Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie 2011 sortiert nach:
25. Jan. 2013

Verlag: Queen Games
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Donald X. Vaccarino
Auszeichnungen: Spiel des Jahres 2012 | Platz 7 – Deutscher Spiele Preis 2012
 

Kingdom Builder Kurzbeschreibung: Wer möchte nicht einmal König sein und sein eigenes Reich aufbauen?

In "Kingdom Builder" haben die Spieler dazu Gelegenheit, wobei das Spiel das Entstehen eines Königreichs auf einer sehr abstrakten Ebene umsetzt.

Konflikte, Armeen und Diplomatie gibt es nicht. Nur Siedlungen, welche immer größere Teile des Spielfelds in Beschlag nehmen.

Auch in seinen Entscheidungen wo die Siedlungen stehen ist ein Spieler nicht ganz frei, denn Geländekarten legen hier die Möglichkeiten fest und Kingdom Builder-Karten die Notwendigkeiten.

Kingdom Builder-Karten geben nämlich vor wofür ein König am Ende Gold erhält und der König mit dem meisten Gold wird zum Sieger des Spiels.

weiterlesen

Bewertung:  15

13. Jan. 2013

Verlag: Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Steffen Bogen
Auszeichnung: Kinderspiel des Jahres 2012
 

Schnappt Hubi! Kurzbeschreibung: Hubi ist zwar ein Gespenst, aber trotzdem hat er großen Appetit!

Daher stiehlt er den Hasen und Mäusen immer wieder ihre Karotten und Käse, um alles genüsslich im Spukhaus zu vernaschen.

Doch dieses Mal folgen ihm die Tiere in sein Spukhaus, um ihn zur Rede zu stellen.

Hierbei streifen sie durch das Labyrinth aus Zaubertüren und Wänden, lassen sich von den tierischen Bewohnern des Spukhauses Tipps geben und versuchen Hubi in einem Raum zu fangen.

weiterlesen

Bewertung:  18

9. Jan. 2013

Verlag: Ystari Games
Vertrieb in Deutschland: Asmodee
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Philippe Keyaerts
 

Olympos Kurzbeschreibung: Als Anführer eures Volkes wollt ihr dieses, im Gebiet der Peloponnes und von Atlantis, in einer längst vergangenen Zeit, wo Götter noch über das Schicksal der Menschen wachten, zu Ruhm und Wohlstand führen.

Die Entwicklung verläuft dabei mal friedlich und mal kriegerisch, neue Technologien helfen und errichtete Weltwunder sind das Zeichen eurer Macht.

Immer mal wieder melden sich die griechischen Götter zu Wort und gewähren einem der Völker einen Vorteil oder verlangen von einem andern Volk ein Opfer.

Den Spielern bleibt nur wenig Zeit, um ihren Völkern den Führungsanspruch in der Ebene der Peloponnes zu sichern. Daher muss jede Aktion wohl überlegt sein, um am Ende des Spiels das Volk mit dem höchsten Prestige zu sein.

weiterlesen

Bewertung:  14

5. Jan. 2013

Verlag: Amigo
Erscheinungsjahr: 1983 (Original) | 2011 (Neuauflage)
Autor: Hajo Bücken
Auszeichnung: Empfehlungsliste Spiel des Jahres 1983
 

Bärenspiel Kurzbeschreibung: Der kleine Bär hat sich beim Spielen im Wald verirrt und braucht jetzt die Hilfe der Spieler, um ihn wieder aus dem Wald herauszuführen.

Dieses kooperative Spiel unterteilt sich in 2 Phasen. Erst müssen die Spieler den kleinen Bären finden, um ihn dann auf dem zu ihm führenden Weg aus dem Wald hinaus zu begleiten.

Die Suche kann sich durch allerlei Hindernisse und Tiere, die nicht gestört werden dürfen, als schwierig herausstellen.

Außerdem sollten die Spieler keinen allzu langen Weg zum kleinen Bären nehmen, da sie ihn andernfalls nicht mehr rechtzeitig auf diesem aus dem Wald herausbringen.

Das Spiel ist eine Neuauflage des 1983 unter gleichem Namen und auf der Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres 1983 stehenden Spiels.

weiterlesen

Bewertung:  15

22. Dez. 2012

Verlag: Mücke Spiele
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Deniz Bucak
 

Global Warming Kurzbeschreibung: Bei "Global Warming" steht das Gleichgewicht zwischen globalem Konsum und Erderwärmung im Mittelpunkt.

Die Spieler fördern weltweit Öl, stellen daraus oder produzieren damit Produkte, welche die Bevölkerung braucht und mit Zufriedenheitspunkten belohnt.

Die Benutzung fossiler Ressourcen bleibt dabei für die Natur nicht ohne folgen, s.h. die Abgase erwärmen die Erde.

Das Spiel endet, wenn die Erde entweder zu warm geworden ist oder ein Spieler es davor schafft genug Zufriedenheitspunkte zu sammeln.

weiterlesen

Bewertung:  14

13. Dez. 2012

Verlag: Winning Moves
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Steve Velte
 

Jishaku Kurzbeschreibung: Jishaku ist das japanische Wort für Magnet und drückt somit schon aus, was in dem Spiel im Mittelpunkt steht.

