gewinnt der Spieler, der am schnellsten 10 Fische aus der kühlen See holt. title=

weiterlesen

Bewertung:  16

16. Dez. 2015

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2014
Autor: Wolfgang Dirscherl
 

Glibbergebibber Kurzbeschreibung: Als unerschrockener Geisterjäger haben die Spieler genau auf diesen Augenblick gewartet: Geisterstunde.

Mit ihren Powerpistolen und einem ausreichenden Vorrat an grüner Glibbermunition bewaffnet betreten die Spieler das alte Schloss, um auf Geisterjagd zu gehen.

Die Geister sind aber gar nicht so einfach zu fangen und daher müssen immer alle 3 Geisterjäger gemeinsam ihre Kräfte bündeln, um einem Geist habhaft zu werden.

Aber Vorsicht, wer allzu waghalsig durchs Schloss läuft landet schnell mal in einer der alten Fallen, welche ihn direkt ins Verlies schickt.

weiterlesen

Bewertung:  13

6. Feb. 2015

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Johannes Zirm
Auszeichnung: Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2014
 

Richard Ritterschlag Kurzbeschreibung: Ritter zu werden, das ist euer größter Wunsch! Wären da nicht diese ritterlichen Heldentaten wie Riesen, Drachen und Hexen besiegen.

Aber für immer Knappe zu sein ist auch nicht toll und daher macht ihr euch auf den Weg durchs Königreich, um durch Heldentaten/Aufgaben in den Ritterstand erhoben zu werden.

Das Königreich wird während eurer Reise durch einzelne Landschaftsplättchen zusammengesetzt und Symbole auf den Plättchen zeigen an wo ihr eine Aufgabe lösen dürft.

weiterlesen

Bewertung:  16

8. Aug. 2014

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Carlo Emanuele Lanzavecchia
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2014 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2014 | Deutscher Spielepreis – Bestes Kinderspiel 2014
 

Feuerdrachen Kurzbeschreibung: Für die Drachenreiter ist der bevorstehende Ausbruch des Vulkans Rubino ein wichtiges Ereignis, denn ihre Drachen brauchen die aus ihm geworfenen Drachenrubine, um an Stärke und Kraft zu gewinnen.

Wie bei einem Vulkan nicht unüblich wissen die Spieler nicht genau wann er ausbricht und wie stark, manchmal bricht er mehrere Male hintereinander aus und manchmal auch für länger Zeit gar nicht.

Nach einem Ausbruch ist Glück gefragt, denn die Spieler fliegen beim Aufsammeln der Rubine um den Vulkan und ihre Bewegung wird per Würfelwurf gesteuert. Viel Glück beim Würfeln gehört daher auch dazu, um als Drachenreiter mit den meisten Drachenrubinen zu enden.

weiterlesen

Bewertung:  15

17. Jun. 2014

Verlag: Piatnik
Erscheinungsjahr: 2012
Autor: Josep Maria Allué
Auszeichnungen: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2013 | Spiele Hit für Familien 2012
 

Baobab Kurzbeschreibung: Der Baobab ist ein in Afrika heimischer Baum, welcher sich durch eine breite Krone auszeichnet.

Im Spiel "Baobab" erschaffen die Spieler durch das Ablegen von Karten genau diese große Krone eines Baobabs.

Dabei ist es das Ziel der Spieler, dass diese immer weiter anwächst, ohne das Karten von ihr herunterfallen. Heruntergefallene Karten müssen die Spieler nämlich als Strafkarten sammeln.

Das Spiel endet, wenn ein Spieler seine letzte Karte erfolgreich auf den Baobab gelegt hat. Es gewinnt der Spieler mit den wenigsten gesammelten Karten.

weiterlesen

Bewertung:  15

30. Mai. 2014

Verlag: Coppenrath Verlag – Die Spiegelburg
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Ivan de Faveri
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kinderspiel des Jahres 2012
 

Monster-Alarm Kurzbeschreibung: Als Monsterfänger versuchen die Spieler die sich in der Tischmitte tummelnden Monster zu fangen.

Am Spielende geht es aber nicht darum wer die meisten Monster gefangen hat, sondern wer die meisten Monster mit einem positiven Wert gefangen hat.

Die eine Monstergruppe bringt nämlich Pluspunkte und die andere Gruppe Minuspunkte. Nach dem Abzug der Minus- von den Pluspunkten sollte daher schon ein positives Ergebnis stehen bleiben.

Gefangen werden die Monster durch das gezielte Hinlegen in die Tischmitte. Legt ein Spieler das vierte Monster einer Art, so muss er alle Monster dieser Art nehmen. Es stehen dem Spieler immer zwei Monster zur Auswahl.

weiterlesen

Bewertung:  13

11. Mai. 2014

Verlag: Haba
Erscheinungsjahr: 2013
Autoren: Thomas Daum | Violetta Leitner
Auszeichnung: Spiele Hit für Kinder 2013
 

Bennis bunte Blumen Kurzbeschreibung: Die Eichhörnchen im Wald mögen gern Blumen und zwar nicht als Mahlzeit, sondern als Bereicherung ihrer Umwelt.

Daher ziehen sie alle zusammen durch den Wald, vergraben an allen möglichen Stellen ihre Blumensamen und Mutter Natur verwandelt diese in blühende Landschaften.

Es gewinnt das Eichhörnchen das Spiel, welches zuerst schafft seine Blumen zum Blühen zu bringen und anschließend zurück in seinem Baumhaus läuft.

weiterlesen

Bewertung:  14

18. Nov. 2013

Verlag: Zoch
Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Iris Rossbach
Auszeichnung: Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2013
 

Mucca Pazza Kurzbeschreibung: In diesem Kinderspiel landen die Kuhpiteraner auf der Erde, wobei landen relativ ist, denn sie teleportieren sich dorthin.

Da die Kuhpiteraner eine sehr verspielte Rasse sind und hier vor allem die Kuh Mucca Pazza, hat diese das Teleportieren genutzt, um sich und ihre Freunde einmal ganz durcheinander zu würfeln.

Da hat der Hund auf einmal einen Pferdekopf und der Affe die Beine der Schildkröte.

Die Aufgabe der Spieler ist es durch geschicktes Verschieben von Kopf, Körper und Beine die Tiere wieder in ihren richtigen Zustand zu bringen.

weiterlesen

Bewertung:  15

17. Nov. 2013

Verlag: HUCH! & friends
Erscheinungsjahr: 2011
Autoren: Roberto Fraga | Annick Lobet
 

Yakari Kurzbeschreibung: Yakari und seine Freunde Kleiner Donner, Regenbogen, Kleiner Dachs und Großer Adler tollen in der Wildnis umher und haben dabei komplett die Zeit vergessen, als die Sonne beginnt unterzugehen.

Die Spieler müssen den 5 Freunden in diesem kooperativen Kinderspiel dabei helfen, es noch vor Sonnenuntergang in ihr Dorf zu schaffen.

Die Spielzüge bzw. ihre Aktionen werden dabei durch eine Aktionstafel festgelegt, auf der die Spieler eine Holzscheibe durch unterschiedliche Methoden in Position bringen müssen. Mal wird diese geworfen, fallen gelassen oder geworfen. Geschick und Schnelligkeit sind dabei gefragt, um der Zeit zu trotzen.

weiterlesen

Bewertung:  16

Seite 2 von 12123456789101112