In diesem Spiel setzen die Spieler immer nacheinander ein Magnet ein und versuchen dabei nicht allzu anziehend zu wirken, s.h. keine anderen Magnete anzuziehen und diese dann als Minuspunkte zu erhalten.

Jeder Magnet besitzt einen Nord- und einen Südpol und ein Magnetfeld und daher ist beim Einsetzen vor allem die Ausrichtung des Magneten entscheidend, damit er die nahe an ihm liegenden Magnete auch abstößt und nicht anzieht.

Es gewinnt der Spieler, welcher auf dem 22 Felder großen Spielfeld zuerst alle Magnete eingesetzt hat.

weiterlesen

Bewertung:  9

14. Nov. 2012

Verlag: eggertspiele
Vertrieb in Deutschland: Pegasus Spiele
Erscheinungsjahr: 2011
Autoren: Inka Brand | Markus Brand
Auszeichnungen: Kennerspiel des Jahres 2012 | Deutscher Spiele Preis 2012
 

Village Kurzbeschreibung: In Village schlüpfen die Spieler in das Leben einer einfachen bäuerlichen Familie, welche es in 4 Generationen zu Ruhm und Ansehen schaffen will.

Da Ruhm selten auf dem elterlichen Hof mit dem Anbau von Getreide verdient wird, verlassen die Spieler diesen, um als geschickter Handwerker, Pastor, Ratsherr oder als Reisender mit Welterfahrung Ruhm für die Familie zu sammeln.

Natürlich kostet eine Ausbildung Zeit, auch eine Reise verlangt danach und so werden die Familienmitglieder älter und müssen irgendwann sterben.

Wer bis zu seinem Tod ruhmreiche Taten vollbracht hat, der kann in der Dorfchronik verewigt werden und bringt seiner Familie dadurch Ruhm über den Tod hinaus.

Wer es ist nicht in die Chronik schafft, der findet seine letzte Ruhestätte im anonymen Grab und die Geschichte wird ihn vergessen.

weiterlesen

Bewertung:  17

31. Okt. 2012

Verlag: Pegasus Spiele
Erscheinungsjahr: 2011
Autoren: Kasper Aagaard | Christian Marcussen
 

Korsaren der Karibik Kurzbeschreibung: Als Pirat in der Karibik kreuzen, immer auf der Suche nach leichter Beute, oder doch lieber der ehrliche seefahrende Händler sein, der seine Waren möglichst profitabel ein- und verkauft?

Dies ist wohl die schwierigste Entscheidung bei "Korsaren der Karibik". Zum Glück können die Spieler sich jede Runde aufs Neue entscheiden und ihre Entscheidung immer wieder verändern.

Neben den Spielern kreuzen auch Nichtspielercharaktere durch die Karibik, Händler die darauf warten geentert zu werden, Piratenschiffe die einem die Fracht wegnehmen wollen und Marineschiffe, welche auf der Suche nach Spielern mit Piratenlaufbahn sind.

Zur eigenen Selbstverwirklichung stehen den Spielern 4 Schiffstypen, jede Menge Schiffserweiterungen, Handelswaren, Gerüchte und Aufträge zur Verfügung.

Das Kampfsystem ist einfach und wird durch Würfel und Schiffsausrüstungen entschieden.

Das Spiel endet, wenn ein Spieler/Pirat genügend Ruhm angehäuft hat.

weiterlesen

Bewertung:  15

17. Sep. 2012

Verlag: Noris Spiele
Erscheinungsjahr: 2011
Autoren: Christian Fiore | Knut Happel
 

Die Schatzkammer von El Mirador Kurzbeschreibung: In einer der größten Maya-Metropolen – El Mirador liegt eine Schatzhöhle versteckt, die bisher nicht ausgeplündert wurde. 4 Helden wagen es jetzt dies zu ändern und die sagenumwobenen Schätze zu holen.

Aber auch wenn die Mayas die Höhle schon vor Jahrhunderten verlassen haben, schutzlos haben sie ihre Schätze nicht zurückgelassen.

Fallen und der unsterblicher Wächter sorgen immer noch dafür, dass die Schätze nicht so ohne weiteres aus der Höhle herausgetragen werden können.

weiterlesen

Bewertung:  11

16. Sep. 2012

Verlag: Noris Spiele
Erscheinungsjahr: 2011
Autor: Noris Spiele
 

toystick Kurzbeschreibung: Nachdem Ravensburger seinen tiptoi im Jahr 2010 vorgestellt hatte, hat Noris ein Jahr später mit dem toystick nachgezogen.

Die Funktionsweise ist hierbei identisch zum Produkt von Ravensburger.

Die zum Produkt (Spiel, Buch,…) gehörenden Sounddateien werden aus dem Internet auf den toystick geladen und dieser spielt sie in der richtigen Situation ab und beschreibt so zum Beispiel was die Spieler sehen.

weiterlesen

Bewertung:  18

Seite 2 von 9123456789